Alles zum Thema Dreikönigstag

Beiträge zum Thema Dreikönigstag

Überregionales
Landrat Michael Makiolla begrüßte die Sternsinger im Kreishaus und wünschte ihnen viel Erfolg bei ihrer Aktion. Foto: Max Rolke - Kreis Unna

Sternsinger zu Gast beim Landrat im Kreishaus Unna

"Gemeinsam gegen Kinderarbeit – in Indien und weltweit." Unter diesem, für 2018 ausgegebenen Leitsatz besuchten Sternsinger aus dem Pastoralverbund Unna am Freitag und damit kurz vor dem Dreikönigstag (6. Januar) auch das Kreishaus Unna. Kreis Unna. Landrat Michael Makiolla empfing den königlichen Besuch, dankte den Kindern und Jugendlichen für ihren Einsatz und wünschte ihnen viel Erfolg bei ihrer Aktion: "Denn es ist toll, wenn sich junge Menschen für andere junge Menschen engagieren,...

  • Unna
  • 05.01.18
  •  3
Kultur
Weihnachtskrippe in der Wallfahrtskirche St. Mariä Himmelfahrt in Xanten-Marienbaum - 02.01.2015

Die Heiligen Drei Könige - Geschichte, Legende oder Mythos ?

Von Christel und Hans-Martin Scheibner Schon im frühen Mittelalter zogen Jungen als Könige durch die Gassen, um den Zug zur Krippe nachzuspielen. Der Stern, den sie bei sich trugen, war an einer langen Stange befestigt, beweglich und gleichzeitig Symbol für das Sonnenrad, welches in den zwölf "heiligen Nächten" zwischen Weihnachten und dem Dreikönigstag stehengeblieben war. Während des Singens wurde dieser fortlaufend gedreht. Die Zahl der Sternzacken ist auch heutzutage noch...

  • Xanten
  • 04.01.18
  •  3
  •  6
Kultur

Die Sternsinger sind unterwegs - 450 Kids sammeln Spenden

Rund um den Dreikönigstag am 6. Januar bringen in Gelsenkirchen rund 450 Kinder und Jugendliche als Sternsinger den Menschen in der Stadt den Segen für das neue Jahr und sammeln Spenden für Kinder in Not. Die Aktion hat eine lange Tradition. Seit über 50 Jahren ziehen Kinder und Jugendliche als Könige verkleidet von Haus zu Haus. Sie folgen dem Stern, um ein Licht der Hoffnung in die Not der Menschen zu bringen. Fast 3000 Hilfsprojekte in 115 Ländern in der ganzen Welt werden jährlich mit...

  • Gelsenkirchen
  • 04.01.17
Ratgeber

Weihnachtsbäume in Dorsten: Entsorgung in der Woche nach dem Dreikönigstag

Dorsten. Der Entsorgungsbetrieb der Stadt Dorsten holt Weihnachtsbäume, die ihren Dienst in den Familien geleistet haben, in der Woche nach dem Dreikönigstag (6. Januar 2017) an folgenden Tagen in den genannten Ortsteilen bei den Dorstener Haushalten ab: Montag, 9. Januar: Alt-Wulfen, Deuten, Feldmark (nur Montagsbezirk), Im Stadtsfeld, Altendorf-Ulfkotte Dienstag, 10. Januar: Holsterhausen, Marienviertel Mittwoch, 11. Januar: Rhade, Lembeck, Barkenberg (innen) Donnerstag, 12....

  • Dorsten
  • 20.12.16
Kultur
Oberbürgermeister Thomas Geisel empfängt die Sternsinger im Rathaus.

Sternsinger im Rathaus

30 Sternsinger aus den verschiedenen Pfarren des Dekanates Düsseldorf Ost kamen heute zu Oberbürgermeister Thomas Geisel ins Rathaus. Bei dem Besuch brachten die Kinder und Jugendlichen im Jan-Wellem-Saal den Segenspruch " 20*C+M+B+16" an, so wie sie es auch in den von ihnen aufgesuchten Häusern in der übrigen Stadt tun. C M B ist die Kurzform von "Christus mansionem benedicat", übersetzt "Christus segne dieses Haus". Die Lieder der Sternsinger "Wir kommen daher aus dem Morgenland" und...

