DRK Deutsches Rotes Kreuz

Beiträge zum Thema DRK Deutsches Rotes Kreuz

Ratgeber
Natürlich ist Blutspenden auch in Coronazeiten möglich.
Foto: DRK

Auch zu Zeiten der Grippewelle
Jetzt Blut spenden: Termine am Besten online reservieren

Auch zu Zeiten der Grippewelle, grassierender Erkältungen und des Coronavirus (Covid-19) sind kontinuierlich Blutspenden benötigt worden. Die jeweils geltenden Zulassungsbestimmungen für die Blutspende haben dabei einen hohen Schutz für Spender und eine hohe Sicherheit für die aus deren Spenden hergestellten Arzneimittel sowie deren Empfänger gewährleistet. „Der DRK Blutspendedienst informiert tagesaktuell über Zulassungs­bestimmungen, eventuelle Ausschlusskriterien und vieles mehr rund um die...

  • Hagen
  • 26.02.21
Ratgeber
Blutspende ist auch in Zeiten von Corona wichtig.

Neue Kampagne
„NRW, zeig was in dir steckt“: Blutspende in Zeiten von Corona

Der DRK-Blutspendedienst West hat während einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem Minister für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen, Karl-Josef Laumann, am 19. November eine Kampagne zur Versorgungssicherung der Patienten mit Blutpräparaten vorgestellt. Unter dem Motto „NRW, zeig was in dir steckt“ ist der Aufruf des Ministers klar und eindeutig: „Spenden Sie Blut!“ Um gerade in Corona-Zeiten lange Warteschlangen zu verhindern, hat der DRK Blutspendedienst sich dazu...

  • Hagen
  • 04.12.20
Ratgeber
Eine neue Kampagne für die Blutspende ist gestartet.

Spende Blut-Rette Leben
"#missingtype": Neue Blutspende-Kampagne ins Leben gerufen

Mit dem gemeinsamen Ziel auf das überlebenswichtige Thema Blutspende aufmerksam zu machen, haben die Blutspendedienste des Deutschen Roten Kreuzes (und des Bayerischen Roten Kreuzes) die aktuell laufende Kampagne #missingtype – erst wenns‘s fehlt, fällt‘s auf ins Leben gerufen. Mittels der fehlenden Buchstaben A, B und O, stellvertretend für die Blutgruppen A, AB, B und 0, machen nationale sowie internationale Partner auf die Folgen fehlender Blutspenden aufmerksam und setzen so ein...

  • Hagen
  • 17.06.20
Ratgeber
Alexandra Marsollek ist eine der Mitarbeiterinnen, die die Anrufe am Sorgentelefon entgegennehmen. Die Nummer des Sorgen-Telefons lautet 02331-9337771.

Seit Mittwoch erreichbar
„Oft reichtein Gespräch“: DRK Sorgentelefon für einsame Menschen Hagen

Ganz gleich wie viele Menschen am Ende wirklich von der Corona-Pandemie betroffen sein werden, sorgen die Seuche und die Eindämmungsmaßnahmen schon jetzt für Angst und weitere Isolation bei ohnehin einsam lebenden Menschen. Deshalb richtet der DRK-Kreisverband Hagen ab Mittwoch, 18. März, ein Sorgentelefon ein. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Kreisverbandes werden von Montag bis Freitag, in der Zeit von 9 bis 16 Uhr, Anrufe besorgter bzw. trauriger Menschen entgegennehmen. Das neue Angebot...

  • Hagen
  • 20.03.20
Vereine + Ehrenamt

DRK in Hagen bittet um Mithilfe
Blut spenden an Ostermontag

Blutspender schenken Patienten und Verletzten das Wertvollste, was ein Mensch geben kann – Gesundheit und Leben. Feiertage und Ferien wirken wie eine Bremse in der Versorgungskette mit dem dringend benötigten Lebenssaft. „Feiertage wie das lange Osterwochenende schlagen direkt auf das Aufkommen von Blut in Therapie und Notfallversorgung durch“, berichtet Stephan David Küpper, Pressesprecher des DRK-Blutspendedienst West. Deshalb ruft der DRK-Blutspendedienst dazu auf, vor den Feiertagen oder...

  • Hagen
  • 20.04.19
Überregionales
2 Bilder

2. Hagener Blaulichttag am 2. September in Hagen

Am Sonntag, 2. September, erwarten die Blaulichtpartner der Stadt Hagen ihre Besucher zum zweiten Mal auf dem Johanniskirchplatz. Ab 10 Uhr können sich alle Interessierten auf ein spannendes Programm freuen, das durch die HagenAgentur in den vergangenen Monaten geplant und organisiert wurde. Zahlreiche Vorführungen und Ausstellungen der Polizei, der Feuerwehr, des Hagener Ordnungsamts, des Deutschen Rote Kreuz (DRK), der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG), des Technischen Hilfswerks...

