dortmund

Beiträge zum Thema dortmund

Sport
 Gemeinsam zum Ziel, die 21,1 Kilometer am 3. Oktober um den Phoenix-See zu schaffen, kommen Aktive mit "Lauf geht's"

Lauf geht's: Training macht fit und schlank
Gemeinsam zum Halbmarathon-Ziel

Nicht allein ums Laufen geht's bei dem Projekt, das ab April zum gemeinsamen Ziel, den Halbmarathon am Phoenix-See mitzulaufen, führt. Bei "Lauf geht's" trainieren Einsteiger und Gelegenheitsläufer ab April nach einem Konzept für Leistungssportler, aber ohne Druck und Überforderung. Was es mit dem Gesundheitssport auf sich hat, bei dem sie nicht nur schlank und fit werden, ihre Bänder und Sehen stärken und gemeinsam ihr Ziel erreichen, erfahren Interessierte an einem kostenlosen Info-Abend am...

  • Dortmund-City
  • 21.02.20
Vereine + Ehrenamt
Nach dem Kinderkarnevalszug folgt jetzt der Rosenmontagszug, der vom Dortmunder Festplatz in der Nordstadt bis in die City zum Friedensplatz führt.

Rosenmontagszug rollt durch die Dortmunder City
Karnevalisten schicken 26 Wagen und 25 Gruppen auf die Strecke

25 Fußgruppen und 26 Karnevals-Wagen ziehen Rosenmontag, 24. Februar, von 14 bis 18 Uhr in Dortmund vom Festplatz Eberstraße über die Münster-, Bornstraße, Schwanenwall und Ost- und Südwall zur Revue auf dem Friedensplatz. Ab 13 Uhr wird die Strecke des Rosenmontagszuges gesperrt.  Mit Beeinträchtigungen des Verkehrs muss entlang der Strecke des Rosenmontagszuges gerechnet werden. Um Beachtung der Haltverbote wird gebeten. Aus Sicherheitsgründen wird, wenn nötig, auch abgeschleppt. Ab 13...

  • Dortmund-City
  • 21.02.20
Kultur
Die Dortmunder Musikschule und der Regionalausschuss Jugend musiziert gratulierten den stolzen "Jugend musiziert"-Teilnehmern und ihren Lehrern.

Dortmunder „Jugend musiziert“-Preisträger begeisterten im Orchesterzentrum
Viel Beifall für Konzert im vollbesetzten Saal

Das Orchesterzentrum platzte aus allen Nähten: Die Dortmunder Preisträger des Regionalwettbewerbs „Jugend musiziert“ präsentierten sich auf der großen Bühne. 47 Erstplatzierte von 7 bis 19 Jahren zeigten ihr Können mit einem kurzweiligen, bunten, hochkarätigen Querschnitt des Wettbewerbs, der das Publikum begeisterte. Neben Urkunden und Preisen der Sparkasse Dortmund, die von Bürgermeister Manfred Sauer und Peter Orth, Vorstandsmitglied der Sparkasse Dortmund, überreicht wurden, gab es...

  • Dortmund-City
  • 21.02.20
Politik
Gemeinsam treten Vertreter der Religionen wie jetzt bei der Mahnwache auch hier bei einer Demonstration 2011 gegen Gewalt und Hass  und Rassismus ein.

Nach Hanau: Aufruf zur Mahnwache in Dortmund
Heute Aktion an der Kampstraße

Der Dialogkreis der Dortmunder Abrahamsreligionen beklagt die Opfer von Hanau. Gemeinsam rufen der Evangelische Kirchenkreis Dortmund, die Katholische Stadtkirche, der Rat der Muslimischen Gemeinden und die Jüdische Kultusgemeinde auf zur Mahnwache gegen Rassismus, Hass und Gewalt -für Toleranz und Dialog der Religionen heute, Freitag, 21. Februar, um 17 Uhr  auf dem Platz Kampstrasse/Katharinentreppe zur Mahnwache auf. „Terrorattentate und Gewaltdrohungen bedrohen uns. Hassparolen...

