Dr. Britta Schulz

Beiträge zum Thema Dr. Britta Schulz

Politik
Pressesprecher Harald Münzner, Linda Brähler aus dem Fachbereich Bürgerdienste, Bürgermeisterin Dr. Britta Schulz und Andreas Stechling, Fachbereichsleiter Bürgerdienste, informieren über den Sachstand zum anstehenden AfD-Parteitag in Kalkar.

Stadt Kalkar informiert über den anstehenden Bundesparteitag der AfD
Hygienekonzept steht kurz vor der Genehmigung

Am kommenden Wochenende findet im Wunderland Kalkar der Bundesparteitag der AfD statt. In der heutigen Pressekonferenz berichtet Bürgermeisterin Dr. Britta Schulz über den aktuellen Sachstand und stellt die Position und Aufgabe der Stadt Kalkar da.  "Ich wehre mich mit aller Kraft, im Namen der Stadt Kalkar, gegen die Darstellung, dass wir AfD-Affin oder eine AfD-Hochburg sind. Ebenso sind wir keine Corona-Leugner". Mit diesen Worten eröffnet die Kalkarer Bürgermeisterin der Pressekonferenz...

  • Kalkar
  • 25.11.20
  • 2
Vereine + Ehrenamt

Wechsel in der Führung der Freiwilligen Feuerwehr Stadt Kalkar
Auf in den wohlverdienten Ruhestand

Sechs aufregende Dienstjahre liegen hinter der ersten dreigeteilten Wehrführung der Stadt Kalkar welche sich zum 1. Oktober in der Besetzung verändert hat. Georg Bouwmann als Leiter der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Kalkar sowie Helmut Hessel als einer seiner Stellvertreter beenden ihr Amt aus Altersgründen. "Es war eine spannende und abwechslungsreiche, aber auch anstrengende Zeit", berichtet Georg Bouwmann. Kalkar. Seit 41 Jahren ist er nun schon Mitglied in der Freiwilligen Feuerwehr,...

  • Kalkar
  • 30.10.20
Politik
Bei der Demonstration am 3. Oktober machte der Zug erstmals am Kriegerdenkmal halt.
2 Bilder

Porwol stellt Strafanzeigen gegen die Stadt
Kriegermahl in Kalkar im Fokus

Schon lange ist das Kriegerdenkmal in Kalkar ein Dorn im Auge von Wilfried Porwol. Der Klever Künstler hat in den vergangenen Jahren immer wieder das Mahnmal farblich angesprüht und damit seinen Unmut kundgetan. Nun geht Porwol noch einen Schritt weiter und hat am 12. Oktober Strafanzeige gegen die Stadt Kalkar gestellt wegen Verbreitung nationalsozialistischer Propaganda in Form des NS-Kriegerdenkmals mit Hitlerzitat. In seiner Ausführung heißt es: "In einer öffentlichen Parkanlage...

  • Kalkar
  • 16.10.20
  • 4
Vereine + Ehrenamt
Im persönlichen Gespräch erläuterten Bianca van Hardeveld (l.) und Rita Menke (r.) Bürgermeisterin Britta Schulz die ehrenamtliche Arbeit des Vereins Herzenswunsch Niederrhein e.V.

Angebote zur Trauerbegleitung in Kalkar
Aktion Herzenswunsch

Der Tod eines nahen Angehörigen ist ein tief schmerzendes Ereignis. Dies gilt erst recht, wenn Kinder oder Jugendliche zentrale Bezugspersonen wie ein Elternteil oder ein Geschwisterkind verlieren. Frühe Verlusterfahrungen im Leben von Kindern und Jugendlichen sind besonders prägend und einschneidend. Hilfreiche Unterstützung bietet in diesen Fällen seit vielen Jahren der Verein „Herzenswunsch Niederrhein e.V.“. Dauerhafte Anlaufstelle Die ehrenamtlichen Trauerbegleiterinnen Bianca van...

