Dr. Liedtke

Beiträge zum Thema Dr. Liedtke

Politik
Statt Anträge und Anfragen, selner mit gutem Beispiel vor der eigenen Haustür beginnen
14 Bilder

100 Bienenweiden für Kamen
KLARTEXT: Bienenweiden auf Wartehäuser???

Antrag B-Grüne Wieder mal ein Antrag, wo man sich fragt, fehlten  da jemandem   Sprossen im Salat Bild 2 Zitat   einer Kommune, die den Antrag abgelehnt hat. "Dabei hat sich herausgestellt, dass die derzeitige Konstruktion weder für Rankpflanzen noch für Dachbegrünungen ausgelegt ist. Die dafür notwendigen finanziellen Mittel stehen in keiner Relation zu den üblichen Errichtungskosten" In Kamen herrscht HSK (Haushaltssicherungskonzept). Da man uns Einwohner durch Ratsbeschluss- wer war das nur-...

  • Kamen
  • 16.11.19
Politik
Verkehrssicherungs-Pflicht Fehlanzeige
4 Bilder

Stellt sich die Frage, Gleichgültigkeit oder Ignoranz
Es ist wieder so weit: Kirmes und Stolperfallen.

Aktualisiert! Eine neue Bürgermeisterin und nichts hat sich im Punkt Verkehrssicherungs-PFLICHT gebessert. Das Nadelöhr zwischen Fischwagen und dem neuen Modeladen, oder die Stolperfallen vor dem Rathaus. Nun ist Kirmes und schon haben wir wieder Stolperfallen. Scheinbar interessiert es weder das Ordnungsamt, noch die gewählten Ratsvertreter, zumindest habe ich von letzteren weder etwas in den Ratssitzungen gehört, noch etwas in den Anträgen gelesen. ABER, nach der Wahl ist vor der Wahl, den...

  • Kamen
  • 18.10.19
Politik
15 Bilder

Notizen aus der Provinz: Aktualisiert! HURRA, der Pfusch geht weiter,auch der Nebelweg ist "saniert", DANKE!!

ENDLICH! Nach Schattweg und Teilstrecken vom Eilater Weg nun auch der Nebelweg für den Radverkehr freigegeben. Video funktioniert wieder Bitte Bilder in Großansicht und Untertitel lesen. Bilder 2-9 Nebelweg Bilder 10-15 Schattweg Vorab: Text ist etwas länger worden, wird auch zu diesem Thema der letzte Beitrag sein, denn scheinbar sind die Kamenser ja mit der Leistung von Bürgermeister, Verwaltung und Rat  zufrieden. Was wurde aus meinem offenen Brief ?: Offener Brief an den Bürgermeister Fast...

  • Kamen
  • 21.06.18
  • 2
Politik
TRAUM UND REALITÄT
19 Bilder

Sesekepark-Wunsch und Wirklichkeit
Notizen aus der Provinz: Sesekepark,Illusion und Wirklichkeit

]Der Bürgermeisterin der SPD kann ich in ihrer Aussage im HA nur beipflichten. Wunderschön ist es den Sesekeradweg zu fahren. Über gepflegte Rad-und Gehwege, durch parkähnliche Grünanlagen, die Seele kommt zur Ruhe.-Bilder 14-19 bitte in Großansicht-  leider nicht in Kamen-SCHADE. Da erholt man sich von seinem Augentinnitus, aber leider muss man wieder die Rückfahrt antreten.[ Da landet man wieder auf dem Boden der Tatsachen. Hier bin ich zuhause, hier fühl ich mich.......... ab Bild 14 , wie...

