Alles zum Thema Dr. Kai Thomas Platz

Beiträge zum Thema Dr. Kai Thomas Platz

Ratgeber
7 Bilder

Alte Schätze – neue Erkenntnisse: „Dispargum“ - Erstes Jahrbuch der Stadtarchäologie über die archäologische Forschung in Duisburg

Duisburg hat eine lange Geschichte. Siedlungsspuren bis in die Steinzeit hinein belegen, dass der Lebensraum zwischen Rhein und Ruhr für die Menschen hier interessant war und es viele Anreize gab, sich hier nieder zu lassen. Gutes Siedlungsland, attraktive Verkehrswege, wichtige Rohstoffe, alles das findet, oder fand, sich auf dem Gebiet unserer Stadt und förderte ihre Entwicklung bis hin zu der modernen Großstadt von heute. Entsprechend umfangreich sind die archäologischen Funde aus allen...

  • Duisburg
  • 12.12.17
  •  1
  •  3
Ratgeber
6 Bilder

Römische Militärausrüstung aus Kastell und Vicus von Asciburgium

Funde aus Asciburgium 17 "Römische Militärausrüstung aus Kastell und Vicus von Asciburgium" So lautet der Titel des neu erschienenen Bandes 17 in der Reihe der Veröffentlichungen der Duisburger Stadtarchäologie, der nun von Autor PD Dr. Eckhard Deschler-Erb, Dr. Tilmann Bechert, Ausgräber von Asciburgium, Stadtarchäologe i. R., Dr. Kai-Thomas Platz, Stadtarchäologe und Verleger Dr. Ulrich Pfauth vorgestellt wurde. Das römische Kastell Asciburgium befindet sich am Niederrhein im...

  • Duisburg
  • 07.08.13
Kultur
21 Bilder

OB Sören Link wünscht sich Duisburger Altstadt zurück - Wiederaufbau des Mercatorhauses ist machbar

So kann man das Resumee der Veranstaltung, zu der nun die bürgerschaftliche Vereinigung proDuisburg in das „filmforum“ am Dellplatz eingeladen hatte, ziehen. Gut 200 Interessierte waren gekommen, um mit den geladenen Experten über den möglichen Wiederaufbau des Mercatorhauses an alter Stelle sowie über Möglichkeiten zur Finanzierung und einen groben Zeitrahmen zu diskutieren. Man sah den neuen Kulturdezernenten der Stadt Thomas Krützberg, sowie viele Vertreter namhafter Duisburger Vereine...

  • Duisburg
  • 30.04.13
  •  3
Kultur
83 Bilder

Besichtigung der Grabungsfunde im Bereich des ehemaligen Mercatorhauses war einzigartig

Interessierte Bürgerinnen und Bürger waren am vergangenen Donnerstag eingeladen, um sich die Ergebnisse der archäologischen Untersuchungen im Bereich des ehemaligen Mercatorhauses an der Oberstraße im Ausstellungsraum des ehemaligen Berufskollegs an zu sehen. In den letzten Monaten haben Archäologen den Bereich des ehemaligen Mercatorhauses an der Oberstraße intensiv untersucht. Die Grabungen sind jetzt weitgehend abgeschlossen. Ein Schauraum im ehemaligen Berufskolleg, Zugang von der...

  • Duisburg
  • 14.12.12
  •  1
Kultur
Stellten das Buch vor - v.lks: Werner Pöhling, Dr. Kai-Thomas Platz, Dr. Ulrich Pfauth und Autor Dr. Tilmann Bechert,
10 Bilder

„Funde aus Asciburgium“ – Dr. Tilmann Bechert stellte neues Buch vor

Vorgestellt wurde nun im Stadthaus Duisburg der neue Band „Funde aus Asciburgium, Bd. 16 – Kastell Asciburgium“ Neben dem Autor des Bandes, Dr. Tilmann Bechert, Stadtarchäologe i. R., der seit 1969 maßgeblich an der Entdeckung des römischen Militärlagers beteiligt war, waren auch Werner Pöhling, ehemaliger Grabungsmitarbeiter Asciburgium und Mitarbeiter im Kultur- und Stadthistorischen Museum (KSM), Anja Geer, Leiterin des Amtes für Baurecht und Bauberatung, Stadtarchäologe Dr. Kai-Thomas...

  • Duisburg
  • 18.05.12
  •  1
Überregionales
Dr. Volker Herrmann verlässt Duisburg Ende August - hier bei seinem letzten Besuch im Huckinger Steinhof

Wechsel bei der Stadtarchäologie

Nach fünf Jahren erfolgreicher Tätigkeit verlässt Dr. Volker Herrmann am 31. August 2011 die Duisburger Stadtarchäologie, um sich in der Schweiz als „Bereichsleiter Burgen, Kirchen, Städte“ beim Archäologischen Dienst des Kantons Bern einer neuen Herausforderung zu stellen. Um eine Fortsetzung der Arbeit des Stadtarchäologen zu gewährleisten, wird Dr. Kai Thomas Platz die Geschäfte ab dem 1. September 2011 offiziell übernehmen und Dr. Herrmann bereits während der Urlaubszeit im Monat August...

  • Duisburg
  • 29.07.11
Kultur
Begrüßung der Teilnehmer durch Stadtentwicklungsdezernent Dressler
8 Bilder

Archäologische Tagung im Lehmbruck Museum eröffnet

Zum Kulturhauptstadtjahr veranstalten die Stadtarchäologien aus Essen, Dortmund und Duisburg zwischen dem 22. September und 25. September in Duisburg eine gemeinsame Tagung zum Stand der Ruhrgebietsarchäologie unter dem Titel „Von Jägern, Händlern und Hüttenleuten“. Diese wurde am Mittwoch von Stadtentwicklungsdezernent Jürgen Dressler in Vertretung von OB Adolf Sauerland im Lehmbruck Museum eröffnet. In seiner Begrüßung ging dieser auf das verbindende Element der Archäologie in der...

  • Duisburg
  • 23.09.10