  • Kalkar
  • 13.10.20
Politik
5 Bilder

Dr. Britta Schulz, Sven Wolff, Marco van de Löcht und Günter Pageler stellen sich am 13. September zur Wahl
Sie wollen ins Kalkarer Rathaus

Im September wird auch in Kalkar ein neuer Bürgermeister oder eine Bürgermeisterin gewählt. Vier Kandidaten stellen sich in diesem Jahr zur Wahl. 1. Für welche Themen möchten Sie sich in den nächsten fünf Jahren in Kalkar stark machen? Was liegt Ihnen am Herzen? Dr. Britta Schulz: Mein Ziel ist es, die Stadt Kalkar für die Zukunft aufzustellen. Wir müssen eine lebendige, attraktive Stadt sein, für uns selbst und für unsere Gäste. Investitionen müssen getätigt und zukunftsweisende...

  • Kalkar
  • 25.08.20
Wirtschaft

Kalkar aktiv e.V. möchte den Handel nach Corona wieder beleben
Hier schlägt das Herz von Kalkar

Eine neue Gutscheinaktion und ein neuer Kurzfilm sollen für die Einkaufs- und Gastrostadt Kalkar werben, damit sich nach Corona der Handel und die Gastronomie wieder entwickeln können. Kalkar. Es herrscht wieder emsiges Treiben auf dem Kalkarer Markt. Auch in den benachbarten Einkaufsstraßen tummeln sich die ersten Kunden, wenn auch zögerlich. "In diesen Tagen ist es wichtiger denn je, dass wir alle zusammen stehen und gemeinsam unsere Stadt wieder nach vorne bringen," weiß Bürgermeisterin...

  • Kalkar
  • 24.05.20
Vereine + Ehrenamt

Sie sind für die Kalkarer Tafel "eingesprungen"
Bürgermeisterin lobt beispielhaftes Engagement in Kalkar

Ein Team aus zehn Helferinnen und Helfern hat sich vor sechs Wochen initiativ zusammengefunden, um die notwendigen Aufgaben der Kalkarer Tafel bis zur Wiederaufnahme der Ausgabe am vergangenen Dienstag zu übernehmen. Kai-Uwe Ekers, Ratsmitglied aus Wissel, fand u.a. bei der Caritas sofort Unterstützung. Die dort tätige Sozialarbeiterin Manuela Bühner-Lankhorst führte an: "Wir wissen sehr um den Bedarf, die Unterstützung durch eine freie Lebensmittelabgabe ist wichtig für die Familien." Ekers,...

  • Kalkar
  • 13.05.20
Politik
Dr. Britta Schulz

Grußwort zum Jahreswechsel der Bürgermeisterin
"Das Beste für Kalkar erreichen"

Liebe Kalkarer Bürgerinnen und Bürger, sehr geehrte Damen und Herren! Und schon wieder fast vorbei, das Jahr 2019 … Jedes Mal zum Ende eines Jahres frage ich mich, wo die Zeit und die Jahreszeiten, wo die vergangenen Wochen und Monate geblieben sind?! Aber das Jahr 2019 entschwindet ja nicht einfach oder löst sich auf in Wohlgefallen – nein, es war ein intensives und arbeitsreiches Jahr, welches seine Spuren hinterlassen hat: im privaten wie im öffentlichen Bereich. Also ist es Zeit,...

  • Kalkar
  • 18.12.19
Politik
An der Baustelle trafen sich v.l.n.r: Daniel Willemsen (KKB), Landrat Wolfgang Spreen, Bürgermeisterin Dr. Britta Schulz und Gerhard Koenen (Geschäftsführer KKB)

Am Oyweg
Kreis Kleve baut in Kalkar neue Rettungswache

Landrat Wolfgang Spreen und Kalkars Bürgermeisterin Dr. Britta Schulz gaben jetzt mit dem symbolischen ersten Spatenstich den Baubeginn der neuen Rettungswache in Kalkar bekannt. Die Kreis Kleve Baugesellschaft mbH (KKB) baut die Rettungswache im Auftrag des Kreises auf einem Grundstück im Kalkarer Gewerbegebiet Ost, das die Stadt dem Kreis zu diesem Zweck veräußert hat. Am Oyweg 26 entsteht nun eine Rettungswache auf dem mehr als 2.000 Quadratmeter großen Grundstück. Sie bietet künftig drei...

