Drogen

Beiträge zum Thema Drogen

Blaulicht

Polizei Bochum: Zivilfahnder heben Drogenhandel aus
Verdächtiger E-Bike-Fahrer packt aus: Zivilfahnder heben Drogenhandel aus

Den richtigen Riecher bewiesen Zivilfahnder am Wochenende: Nachdem sie in Wattenscheid bei einem E-Bike-Fahrer Drogen fanden, packte der Mann bei der Vernehmung aus - es folgten zwei Wohnungsdurchsuchungen und jede Menge Sicherstellungen. Im Rahmen ihrer Streife kontrollierten Beamte des zivilen Einsatztrupps (ET) am Samstagnachmittag, 19. September, auf der Graf-Adolf-Straße einen 45-jährigen Bochumer. Der einschlägig polizeibekannte Mann war auf einem hochpreisigen E-Bike unterwegs und...

  • Wattenscheid
  • 21.09.20
Politik
Von den einen als Einstiegsdroge verschrien, von anderen als moderates Rauschmittel geschätzt: Cannabis ist die am meisten konsumierte illegale Droge in Deutschland.

Frage der Woche: Welche Drogen würdet ihr legalisieren oder verbieten?

Sei es der Kaffee am Morgen oder die Zigarette danach, das berühmte Feierabendbier oder ein Joint am Wochenende - für viele Menschen gehört ein kleines bisschen Droge zum Alltag. Davon versprechen wir uns Konzentration, Entspannung, Vergnügen oder gar spirituelle Erfüllung, allerdings fallen zahlreiche Substanzen nach wie vor unter das Betäubungsmittelgesetz. Für die allerwenigsten unter uns muss es regelmäßig eine Pfeife Crystal Meth oder eine Nase Koks sein, doch auch im Bereich der...

  • 17.03.16
  • 80
  • 14
Ratgeber

Rollerfahrer unter Drogen?

Wattenscheid - Bei einem Verkehrsunfall auf der Marienstraße wurde der Fahrer eines Motorrollers am 21. August (Freitag) glücklicherweise nur leicht verletzt. Mit Autofahrer kollidiert Ein Bochumer Autofahrer und der Rollerfahrer befuhren, gegen 14.20 Uhr, die Marienstraße in Richtung Hüllerstraße. Der Autofahrer ordnete sich nach links ein, da er auf ein Grundstück abbiegen wollte. Als der Zweiradfahrer am Auto rechts vorbeifuhr, änderte der Pkw-Fahrer seine Absicht und bog nach...

  • Wattenscheid
  • 25.08.15
  • 1
Ratgeber

Junge (6) angefahren - Sattelzug-Fahrer hatte Joint geraucht

In den frühen Abendstunden des 30. Mai (Freitag) kam es in Wattenscheid zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein sechsjähriger Junge verletzt worden ist. Kinder hatten grünes Licht Gegen 19:35 Uhr war der Fahrer eines Sattelzuges auf der Westenfelder Straße in nördliche Richtung unterwegs. In Höhe der Ridderstraße missachtete der 20-Jährige das Rotlicht der dortigen Ampel. Anschließend erfasste der Lkw das Kind, das mit seinen beiden Geschwistern die Straße bei Grünlicht überquerte....

  • Wattenscheid
  • 02.06.14
LK-Gemeinschaft
So eine schöne Schachtel - was kann denn da schon Schlimmes dran sein?

Frage der Woche: Willst Du mit mir Drogen nehmen?

Ob Marihuana oder Ecstasy, Kokain oder LSD - die wenigsten Menschen würden öffentlich bestätigen, solche Drogen schon einmal probiert zu haben. Aber ob Schulhof oder Uni, Disco oder WG-Party - früher oder später fragt immer jemand, ob man da nicht mal etwas "probieren möchte". Nur wie geht man damit am besten um? Um es vorab klarzustellen: Wir wollen hier auf keinen Fall Drogen verharmlosen oder zu deren Konsum aufrufen. Im Gegenteil: Wir warnen davor und geben Euch zwei Tipps: Wie welche...

  • Essen-Süd
  • 14.03.14
  • 17
  • 1
Überregionales
Das beim Drogenpärchen am Bahnhof Wattenscheid beschlagnahmte Rauschgift.

Drogen-Pärchen am Bahnhof geschnappt - Ein Kilo Heroin im Gepäck: Wert 35.000 Euro

Wattenscheid. Schon seit längerem waren ihnen die Rauschgiftfahnder auf der Spur. Letzten Donnerstag (13.) schlugen die Ermittler nun am Bahnhof Wattenscheid zu. Am Vormittag nahmen sie eine 51-jährige Wattenscheiderin sowie ihren 46-jährigen männlichen Begleiter fest, als diese mit dem Zug eintrafen. Aus den Niederlanden Das Pärchen hatte eine Tasche mit mehr als einem Kilogramm Heroin und 50 Gramm Kokain dabei. Die Drogen stammten aus den Niederlanden und waren durch die ...

  • Wattenscheid
  • 18.02.14
Sport

Warum Drogen im Sport übersehen werden.....

Vor kurzen habe ich einen interessanten Artikel über Bodybuilding gelesen. Da mir bis heute nicht klar ist warum es Sportarten gibt bei denen wissendlich und in aller Öffentlichkeit Drogen genommen werden. Und das ist unumstritten, es gibt keine Möglichkeit Muskeln in dem Maße wie beim Bodybuilding aufzubauen ohne dafür zu Drogen zu greifen. Jeder der mal Sport betrieben hat, das vielleicht sogar sehr aktiv, weiß das ein Muskelaufbau sehr wohl funktioniert aber ebend sicher nicht in dem...

  • Wattenscheid
  • 27.10.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.