Drogen

Beiträge zum Thema Drogen

Blaulicht

Zeugen gesucht
Zu dritt auf gestohlenem Roller in Witten unterwegs

Sie waren zu dritt und ohne Helm mit einem Roller in Witten unterwegs. Darum wollte eine Streifenwagenbesatzung am Samstag, 11. Juli, gegen1.50 Uhr, drei Männer an der Mannesmannstraße anhalten und kontrollieren. Nach Angaben der Polizei gaben die drei Männer Gas und flüchteten quer über einen Parkplatz an der Dortmunder Straße 19. Sie verloren die Kontrolle über das Zweirad und stürzten. Alle drei liefen in unterschiedliche Richtungen. Die Beamten konnten einen der Beifahrern, einen...

  • Witten
  • 13.07.20
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
"Von Kopf bis Fuß" - Einbrecher kleidet sich am Tatort in Witten neu ein

Am Sonntag, 6. Oktober, gegen 7.30 Uhr, wurde die Polizei zu dem Bekleidungsgeschäft an der Ruhrstraße 24 gerufen. Dort hatten Zeugen bemerkt, dass sich eine männliche Person an der Glastür des Ladens zu schaffen macht. Sofort fuhren Polizeibeamte zum Tatort und kamen dort so schnell an, dass sie den Einbrecher (28) noch vor Ort antrafen. Dieser schien es beim Ausleben seiner kriminellen Energie augenscheinlich auch nicht unbedingt eilig zu haben. So hatte sich der Mann seiner alten Bekleidung...

  • Witten
  • 07.10.19
Blaulicht

Kein Führerschein, Drogeneinfluss, Unfall: Autofahrer (21) flüchtet vor der Polizei

Ein 21-jähriger Autofahrer aus Witten hat sich am Mittwochnachmittag, 14. August, eine Verfolgungsfahrt mit der Bochumer Polizei geliefert; am Ende krachte er in ein unbeteiligtes Fahrzeug. Polizisten wollten den Autofahrer gegen 17.15 Uhr an der Kreuzung Harpener Hellweg/Castroper Hellweg kontrollieren und schalteten die "Bitte Folgen"-Beleuchtung des Streifenwagens ein. Der 21-Jährige widersetzte sich jedoch, bog auf die Gegenfahrbahn des Harpener Hellwegs in Richtung Kornharpener Straße ein...

  • Witten
  • 16.08.19
Blaulicht
Der Schaden am Auto wird auf rund 9.500 Euro geschätzt.
2 Bilder

Polizei - Polizei - Polizei
Wittener kommt von der Fahrbahn ab und kollidiert mit Brückengeländer

Auf der Ruhrbrücke in Witten ist es am frühen Samstagmorgen, 22. Juni, zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein junger Autofahrer (22) wurde leicht verletzt. Er stand unter dem Einfluss berauschender Mittel. Der 22-jährige Wittener war gegen 5.20 Uhr mit seinem Pkw auf der Wittener Straße in Fahrtrichtung Herbede unterwegs. Nach eigenen Angaben verlor er auf der Ruhrbrücke aufgrund einer Bodenwelle die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet vermutlich auch wegen überhöhter Geschwindigkeit auf die...

  • Witten
  • 24.06.19
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Nur "Schnee" war auf dem Schnee nicht dabei - Rauschgifthändler in Untersuchungshaft

In den Nachmittagsstunden vom Freitag, 22. März,  durchsuchten Ermittler des Bochumer Rauschgiftkommissariates (KK 14) eine Wohnung im Wittener Stadtteil Schnee. Es bestand der dringende Tatverdacht, dass ein dort lebender Mann(46) illegal mit Betäubungsmitteln handelt - in nicht geringen Mengen. Auch wenn kein "Schnee", sprich Kokain, auf dem Schnee gefunden wurde, bestätigte sich dieser Verdacht. So stellten die Kriminalbeamten knapp 1,5 Kilogramm Marihuana, rund 150 Ecstasy-Pillen, circa 750...

  • Witten
  • 26.03.19
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Unfall am 10. Februar im Stadtteil Heven - Zeugen gesucht

Zu einem Verkehrsunfall in Witten-Heven ist es bereits in den Abendstunden des Sonntag, 10. Februar, gekommen. Zeugen des Unfalls werden dringend gesucht. Nach bisherigem Kenntnisstand fuhr ein 23-jähriger Autofahrer gegen 20.15 Uhr auf der Straße Wannen in westliche Richtung. In Höhe der Hausnummer 138 kam der Wagen nach rechts ab und stieß gegen einen Baum, der an dieser Stelle in einer Fahrbahnverengung eingepflanzt war. Durch den Zusammenstoß verletzte sich eine 24-jährige Mitfahrerin; zwei...