  • Kalkar
  • 18.11.19
Wirtschaft
Petra Switalla (links) stellt Britta Schulz und Bruno Ketteler die neue Kollektion vor

Wirtschaftsförderung
Bürgermeisterin zu Besuch bei Masskonfektion Switalla

Der erste Eindruck zählt. Wer hat das noch nicht gehört? Masskonfektion Switalla für Damen und Herren ist seit nunmehr elf Jahren in Kalkar ansässig. Nur einen Steinwurf vom historischen Marktplatz Kalkar entfernt, befindet sich das stilvoll eingerichtete Geschäft für modebewusste Damen und Herren. Mit ihrer langjährigen Erfahrung im Maßkonfektionsbereich empfiehlt sie dem Kunden zielsicher die passende Kleidung für Vorstellungsgespräche, den Businessbereich oder festliche Anlässe. „Mein...

  • Kalkar
  • 28.01.19
Politik
Große Freude herrschte am Freitag über die Neuansiedlung. "Ein großer Tag für den Kreis Kleve, ein großer Tag für Kalkar", so Kalkars Wirtschaftsförderer Dr. Bruno Ketteler.
3 Bilder

Chinesen sagen "Ja" zum Standort Kalkar

Neues Handels- und Dienstleistungszentrum für chinesische Existenzgründer ist in die ehemalige Bruker-Immobilie eingezogen Das Zusammenspiel von Kreiswirtschaftsförderung, Stadt Kalkar und dem Makler RE/MAX hat prima geklappt: Die ehemalige Bruker-Immobilie an der Kastellstraße wird ein Gründer- und Dienstleistungszentrum für junge Chinesen. Nur vier Monaten nach dem ersten Kennenlern-Gespräch konnte die Ansiedlung perfekt gemacht werden. Der Chinese Luohua Ye, Geschäftsführer der neu...

  • Kalkar
  • 14.09.18
Vereine + Ehrenamt

Ein leckeres Bierchen für die Helfer

In Anwesenheit von Bürgermeisterin Dr. Britta Schulz feierten am Donnerstag (09. August 2018) die ehrenamtlichen Helfer der Vereinsrunde Hönnepel die Fertigstellung der Verschönerungsmaßnahmen rund um das Ritter-Elbert-Zentrum. Im Mittelpunkt stand natürlich der Fischbrunnen, aus dem nach 50 Jahren wieder Wasser sprudelt:  Ein neuer Treffpunkt im Dorf ? Auf jeden Fall. Vielleicht feiert Hönnepel bald ja auch ein richtiges Brunnenfest. Lesen Sie auch: Nach 50 Jahren sprudelt der Fischbrunnen...

  • Kalkar
  • 10.08.18
Überregionales
Großes Interesse am Geschehen im Beginenhof Kalkar zeigten die Mitglieder und Freunde des Presseclub Kleve. Hans Hermann Bottenbruch (vorne rechts) bot den Gästen spannende Inhalte und ließ auch die Geschichte der Beginen nicht aus. Für ihn ist auch Kalkar „Hochschulstadt

"Aus Kalkar Worpswede machen“

"Ich träume davon, aus Kalkar Worpswede zu machen“. Hans Hermann Bottenbruch sagte dies nun im Beginenhof im Herzen der Nikolaistadt. Der Grafiker und Designer und freischaffende Künstler hatte sich auf Wunsch von Ex-Volksbank-Vorstand Helmut Nuy Zeit genommen, die Mitglieder und Freunde des Presseclub Kleve durch die Räumlichkeiten auch der Kunstakademie Kalkar zu führen, von der Bürgermeisterin Dr. Britta Schulz unlängst sagte, sie wolle die Fenster in den Stadtraum öffnen, für frischen Wind...

  • Kalkar
  • 23.05.18
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Realschule Kalkar: Coole Bänke für die (sommerlichen) Pausen

Der Förderverein der Realschule Kalkar konnte nun die Aufenthaltsqualität auf dem Pausenhof der Schule attraktiv steigern: Vier sogenannte Skaterbänke wurden aus den Mitteln des Vereins beschafft und aufgestellt. Halbhohe Sitz-, Hock- und Anlehnbänke, die gleich in den ersten Tagen sehr gut angenommen wurden, wie Schulleichter Andrè Bobe bestätigte. Bürgermeisterin Dr. Britta Schulz bedankte sich für die gute Idee und das tolle Engagement der Eltern. Die Vorstandsmitglieder Susanne Nitsch-Weber...