  • Kamen
  • 15.06.18
Ratgeber
..über 1m ragt das Totholz in Kopfhöhe in die Straße
6 Bilder

Notizen aus der Provinz: HEUTE, WARNUNG für Radfahrer Gertrud-Bäumerstraße

Totholz in Kopfhöhe Gertrud-Bäumerstraße 3.Nein, nicht erst seit gestern, sondern schon solange ich wieder in meiner Geburtsstadt wieder lebe. Gut, sind erst vier Jahre, aber auch da war der "wahrscheinlich  Flieder-" Baum/Buschschon mausetot.. Schon mehrfach wurden die Mitarbeiter der Fachfirma zur Pflege im Auftrag der WBG darauf hingewiesen. Antwort: Haben dafür keinen Auftrag. Da es mir, um das sooft strapazierte Zitat zu benutzen- um das "Wohle der Bürger" geht, und mein eigenes,habe ich...

  • Kamen
  • 11.06.18
  • 1
Politik
Video 20 Bilder

Notizen aus der Provinz: Noch ein "Wunder" Schwimmbad Kamen,

"Wunder gibt es immer wieder." Jetzt am Schwimmbad Kamen-Mitte Soltte es an meinem kleinen Hinweis in diesem Artikel gelegen haben? Link wurde leider in meinen "Arbeitsordner" verschoben Am Schwimmbad dachte ich erst, muss eine Fachfirma gewesen sein. Doch je näher ich dem Eingangsbereich kam, wurde meine Skepsis immer größer siehe Bilder 6-16. Muss der Sprit  von meinem Spendenaufruf nicht gereicht haben, siehe  1.Link Mit der Gosse hat das Team auch nichts zu tun. Ja die Sinkkästen,Bild 15,...

  • Kamen
  • 02.06.18
Politik
6 Bilder

Notizen aus der Provinz: In Kamen ticken sie nicht richtig

Alle Jahre wieder...tickt es  nicht richt richtig Kamen. Diese Jahr melde ich es mal früher, vielleicht schafft man es dann noch vor der Winterzeitumstellung. siehe hier:in-kamen-tickt-es-nicht-richtig und hier:in-kamen--tickt-es-wieder-richtig Trotz Frühlingsmarkt und Anwesenheit aller Prominenten incl. Bürgermeister +BM Kandidaten, scheint mal wieder niemandem aufgefallen zu sein, hier tickt es nicht richtig. Scheint in Kamen NORMAL zu sein. Mein VorschlagDieses Schild, Bild 1 anbringen,...

  • Kamen
  • 02.06.18
  • 1
Politik
28 Bilder

Notizen aus der Provinz: Kirmes in Unna, Stolperfallen?

Kirmesbummel auf der Kirmes in der Nachbarstadt Unna auf der Suche nach Stolperfallen .Nach den Erfahrungen mit Stolperfallen auf der Kirmes in Kamen, dachte sich ein Bürger, schau doch mal in der Nachbarstadt, denn "SCHLIMMER GEHT IMMER!. Gedacht, getan. Kirmes rauf und runter, alle Laufwege genutzt und gesucht, und gesucht und gesucht-siehe Bilder. ERFOLGLOSSelbst am kaum genutzem Nadelöhr eine Schlauchbrücke.Bild 2 Man kann es auch übertreiben!! Für Unna Note 2 + * Für Kamen? Benoten sie...

  • Unna
  • 22.04.18
Politik
Der See ist weg
Video 12 Bilder

Notizen aus der Provinz:Aktualisiert, siehe Kommentare!! Potzblitz, damit habe ich wirklich nicht gerechnet

Tja, ich bin wirklich überrascht. Da sende ich sende ich heute Morgen eine E-Mail an das BürgerRatbüro Brief an den Bürgermeister. und  schwupps, ist der verstopfte Sinkkasten geleert, siehe Bilder.1-2. Wenn man sich aber schon die Mühe macht, den weiten vom "Servicebetrieb" bis zur Herbert-Wehner-Straße, sollte man auf der Rückfahrt einen Blick in die anderen Sinkkästen an der Lünener Straße werfen Bilder 3-11. In der Bildunterschrift sind die Standorte vermerkt. Regel: 1 Sinkasten voll,...