  • Witten
  • 19.02.19
Blaulicht

Polizei - Polizei - Polizei
Autofahrer kontrolliert - mit Folgen!

Ein Autofahrer ist am Abend des Montags, 7. Januar, in der Wittener Innenstadt von einer Streifenwagenbesatzung kontrolliert worden - mit Folgen. Die Beamten hielten den 45-Jährigen auf der Gartenstraße an und stellten fest, dass der Wittener seinen Wagen unter dem Einfluss von Drogen führte - ein Drogenvortest verlief positiv. Zur Blutprobenentnahme wurde der Mann zur Polizeiwache gebracht. Weitere Überprüfungen ergaben, dass er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist und zudem...

  • Witten
  • 08.01.19
Ratgeber
Die Polizei stellte in der Wohnung Drogen, Geld und Waffen sicher.

Erfolg für Rauschgiftfahnderin: Drogen, Geld und Waffen in Witten sichergestellt

Erfolg für die Bochumer Rauschgiftfahnder: Nach intensiven Ermittlungen haben sie bei einer Wohnungsdurchsuchung in Witten mehr als ein Kilogramm Cannabis, jede Menge Amphetamin sowie diverse Waffen sichergestellt. Ein Vater (47) und sein Sohn (22) stehen unter Verdacht, seit einiger Zeit mit diversen Betäubungsmitteln gehandelt zu haben. Nach intensiven Vorermittlungen haben die Rauschgiftfahnder zusammen mit Zivilbeamten den Durchsuchungsbeschluss an der Wohnanschrift der Tatverdächtigen im...

  • Witten
  • 26.07.18
Überregionales
IMNRW, Polizei NRW,

Blaue Streifenwagen für die Polizei NRW

11.12.08



Foto & Copyright:

Jochen Tack

Fotografie

Ursulastr. 9

D-45131 Essen

Germany

phone: +49 (0)201 3107611

mobile: +49 (0)176 2484 8423

info@jochentack.com

www.jochentack.com

Verkehrsunfall mit strafrechtlichen Konsequenzen

Aufgrund des Wendemanövers einer Autofahrerin (40) stürzte am Freitag, 1. Juni, eine Motorradfahrerin (32) in Witten und verletzte sich schwer. Während die Pkw-Fahrerin vermutlich ohne gültige Fahrerlaubnis unterwegs war, besteht bei der Motorradfahrerin der Verdacht, dass sie unter dem Einfluss berauschender Mittel stand. Gegen 20 Uhr fuhren die beiden Fahrzeugführerinnen die Ruhrstraße stadtauswärts. Als die vorausfahrende 40-jährige Wittenerin in Gegenrichtung eine freie Parklücke entdeckte,...

  • Witten
  • 04.06.18
Überregionales
© Andreas Molatta , 11.02.2013 , Bochum ,
Polizei Blaulicht

Polizei sucht Einbrecher - und schnappt Graffiti-Sprüher

Bei einer Fahndung nach einem Einbruch in Annen trafen Polizisten auf zwei Jugendliche. Mit dem Einbruch hatten die allerdings nichts zu tun - dafür offenbar mit frisch gesprühten Graffiti. Der Vorfall ereignete sich am frühen Dienstagmorgen, 25 Juli. Um 0.15 Uhr trafen die Polizisten auf die beiden Männer. Die jungen Wittener (18 und 19 Jahre) führten typische Sprayer-Utensilien mit sich: Handschuhe, eine Atemschutzmaske sowie Sprühköpfe- und Dosen, teils mit frischen Farbanhaftungen. Der...

  • Witten
  • 25.07.17
Überregionales
Symbolbild Rauschmittel.

Schwunghafter Drogenhandel aufgedeckt - Dealer (41) in der Wohnung festgenommen

Nach einem Hinweis auf umfangreiche Drogengeschäfte aus einem Wohnhaus in der Wittener Innenstadt heraus,suchten Beamte des Bochumer Rauschgiftkommissariats (KK 14) am Donnerstag, 17. November, dieses Gebäude auf, um dort vermutete illegaleSubstanzen zu finden. Der anwesende 41-jährige Wohnungsinhaber und dessen Lebensgefährtin öffneten der Polizei die Wohnungstür zunächst nicht. Noch bevor sich die Beamten gewaltsam Zugang verschaffen konnten, entsorgte man Beweismittel aus dem Fenster -...

  • Witten
  • 21.11.16
Vereine + Ehrenamt

Neue Leitung bei der Sucht- und Drogenhilfe

Die Sucht- und Drogenhilfe in Witten hat eine neue Leiterin. Auf Brigitte Stenzel, die den Ruhestand angetreten hat, ist Heike Malz gefolgt. Die 46-jährige Wittenerin arbeitet bereits seit 1993 bei der Diakonie Mark-Ruhr. „Obwohl es für manche Leute nicht einfach ist, in der Stadt zu arbeiten, in der sie leben, mache ich meinen Job hier sehr gerne“, sagt sie. „Da ich seit mehr als zwanzig Jahren in der Sucht- und Drogenhilfe in Witten arbeite, kenne ich das Umfeld und die Herausforderungen...

