DRK Deutsches Rotes Kreuz

Beiträge zum Thema DRK Deutsches Rotes Kreuz

Politik
Ermöglichten anderen ein unbeschwertes Feiern auch im Fall der Fälle: Das DRK Wesel im Einsatz beim Rosenmontagsumzug in Wesel. Dr. Peter Paic (mitte) durfte einen Tag lang als "Praktikant" mitmachen und unterstützen.

Rosenmontag
Landratskandidat Dr. Peter Paic mit dem DRK Wesel im Einsatz

Zum Weseler Rosenmontagsumzug verbrachte der designierte SPD-Landratskandidat Dr. Peter Paic einen Tag mit den Einsatzkräften des DRK Wesel. Als Praktikant wirkte Paic von den Vorbereitungen bis zum Abschluss des DRK Einsatzes zum Rosenmontagszug am Berliner Tor mit. Dabei gewann der SPD-Politiker bei Wind und Regen tiefe Einblicke in die Arbeit sowie in die vielschichtigen Aufgaben und Abläufe der Einsatzkräfte. Das Treffen begann mit einer Einsatzbesprechung am Morgen und endete am frühen...

  • Wesel
  • 24.02.20
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Aktion des Deutschen Roten Kreuzes:
Sicherheit als Weihnachtsgeschenk – Hausnotruf mit drei Zugaben

Kreis Wesel. Sicherheit als Weihnachtsgeschenk? Ein solches Präsent ist der Hausnotruf des Deutschen Roten Kreuzes (DRK). Er ist für viele Menschen eine willkommene Hilfe, denn sie können in ihrer vertrauten Umgebung bleiben und unabhängig sein. Wenn im Notfall schnell Hilfe kommen muss, sorgt dafür das DRK. Im Rahmen einer Weihnachtsaktion bietet der DRK Kreisverband Niederrhein denjenigen, die sich bis zum 31. Dezember für den DRK-Hausnotruf entscheiden, gleich drei „Bonbons“ an: Zum...

  • Wesel
  • 11.12.19
Blaulicht

Feuerwehrübung
BYK in Wesel übt für den Ernstfall

Am Samstag, 17. November, findet in der Zeit von 9 bis 13 Uhr bei BYK im Werk Wesel (Abelstraße) eine großangelegte Feuerwehrübung statt. Das Übungsszenario besteht aus einer angenommenen Leckage einer brennbaren Flüssigkeit im Produktionsbereich mit einer fiktiven Entzündung der Flüssigkeit, wodurch es unter anderem zu einer leichten Rauchentwicklung im Außenbereich kommen wird. Dieser Rauch wird mittels üblichen Nebelmaschinen dargestellt. Im Gebäude werden zudem Licht- und Soundeffekte...

  • Wesel
  • 15.11.18
Vereine + Ehrenamt
Stellvertretender Vorsitzender des Kreisverbandes, Sascha van Beek

Zustimmung zum verpflichtenden Dienstjahr für Männer und Frauen

„Wenn man die Realität in den Kreisverbänden betrachtet, kann man nur für das verpflichtende Dienstjahr sein – sowohl für Männer als auch für Frauen“, urteilt Sascha van Beek, stellvertretender Vorsitzender des Kreisverbandes Niederrhein. „Zivildienstleistende waren immer eine starke Stütze für unseren Kreisverband. Ebenso halfen uns Wehrersatzdienstleistende durch ihre mehrjährige Verpflichtung im Katastrophenschutz. Leider ist der Bundesfreiwilligendienst oder das Freiwillige Soziale Jahr...

  • Wesel
  • 13.08.18
Vereine + Ehrenamt
Großübung der Gelsenkirchener Rettungskräfte(Foto:THW Gelsenkirchen Kurt Gritzan) Fotos bitte im Vollbild betrachten!
148 Bilder

Großübung der Gelsenkirchener Rettungskräfte

Erfolgreiche Zusammenarbeit der Gelsenkirchener Rettungskräfte 90 Rettungskräfte trainierten die Zusammenarbeit im Katastrophenfall auf dem Übungsgelände des Technischen Hilfswerks (THW) in Wesel. Pünktlich um 8:00 Uhr am Samstagmorgen startete der geschlossene Verband in das gemeinsame Übungswochenende. Darunter waren der Grundlehrgang der Berufsfeuerwehr, die Löschzüge Altstadt, Buer-Mitte und Erle-Süd der Freiwilligen Feuerwehr, das Technische Hilfswerk und das Deutsche Rote Kreuz. Das...