  • Kamen
  • 13.03.18
  • 8
Politik
12.03.2018 mittags-letzer Niederschlag in den frühen Morgenstunden
10 Bilder

Notizen aus der Provinz: HEUTE: Offener Brief an den Bürgermeister der Stadt Kamen

Betreff: Verkehrsgefährdung /Behinderung/ vermeidbare Belästigung Herr Bürgermeister Am 08.03.2017 fand im Gründerzentrum die Delegiertenversammlung der SPD statt. Scheinbar hat niemand der Delegierten den Weg zu Fuß aus Richtung Stadtmitte auf sich genommen. Wie sonst ist es zu erklären, das niemandem der See an der Fußgängerampel Lünener Str.-Herbert-Wehner-Str. aufgefallen ist und z.B- Herrn Dr. Liedtke als Genosse und verwantwortlicher Leiter für das Dezernat IV FB/60 FB70 darauf hingwiesen...

  • Kamen
  • 13.03.18
Ratgeber
4 Bilder

Gertrud-Bäumerstraße: Geht doch, die hatten nur keinen Plan

Nein, kein Ufo auf dem Bild, die Kehrmaschine wurde heute nach langer Zeit in der Siedlung Sesekeaue gesichtet Leider kann man die Warnung vor Sturzgefahr nicht aufheben, da die 20 Meter zum Durchstich Eilater Weg vergessen wurden. Das wird aber bestimmt bei der nächsten .."wöchentlichen" Straßenreinigung nachgeholt, im Januar oder Februar, oder... Dafür muss man aber loben, der asphaltierte Fuß/Radweg zwischen Hochstr. und Eilater Weg wurde auch gekehrt. Den Bereich auf den letzen 3 Bildern...

  • Kamen
  • 21.12.16
Ratgeber
7 Bilder

Warnung Sturzgefahr, 3.Teil: Winterdienst, Pflichten der Stadt Kamen

Ich weiß, etwas viel Text, aber den solltet ihr lesen, insbesondere die Stadtverwaltung/ FB= FPA 60/70 und alle Ratsmitglieder, damit ALLE wissen, was die Pflichten der Stadtverwaltung sind. Link zum 1.Teil Winterdienst Teil 1 Link zum 2. Teil:Winderdienst 2. Teil Schön wäre es wenn der LK/Frau Jungvogel zu diesem aktuellem Thema einen Rat vom Anwalt einholen und veröffentlichen würde Satzung über die Straßenreinigung und die Erhebung von Straßenreinigungsgebühren (Straßenreinigungs- und...

  • Kamen
  • 05.12.16
  • 4
Ratgeber
7 Bilder

Teilentwarnung Sturzgefahr, 2.Teil Gertrud-Bäumer-Straße/Eilater Weg, Bürger erbarmt sich und streut die Gefahrenstelle !!!

Der Kömsche Bleier berichtet: Da die Stadtverwaltung bis Mittwoch ihrer Verkehrssicherungspflicht, obwohl sie von der Stimme-aus der seltenen Stunde des Bürgers- in der Einwohnerfragestunde auf diese Gefahrenstelle hingewiesen wurde. nicht tätig geworden ist und die Wintersonne die Fläche zur Rutschbahn machte, hat sich ein Bürger erbarmt und diese Gefahrenstelle gestreut. Dies war nur der Anfang, wie soll das im Winter werden?? Er selbst durfte im letzen Jahr die leidvolle Erfahrung eines...

  • Kamen
  • 30.11.16
  • 1
Ratgeber
13 Bilder

Warnung Sturzgefahr, 1.Teil Gertrud-Bäumer-Straße/Eilater Weg.!!! Einwohner in Kamen leben gefährlich, Grund: Verletzung der Verkehrssicherungspflicht der Stadtverwaltung Kamen

Der Kömsche Bleier erzählt: Bericht im HA12.11.2016: Überschrift: ,,Die seltene Stunde des Bürgers- Einwohnerfragestunde im Stadtrat genutzt." Mein Freund, die Stimme des Bürgers hat sich im Interesse der betroffenen Bürger am Montag, dem 28.11.2016 wieder- als EINZIGER- in der Einwohnerfragestunde zu Wort gemeldet. Die Frage lautete: ,, Wer ist für die Streupflicht Gertud-Bäumer-Straße verantwortlich? Am Montag sind dort schon mehrere Bürger gestürzt! Antwort des Beigeordneten: Hinterlassen...

