Drama

Beiträge zum Thema Drama

Natur + Garten
Glitzerverband für "Queen-Mum": Die royale Dame hatte sich an der linken Pfote verletzt, also, ab zum Tierarzt ...

Essen-Frintrop: Drama, Drama, "Queen-Mum" ist verletzt
Auch den "Adel" kann es treffen

Seit zwei Tagen war "Queen-Mum" alias Leni nicht mehr so gut zu Fuß. Zuviel Hüftgold? Altersschwäche? Keine Lust? Mitnichten! Die royale Dame hatte sich an der linken Pfote verletzt, was Frauchen jedoch nicht sofort erkennen konnte, da das Fell die Wunde verdeckte. Ein Besuch beim Tierarzt steht nun auf dem Programm. Der Adel geht natürlich mit seinem ganzen Gefolge dahin. Zwei Zweibeiner und ein Vierbeiner machen sich auf den Weg. Also, ab zum Tierarzt. Kaum dort angekommen, guckt sich...

  • Essen-Borbeck
  • 03.04.20
  •  1
  •  2
Kultur
Filmplakat
  2 Bilder

Außergewöhnliches On - Shot Drama
Kinostart: ,,1917"

Gestern im Kino. 1917: Der erste Weltkrieg befindet sich im April 1917 auf seinem schrecklichsten, nein, grausamsten Höhepunkt. In Nordfrankreich belagern sich deutsche und britische Einheiten in ihren Schützengräben ausharrend ,ohne nur einen Schritt vorzurücken. Die Moral der Truppen am Boden. Frankreich 1917 : Briten und Deutsche liefern sich mitten im Ersten Weltkrieg einen erbitterten Stellungskampf. Zwei britische Soldaten Schofield und Blake erhalten den Auftrag ihres...

  • Bochum
  • 20.01.20
  •  19
  •  2
Kultur
Das Foto zeigt "Ich Ikarus" von Oliver Schmaering, in einer Inszenierung des Theaters an der Parkaue Berlin. Das Stück steht auf dem Programm der KinderStücke.

Theaterkritiker und Dramaturgen entscheiden über Gewinner
Jury für Dramatikerpreis steht

Im Mai wird die Stadt zum 44. Mal zum Zentrum deutschsprachiger Gegenwartsdramatik: Vom 11. Mai bis zum 1. Juni sind Theater aus Deutschland, Österreich und der Schweiz mit den Inszenierungen der besten sieben Stücke und der besten fünf Kinderstücke des Jahres zu Gast in Mülheim. Nun sind die beiden Preisjurys zur Vergabe der renommierten Auszeichnungen berufen. Die Jury für den Mülheimer KinderStückePreis 2019 bilden Cornelia Fiedler, Werner Mink und Jutta M. Staerk. Cornelia Fiedler ist...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.04.19
  •  1
  •  1
Kultur
Nach Heilig Abend inszeniert Simone Thoma jetzt Ibsens Familiendrama Gespenster. Mit Dramaturg Helmut Schäfer (l.) macht sie Interessierten in einer Matinee am 24. Februar Appetit auf mehr. Premiere des Stücks, in dem Roberto Ciulli (r.) eine "Schlüsselrolle" innehat, ist am 8. März.     Foto: Reiner Terhorst
  2 Bilder

Simone Thoma inszeniert Ibsens Familiendrama Gespenster im Theater an der Ruhr
Von der Selbstzerstörung einer Familie

Gespenster haben derzeit Hochjunktur. Zumindest auf den deutschen Bühnen. Denn Henrik Ibsens gleichnamiges Familiendrama steht jetzt zeitgleich auf den Premieren-Spielplänen einiger renommierter Theater. In Mülheim inszeniert Simone Thoma das Stück mit Vorgeschichte und zeitloser Aktualität höchst eigenwillig. In dem Stück hält Ibsen der Gesellschaft einen Spiegel vor. Es geht um die Selbstzerstörung einer Familie, um Orgien, Alkohol, Missbrauch, Vertuschung und Vorgaukeln einer heiklen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 19.02.19
Kultur
Die Preisträgerin des Kathrin-Türks-Preises 2018, Lisa Danulat

Sparkasse RheinLippe und Burghofbühne Dinslaken verleihen Kathrin-Türks-Preis 2018

18 Jahre in einer dramatischen Stunde Lisa Danulat und Die Kinder von Nothingtown machten das Rennen  Wie ist es, wenn man 18 geworden ist? Wie ist es, wenn man das groß feiern will? Wie ist es, wenn man seine Freunde zu dieser Feier für 20 Uhr eingeladen hat und kann man sicher sein, dass die Gäste auch kommen? Fragen über Fragen, die sich die soeben volljährig gewordene Charly eine gute Stunde vor Beginn ihrer Geburtstagsparty stellt und die ein Feuerwerk an Phantasien und...

