Drillinge

Beiträge zum Thema Drillinge

Ratgeber
Als „Twin-Clinic“ richtet die Frauenklinik am Marien-Hospital in Wesel ihr besonderes Augenmerk auf die Betreuung von Mehrlings-Schwangerschaften.

Spezialisiert auf Betreuung von Mehrlings-Schwangerschaften / Nabelschnur-Blut-Spende hilft Leukämie-Kranken
„Twin-Clinic“: Frauenklinik des Marien-Hospitals Wesel

Der Name besagt es: Als „Twin-Clinic“ richtet die Frauenklinik am Marien-Hospital in Wesel ihr besonderes Augenmerk auf die Betreuung von Mehrlings-Schwangerschaften. Diese werden – auch wenn in den meisten Fällen alles gut abläuft – grundsätzlich zunächst einmal als Risiko-Schwangerschaft eingestuft. Das hängt hauptsächlich mit der größeren Wahrscheinlichkeit für vorzeitige Wehen und einer Muttermundschwäche zusammen. Beides sind die wichtigsten Ursachen für eine Frühgeburt vor der 28. Woche....

  • Wesel
  • 11.01.21
LK-Gemeinschaft
Abschied auf der Wochenstation: Mit ihren Drillingen Till, Johann und Helena verabschiedeten sich Mutter Christina (Mitte) und Vater Tobias Ingenwerth aus Moers jetzt in Bethanien von den beiden Kinderkrankenpflegerinnen Aylin Pirnal (li.) und Janine Tepner.
2 Bilder

Till, Johanna und Helena sind die ersten Bethanien-Drillinge in diesem Jahr
Drillinge gesund und munter entlassen

Ab nach Hause ging es jetzt für Till, Johanna und Helena. Mehrere Wochen lang waren die Drillinge zu Gast auf der Frühgeborenen-Intensivstation in Bethanien, zur Beobachtung und zum Kräftesammeln nach der vorzeitigen Geburt. Die Kinder waren am 2. Juli im Krankenhaus Bethanien zur Welt gekommen - rund neuneinhalb Wochen zu früh. Nun gaben die Kinderärzte in Bethanien grünes Licht für den Umzug der Drillinge nach Hause. Für die sichtlich entspannten Eltern, Mutter Christina und Vater Tobias...

  • Moers
  • 30.08.19
Überregionales
4 Bilder

Drei auf einen Schlag: Babys kamen im Minutentakt zur Welt

Eigentlich sollte der zweijährige Damian nur ein Geschwisterchen bekommen, nun sind es aber gleich drei auf einen Schlag. Lara, Janek und Mina kamen am 20. Dezember zur Welt - für Mutter Danica und Vater Martin, beide 30 Jahre alt, einer der glücklichsten Tage ihres Lebens. Das dreifache Glück bringt aber leider auch eine Menge Sorgen mit sich. Zunächst aber das Wichtigste: Den Kindern und der Mutter geht es gut. Inzwischen sind alle Zuhause und die Drillinge entwickeln sich bestens, die Mutter...

  • Velbert
  • 13.01.17
  • 1
Überregionales
6 Bilder

Dreifaches Glück SkF-Patinnen unterstützen Familie mit Drillingen

Datteln-Erst eins, dann zwei, dann drei - nach der dritten Ultraschalluntersuchung wären Marion und Martin Sprenger am liebsten gar nicht mehr zur Schwangerschaftsvorsorge-Untersuchung gegangen. Mit gleich dreifachem Glück hatte das Dattelner Paar nun wirklich nicht gerechnet. Jetzt stehen zwei SkF-Patinnen der Familie zur Seite. „Nach drei Fehlgeburten und 100-prozentigem Kinderwunsch waren wir nach dem ersten Schock einfach nur glücklich“, erzählt die dreifache Mutter strahlend. Wer die...

  • Waltrop
  • 03.05.16
Natur + Garten

Von zwei auf fünf in drei Minuten - Die Drillinge Lillith, Leonie und Till machen das Glück von Familie Stalla perfekt

„Ich war so froh, als ich dreimal den ersten Schrei gehört habe“, Christina Stalla ist die Freude über ihre gesunden Drillinge ins Gesicht geschrieben! Schließlich hatte die werdende Mutter wegen des Risikos einer vorzeitigen Geburt fast acht Wochen bis zur Entbindung im Marienhospital verbracht. So konnten sich die drei Babys in Mamas Bauch gut entwickeln. Und für den Fall der Fälle wären Ärzte, Hebammen und Kinderkrankenschwestern gleich zur Stelle gewesen - und die Neonatologische...

  • Wattenscheid
  • 02.12.13
Überregionales
Karin Bischoff mit ihren "Riesen-Babys" aus dem Kartoffel-Beet.

Karin erntet die Monster-Kartoffeln

Tolle Knolle! Karin Bischoff buddelte in ihrem Garten wahre Monster-Kartoffeln aus der Erde. Vier Giganten auf einen Streich, jeder rund ein Kilo schwer. Unter der Erde wurde es den Knollen wohl zu eng, eine Kartoffel drängelte sich ans Tageslicht. Karin Bischoff grub und fand die vier Monster. Kurios: Die Kartoffel-Riesen wachsen nicht im großen Acker, sondern im Minibeet von nur sechs Quadratmetern im eigenen Garten der Bischoffs in Wethmar. Am Platz kann es also nicht liegen, dass die...