  • Dortmund-City
  • 21.02.20
Politik
Gemeinsam gegen Rassismus gingen in Dortmund heute Menschen nach dem Anschlag in Hanau auf die Straße.
2 Bilder

Nach Hanau: Demo gegen Rassismus in Dortmund
Hunderte gingen heute gegen Hass auf die Straße

"Alle zusammen gegen Rassismus" skandierten heute Abend in Dortmund hunderte Menschen, die nach dem Anschlag in Hanau, bei dem ein Attentäter gestern zehn Menschen tötete, auf die Straße gingen. In Dortmund solidarisierten sich mit einem Demonstrationsmarsch durch die Innenstadt viele mit den Opfern in Hanau.   Ausgrenzungen und Vorurteile, so hieß es bei der laufenden Kundgebung bei der Demonstration über den Westenhellweg, seien das, womit Migranten lebten. Dortmunder Trauerten mit den...

  • Dortmund-City
  • 20.02.20
  •  3
Kultur
Hits aus Rocky, Tanz der Vampire, Mamma Mia, Der König der Löwen, The Greatest Showman, Das Phantom der Oper und Cats erleben Besucher der Nacht der Musicals am 6. März in der Dortmunder Westfalenhalle 2.
5 Bilder

Nacht der Musicals in der Dortmunder Westfalenhalle erleben
Neue Show mit den beliebtesten Hits

Nach erfolgreichen Tourneen und vielen ausverkauften Hallen kommt "Die Nacht der Musicals", das Original, am Freitag, 6. März, um 20 Uhr in die Dortmunder Westfalenhalle 2. Mit einem immer neuen und abwechslungsreichen Programm,begeistert die erfolgreich Musicalgala mit den schönsten Songs aus Tanz der Vampire, Mamma Mia, Der König der Löwen, The Greatest Showman, Das Phantom der Oper, Cats, Rocky und vielen anderen Musicals die Besucher.  In einer über zweistündigen Show präsentieren die...

  • Dortmund-City
  • 20.02.20
Sport
Strahlende Gesichter bei den "Lauf geht's"-Teilnehmern im Ziel des Halbmarathons 2019 am Phoenix-See. Langsam und ohne Leistungsdruck hatten sie sich in sechs Monaten auf den 20 km-Lauf vorbereitet - mit Erfolg.

In sechs Monaten zum Halbmarathon: Info-Veranstaltung am 27. Februar
Lauf geht's! Dortmund

Das bereits 2019 erfolgreiche Projekt „Lauf geht's“ startet jetzt wieder. „Es war einfach toll zu sehen, wie unsere Teilnehmer mit strahlenden Gesichtern in das Ziel liefen. Das hat uns motiviert, dieses Projekt wieder zu unterstützen“ sagt VIACTIV-Kundenservice-Leiterin Nicole Sendt über die Ausrichtung des sechsmonatigen Trainings. Ziel ist die Teilnahme am Sparkassen-Phoenix Halbmarathon am 3. Oktober. Bis dahin werden Dortmunder Teilnehmer von upletics-Trainern professionell betreut. So...

  • Dortmund-City
  • 20.02.20
Vereine + Ehrenamt
Bei der Übergabe (v. l.) Ludger Hojenski, Dr. Klaus Harbig, Walter Willgeroth, Katrin Lauterborn und Heinrich Bettenhausen.

Dortmunder Wohnungsloseninitiative GastHaus unterstützt Betroffene
Rotary Club Neutor spendet 320 Schlafsäcke

Der Winter stellt Obdachlose, Wohnungslose und von Armut Betroffene vor viele Herausforderungen. Nässe, Kälte und Dunkelheit müssen durchgestanden werden, trockene Schlafplätze und warme Orte müssen gefunden werden. Die Wohnungslosen-Initiative Gast-Haus statt Bank versucht so gut wie möglich zu helfen, auch mit 320 winterfesten Schlafsäcken, die der Rotary Club Neutor gespendet hat.