  • Dinslaken
  • 13.10.18
  •  1
Überregionales

Tragödie in Saarn mit drei Toten - Erweiteter Suizid? Brachte Mutter Töchter und sich selbst um?

Eine schreckliche Entdeckung machte am Dienstagmittag, 17. Juli, eine Frau in Saarn als sie ihre Verwandten besuchen wollte. In deren Haus am Lindenhof fand sie die Mutter der Familie und ihre beiden drei und neun Jahre alten Kinder leblos vor. Die alarmierten Rettungskräfte konnten nur noch den Tod feststellen. Die Umgebung des Hauses wurde großflächig abgesperrt. Die Töchter seien "gewaltsam zu Tode gekommen", sagte ein Polizeisprecher. Beim Tod der Mutter sei dagegen "nicht von einem...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 17.07.18
  •  1
Kultur
Nach einem Flugzeugabsturz müssen sich zwei Fremde (Kate Winslet, Idris Elba) zusammenraufen um in den schwierigen Bedingungen zu überleben.

„Zwischen zwei Leben - The Mountain Between Us“ mit Idris Elba und Kate Winslet im Kommunalen Kino

Gladbeck. Das Kommunale Kino der VHS zeigt am Freitag, 4. Mai, um 18 und 20.15 Uhr das Drama „Zwischen zwei Leben - The Mountain Between Us“ mit Idris Elba und Kate Winslet in den Hauptrollen: Nach einem tragischen Flugzeugabsturz in Not geraten, müssen sich zwei Fremde (Kate Winslet, Idris Elba) zusammenraufen, um unter extremen Bedingungen in einem abgelegenen, schneebedeckten Gebirge zu überleben. Als die Aussicht auf Hilfe schwindet, wagen sie sich auf einen schreckenerregenden Weg...

  • Gladbeck
  • 27.04.18
Kultur

Premiere: Das Mädchen und der Messerwerfer

Der französische Film „Die Frau auf der Brücke“ lieferte Ideen für die neue Eigenproduktion des Theater Courage in Essen-Rüttenscheid. Hauptdarsteller und Autor Falk Hagen hat aus dem Spielfilm und vielen eigenen Ideen ein unterhaltsames Stück gemacht, bei dem er als Messerwerfer Damian Danger auf der Bühne steht. Mit ihm spielt Melissa Rhode, die eine junge, am Sinn des Lebens (ver)zweifelnde Frau verkörpert. Gemeinsam pendeln beide zwischen Glück und Verzweiflung, zwischen Komödie und Drama...

  • Essen-Werden
  • 22.04.18
  •  1
Sport

Dreiband-Drama in Bertlich: GT Buer steigt ab

Dreiband-Drama in Bertlich: Grüner Tisch Buer gewinnt zweimal 6:2 gegen BG RW Krefeld und gegen den neuen Deutschen Meister BCC Witten und steigt dennoch in die zweite Bundesliga ab, weil Konkurrent Bottroper BA in einem spannenden Saisonfinale ebenfalls am letzten Spieltag siegen konnte. Bester Absteiger aller Zeiten Mit 15:21 Punkten belegt GT Buer am Ende der Saison der ersten Dreiband-Bundesliga den neunten Platz und gehört damit zu den beiden Absteigern in die zweite Liga. Nach 5:13...

  • Herten
  • 26.03.18
  •  1
  •  1
Kultur
Das Team von „Kirchen und Kino“ und das Kino Babylon in Hagen an der Pelmkestraße laden für Sonntag, 25. Feburar, um 17.30 Uhr zu dem Film "Toni Erdmann" ein.