  • Düsseldorf
  • 06.01.16
  •  1
Überregionales
Die St.-Clemens-Sternsinger zogen durch das Knappschaftskrankenhaus in Brackel.

„Kleine Könige“ singen für Patienten im Knappschaftskrankenhaus in Brackel

„Christus segne dieses Haus und die, die dort gehen ein und aus.“ Aus „königlichem Mund“ hörten diesen Wunsch die Patienten des Knappschaftskrankenhauses Dortmund in Brackel am heutigen Dreikönigstag (6.1.). Die Sternsinger der Brackeler St.-Clemens-Gemeinde und der Neuasselner Gemeinde St. Nikolaus von Flüe aus dem Umfeld des Krankenhauses zogen über alle Stationen und erfreuten dort Beschäftigte und Patienten mit ihren Liedern. Viele spendeten dabei gern für Kinder auf den Philippinen,...

  • Dortmund-Ost
  • 06.01.15
  •  1
Überregionales

Heilige Drei Könige 6. Januar 2014

Shalom, Salam, Pax Peace, Paix, Pace, Paz Mir, Eirene... Alle Sprachen haben ein Wort für "Frieden ". Es wäre ermutigend, wenn der Mensch der eigentliche Friedensstifter auf diesem Erdball wäre. Doch das wird wohl auf Ewig eine Wunschvorstellung bleiben.

  • Essen-Süd
  • 02.01.14
  •  2
  •  3
LK-Gemeinschaft
Jede Menge gekrönte Häupter fanden jetzt den Weg ins Rathaus, wohin Bürgermeister Ulrich Roland traditionell zum "Sternsinger-Empfang" eingeladen hatte.

Königlicher Segen für das Rathaus

Gladbeck. Anfang der zweiten Januarwoche war es so weit: die Sternsinger kamen auch ins Gladbecker Rathaus. Bürgermeister Ulrich Roland ließ es sich nicht nehmen, die Gladbecker Sternsinger persönlich zu begrüßen und um ihnen für ihren vorbildlichen Einsatz zu danken. Die Sternsinger haben in den letzten Tagen an viele Türen geklopft, Geld für die Aktion „Dreikönigssingen“ gesammelt und den Segen überbracht. Und natürlich kann man auch im Rathaus den Segen gut gebrauchen und so schrieben...

  • Gladbeck
  • 09.01.13
Überregionales
Die Heiligen Drei Könige. Foto: Krusebild

Hoher Besuch - Heiligen Drei Könige am 6. Januar

Hoher Besuch könnte in den nächsten Tagen vor der Tür stehen. Rund um den Dreikönigstag am 6. Januar ziehen traditionell die drei Weisen aus dem Morgenland von Haus zu Haus. In vielen Gemeinden sind wieder die Sternensinger unterwegs. Sie sammeln unter dem Motto „Segen bringen, Segen sein“ Spenden für notleidende Menschen in Tansania.

  • Oer-Erkenschwick
  • 02.01.13
Ratgeber

Sternsinger in Wickede und Asseln: Vorbereitungstreffen am 27. Dezember bzw. 3. Januar

Prächtige Gewänder, funkelnde Kronen und leuchtende Sterne: Mit dem Kreidezeichen „20+C+M+B+13“ bringen Kinder, verkleidet als die Heiligen Drei Könige, den Segen „Christus segne dieses Haus“ zu den Menschen im Pastoralen Raum Dortmund-Ost und sammeln für Not leidende Kinder in aller Welt. Die Sternsinger aus den Gemeinden St. Joseph in Asseln und Vom Göttlichen Wort in Wickede werden am Sonntag, 6. Januar, die Menschen in Asseln und Wickede besuchen. Die Aussendungsgottesdienste sind um...

  • Dortmund-Ost
  • 19.12.12
Kultur
On Tour in Kray: Sarah, Alena, Bjarne und David.
4 Bilder

Abenteuer Sternsingen

Rund um den Dreikönigstag am 6. Januar sind wieder die Sternsinger unterwegs. Das Motto der Aktion Dreikönigssingen 2012 lautet „Klopft an Türen, pocht auf Rechte!“. Der STEELER KURIER begleitete „Gruppe 9“ der St. Barbara Gemeinde beim Gang von Tür zu Tür. Gefühlte Windstärke 10, die Krone sitzt: Sarah, Alena, Bjarne und David, in voller Montur, frieren, sind aber frohen Mutes. Sechs Straßen sind heute zu beackern, die Stimmen wurden bereits geölt. Werden wohl viele Leute dem Ruf der...