  • Kamen
  • 30.11.16
Politik
4 Bilder

Parkhaus Koepeplatz 3.Teil: ENTWARNUNG

Entwarnung für das Untergeschoss im Parkhaus Koepeplatz. ZEITNAH hat man den Schaden beseitigt? Der Reihe nach: Am 20.09.16 hat in der öffentlichen Sitzung ein Ratsmiglied auf Schäden am Parkhaus hingewiesen. Die Antwort des Bürgermeisters unter zustimmendem Nicken des Beigeordneten: ,,Wir werden das in Augenschein nehmen." siehe mein Bericht Teil 1 den ich am 06.10. im LK veröffentlicht habe:Parkhaus Koepeplatz 1.Teil Am selben Tag habe ich ein Ratsmitglied darauf aufmerksam gemacht und dieses...

  • Kamen
  • 27.10.16
  • 1
Politik
Vorsicht ist die Mutter....
12 Bilder

Parkhaus Koepeplatz 1.Teil ,,Ja gibts denn sowas?" Helmpflicht im Untergeschoss?

Nach kurzer Sperrung für äüßerliche Reinigungsmaßnahmen wurde das Parkhaus Koepeplatz am Mittwoch dem21.09.2016 wieder frei gegeben. In der Ratssitzung am 20.September hat ein Ratsmitglied der Oppositon den Bürgermeister darauf hingwiesen, die Reinigungskräfte hätten sie darauf aufmerksam gemacht, da wären Schäden am Asphalt. Was wahrscheinlich gemeint war, siehe vorletzes Foto, ausgebrochner Pfusch, obwohl ich finde , man könnte es lassen, irgendwie herzig. Die Antwort des Bürgermeisters unter...

  • Kamen
  • 06.10.16
  • 4
  • 1
Politik
..der Haufen, aber die 6 Tage bis zu seinem Geburtstag hätten sie auch warten können.
6 Bilder

Bahnhofstraße Kamen 6.Teil:" Der Haufen oh Schreck , jetzt ist er weg! Bitte Bildunterschriften lesen und die Service-Nummer notieren.

Bahnhofstraße "The NeverEnding Story" 6.Teil 345 Tage hatte es gedauert, bis der Betonklotz wieder an seinem "sinnfreien" Platz gestellt wurde. Nur 14 Tage hat es gedauert, den fast einjährigen Laubhaufen zu beseitigen, das ging doch flott Hat es doch geholfen, das ich die Hotline im Bericht 5.Teil letzte Woche in Fettschrift geändert hatte. Also, liebe Mitbürger/in hier nochmal die Rufnummer: "Haben Sie eine „Wilde Müllkippe“ gesehen? Haben Sie Anregungen oder Kritik? Das GWA-Reinigungsteam...

  • Kamen
  • 27.09.16
  • 1
Politik
Gibt es hier euin schwarzes Schaf? Nöööhhhh
4 Bilder

Korruption im Kamener Rathaus? 5.Teil: "Was geht es uns an, wer versagt hat."

Am Dienstag in der öffentlichen Ratssitzung stellte ein Ratsmitglied der Opposition die Frage, wer oder was in der Kontrolle zum Thema Geldunterschlagung eines Mitarbeiters versagt hat. Antwort des Bürgermeisters:" Gebe in der nichtöffentlichen Sitzung einen Kommentar dazu." Völlig verständlich, das die Bürger, die letztendlich den Schaden bezahlen müssen,den Stand der Dinge nicht erfahren brauchen, ist ja ein "schwebendes" Verfahren. Vielleicht zahlt den Schaden ja auch die (Nieten-) Sorry,...