  • Dortmund-City
  • 20.02.20
Politik
Ihr Halbjahresprogramm stellten Kooperationspartner des Aktionsbündnisses vor: mit dabei Elisabeth Brachem, Regionalpromotorin für entwicklungspolitische Bildungsarbeit, Werkstatt für Globales Lernen (iz3wDO), Christoph Struß, Büro für internationale Beziehungen und Nachhaltige Entwicklung, Doris Kischel, Vorsitzende DHB Netzwerk Haushalt, Susanne Hildebrandt, Koordinierungsstelle Schwule, Lesben, Transidente, Stefan Schlepütz vom Kornhaus Naturkost, Allmut und Jens Vierling vom Weltladen Aplerbeck und Lena Borgstedt von der Auslandsgesellschaft.
2 Bilder

Volles Halbjahresprogramm in Dortmund rückt Nachhaltigkeit in den Fokus
Aktionsbündnis „Fairer Handel“ wächst

Die vielen Akteure des Aktionsbündnisses zum fairen Handel präsentierten jetzt ihr neues Programm. Mit vielfältigen Angeboten für Groß und Klein, fördert es das Bewusstsein für einen nachhaltigen Konsum und fairen Handel. Von Vorträgen über Möglichkeiten faire Produkte zu kaufen, bis hin zu Mitmachaktionen für Kinder, alle Interessen werden mit besonderem Blick auf die Ziele zur nachhaltigen Entwicklung bedient. Der 9. DiverseCity Kongress am 1. April befasst sich mit den sechs Dimensionen...

  • Dortmund-City
  • 20.02.20
Natur + Garten
Auf viele Nachahmer hoffen (v.l.h.:)Annette Kritzler vom Quartiersmanagement, Baumscheibenpflegerin Andrea Fortmann, Klaus Heise von der EDG und( vorn) die Baumscheibenpfleger Dieter Schmidt und Joachim Staake.

Nordstadt ist Vorreiter für ganz Dortmund
Nachbarn bringen 80 Baumscheiben zum Blühen

Mit einem Flyer zur Pflege von Baumscheiben unterstreicht das Quartiersmanagement Nordstadt das Motto „Nordstadt natürlich!“. Er regt Anwohner an, selbst in kleinen Beeten an Bäumen ihren Stadtteil zu begrünen. Bezirksbürgermeister Dr. Ludwig Jörder meint: „Mit mehr als 80 Baumscheiben, die von Anwohnern gepflegt werden, ist es dem Team des Quartiersbüros gelungen, die höchste Dichte an bewohnergetragener Grünpflege aufzubauen. Darauf sind wir stolz. Dieses Engagement wollen wir weiter...

  • Dortmund-City
  • 18.02.20
Wirtschaft
Eintritt: frei heißt es am Samstag, 22. Februar, von 10 bis 16 Uhr und am Sonntag, 23. Februar, von 11 bis 17 Uhr in der Messehalle Mercedes-Benz an der Wittekindstraße 99 bei der Jobmesse Dortmund.
2 Bilder

Jobmesse Dortmund am Wochenende bei Mercedes Benz
100 Unternehmen präsentieren ihre Angebote

Im Dschungel der Job-Möglichkeiten bietet die Jobmesse Dortmund am 22./23. Februar in der Messehalle Mercedes-Benz an der Wittekindstraße Orientierung. 100 Aussteller aus verschiedensten Branchen stellen rund 5.240 Karrierechancen vor.   Vom Schüler bis zum Ingenieur ist jeder willkommen, um Kontakte zu knüpfen. Direkt am Messestand lernen sich Arbeitgeber und Besucher kennen. So finden die Bewerber ihren Traumjob und die Aussteller einen neuen Teamplayer. International, national und regional...

