DRK Deutsches Rotes Kreuz

Beiträge zum Thema DRK Deutsches Rotes Kreuz

Vereine + Ehrenamt
4 Bilder

jetzt heißt es aufräumen
Hochwasser im Kreis Mettmann – Spende werden benötigt

Das Tief Bernd mit Unwetter und Starkregen ist vergangene Woche durch weite Teile von Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz gezogen. Das Wasser ist an vielen Stellen zurückgegangen, doch steht den Helfenden der nächste Kraftakt bevor: Die Wassermassen haben vielerorts Verwüstung hinterlassen. Jetzt heißt es aufräumen, saubermachen und wieder aufbauen. Viele Menschen möchten ebenfalls ihren Beitrag leisten. Um vor Ort schnell und effektiv helfen zu können, bittet das Deutsche Rote Kreuz in...

  • Velbert
  • 21.07.21
Überregionales
Zum Weltblutspendetag nutzten Bürgermeister Daniel Zimmermann und zahlreiche Beschäftigte der Stadtverwaltung und städtischer Tochtergesellschaften die Chance, im Blutspendemobil vor dem Rathaus zu spenden.

Erfolgreicher Tag fürs DRK: Stadtverwaltung und Bürgermeister beteiligen sich am Weltblutspendetag

Für die Versorgung kranker Menschen ist Blut häufig unverzichtbar. Immer wieder rufen Krankenhäuser und Hilfsorganisationen zur Blutspende auf, um möglichst viele Bedürftige versorgen zu können. Zum Weltblutspendetag nutzte Monheims Bürgermeister Daniel Zimmermann jetzt gemeinsam mit rund 60 Beschäftigten der Stadtverwaltung und städtischer Tochtergesellschaften die Gelegenheit. Am Donnerstag, 14. Juni, organisierten die städtische Ehrenamtsbörse in Zusammenarbeit mit dem Ortsverein Monheim des...

  • Monheim am Rhein
  • 15.06.18
Überregionales
Foto: Michael de Clerque

Blutspender geehrt

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde hat das Deutsche Rote Kreuz (DRK) langjährige Blutspender aus Monheim geehrt. Mit Urkunde, Ehrennadel, Blumen und einem Geschenkkorb wurden von Sozialdienstleiterin Katharine Albien (2. von rechts) folgende Bürgerinnen und Bürger ausgezeichnet (von links): Dirk Herter (50 Spenden), Ute Spielmann (50), Bernd Böttcher (100), Petra Blum (50) sowie Verena Linke (75). Nicht auf dem Bild sind die Blutspender Walter Meyer-Strauch (50), Brigitte Höhn (75) und Albert...

  • Monheim am Rhein
  • 17.05.17
  • 1
Überregionales
Über die Drehleiter wurden sieben Erwachsene und ein Kleinkind gerettet. Foto: Feuerwehr

Brand in Mehrfamilienhaus: Feuerwehr rettet zwölf Menschen

In der Nacht zu Karfreitag hat es in einem Mehrfamilienhaus an der Anne-Frank-Straße 21 gebrannt. Das Haus ist seitdem ohne Strom. Gute Nachrichten für die Mieter im Erdgeschoss und in der ersten Etage. Sie können heute Abend (8. April) zurück in ihre Wohnungen und werden dann auch wieder Strom haben. Das verkündete Uwe Steinbach, Leiter der LEG-Niederlassung Düsseldorf, gestern Mittag bei einer Information an die Mieter des Mehrfamilienhauses an der Anne-Frank-Straße 21. In dem Gebäude hatte...

  • Monheim am Rhein
  • 08.04.15
  • 1
Sport
Auf spannende Rennen können sich die Besucher am 26. Mai auf der Trabrennbahn Gelsenkirchen freuen.
6 Bilder

Ein Tag für Helden und Helfer an der Trabrennbahn Gelsenkirchen

Auf der Gelsenkirchener Trabrennbahn steht am Sonntag, 26. Mai, das nächste Großereignis an: Der Helden- und Helfer-Renntag des WVW/ORA-Verlags, der den Lokalkompass betreibt. Zusammen mit diesem starken Partner hat der Gelsenkirchener Rennverein ein Programm auf die Beine gestellt, das keinen Vergleich scheuen muss. Sportliche Highlights und ein tolles Programm Die Trabrennbahn am Nienhausen Busch wird am letzten Sonntag im Mai vermutlich der Anziehungspunkt schlechthin sein, denn zum einen...

  • Gelsenkirchen
  • 08.05.13
Politik
SPD-Ratsfraktionschefin Ursula Schlößer (l.) und Jury-Mitglied Michael Schlemminger-Fichtler rahmen die diesjährigen Gewinner des SPD-Ehrenamtspreises Käthe und Helmut Albin sowie dessen Namensgeberin, Monheims Ehrenbürgermeisterin Ingeborg Friebe, (2.v.r.) ein.  Foto: Thomas Spekowius

Frühling im Herzen und Schneeregen vorm Fenster

Nein, echtes Frühlingswetter war den Monheimer Sozialdemokraten am letzten Sonntag bei ihrem traditionellen „Frühlingsempfang“ nun wahrlich nicht beschert. Doch ein bisschen Aufbruchsstimmung war im Festsaal des „Ristorante Toscarturo“ dennoch spürbar, auch wenn sich der Regen draußen langsam in Schneeflocken zu verwandeln begann. SPD-Ratsfraktionschefin Ursula Schlößer und der Monheimer SPD-Landtagsabgeordnete Jens Geyer nutzten die Kulisse von fast 100 Genossen auf jeden Fall, um ein wenig...

  • Monheim am Rhein
  • 12.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.