drei Tote

Beiträge zum Thema drei Tote

Blaulicht
Polizei findet drei Tote in Wülfrath.

Polizei ermittelt in Wülfrath
Drei Menschen tot aufgefunden

Wie die Kreispolizeibehörde Mettmann am gestrigen Donnerstag, 14. November, feststellte, sind in einem Haus in Wülfrath drei Menschen ums Leben gekommen. Am Donnerstagnachmittag erreichte die Kreispolizeibehörde Mettmann auf postalischem Wege ein Brief eines 60-jährigen Wülfrathers. Der Absender teilte mit, er habe bereits am 7. November 2019 seine 57 Jahre alte Ehefrau sowie seine 87-jährige Mutter und den Hund der Familie erschossen. In dem Brief kündigte der Absender auch seinen eigenen...

  • Hilden
  • 15.11.19
Überregionales

Update: Umgestürztes Teelicht wahrscheinliche Ursache für Großbrand mit drei Toten in Duisburg-Mittelmeiderich

Update: Wie Staatsanwaltschaft und Polizei Duisburg offiziell mitteilen, hat eine umgestürzte Kerze in einer Erdgeschosswohnung wahrscheinlich den Brand ausgelöst. Dies haben die Ermittlungen der Polizei Duisburg und eines Brandsachverständigen vor Ort ergeben. Nach derzeitigem Stand hatte die gehbehinderte Mieterin (74) der Wohnung auf einem Tisch im Wohnzimmer ein Teelicht entzündet. Die 74-Jährige stieß unglücklich gegen den Tisch und warf dabei die Kerze um. Durch die Flamme entzündete...

  • Duisburg
  • 17.05.16
  •  2
  •  2
Überregionales

Todesursache vermutlich Alkohol und Müdigkeit

Ennepetal. Die drei Männer, die nach einer Nikolausfeier in einer Privatsauna starben, wurden vermutlich Opfer von Alkohol und Müdigkeit.Das hat ein toxikologisches Gutachten ergeben. Jeder der Männer habe mindestens 2,3 Promille Alkohol im Blut gehabt, teilte die Staatsanwaltschaft Hagen mit. Aufgrund des Alkohols seien die übermüdeten Männer wahrscheinlich in der Sauna eingeschlafen und dann an Herz-Kreislauf-Versagen gestorben. Hinweise auf ein Verbrechen gebe es nicht. Ermittlungen laufen...

  • Schwelm
  • 21.12.13
Ratgeber
Drei Tote bei einem Verkehrsunfall auf der Verbandsstraße in Oer-Erkenschwick. Foto: Falk Jaquart/ pixelio.de

Opfer des Verkehrsunfalls in Oer-Erkenschwick identifiziert

Am Donnerstag, 26. April, verunglückte ein 30-jähriger Recklinghäuser Auto-Fahrer gegen 20.30 Uhr auf der Verbandsstraße. Aus bisher ungeklärter Ursache verlor der Mann die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts vonder Fahrbahn ab und prallte gegen zwei Straßenbäume. Neben dem Fahrzeugführer befanden sich zwei zunächst unbekannte Personen, ein Mann und eine Frau, in dem PKW. Die drei Insassen des bei dem Unfall völlig zerstörten Pkw wurden beim Aufprall aus dem Fahrzeug geschleudert...

  • Oer-Erkenschwick
  • 27.04.12
Überregionales
Blumen und Kerzen. Zeichen der Trauer an der Unfallstelle.    Foto: Erler

Auch drittes Unfall-Opfer verstorben

Zwei Tote und ein Schwerverletzter. Das war die erste Bilanz des schweren Verkehrsunfalls am frühen Sonntagmorgen auf der Heerstraße. Am Mittwochnachmittag ist - wie die Polizei mitteilt - auch das dritte Opfer, der Fahrer des Unfallautos, in einem Recklinghäuser Krankenhaus verstorben. Der 21-jährige Fahrer und seine Begleiter (19 und 24) waren nach Zeugenaussagen mit hoher Geschwindigkeit auf der Heerstraße in Richtung Wanne unterwegs. Im Kreuzungsbereich Dorstener Straße verlor er bei einer...

  • Herne
  • 18.01.11
Politik
Die Insassen des PKW wurden eingeklemmt. Foto: DM
7 Bilder

Horror-Unfall auf der A2: Drei Tote und zwei Schwerstverletzte

Drei Tote und zwei Schwerstverletzte - das ist die schreckliche Bilanz eines Unfalls auf der Autobahn 2 am Kamener Kreuz, der sich am Wochenende ereignet hatte. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei musste ein Sattelzug aufgrund einer Panne auf dem Standstreifen anhalten. Dort kam es zum folgenschweren Unfall. Aus unbekannter Ursache musste der grüne Astra eines 48-jährigen Mannes aus Gelsenkirchen von der Fahrbahn abgekommen sein und krachte in den Sattelzug. Die drei Insassen des Opels...

  • Kamen
  • 12.07.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.