  • Hagen
  • 21.08.18
Vereine + Ehrenamt

Kreistanz am Sonntag, 10 Juni in Hagen-Eppenhausen - Stadtteilforum Eppenhausen e.V. lädt ein!

Das Stadtteilforum Eppenhausen e.V. lädt am Sonntag, 10.06. von 15 bis 17 Uhr zu sommerlichen Kreistänzen herzlich ein. Beim DRK-Kreisverband Hagen, Feithstraße 36 kann im Kreis oder als Schlange getanzt werden. Die Anleitung übernimmt Susanne Bendrat, Lehrkraft für Kreistanz. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Interessierte können einfach mittanzen, eine telefonische Anmeldung wird vorab erbeten unter 588020.

  • Hagen
  • 07.06.18
Ratgeber
Im Organspendeausweis zu Lebzeiten eine Entscheidung pro oder kontra Organspende zu dokumentieren, schafft Transparenz; Download auf www.kfh.de.

Tag der Organspende am 2. Juni - KfH Hagen informiert über Nierentransplantation

Etwa 10 Prozent aller Dialysepatienten, also rund 8.000 Patienten, stehen in Deutschland auf der Warteliste für eine Nierentransplantation; die Wartezeit liegt durchschnittlich bei über sechs Jahren. Die Zahlen, die die Deutsche Stiftung Organtransplantation (DSO), Frankfurt, im März dieses Jahres zur Organspende 2017 in Deutschland veröffentlicht hat, verdeutlichen, dass nur für wenige Menschen eine Nierentransplantation als Alternative zur lebenslangen Dialyse in Erfüllung gehen kann: Wurden...

  • Hagen
  • 01.06.18
Ratgeber
Frostige Temperaturen sind am Wochenende angesagt.

Vorsicht! Frostige Temperaturen sind angesagt! - Wie man Erfrierungen behandelt

Angesicht der anhaltenden Minustemperaturen, die für die nächsten Tage angekündigt wurden, rät DRK-Bundesarzt Prof. Peter Sefrin: „Bei extremer Kälte sollte man sich grundsätzlich nicht zu lange im Freien aufhalten, sondern möglichst immer wieder Aufwärmphasen einlegen. Bei längeren Aufenthalten im Freien kann es durchaus zu Erfrierungen kommen. Besonders gefährdet sind Körperstellen, die wenig Schutz durch Muskulatur und Gewebe haben, wie zum Beispiel Zehen, Finger, Wangen, Ohren oder auch die...

  • Hagen
  • 23.02.18
Ratgeber

Erste Hilfe für Kinder - DRK bietet Lehrgang für Bildungs- und Betreuungseinrichtungen an

Der DRK-Kreisverband Hagen führt am Samstag 17. Februar, von 9 bis 16 Uhr, im DRK-Zentrum Karl Jellinghaus / Feithstraße 36a, 58095 Hagen, den Lehrgang „Erste Hilfe in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen für Kinder“ Mitarbeiter in KiTas und Mitarbeiter in der OGS, Grundschullehrer, sowie Tagesmütter und Tagesväter erlernen hier die wichtigsten "Erste Hilfe Maßnahmen". Die Kosten betragen 35 Euro (oder über Träger der gesetzlichen Unfallversicherung) Anmeldung unter Tel. 02331-95890 oder per...

  • Hagen
  • 14.02.18
Überregionales
6 Bilder

Alarmfahrtraining der Hilfsorganisationen in Hagen (mit Video)

#Gemeinsame Erklärung der im Katastrophenschutz aktiven Hagener Hilfsorganisationen Liebe Hagener, Am kommenden Sonntag, den 4. Februar veranstalten wir, der Malteser Hilfsdienst e.V. Untergliederung Hagen, das DRK Ortsverein Haspe e.V., das DRK OV Hagen-Vorhalle e.V. und die Johanniter-Unfall-Hilfe Hagen, in der Zeit von 10 bis 16 Uhr, eine Fahrerschulung für unsere ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer. Die von den Johannitern ausgerichtete Schulung, beinhaltet neben einfachen Fahrübungen auf...

  • Hagen
  • 04.02.18
  • 1
Überregionales
Udo Stroh und Nehle Keweloh vom DRK Hagen.