"Toni Erdmann“ bei Kirchen und Kino: Kino Babylon zeigt Oscar nominierten Film

Das Team von „Kirchen und Kino“ und das Kino Babylon in Hagen an der Pelmkestraße laden für Sonntag, 25. Februar, um 17.30 Uhr zu dem 2017 Oscar nominierten Film „Toni Erdmann“ ein – eine mit Seitenhieben auf den postmodernen Kapitalismus und von großartigen Darstellern getragene Vater-Tochter-Geschichte, deren Tonwechsel zwischen Komik, Tragik und surrealen Momenten grandios gelingt. Mehr zum Inhalt: Ein alternder Musiklehrer taucht unangemeldet bei seiner Tochter in Bukarest auf, wo diese...

  • Hagen
  • 20.02.18
  •  1
Kultur
Das Ensemble von "Terror". Foto: Bernd Boehner
  2 Bilder

EventReporter gesucht: "Terror" im Theater im Rathaus Essen

Bislang war Ferdinand von Schirach vor allem als Bestseller-Autor bekannt. Mit seinem Erstlingswerk "Terror" hat er nun auch die Theaterbühne erschlossen. Zur Premiere des Stückes am Donnerstag, 22. Februar, um 19.30 Uhr im Theater im Rathaus Essen laden wir einen EventReporter mit Begleitung ein.  Major Lars Koch, Kampfjetpilot der Bundeswehr, steht vor Gericht. Angeklagt ist er des 164- fachen Mordes. Was ist passiert? Am 26. Mai 2013 erhält Koch den Befehl, einen vollbesetzten, von...

  • Essen-Nord
  • 15.02.18
  •  6
  •  9
Kultur
Antigonus setzt Perdita aus.
  5 Bilder

Auch nach Karneval haben wir einen Prinzen und verkleiden uns. Die Companeras spielen Shakespeare

Unser Prinz ist schwanger und der alte Schäfer liegt noch mit Grippe im Bett. Das Ensemble Companeras hat sich seit 11 Jahren den großen Theaterstücken bedeutender Autoren der Vergangenheit verschrieben. Stücke aus dem  17. bis zum 20. Jahrhundert gingen schon über die Bühne der Notkirche in Duisburg-Duissern. Diesmal also Shakespeare, der ungekrönte König des Theaters! Im Stück ist die Königin schwanger, bei uns der Prinz. Im Stück gibt´s drei Hochzeiten, im Ensemble dieses Jahr...

  • Duisburg
  • 14.02.18
  •  1
Kultur
"Die Zofen" erlaubt den Blick auf ein Geflecht von Macht und Unterwerfung.
  2 Bilder

Das Prinzregenttheater eröffnet die neue Spielzeit am 30. September mit "Die Zofen"

Mit einem „bewährten Team starker Frauen“ startet Regisseur Frank Weiß am 30. September in die neue Spielzeit am Prinzregenttheater – mit „Die Zofen“, dem berühmten Stück des Franzosen Jean Genet. Auf der Bühne stehen Johanna Wieking, die am Prinzregenttheater aus den Dauerbrennern „Tschick“ und „Bilder deiner großen Liebe“ bekannt ist, und Nermina Kukic, die am Haus auch in Frank Goosens „Sommerfest“ zu sehen ist. Die Dritte im Bunde ist Philine Bührer, die 2014 im Prinzregenttheater in...

  • Bochum
  • 20.09.17
Ratgeber
Der kleine Enes wurde am Dienstag in Gladbeck entführt, ist nun aber wieder in guten Händen. Foto: privat

Drama in Gladbeck: Hundebaby entführt, Täter geschnappt

Große Aufregung für den kleinen "Enes": Der in Hamburg geborene Welpe sollte eigentlich in Gladbeck in gute Hände abgegeben werden. Doch hier wartete eine böse Überraschung auf den kleinen Hund und sein Herrchen. Das hatte sich ein Mann aus Hamburg aber anders vorgestellt: Um den kleinen American-Bully-Welpen "Enes" in gute Hände abzugeben, hatte sich der Hamburger am Dienstagnachmittag mit einem Käufer in Gladbeck verabredet. Während der Mann auf der Buerschen Straße auf den Käufer wartete,...

  • Gladbeck
  • 16.08.17
Kultur
Perikles (Jorn Stocker) wird vom Leben oft auf die Probe gestellt.