  • Wesel
  • 20.07.15
  • 3
  • 10
Überregionales
Die geehrten Blutspender in Wesel. Außen Mitarbeiter des DRK.

Blutspenden - eine große Aufgabe - Blutspenderehrung in Wesel

Nach gründlicher ärztlicher Untersuchung darf man Blut spenden. Maximal sechsmal 0,5 Liter pro Jahr. In der Regel wird dreimal pro Jahr gespendet. Um so höher ist die Bereitschaft der heute geehrten Spender zu bewerten, die bis zu 125 Blutspenden geleistet haben. 50 Blutspenden Barbara Ducasse, Wesel - Michael Gievert, Dorsten - Rainer Hausmann, Schermbeck - Anneliese Hegemann, Schermbeck - Harald Hemsteg, Hamminkeln - Dirk Langer, Wesel - Martin Ripkens, Hamminkeln - Werner Rabeling, Wesel...

  • Wesel
  • 16.04.15
Vereine + Ehrenamt
"1x stechen, 2x helfen" - Blut spenden und sich als
Stammzellspender typisieren lassen.
2 Bilder

DRK und Stefan-Morsch-Stiftung suchen im Kreis Wesel gemeinsam Lebensretter

KREIS WESEL. „Blutspender helfen Leukämiepatienten“ unter dieser Überschrift rufen der DRK-Blutspendedienst West sowie die Stefan-Morsch-Stiftung, Deutschlands älteste Stammzellspenderdatei, im September zur Blutspende und zur Typisierung an verschiedenen Terminen im Kreis Wesel. Ziel ist es, junge Menschen in Hünxe zur regelmäßigen Blutspende zu motivieren und sich als Stammzellspender für Leukämie- und Tumorkranke bei der Stefan-Morsch-Stiftung registrieren zu lassen. „1 mal stechen, 2...

  • Wesel
  • 02.02.15
Ratgeber

Blutspende gegen Leukämie: Stefan Morsch Stiftung lädt zum Termin in Hünxe ein

„Blutspender helfen Leukämiepatienten“ unter dieser Überschrift rufen der DRK-Blutspendedienst West sowie die Stefan-Morsch-Stiftung, Deutschlands älteste Stammzellspenderdatei, im September zur Blutspende und zur Typisierung an verschiedenen Terminen im Kreis Wesel. Ziel ist es junge Menschen in Hünxe oder Hamminkeln-Ringenberg zur regelmäßigen Blutspende zu motivieren und sich als Stammzellspender für leukämie- und Tumorkranke bei der Stefan-Morsch-Stiftungregistrieren zu lassen. „1...

  • Wesel
  • 01.09.14
Ratgeber
Alle Blutspendehelden des Abends auf einen Streich
28 Bilder

DRK im Kreis Wesel ehrt emsige Blutspender / Held der Stunde: Rudi Winter aus Dingden

Teils würdevoll und teils gesellig ging es heute zu 'Im Bogen', emsige Blutspender aus Wesel, Schermbeck, Hamminkeln, Dinslaken und Voerde. Als Zeichen der Dankbarkeit erhielt jeder der mindestens 50 mal in seinem Leben Blut gespendet hat eine Urkunde, eine Anstecknadel und ein üppiges Geschenke-Set mit auf den Weg. Überreicht wurden sie mit Handschlag und einem herzlichen Dankeschön vom stellvertretenden Vorsitzenden des DRK Ortsverein Wesel Herrn Bodo Fänger und von Frau Ingrid Pleiner;...