  • Kalkar
  • 21.04.18
LK-Gemeinschaft
24 Bilder

Kinderprinzenpaar in Appeldorn: Paul I. und Amadea I. proklamiert

Die Macht an der Heinrich-Eger-Grundschule Appeldorn hat für die "tollen Tage" nicht mehr das Lehrerkollegium. In der Schule und in ganz Appeldorn regieren nun Paul I van Afferden und Amadea I. Kropmann. Die beiden Kinder aus der Klasse 4a wurden am Donnerstag (8. Februar 2018) feierlich durch Bürgermeisterin Dr. Britta Schulz und die KKV-Vorsitzende Heike Rodermond auf den Thron gehoben. Natürlich werden sich Paul I. und Amadea I. beim traditionellen Karnevalszug am Veilchendienstag huldvoll...

  • Kalkar
  • 08.02.18
Kultur
Bürgermeisterin Dr. Schulz im Gespräch mit Seniorchef Heinz-Josef Keller, Pflegedienstleiterin  Melanie Russo und der Leiterin des Sozialen Dienstes, Anette Zollner
11 Bilder

Bürgermeisterin Dr. Schulz besuchte Haus Horst in Kalkar

Dass sich die Kalkarer Bürgermeisterin immer wieder die Zeit nimmt, die Seniorinnen und Senioren, die Pflege- und Betreuungsfachkräfte sowie die Verantwortlichen von Haus Horst in Kalkar vor Ort zu besuchen, ist mehr als erfreulich. Damit domumentiert Dr. Britta Schulz ihre Nähe zu den älteren und auch pflegebedürftigen Mitmenschen und anerkennt die Leistungen der Altenpflegerinnen und Altenpfleger. Gemeinsam mit Seniorenvertreterinnen und -vertretern, mit Fachkräften der Seniorenresidenz...

  • Kalkar
  • 12.12.17
  • 1
  • 5
Vereine + Ehrenamt
15 Bilder

Karnevalisten feierten Sessionsauftakt in Grieth am Rhein

Die Griether Karnevals Gesellschaft hatte am 11.11. eingeladen zum ersten gemeinsamen Hoppeditzerwachen aller Kalkarer Karnevalisten. Und tatsächlich waren Vertreter aus Kalkar und Appeldorn gerne dieser Einladung gefolgt. Mit dem Hoppeditz zog die Narrenschar schnell vom Marktplatz des Hansestädtchens in die Bürgerhalle, wo zusammen mit  Bürgermeisterin Dr. Britta Schulz der Beginn der fünften Jahreszeit gebührend gefeiert wurde. 

  • Kalkar
  • 11.11.17
Politik
Bürgermeisterin Dr. Britta Schulz (r.) und Wirtschaftsförderer Dr. Bruno Ketteler (l.) gemeinsam mit den Unternehmern Florian Poorten, Stephan Brauer, Rudolf Bongers und Michel Hollands (v.r.n.l.).

Kalkarer Betriebe auf der Baumesse stark vertreten

Aktuelle Trends aus der Baubranche standen im Mittelpunkt der Baumesse 2017, die am Wochenende in der Messe Kalkar über die Bühne ging. Dabei standen Neubauvorhaben ebenso im Fokus wie Sanierungsprojekte. Auch das Thema „Einbruchsicherung“ nahm breiten Raum ein. Zu den lokalen Anbietern, die seit vielen Jahren auf der Messe präsent sind, gehören auch der Schwimmbadvertrieb van gen Hassend, Landschaftsbau Becker und die Tischlerwerkstatt Anton Janssen. Firmenchef Anton Janssen aus Wissel zog...

  • Kalkar
  • 01.11.17
Überregionales
Der Einmarsch der Fackelträger vor den Augen der beiden Gastgeber
5 Bilder

775-Jahr-Feier: Kalkar erstrahlte in hellem Glanz

Seit 775 Jahren verfügt das beschauliche Kalkar über das Recht sich "Stadt" nennen zu dürfen. Nicht ganz so lange - aber immerhin schon seit fast 50 Jahren - ist Kalkar auch Garnisonsstadt für die Luftwaffe am Niederrhein. Aus diesem Grund bedankte sich das Zentrum Luftoperationen unter seinem Kommandeur Generalleutnant Joachim Wundrak am 29. August mit einer feierlichen Serenade vor dem historischen Rathaus für die vielen Jahrzehnte, in denen sich die Soldatinnen und Soldaten...