Theater Total kehrt mit "Perikles - König von Tyrus" in sein Domizil an der Königsallee zurück

Theater Total bringt mit „Perikles – König von Tyrus“ eines der am seltensten gespielten Shakespeare-Dramen auf die Bühne. Nach einer ausgedehnten Tournee durch den deutschsprachigen Raum kehrt das Ensemble, in dem junge Erwachsene das Theatermachen in seiner ganzen Komplexität und mit seinen teilweise extremen Anforderungen kennenlernen können, zurück in sein Domizil an der Königsallee, wo „Perikles“ im März dieses Jahres seine Premiere erlebt hat. Dass das Stück gemeinhin zu den Komödien...

  • Bochum
  • 09.07.17
Kultur
Ein kleines bisschen Horrorshow bei "Romeo und Julia" im Schauspielhaus.

"You want it darker" - Shakespeares "Romeo und Julia" im Schauspielhaus

Sarah Grunert und Michael Schütz könnten vermutlich auch das Telefonbuch vorlesen – der Zuhörer hätte immer noch den Eindruck von Poesie. Schließlich sind beide herausragende Sprecher. Wenn die beiden nun in einem der größten Werke der Dramenliteratur – Shakespeares „Romeo und Julia“ - auf der Bühne des Schauspielhauses stehen, kann ja eigentlich nichts mehr schiefgehen. Um es vorwegzunehmen: Es geht auch nicht schief. Grunert präsentiert sich als Juliet einmal mehr als ausdrucksstarke...

  • Bochum
  • 15.03.17
  •  1
Kultur
"Tender Napalm" geht dahin, wo es wehtut.

Deutschsprachige Erstaufführung im Prinzregenttheater: Am 18. März erlebt Philip Ridleys "Tender Napalm" seine Premiere

„Zuletzt haben wir hier am Prinzregenttheater mit Elfriede Jelineks 'Kein Licht' ein sehr abstraktes Stück als Premiere präsentiert“, blickt Frank Weiß zurück. Er selbst bringt nun Philip Ridleys „Tender Napalm“ als deutschsprachige Erstaufführung auf die Bühne: „Das Beziehungsdrama geht zwar einen abstrakten Weg des Erzählens, bleibt aber dennoch konkret.“ Kerstin Sommer, an der Prinz-Regent-Straße als Regieassistentin tätig, hat das Drama ins Deutsche übertragen. „Ich musste mich immer...

  • Bochum
  • 12.03.17
  •  1
Kultur
Szenenfoto

Das Schauspielhaus bringt das wohl berühmteste Drama überhaupt auf die Bühne: Shakespeares "Romeo und Julia" erlebt am Samstag seine Premiere

„Als ich gefragt wurde“, erzählt Regisseur Marius von Mayenburg, „ob ich 'Romeo und Julia' inszenieren möchte, habe ich gleich ja gesagt. Ich habe allerdings hinzugefügt, dass bei mir nicht mit einer romantischen Inszenierung zu rechnen ist. Schließlich spielt das Stück in einer Welt, in der Menschen einfach so erschlagen werden. Und es geht um die Gesellschaft, die das zulässt.“ - Am Samstag, 11. März, feiert die Inszenierung im Schauspielhaus Premiere. Die Geschichte zweier verfeindeter...

  • Bochum
  • 08.03.17
Kultur
Szenenfoto

"Ödipus" in 45 Minuten: Das Rottstr5-Theater bringt einen klassischen Stoff komprimiert auf die Bühne

„Sophokles hat die Ödipus-Geschichte in zwei Dramen behandelt“, erzählt der 28-jährige Regisseur Jakob Arnold, der sich des klassischen Stoffes im Rottstr5-Theater annimmt. Bei der Premiere am Sonntag, 12. März, erwartet das Publikum ein ungewöhnlicher Zugriff auf den Stoff. Die beiden Sophokles-Stücke, „König Ödipus“ und „Ödipus auf Kolonos“ werden an diesem Abend nämlich zusammengeführt. „Dieses Konzept“, verrät Arnold, „hatte Hanns-Dietrich Schmidt bereits für die Ruhrfestspiele in...

  • Bochum
  • 08.03.17
Kultur
Gottlieb Biedermann (Martin Horn, Mitte) versucht, sich mit den Brandstiftern gutzustellen.