Neue Spitze beim DRK: Erneuerung im Vorstand des DRK-Kreisverbandes Hagen

Nach fast dreizehnjähriger Leitungstätigkeit hat Vorstandssprecher Jürgen Hecht den Rotkreuzverband verlassen. Seine Aufgabe als Sprecher übernimmt Udo Stroh. Neues zweites Vorstandsmitglied ist die bisherige Geschäftsführerin der Ambulanten Pflege, Nehle Keweloh. Die Entwicklung zum Anbieter umfassender Pflege- und Hilfsleistungen für ältere Menschen sowie der Bau des Karl Jellinghaus-Zentrums in der Feithstraße gehören zu den wichtigsten Meilensteinen in Jürgen Hechts Zeit als Vorstand. Nun...

  • Hagen
  • 24.11.17
Überregionales
Der DRK-Auslandshelfer wurde von Tanja Knopp (Landesrotkreuzleiterin), Dr. Hasan Sürgit (Vorstand des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe), Elisabeth Böhmer-Hopp (Kaufmännische Leiterin des Zentrums für Transfusionsmedizin Hagen – DRK-Blutspendedienst West) und Wilm Ossenberg Franzes (Vorstand des DRK-Kreisverbandes Witten) verabschiedet.

Marcus Richter hilft im Auftrag des DRK in Uganda

Am Dienstag, 14. März, wird Marcus Richter, hauptamtlicher Mitarbeiter des DRK-Blutspendedienstes West (Zentrum für Transfusionsmedizin Hagen) und ehrenamtlich aktiv im DRK-Kreisverband Witten, nach Uganda fliegen: Bis zum 24. April wird er im Nordwesten des Landes ein internationales Team des Roten Kreuzes bei der Wasserversorgung von mehreren Flüchtlingscamps unterstützen. Am heutigen Montag, 13. März, wurde der DRK-Auslandshelfer von Tanja Knopp (Landesrotkreuzleiterin), Dr. Hasan Sürgit...

  • Hagen
  • 13.03.17
Vereine + Ehrenamt

Fröhliche und Besinnliche Kreistänze im Advent - Stadtteilforum Eppenhausen lädt am Sonntag, den 11.12. von 15 bis 17 Uhr herzlich ein

Am Sonntag, 11.12. lädt das Stadtteilforum Eppenhausen e.V. von 15 bis 17 Uhr zu fröhlichen und besinnlichen Kreistänzen beim DRK-Kreisverband Hagen, Feithstraße 36 ein. Wer gerne zu Musik im netten Kreis, als Schlange oder einzeln in der Gruppe tanzt ist herzlich willkommen. Susanne Bendrat, Lehrkraft für Kreistanz, leitet die Tänze an. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Eine Anmeldung ist erwünscht, telefonisch unter 02331-588020 oder per E-Mail an riemann@hagen-eppenhausen.de. Wer...

  • Hagen
  • 06.12.16
Vereine + Ehrenamt

Blutspende

Zur Blutspende ruft in dieser Woche das DRK auf. Unter dem Motto "Blut spenden Mut spenden" öffnet das Spendecenter Hagen, Feithstraße 180, täglich von 11 bis 19 Uhr. Das Blutspendemobil steht am morigen Donnerstag, 8. Dezember, und Freitag, 9. Dezember, von 7.30 bis 13.30 Uhr auf dem Schulhof der Cuno-Schule an der Viktoriastr. 2.

  • Hagen
  • 05.12.16
Vereine + Ehrenamt

LEGO-Kreativausstellung im Stadtteil-Café - Sonntag, 29. Mai von 15 bis 17 Uhr in der Grundschule Boloh

Am Sonntag, den 29.05. lädt das Stadtteilforum Eppenhausen e.V. in der Zeit von 15 bis 17 Uhr herzlich zum -Stadtteil-Café in die Grundschule Boloh, Weizenkamp 3 ein. Es findet eine kreative Lego-Ausstellung von kleinen und großen Konstrukteur/innen statt. Zudem kann geklönt, gebastelt und gekickert werden. Ehrenamtliche vom Roten Kreuz verwöhnen alle Gäste mit Kaffee, leckeren Waffeln und Kuchen. Weiteres Veranstaltungstipps unter www.hagen-eppenhausen.de

  • Hagen
  • 26.05.16
Vereine + Ehrenamt

Samstag 3. Stadtteil-Trödel in Eppenhausen und Sonntag Stadtteil- Café mit Sammelkarten-Tauschbörse für Jedermann in der Grundschule Boloh, Weizenkamp 3

Das gemeinnützige Stadtteilforum Eppenhausen e.V. veranstaltet am Sonntag, den 26.04., in der Zeit von 15 bis 17 Uhr das Stadtteil-Café in der Grundschule Boloh, Weizenkamp 3. Alle Gäste können an einer Sammel-Karten-Tauschbörse für alle Markenanbieter teilnehmen, Spielangebote für Alt und Jung nutzen und sich über neue kulturelle Projekte informieren. Ehrenamtliche vom Roten Kreuz verwöhnen alle Gäste mit Kaffee, leckeren Waffeln und Kuchen. Am Samstag findet in der Zeit von 11 bis 16 Uhr der...