  • Dortmund-City
  • 18.02.20
Vereine + Ehrenamt
Karnevalistinnen, hier beim Umzug der Kinder, erobern Donnerstag das Rathaus.
2 Bilder

Weiberfastnacht im Dortmunder Rathaus
Narren schunkeln sich für Rosenmontagszug warm

Ins närrische Treiben stürzen sich am Donnerstag, 20. Februar, Karnevalistinnen in Dortmund. An Weiberfastnacht wird Prinzessin Nicole I zur Schere greifen und Stadtrat Christian Uhr um 10.11 Uhr in der Bürgerhalle des Rathauses die Krawatte kürzen.  Am Samstag, 22. Februar, um 11.11 Uhr fordern im Rahmen eines karnevalistischen Programms das Dortmunder Prinzenpaar Nicole I und Thomas I und das Kinderprinzenpaar Connor I und Lucy I im Rathaus den Stadtschlüssel. Wer ein Anstecker der...

  • Dortmund-City
  • 18.02.20
Politik
Für sein Engagement für Toleranz und Vielfalt im Unionviertel verlieh der Stadtbezirks Innenstadt-West  Falko Grunau den Ehrenring für Integration.

Abendrealschule Dortmund verabschiedet Schulleiter
Falko Grunau prägte Max-von-der-Grün-Schule

Die Max-von-der-Grün- Abendrealschule  in Dortmund verabschiedete jetzt ihren langjährigen und insgesamt erst zweiten Schulleiter Falko Grunau in den Ruhestand. Seit Beginn des Schuljahres 2002/2003 leitete Falko Grunau die Abendrealschule. Insgesamt blickt er auf bewegte 18 Jahre Schulgeschichte an der Abendrealschule zurück. Unter seine Regie fielen die Einführung des Fachs Pädagogik, die Namensgebung der Abendrealschule in Max-von-der-Grün und nicht zuletzt der Umzug in das neue Gebäude an...

  • Dortmund-City
  • 18.02.20
Kultur
In der Westfalenhalle in Dortmund  feierten rund 7.000 Musikfans ausgelassen die Neuauflage von Exodus.
3 Bilder

7.000 Musikfans feierten Exodus in der Dortmunder Westfalenhalle
Sieben Teams spielten zehn Stunden Hardcore

10 Stunden feierten 7.000 Besucher ausgelassen die dritte Ausgabe von Exodus in der Dortmunder Westfalenhalle zu den härtesten Sounds der elektronischen Musikszene. Zuletzt fand das Festival  2017 statt und musste, wegen Terminschwierigkeiten, zwei Jahre pausieren. Für frenetische Stimmung bei der Neuauflage sorgten Acts wie Angerfist, Miss K8, Dr. Peacock und Mad Dog. Das Besondere: Die Künstler traten nicht allein, sondern in Teams auf. In dieser Kombination präsentierten sie...

  • Dortmund-City
  • 17.02.20
Blaulicht
Zum Glück unverletzt überstanden Dortmunder Schüler den Unfall ihres Reisebusses auf der A45, Autofahrer erlitten bei dem Zusammenstoß Verletzungen.

Bus mit 43 Dortmunder Schülern fährt in zwei Pkw
Unfall an der A45 Baustelle Lennetalbrücke

Großes Glück hatten 43 Dortmunder  Schüler in einem Reisebus am Samstag, 15. Februar, bei einem Unfall auf der A45 bei Hagen. Laut Polizei steuerte der 67-jährige Bus Fahrer kurz nach 14 Uhr nach ersten Erkenntnissen ohne zu bremsen in die Baustelle auf der Lennetalbrücke. Zuerst traf der Bus auf Mini einer 24-jährigen Iserlohnerin und dann auf den Caddy einer Autofahrerin aus Elkenroth.  Die Mini-Fahrerin und ihre ebenfalls 24-jährige Beifahrerin erlitten leichte Verletzungen. Von den...

  • Dortmund-City
  • 17.02.20
Kultur
Farbenfroh und fröhlich zogen Kinder von Schulen, Vereine, Kitas und Karnevalsvereinen beim Kinderkarneval heute durch die Dortmunder Innenstadt.
20 Bilder

Bilder vom Kinderkarnevalszug in Dortmund
Die schönsten Fotos vom Umzug durch die City

Kunterbunte Einhörner, flatternde Vögel und mit Bonbon-Taschen behängte Zwerge zogen heute beim KInderkarnevalszug durch die Dortmunder Innenstadt. Bei frühlingshaften Temperaturen reichte das Kostüm, die dicken Jacken konnten Zuhause bleiben.  Schon bevor die Karnevalsvereine und Musikgruppen an der Reinoldikirche loszogen, tanzten kostümierte Kinder am Ostenhellweg.  Kleine  Mäuse, Superhelden, Polizisten und Indianer säumten den Weg, als der Umzug am Europabrunnen startete. Und die...