  • Kalkar
  • 01.09.17
  • 1
Politik
Das Foto zeigt  (v.l.n.r.) Wilfried  van  de  Kamp,  Günter  Pageler,  Jessica  Vogler, Britta Schulz und Andreas Stechling

Flüchtlinge in Kalkar: Neue Helfer sind willkommen

Zu einem Meinungsaustausch trafen sich im sogenannten Paten-Café „TREFF 57“ auf der Monrestraße im historischen Stadtkern Bürgermeisterin Dr. Britta Schulz, die Ehrenamtskoordinatorin Jessica Vogler, Wilfried van de Kamp vom Caritasverband Kleve e.V., Günther Pageler vom Initiativkreis „Kalkar hilft“ und Andreas Stechling, Fachbereichsleiter Bürgerdienste der Stadtverwaltung. In den Räumlichkeiten des Cafés – mit einer Küche und einem Durchgang zur Fahrradwerkstatt – werden Veranstaltungen und...

  • Kalkar
  • 31.05.17
Überregionales
Bürgermeisterin Dr. Britta Schulz, Ernst Klever, Bürgermeister a.D. Karl-Ludwig van Dornick (v.l.n.r.)

Ernst Klever mit der Ehrenplakette der Stadt Kalkar ausgezeichnet

Gut einhundert Gäste, darunter die gesamte Vereinsgemeinschaft der engagierten Bürgerinnen und Bürger aus Wissel, erlebten eine heitere, festlich-gelungene und inhaltsvolle Feierstunde anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des Stiftsmuseums Wissel, welches im April 1997 - nach mehrjähriger Vorbereitung - eröffnet wurde. Pastor Alois van Doornick übermittelte in seinem Grußwort einige regionalgeschichtliche Fundstücke und eine Blechdose mit alten DM-Münzen für den Tante-Emma-Laden im...

  • Kalkar
  • 26.04.17
Überregionales

Grieth: Die neuen Ortsschilder sind da

Grieth kann auf eine über 750jährige Geschichte als Stadt am Rhein verweisen, auf eine Geschichte als Hansestadt und als Stadt der Rheinschiffer. Die Zusammenarbeit der Vereine und der engagierten Bürgerschaft ist vorbildlich und hat zu sehr erfolgreichen Initiativen im Rahmen des Wettbewerbs "Unser Dorf hat Zukunft" geführt. Aus dieser Gemeinschaft hat der Team-Koordinator Thomas Verfürden den Antrag eingebracht, den Kalkarer Stadtteil offiziell in "Grieth am Rhein" umzubenennen. Die enge,...

  • Kalkar
  • 08.03.17
LK-Gemeinschaft
17 Bilder

Sebastian I. und Jette I. in Appeldorn proklamiert

Die Macht an der Heinrich-Eger-Grundschule Appeldorn hat für die "tollen Tage" nicht mehr das Lehrerkollegium. In der Schule und in ganz Appeldorn regieren nun Sebastian I. van den Boom und Jette I. Heynen. Die beiden Kinder aus der Klasse 4a wurden am Donnerstag (23. Februar) feierlich durch Bürgermeisterin Dr. Britta und Schulz und Heike Rodermond, Vorsitzende des Kinderkarnevalskomitees (KKK) auf den Thron gehoben. Natürlich werden Sebastian I. und Jette I. beim traditionellen Karnevalszug...

  • Kalkar
  • 23.02.17
  • 1
Überregionales

Grußwort der Bürgermeisterin zum Jahreswechsel

Liebe Bürgerinnen und Bürger, schon wieder stehen das Weihnachtsfest und der Jahreswechsel kurz bevor. Rasant ist das Jahr vergangen - und wieder ist es Zeit, auf das Jahr zurückzuschauen und einen vorsichtigen Blick auf das neue Jahr 2017 zu wagen. Es war für viele von uns – ganz sicherlich für mich persönlich – ein anstrengendes, arbeitsreiches und herausforderndes Jahr. Aber es war bestimmt kein schlechtes Jahr. Ich hoffe, die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt haben in ihrem...

  • Kalkar
  • 25.12.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.