  • Hagen
  • 24.04.15
Vereine + Ehrenamt

Stadtteil-Café mit Frühlingsdekoration und Bastelangebot am Sonntag, den 22.02. von 15 bis 17 Uhr in Boloh-Schule

Am Sonntag, den 22.02. lädt das Stadtteilforum Eppenhausen in der Zeit von 15 bis 17 Uhr zum Stadtteil-Café mit einem Basar für Frühlingsdekorationen ein. Zudem wird in der Grundschule Boloh, Weizenkamp 3 ein Bastelangebot für Groß und Klein gemacht. Freuen Sie sich auf nette Begegnungen und Gespräche. Ehrenamtliche vom Roten Kreuz verwöhnen alle Gäste mit Kaffee, leckeren Waffeln und Kuchen.

  • Hagen
  • 18.02.15
Kultur

Stadtteil-Café mit Live-Musik am Sonntag, 30.11. um 15 Uhr in Grundschule Boloh

Am Sonntag, den 30.11. veranstaltet das Stadtteilforum Eppenhausen in der Zeit von 15 bis 17 Uhr ein besinnliches Stadtteil-Café mit Adventsmusik in der Grundschule Boloh, Weizenkamp 3. Michaela Haast spielt am Keyboard und lädt zum gemütlichen Mitsingen ein. Ein kleiner Basar bietet zudem Selbstgebasteltes und Leckereien aus der Weihnachtsbäckerei, auch ein schönes Bastelangebot steht auf dem Programm. Für alle Gäste gibt es eine süße Überraschung aus dem Krabbelsack. Ehrenamtliche vom Roten...

  • Hagen
  • 26.11.14
Vereine + Ehrenamt

Gelebte Kooperation in der Blutspende

Das ehrenamtliche DRK-Blutspendeteam aus Haspe freute sich über den Besuch des neu aufgebauten Teams aus Schwerte. In gemeinsamen Gesprächen wurden die Abläufe von der Anmeldung, der Zubereitung der Verpflegung sowie von Serviceangeboten für Blutspenderinnen und Blutspender ausführlich verglichen. Brigitte Püschel als Blutspendebeauftragte des Roten Kreuzes in Haspe begrüßte ihre Kollegin Ute Narat aus Schwerte, die mit der Hospitation in Hagen das „Voneinander-Lernen“ gemeinschaftsübergreifend...

  • Hagen
  • 07.08.14
Überregionales
57 Bilder

Großübung der Feuerwehr Hagen

Am heutigen Freitag in den Abendstunden wurde Großalarm ausgelöst. Die Berufs sowie Freiwilligen Feuerwehren wurde in Alarmbereitschaft versetzt. Zusätzlich wurden die Rettungsdienste des DRK sowie Malteser Hilfsdienstes alarmiert. Gemeldet wurde ein Verkehrsunfall mit mehreren PKW´s. Es waren acht verunfallte PKW mit 25 schwer bzw. leicht Verletzten Personen. Diese mussten teilweise aus den Fahrzeugen herraus geschnitten werden. Die Übung sollte unter realer Bedingung durchgeführt werden. Die...

  • Hagen
  • 09.05.14
  • 1
Ratgeber

Jugendrotkreuz Schwerte fördert Schularbeit - Schulsanitäter präsentieren Erste-Hilfe-Maßnahmen

Schulsanitäter präsentieren Erste-Hilfe-Maßnahmen - Jugendrotkreuz Schwerte fördert Schularbeit Eindrucksvoll präsentieren Schulsanitäterinnen und Schulsanitäter der Gesamtschule Gänsewinkel am „Tag der offenen Tür“ zahlreichen interessierten Jugendlichen und Eltern ihr Know-how und ihre Praxiserfahrungen in der Ersten-Hilfe. Das fachgerechte Verbinden von Kopfverletzungen, der komplette Ablauf einer Stabilen Seitenlage für eine bewusstlose Person, Maßnahmen zur Herz-Lungen-Wiederbelebung bei...

  • Hagen
  • 10.02.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.