So alt kann Aktuelles sein: Max Frischs "Biedermann und die Brandstifter" im Schauspielhaus

Die Wahrheit, so sagt der Brandstifter Eisenring (Matthias Eberle) in Hasko Webers Inszenierung von Max Frischs Einakter „Biedermann und die Brandstifter“ im Schauspielhaus, sei die beste Tarnung. Mit dieser Erkenntnis kommt die Aufführung zur richtigen Zeit. Und das nicht nur, weil gerade ein US-Präsident ins Amt gekommen ist, der aus seiner Missachtung demokratischer Regeln keinen Hehl macht. Noch bedeutsamer ist vielleicht, dass mit der AfD eine Partei in den nächsten Bundestag einziehen...

  • Bochum
  • 25.01.17
  •  1
  •  1
Ratgeber

Tödlicher Unfall in Stockum: 22-Jährige von Straßenbahn erfasst

Tödlicher Unfall in Stockum: Wie der Express meldet, ist eine Frau dort am heutigen Donnerstagmorgen um 7.30 Uhr an einem Fußgängerüberweg an der Kaiserswerther Straße vor eine Straßenbahn gelaufen, die in Richtung Innenstadt fuhr. Dabei wurde die 22-Jährige von der Bahn erfasst und starb noch an der Unfallstelle. Am Unfallort wurden ein Handy, ein Kopfhörer und eine Brille gefunden. Die Polizei möchte zu dem Unfallgeschehen erst eine Erklärung abgeben, wenn die Umstände geklärt...

  • Düsseldorf
  • 05.01.17
  •  1
Kultur
"Sylvester! Hör´mich. Säume länger nicht!"
  19 Bilder

Heinrich von Kleist "Die Familie Schroffenstein". Das Ensemble Companeras probt Kleists "Romeo und Julia" in Duisburg. Wahrlich keine Komödie!

Bedrohliche Szenen - zum Glück nur auf der Bühne Die Bilder zeigen Ausschnitte aus unserer aktuellen Inszenierung, Heinrich von Kleists Trauerspiel "Familie Schroffenstein". Wie in "Romeo und Julia" sind die Eltern des blutjungen Paares Ottokar und Agnes auch hier bis auf den Tod verfeindet. Die Fotos stammen aus einer Probe im Ev. Gemeindezentrum Neudorf-West. Die Farbveränderungen streichen manches klarer heraus. Aufgeführt wird das Stück im Januar und Februar 2017. Am Samstag, dem 28....

  • Duisburg
  • 05.12.16
Kultur
Plakat: Copyright Angelika Christiani
  2 Bilder

Mädelsabend im Wolterhof

23.09.2016,Gelsenkirchen-Resse,Lesung "Mädelsabend", Wolterhof, Middelicher Str. 194, 45892 Gelsenkirchen, 20:00 Uhr Witzig, aber auch bitterböse Bei der Lesung "Mädelsabend" im Wolterhof werden folgende Autoren für Sie ihre Texte lesen: Angelika Christiani Tina Becker Angelika Stephan Brigitte Vollenberg Julia Altmann Musikalische Beiträge: Mona Lee Die Veranstaltung am 23.09.2016 beginnt um 20:00 Uhr im Wolterhof Middelicher Str. 194 45892...

  • Gelsenkirchen
  • 21.09.16
  •  10
  •  4
Kultur
Autenthisches Englisch lernten die Teilnehmer der English-Drama-AG: v.l. Assistenzlehrerin Charlotte Thompson, Leiter Bernd Heinemann,Sheryn Bartels (6. Kl.), Emma-Elene Heinrichs(7.Kl.) und Anastasia Rideg (6.Kl.).
  5 Bilder

English-Drama-AG drehte Märchen-Film

Eine etwas verrückte Grandma, die jede Nacht auf Partys geht und zum Geburtstag eine Diskoleuchtkugel als Geschenk bekommt... Das war die erste Idee, die Emma Heinrichs, 7.-Klässlerin der Peter-Weiss-Gesamtschule, hatte für ein Drehbuch. Die English-Drama-AG drehte das Rotkäppchenmärchen in neuem Korsett. Der Film flimmert beim Kennenlernfest für die 5.-Klässler über die Leinwand. Von der neu interpretierten Version des Kinderklassikers waren Bernd Heinemann, Englischlehrer i.R. und...

  • Holzwickede
  • 22.06.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.