  • Lünen
  • 26.09.13
  • 1
  • 2
Überregionales
Unzertrennliches Trio (von links): Die Drillinge Julia, Laura und Annabel Wichlacz. WB-Fotos: Bernhard W. Pleuser
2 Bilder

Das Drillings-Bündnis

Sie haben den Kindergarten Florastraße gemeinsam besucht, die Laurentius-Grundschule und schließlich das Gymnasium Wanne: Die Drillinge Julia, Laura und Annabel Wichlacz sind gemeinsam stark. „Wir sind beste Freundinnen“, sagt Laura lächelnd, „das merkt man auch an unseren Hobbys: zuerst Aerobic und Modern Dance, danach lateinamerikanische und Standard-Tänze und schließlich rein in den Fitnesskurs – alle zusammen, sonst macht es uns keinen Spaß!“ Das gilt auch für die Arbeit: Noch bis heute...

  • Wanne-Eickel
  • 10.08.13
Überregionales
Drei junge Nordstädter, die gerne in ihrem Viertel leben: v.l.: Yunus, Ahmet und Süleyman sind als Drillinge nur durch ihre Frisuren zu unterscheiden.

Die Drillinge aus der Nordstadt

Sie fallen auf, wenn sie gemeinsam unterwegs sind: Ahmet, Yunus und Süleyman sind Drillinge, leben in der Nordstadt und sie sind gerne für das Jugendforum Nordstadt aktiv. Der Zusammenhalt der eineiigen Drillinge ist sehr groß. Sie feiern ihre Erfolge und lösen Probleme gemeinsam. Bei zu treffenden Entscheidungen helfen sie sich gegenseitig und stehen füreinander ein. Der Meinung der Mutter zufolge unterscheiden sich die 19-Jährigen nicht sehr groß voneinander. Bis zu ihrem 14. Lebensjahr zogen...

  • Dortmund-City
  • 08.08.13
Natur + Garten
13 Bilder

Rhader freuen sich über Drillinge im Storchennest

Sehr zur Freude der Bevölkerung im Dorstener Norden konnten jetzt die beiden Storchenexperten des Rhader Heimatvereins, Josef Köllmann und Willy Windbrake, vermelden, das das Storchenpaar Agnes und Luger, dreifachen Storchennachwuchs in ihrem Nest am Westerfeldweg hat. Somit haben die beiden erfahren Storcheneltern das dritte Jahr in Folge es geschafft, erfolgreich zu brüten. „Angesichts des schlechten Wetters und den niedrigen Temperaturen bin ich froh, dass die drei Kleinen doch so munter...

  • Dorsten
  • 28.05.13
Überregionales
Sind die Drei nicht süß? Gudrun, Gerlinde und Gisela auf einem Kinderfoto.
2 Bilder

Drillinge brachten Pauker zur Verzweiflung

Das wird ein großes Kind. Sagte der Arzt nach der Untersuchung. Herr Doktor sollte sich mit seiner Diagnose gewaltig irren. In Mamas Bauch wuchsen gleich drei Babys heran, damals vor sechzig Jahren. Nur eine Viertelstunde dauerte der Geburten-Marathon. Papa staunte nicht schlecht. Ein Baby, noch ein Baby...und ein drittes Kind. Dann war das Trio komplett. Gerlinde, Gudrun und Gisela hatten in Dessau ganz ohne Kaiserschnitt das Licht der Welt erblickt. Die Arbeit des Vaters auf der Westfalia...

  • Lünen
  • 01.04.13
  • 1
Überregionales
Melinda, Olcay und Miray haben sich gut entwickelt und wiegen inzwischen 3000 und 2500 Gramm.Foto: Marienhospital Gelsenkirchen

Glück im Dreierpack / Drillinge haben Krankenhaus verlassen

Gül und Muhammet Ermagan sind glücklich. Ihre Drillinge Olcay, Miray und Melinda dürfen nach Hause. Am 13. Mai hatten die drei im Marienhospital Gelsenkirchen per Kaiserschnitt das Licht der Welt erblickt. Mit 27 Schwangerschaftswochen, drei Monate zu früh. Viel zu klein und leicht waren sie da, brachten zwischen 570 und 1010 Gramm auf die Waage. Doch auf der Intensivstation in der Klinik für Neonatologie, Kinder- und Jugendmedizin haben Kinderärzte, Kinderkrankenschwestern und...

  • Herne
  • 10.08.12
Überregionales

Dreifach-Wunder in Windeln

Familie Aker und das „Phänomen“ – wer hilft schnell mit Wohnraum!! „Bitte, ziehen Sie die Schuhe aus.“ Irritiert gucke ich Sonay Aker an. Die 35-Jährige verweist auf das Gewusel in der Diele. Klar doch, die Frau hat Recht. Denn was die gebürtige Bremerin und ihr Mann Mehmet (38) mir dann erzählen, ist unglaublich. Ein Phänomen in der Arztgeschichte. Quasi ein Wunder. Jetzt brauchen sie dringend Hilfe. Ihre Wohnung platzt aus allen Nähten… Sonay Aker ist eine Frau, die auf Anhieb sympathisch...

  • Essen-West
  • 31.10.11
  • 7
Kultur

Drillinge auf der Weide

Wohl nur einmal unter 15.000 bringt eine Kuh gleich drei Kälbchen zur Welt! Und das auch noch völlig unproblematisch, ohne Tierarzt, ganz allein auf sich gestellt auf der Weide von Bauer Klapheck an der Kurfürstenstraße in Biefang! Erst am nächsten Morgen – von aufmerksamen Nachbarn benachrichtigt – fand Bauer Klapheck erst zwei und dann sogar noch ein drittes Kälbchen putzmunter auf seiner Weide. Wer noch nichts fürs Wochenende geplant hat, kann sich auf den Weg machen und vor Ort die...

  • Oberhausen
  • 16.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.