  • Dortmund-City
  • 16.02.20
Wirtschaft
Groß ist schon jetzt laut Revitalis das Interesse von Mietern an den 365 Mikro-Apartments, die zum Teil bis Ende März und weitere bis Ende Mai an der Wittekindstraße fertig gestellt werden. Doch erst Mitte März, wenn Musterapartments eröffnet werden, beginnt die Vermarktung.
3 Bilder

365 neue Wohnungen werden am Dortmunder Kreuzviertel gebaut
Erste Mikro-Apartments werden im März fertig

Eines der größten Dortmunder Wohnbauprojekte der Stadt liegt direkt am Kreuzviertel:  Noch wird gebaut am Rheinlanddamm, doch schon in Kürze werden im neuen Viertel zwischen Wittekind- und Berswordtstraße, ein Steinwurf von den Westfalenhallen und der Fachhochschule entfernt, neue Nachbarn einziehen.   Revitalis vermietet hier am Rande des Kreuzviertels 365 Mikroapartments, zwischen 20 und über 32 qm mit kleiner Küchenzeile, Bad, Dusche und teilweise Balkon, vornehmlich an Studenten und...

  • Dortmund-City
  • 14.02.20
Wirtschaft
Um den Fachkräftemangel entgegen zu wirken werden die Mindestlöhne für Pflegekräfte  in vier Schritten angehoben.

Caritas Dortmund begrüßt Mindestlohnerhöhung für Pflegekräfte
Wertvolle Tätigkeit fair entlohnen

In vier Schritten wird der Mindestlohn für Pflegekräfte bis zum 1. April 2022 erhöht. Dadurch wird auch  eine Angleichung der Löhne bundesweit erzielt. Das hat die Pflegekommission aus Arbeitgebern und Arbeitnehmern kürzlich beschlossen. Für Pflegehilfskräfte liegt der Mindestlohn dann letztlich bei 12,55 Euro, Pflegefachkräfte werden 15,40 Euro erhalten. Die Caritas Dortmund begrüßt die Erhöhung der Mindestlöhne. „Der Dienst am Menschen, den eine Pflegekraft leistet, ist sehr wertvoll. Diese...

  • Dortmund-City
  • 14.02.20
  •  1
Kultur
Ann-Kathrin Hinz ist von der jungen Heldin, die sie in "Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt" im Dortmunder Kinder- und Jugendtheater spielt, begeistert.

„Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt“ feiert im Dortmunder Kindertheater Prmiere
berühmtes Kinderbuch auf der Bühne

„Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt“, das preisgekrönten Kinderbuch, bringt das Dortmunder Kinder- und Jugendtheater für Kinder ab zehn Jahren heute auf die Bühne an der Sckellstraße 5. Am 16., 17.und 23. Februar erleben Zuschauer Paulina, die nur mault, als die Eltern sich trennen und sie umziehen muss. Doch dann stellt sich das Mädchen mutig den ganzen schlechten Nachrichten, die auf sie einprasseln und verliert nie ihren Optimismus, dass alles gut wird. Heute...

  • Dortmund-City
  • 14.02.20
Kultur
 Joe Bausch liest zugunsten des Vereins Halte-Stelle, der in der Dortmunder Nordstadt seit 1988 besteht und derzeit rund 400 psychisch beeinträchtigte Menschen in vier Bereichen betreut.