  • Wesel
  • 03.04.14
  • 18
  • 6
Vereine + Ehrenamt
Stefan Vermöhlen
2 Bilder

Stefan Vermöhlen und der DRK-Ortsverein Sonsbeck

Drei Ankündigungen von Aktivitäten des Deutschen Roten Kreuzes in Sonsbeck - die Beiträge von Stefan Vermöhlen schneiden eine Thematik an, die im Sommer und bei Erkältungswellen regelmäßig hohe Wellen schlägt. Lieber Herr Vermöhlen, wenn Sie wüssten, wie viele Leseklicks Sie Ihrer Organisation durch eine aktiv betriebene Präsenz bei Lokalkompass beschweren könnten. Und wieviel Resonanz bei Blutspendeterminen oder anderen Aktionen. Versuch Sie's doch nochmal!

  • Wesel
  • 16.07.13
Natur + Garten
4 Bilder

DRKler aus Alpen helfen zusammen mit weiteren Kräften aus dem Kreis Wesel den Flutopfern bei Magdeburg

Zurzeit sind acht Einsatzkräfte des DRK Alpen mit der Einsatzeinheit Wesel 02 in Magdeburg beim Elbe-Hochwasser im Einsatz. Die Einsatzkräfte sind -zusammen mit den Rheinberger Kollegen- in der Sanitätsgruppe für die sanitätsdienstliche Betreuung des Wasserrettungszuges der Wasserwacht aus dem DRK Landesverband Nordrhein zuständig. Am vergangenen Samstag wurde die Einsatzeinheit Wesel 02 zusammen mit dem Wasserrettungszug der Wasserwacht des DRK-Landesverband Nordrhein für einen Einsatz beim...

  • Wesel
  • 11.06.13
  • 1
Sport
Auf spannende Rennen können sich die Besucher am 26. Mai auf der Trabrennbahn Gelsenkirchen freuen.
6 Bilder

Ein Tag für Helden und Helfer an der Trabrennbahn Gelsenkirchen

Auf der Gelsenkirchener Trabrennbahn steht am Sonntag, 26. Mai, das nächste Großereignis an: Der Helden- und Helfer-Renntag des WVW/ORA-Verlags, der den Lokalkompass betreibt. Zusammen mit diesem starken Partner hat der Gelsenkirchener Rennverein ein Programm auf die Beine gestellt, das keinen Vergleich scheuen muss. Sportliche Highlights und ein tolles Programm Die Trabrennbahn am Nienhausen Busch wird am letzten Sonntag im Mai vermutlich der Anziehungspunkt schlechthin sein, denn zum einen...

  • Gelsenkirchen
  • 08.05.13
Vereine + Ehrenamt
22 Bilder

Neues Rettungstransportboot für die DRK Wasserwacht

Wesel: Die DRK Wasserwacht im Kreisverband Niederrhein freut sich über ein neues Einsatzboot. Im Rahmen einer Bootstaufe im Yachthafen Wesel konnte das neue Einsatzboot nun unter den Augen von Vertretern aus Verwaltung, Politik, geladenen Gästen und dem DRK offiziell übergeben werden. Nach der Bootstaufe durch das jüngste Wasserwachtmitglied Mona Püttjer aus Rheinberg übergab der erste Vorsitzende des DRK Kreisverbandes Niederrhein, Hans Joachim Haustein, die Schlüssel des Einsatzbootes an Dr....

  • Wesel
  • 28.04.13
Überregionales
28 Bilder

Unfälle und Notfälle am laufenden Band: DRK, Rettungsdienst, Leitstelle aus dem Kreis Wesel und Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau

Zahlreiche Unfälle, Notfälle und Brände ereignen sich innerhalb weniger Stunden. Einsatzkräfte des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) aus Rheinberg, Rettungsassistenten und Sanitäter sowie Personal der Kreisleitstelle Wesel übten 7 Stunden lang den Ernstfall. Mit dabei: Die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau. Auf der Trainingsbase Weeze wurden sie in realistisch dargestellten Situationen gefordert. Feuerwehrmänner legen eilig Schläuche aus, laufen ausgerüstet mit Atemschutzgeräten in verrauchte...

  • Bedburg-Hau
  • 20.04.13
Überregionales

Mutwillige Zerstörung

Heute in der Blankenburgstraße musste ich mal wieder festellen, dass jemand den Altkleider Container vom Roten Kreuz geplüdert hat. Die Sachen wurden wahllos auf den Bürgersteig verteilt und sind somit nicht mehr zu gebrauchen. Das ist doch eine Riesen Sauerei!!!