  • Kamen
  • 22.09.16
  • 1
Ratgeber
3 Bilder

" Es ist vollbracht!" Unfallstelle an der Bahnhofstraße nach 11Monaten beseitigt?

Bahnhofstraße 4. aber nicht letzter Teil. "Kaum zu glauben, aber wahr, beinah würde die Unfallstelle 1 Jahr" Heute Vormitag hat eine Fachfirma den Betonklotz gedreht und an seinen Platz zurückgesetzt. Die Aktion selbst hat keine 30 Minuten gedauert. Kommentar eines Mitarbeiters." Was für eine Aktion, da muss ich durch das halbe Ruhrgebiet, den Radbagger aufladen verzurren hierhin und wieder das Dasselbe zurück. Das hätten die Stadtbetriebe doch selber machen können, eine Firma mit einem großen...

  • Kamen
  • 12.09.16
  • 4
  • 1
Politik
3 Bilder

Bahnhofstraße 3.Teil

Ich las gerade im HA die Begründung des Pressesprechers der Stadtverwaltung. Der Rechtsstreit mit der Versicherung hätte solange gedauert - mag sein. Nur frage ich mich, wenn solch eine Schadensstelle bei einem Kamener Bürger geschehen würde, sei es ein Schaden am Abwasserrohr im Bürgersteigbereich oder ähnliches, und es ginge um einen Rechtsstreit der Kostenübernahme durch eine Versicherung die sich 1 Jahr hinzieht, würde dann die Ordnungsbehörde auch ein Jahr die Absperrung tolerieren? Zum...

  • Kamen
  • 06.09.16
Politik
3 Bilder

Bahnhofstraße Sperrung jetzt doch nicht? 2.Teil.

Laut LK sollte Dienstag eine Vollsperrung der Bahnhofstraße statt finden. Vollsperrung Bahnhofstraße Ich habe zur Mittagszeit und am späten Abend vorbei geschaut, habe weder Absperrung, noch Betonarbeiten gesehen. Wahrscheinlich ging ich fehl in der Annahme, der Betonklotz der Unfallstelle würde wieder an seinen ursprünglichen Platz eingebracht. Dann können wir vielleicht doch noch die einjährige Unfallstelle feiern.

  • Kamen
  • 06.09.16
Politik
3 Bilder

Sperrung Bahnhofstraße am 6. 09.2016. Jetzt schon? 1.Teil.

Vollsperrung der Bahnhofstraße am 06.09.2016, schaaade. Vollsperrung Bahnhofstraße Kamen Ich hatte für den 03.Oktober2016 schon alles mit meinem Freund für eine Geburtstagsfeier organisiert. Die Unfallstelle auf den Bildern würde 1 Jahr. Unfall Bahnhofstraße Kamen Wie war nochmal der Slogan: "Kamen, die schnelle Stadt" Lang ist es her. ....und der brave Bürger sieht es........und schweigt. Denk ich an Kamen in der Nacht...... Teil 2 folgt

  • Kamen
  • 05.09.16
Politik
Rheumabank
5 Bilder

Bilderrätsel für Kamen, Auflösung

Ja, man glaubt es nicht, darunter war eine Bank versteckt. Zeitnah wurde sie ca. am 17 Juni vom Servicebetrieb der Stadt freigelegt . Naja, zur Pflege im privaten Bereich würde ich sie nicht empfehlen, wenn man sich das Ergebnis auf dem Bild anschaut. Ist ja nicht so, als hätte das noch niemand bemerkt. Der Rasentraktor hat seit Vegetationsbeginn drei mal drumherum gemäht, dauert ja schon etwas, bis zu der Höhe der Brennesseln von 1 Meter.. Alles nicht so schlimm, die Natur lässt Gras, bzw. in...

  • Kamen
  • 01.07.16
  • 2
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.