Joe Bausch liest in Dortmund für die Haltestelle
Gangsterblues-Lesung im Domicil für guten Zweck

 Joe Bausch, bekannt als Gerichtsmediziner aus Tatort-Krimis, liest am Sonntag, 23. Februar, um 20 Uhr im Domicil an der Hansastraße True-Crime Geschichten bei einer Benefizaktion aus "Gangsterblues". Sie sind Mörder, Dealer, notorische Betrüger, Vergewaltiger oder haben schwere Raubüberfälle begangen. Und sie alle wurden zu hohen Haftstrafen verurteilt. Im Knast haben sie viel Zeit, um sich mit ihren Taten auseinanderzusetzen - und sie wollen reden: der psychopathische Serienmörder über eine...

  • Dortmund-City
  • 14.02.20
Kultur
 Auch die Modern Formation des Dortmunder Tanzsportclubs tritt bei der Familien-Disko im Dortmunder FZW tritt auf.

Familiendisko zum Karneval im FZW in Dortmund
Auch das Kinderprinzenpaar feiert mit

Eine Riesenparty in allen Räumen im FZW verspricht die Dortmunder Familiendisko am Sonntag, 23. Februar, von 13 bis 18 Uhr und dazu ein besonderes Programm zum Kinderkarneval. Das Kinderprinzenpaar der Stadt, der tanzende Elefanten, Garde-, Showtänzer und ein Solomariechen aus den Dortmunder Karnevalsvereinen sind auf der Bühne zu sehen.  Jedes kostümierte Kind bekommt am Eingang ein Los für die Verlosung von fünf Riesen-Plüschtieren. Hits in kinderfeundlicher LautstärkeIn der großen...

  • Dortmund-City
  • 14.02.20
Vereine + Ehrenamt
Sabrina Reining (l.) Claudia Tekampe und Magnus Erkelenz bei der Scheckübergabe an den Kinder- und Jugendhospizdienst der Malteser.

Hilfe für Hospizdienst

Die Volkswohl Bund Versicherungen unterstützten den Malteser Kinder- und Jugendhospizdienst St. Christophorus an der Amalienstraße 21 mit 3.500 Euro. Den Scheck nahmen Sabrina Reining (l.) die ein Praxissemester im Kinder- und Jugendhospizdienst macht, mit Leiterin Claudia Tekampe vom Leiter Maklervertrieb der Volkswohl Bund Versicherungen, Magnus Erkelenz, entgegen.

  • Dortmund-City
  • 14.02.20
Politik

Parken für Bewohner in 21 neuen Zonen soll zur NO2-Reduzierung in Dortmund beitragen
Schnelle Realisierung von Bewohnerparkzonen

Zum Verkehrskonzept der Stadt zur NO2-Reduzierung zählt auch, die geplante Schaffung von 21 weiteren Bewohnerparkzonen zu beschleunigen, mindestens drei sollen jedes Jahr realisiert werden. Die Bewohnerparkzone Gutenbergstraße, die im Bauausschuss beraten wurde, soll den Parksuchverkehr und so auch den Luftschadstoffausstoß verringern. Von den 306 öffentlichen Stellplätzen sollen 120 Bewohnerparkplätze und 176 vor allem auf dem Südrandweg, Ruhrallee, Hohe Straße und der Elisabethstraße...

  • Dortmund-City
  • 14.02.20
Ratgeber
Auf Fahrplanänderungen müssen sich Bahnreisende vom 21- bis 24. Februar am Dortmunder Hauptbahnhof einstellen, da zwischen Dortmund und Essen Gleise ausgetauscht werden.

Bahn-Strecke zwischen Dortmund und Essen vom 21. bis 24. Februar gesperrt
Schienen werden am Wochenende ausgetauscht

Zu Streckensperrung zwischen dem 21. Februar und 24. Februar kommt es für den Nah- und Fernverkehr der Bahn, da an dem Wochenende Schienen auf einer Länge von 4,5 Kilometern in Dortmund ausgetauscht werden. Zeitgleich werde das Schienenbett erneuert und Schwellen gewechselt. Für die Baumaßnahme investiert die DB rund 1,5 Mio. Euro. Für die Arbeiten wird die Bahnstrecke zwischen Dortmund und Essen gesperrt. In der Zeit von Freitag ab 22 Uhr, bis Montag um 4.30 Uhr kommt es zu...

  • Dortmund-City
  • 13.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.