  • Wesel
  • 30.12.12
  • 16
Überregionales
Meine ist die Mama-Ente im Tigerentenlook
16 Bilder

ENTENRENNEN für die gute Sache- so wars!!!!!

Es gibt vieles, was ich in meinem Leben noch machen möchte. Doch heute bin ich erstmal zum Entenrennen. Als ich durch meinen Sohn, der bei der Jugendfeuerwehr einen Einsatz bei dieser Veranstaltung hat, erfuhr, dachte ich zuerst an ein Autorennen. Aber nein, der Lokalkompass informativ wie immer klärte mich auf: Der LionsClub Wesel wollte quitschegelbe Gummienten in der Lippe baden gehen lassen. Ich hatte Glück und konnte noch eine der begehrten Badetiere erwerben, durfte sie noch ein wenig...

  • Wesel
  • 17.06.12
  • 2
Überregionales
Die letzten Zivis sind weg, nun werden Bufdis und FSJler gebraucht.

Freiwillige vor - DRK braucht dringend Bufdis und FSJler

Dinslaken. Voerde. Hünxe. Der Landesverband Nordrhein des Deutschen Roten Kreuzes ist dringend auf der Suche nach engagierten Mitmachern für Dinslaken, Voerde, Hünxe, Wesel, Moers und Umgebung, die sich im Freiwilligendienst für andere Menschen einsetzen. Die Zeit drängt besonders – zum ersten Juni werden noch Helfer gesucht. Gerade das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) und der Bundesfreiwilligendienst (BFD) bieten Menschen zwischen 16 und 27 Jahren mit ganz unterschiedlichen Voraussetzungen...

  • Dinslaken
  • 25.04.12
Überregionales

DAS DRK WESEL EHRT IM FEIERLICHEN RAHMEN SEINE MEHRFACHBLUTSPENDER.

Susanne Barannek leitet den Arbeitskreis Blutspendedienst des DRK (Deutsche rotes Kreuz) Ortsverband Wesel. Sie konnte auch dieses Jahr wieder zahlreiche Mehrfachblutspender ehren. Neben Urkunde und Schmucknadel erhielten die Spender auch ein Dankeschön-Geschenk. Auszeichnungen für 50 Spenden erhielten: Rainer Ackermann, Michael Overhoff, Peter Fey, Thomas Alfred Kasper, Uwe Wellnitz, Regina Damburg, Ruth Kloppot, Stefan Haupt, Gertrud Großbrodt, Susanne Sinowczik-Keiten, Heinz Gerd...

  • Wesel
  • 04.04.12
Kultur
4 Bilder

Ehrung von Blutspenderinnen und Blutspendern durch DRK

Ehrung fanden rund 40 Blutspenderinnen und Blutspender in den Räumen des Veranstaltungsortes „Im Bogen“ gegenüber dem Marienhospital Wesel für ihre jahrelangen treuen Dienste. Begrüßt wurden die ehrenamtlich Engagierten von Beate Grube, 1. Vorsitzende des DRK (Deutsches Rotes Kreuz) Ortvereins Wesel e.V. sowie von Frau Susanne Barannek, Leiterin des Arbeitskreises Blutspende. Im Namen des DRK sowie der vielen auf Blutspenden angewiesenen Menschen dankte Grube dafür, dass die Spenderinnen und...

  • Wesel
  • 29.03.11
  • 1
Kultur
2 Bilder

Fleißige Blutspender unterwegs

Viele Blutspenderinnen und Blutspender kamen trotz der nicht unriskanten Straßenverhältnisse auch an dem heutigen Spendetermin (20.12.2010) der Aufforderung zum Blutspenden des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in der Städt. Realschule in der Martinistraße nach. Zwischen 15:30 Uhr und 19:30 Uhr konnte das wichtigste Gut des menschlichen Körpers, das Blut, für den guten Zweck gespendet werden. "Wir freuen uns über die große Spendenbereitschaft", so Teamleiterin S. Gerlink vor Ort, die die...

  • Wesel
  • 20.12.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.