DORTMUNDtourismus

Beiträge zum Thema DORTMUNDtourismus

Wirtschaft
Alle Mitarbeiter des Hotels Esplanade vom Zimmermädchen über die Hausdame bis zum Rezeptionisten sorgen sich nach monatelanger Schließung in Zeiten fast ohne Geschäftsreisende, ohne Fußballfans und Messebesucher um ihre Zukunft. Sie hoffen, dass das Familienunternehmen die Coronakrise übersteht, diese Woche haben sie wieder die erste Tagung.

Die Corona-Pandemie trifft Hotels hart: Nach vier Monaten Lockdown freut sich Dortmunder Team im Esplanade über erste Tagung
Vom Kampf ums Überleben

Von den 7.500 Hotelbetten in Dortmund stehen viele leer. Die Coronakrise trifft die Branche und vor allem die Mitarbeiter hart. Viele der 65 Hotels schlossen monatelang, um zu überleben. "Die aktuelle Lage ist besser, als vor ein paar Wochen, aber nach wie vor angespannt", kommentiert Sigrun Späte von DortmundTourismus die im Juni gerade 42.000 belegten Betten stadtweit. Sonst sind es rund 125.000 Übernachtungen.  Fußballfans, Messebesucher, Geschäftsreisende und Touristen fehlen. "Der...

  • Dortmund-City
  • 09.09.20
Politik
Immer mehr Touristen zieht Dortmund an.

1,36 Mio. Touristen übernachteten in Dortmund
Rekord an Reisenden

Dortmund hat sich zu einem beliebten Reiseziel entwickelt. Immer mehrReisende kommen nach Dortmund. In zehn Jahren hat sich die Zahl der Übernachtungen auf 1,46 Mio. verdoppelt. Der Tourismus beschert der Stadt einen Umsatz von über 1,4 Mrd. € pro Jahr. Davon profitierten viele Wirtschaftsbereiche. Die Einkommenswirkung des Tourismus entspricht einem Äquivalent von rund 29.300 Arbeitsplätzen. „Tourismus schafft und sichert immer mehr Arbeitsplätze in Dortmund“, so Wirtschaftsförderer Thomas...

  • Dortmund-City
  • 10.01.20
Reisen + Entdecken
Für Sammler haben Udo Mager (l.) und Matthias Rothermund von DORTMUNDtourismus sowie Claudia Branz von Dicke & Partner etwas: Den 0-Euro-Schein mit Dortmunder Wahrzeichen.

Andenken vereint wichtige Wahrzeichen
Souvenir für Dortmund-Fans: Der 0-Euroschein

Jetzt gibt es auch für Dortmund einen 0-Euroschein. Eine Collage der Wahrzeichen der Stadt prangt auf seiner Vorderseite: Dortmunder U, Signal Iduna Park, der Fernsehturm Florian und die Westfalenhalle. Für drei Euro gibt's den 0-Euro Schein in der Tourist-Info an der Kampstraße 80. Außerdem wird er auch bald im Online-Shop Ruhrsachen  erhältlich sein. Die Erstauflage ist auf 10.000 Exemplare limitiert, die Reservierung von Seriennummern nicht möglich. Einen Nachdruck dieses Scheins wird es...

  • Dortmund-City
  • 06.06.19
Politik
Das Projekt für ein flächendeckendes W-LAN in der Dortmunder Innenstadt geht voran.

W-LAN für die gesamte Dortmunder Innenstadt auf dem Weg

Markus Isenburg (l. im Bild), Marketingleiter bei DOKOM21, kümmert sich um den Aufbau eines flächendeckenden W-LAN-Netzes für die gesamte Innenstadt. Mit ihm freuen sich Dirk Rutenhofer (m.), Vorsitzender des City-Rings, und der Geschäftsführer von DORTMUNDtourismus Matthias Rothermund (r.) über ein bald schnelleres Internet in der City.

  • Dortmund-City
  • 01.12.14
Kultur

Dortmund Touren Einmal die Heimatstadt anders erkunden

Bald ist er da, der Terminkalender mit den Touren von DORTMUNDtourismus in der zweiten Hälfte des neuen Jahres. Neben den beliebten Klassikern der Stadtbesichtigungen gibt es auch in den kommenden Monaten neue Facetten der Stadt und die Chance ihrer Region zu erkunden. Abwechslungsreich, ist das Tourenprogramm für die zweite Jahreshälfte. Mal machen die Teilnehmer wie beim kulinarischen Stadtrundgang eine Zeitreise durch die Geschichte von Schokolade, Schnaps und Sünde, mal geht es entlang...

  • Dortmund-City
  • 20.07.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.