  • Essen-Ruhr
  • 11.01.12
Kultur

Eine Geschichte zum Dreikönigstag

...Auch die alte Mutter Rachel hatte sich auf den Weg zur Krippe gemacht.Drei ihrer Söhne begleiteten sie. Das waren Simon,der Schmiedegeselle,Lazarus,den Boden bearbeitete und Andreas,der noch zur Schule ging.Sie hatte noch einen älteren Sohn,Josef;aus erster Ehe.Er wäre auch gerne mit zur Krippe gegangen,aber seine Mutter hatte ihn angewiesen zu Hause zu bleiben,weil er,nicht mehr gut zu Fuss,sie nur aufhalten würde.Seine Brüder wollten ihn auch nicht dabei haben,weil er zu den Reichen...

  • Lünen
  • 06.01.12
Kultur

Wie lange noch?

Noch bis vor kurzem erfüllte uns der geschmückte Weihnachstbaum mit Freude, doch viele haben das festliche Dekor bereits satt. Dabei endet die kirchliche Weihnachtszeit offiziell erst mit Mariä Lichtmess, am 2. Februar. Doch so manch einen packt schon vorher das „Knut-Fieber“ und alles muss raus. Nadelnde Tannen und olle Knusperhäuschen sind ja auch nicht wirklich en vogue. Ich persönlich halte es da wie wohl die meisten Bewohner der Ruhrhalbinsel und verbanne Kugeln und Co. nach Epiphanias...

  • Essen-Ruhr
  • 04.01.12
Überregionales
2 Bilder

Sie klopfen an Türen für Kinder in aller Welt: Die Sternsinger sind rund um den Dreikönigstag im Dortmunder Osten unterwegs - Auftakt am Donnerstag in Kurl

Unter dem bundesweiten Leitwort „Klopft an Türen, pocht auf Rechte!“ sind im Einsatz für die weltweiten Rechte von Kindern rund um den Dreikönigstag (6.1.) die Sternsinger auch wieder im Dortmunder Osten unterwegs. Die „kleinen Könige“, kostümiert als Caspar, Melchior und Balthasar, bringen den Segen Christi in die Häuser der (katholischen) Gemeinden und sammeln Geld für Projekte, die Kindern in aller Welt zugute kommen. Bereits am Donnerstag (5.) um 15 Uhr findet in Kurl der...

  • Dortmund-Ost
  • 03.01.12
Überregionales

Sternsinger pochen auf Kinderrechte - Rund um den Dreikönigstag sind die "kleinen Könige" in Körne, Wambel und der Gartenstadt unterwegs

Die Sternsinger kommen! Anfang Januar zum Dreikönigstag sind die „kleinen Könige“ auch wieder im katholischen Pastoralverbund Dortmund Mitte-Ost in den Gemeinden in Körne, Wambel und der Gartenstadt unterwegs. Unter dem aktuellen Leitwort „Klopft an Türen, pocht auf Rechte!“ wollen die Sternsinger verdeutlichen, dass die Rechte von Kindern überall auf der Welt respektiert und unterstützt werden müssen. Und nebenbei bringen die Mädchen und Jungen in den Gewändern der Heiligen Drei Könige...

  • Dortmund-Ost
  • 14.12.11
Überregionales
80 Kinder plus Begleitpersonen der Gemeinde St. Suitbert zogen am Dreikönigstag durch die Stadtteile Hinsel und Holthausen.  Foto: B. Zielonka

Die Welt ein bisschen schöner machen

Wie auf der gesamten Ruhrhalbinsel, waren die Sternsinger in den vergangenen Tagen auch in Überruhr unterwegs. Leitwort der diesjährigen Aktion ist „Kinder zeigen Stärke“. Anhand konkreter Fälle aus dem Beispielland Kambodscha wird gezeigt, dass auch Kinder mit Behinderungen und Handicaps stark und aktiv sein können. 25 Sternsingergruppen, bestehend aus 80 Kindern und etwa 30 jugendlichen und erwachsenen Begleitpersonen, besuchten am Dreikönigstag etwa 2.500 Haushalte und Einrichtungen in...

  • Essen-Ruhr
  • 12.01.11