  • Witten
  • 03.08.16
Politik
Von den einen als Einstiegsdroge verschrien, von anderen als moderates Rauschmittel geschätzt: Cannabis ist die am meisten konsumierte illegale Droge in Deutschland.

Frage der Woche: Welche Drogen würdet ihr legalisieren oder verbieten?

Sei es der Kaffee am Morgen oder die Zigarette danach, das berühmte Feierabendbier oder ein Joint am Wochenende - für viele Menschen gehört ein kleines bisschen Droge zum Alltag. Davon versprechen wir uns Konzentration, Entspannung, Vergnügen oder gar spirituelle Erfüllung, allerdings fallen zahlreiche Substanzen nach wie vor unter das Betäubungsmittelgesetz. Für die allerwenigsten unter uns muss es regelmäßig eine Pfeife Crystal Meth oder eine Nase Koks sein, doch auch im Bereich der weniger...

  • 17.03.16
  • 80
  • 14
Überregionales
15 Kilogramm Kokain fand die Polizei bei dem Drogenkurier aus WItten.
3 Bilder

Kokain im Wert von 3,5 Millionen Euro eingeführt

Die Staatsanwaltschaft Bochum und das für die organisierte Kriminalität zuständige KK 21 des Bochumer Polizeipräsidiums führt im Rahmen der "EG Paul" seit Ende November 2014 ein umfangreiches Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des internationalen Rauschgifthandels - mit Erfolg! Am Sonntag, 21. Februar, fuhr ein Wittener Kurier von Sao Paulo über Madrid nach Deutschland Kokain ein. Düsseldorfer Zoll- sowie Bochumer Kriminalbeamte nahmen gegen 12.30 Uhr den 35-jährigen Kurier am...

  • Witten
  • 22.02.16
  • 1
Überregionales
Beim Einsatz von mehr als 50 Polizisten konnten anschließend bei Durchsuchungen mehrere Kilogramm Marihuana und Haschisch sichergestellt werden. Außerdem wurden größere Geldsummen und scharfe Schusswaffen entdeckt.
4 Bilder

Bochumer Polizei gelingt Schlag gegen Drogenhändler - Haupttäter aus Witten

Der Bochumer Polizei und der Staatsanwaltschaft Bochum ist ein bedeutender Schlag gegen mehrere Drogenhändler gelungen. Es kam zu Festnahmen und Durchsuchungen in Essen, Bochum, Witten, Hattingen sowie Sprockhövel. Die Polizei Bochum erklärt dazu: Nach etwa einjähriger Ermittlungsarbeit konnte die Bande nun zerschlagen und mehrere Abnehmer der Drogen aus dem Verkehr gezogen werden. Nach bisherigen Ermittlungen kam es durch die Verdächtigen zu Beschaffungsfahrten in die Niederlande. Dort sollen...

  • Witten
  • 22.01.16
  • 2
LK-Gemeinschaft
So eine schöne Schachtel - was kann denn da schon Schlimmes dran sein?

Frage der Woche: Willst Du mit mir Drogen nehmen?

Ob Marihuana oder Ecstasy, Kokain oder LSD - die wenigsten Menschen würden öffentlich bestätigen, solche Drogen schon einmal probiert zu haben. Aber ob Schulhof oder Uni, Disco oder WG-Party - früher oder später fragt immer jemand, ob man da nicht mal etwas "probieren möchte". Nur wie geht man damit am besten um? Um es vorab klarzustellen: Wir wollen hier auf keinen Fall Drogen verharmlosen oder zu deren Konsum aufrufen. Im Gegenteil: Wir warnen davor und geben Euch zwei Tipps: Wie welche Droge...

  • Essen-Süd
  • 14.03.14
  • 17
  • 1
Ratgeber
Polizeisprecher Dietmar Trust

Visitenkarten-Trick ist Panikmache

Gleich mehrfach flatterte dieser Tage der Hinweis auf Straftäter, die mit dem sog. Visitenkarten-Trick arbeiten sollen, in die E-Mail-Briefkästen. So oder ähnlich lautet die Geschichte: An Tankstellen oder auch auf Supermarktparkplätzen werden unbescholtene Passanten angesprochen. Meist sollen Männer, die als Handwerker verkleidet sind, Frauen fragen, ob sie Hilfe benötigen. Auch wenn die Damen verneinen, wird ihnen eine Visitenkarte angeboten - für den Fall der Fälle. Um die „lästigen Vögel“...

  • Schwelm
  • 06.01.12
  • 4
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.