Dudenhöffer

Beiträge zum Thema Dudenhöffer

Politik
Oberbürgermeisterin Dagmar Mühlenfeld und Projektinitiator Professor Dr. Ferdinand Dudenhöffer

Mit dem E-Auto unterwegs

Im Rahmen der Mülheimer Klimawoche fiel am Mittwoch, 18. September der Startschuss für das CarSharing-Projekt „Ruhrauto“ mit Elektroautos in der „Stadt am Fluss“. CarSharing mit E-Autos in Mülheim Viele Städte im Ruhrgebiet engagieren sich für Klimaschutz. Grenzüberschreitend fehlen jedoch oftmals gemeinsame Projekte, „um die Klimaziele im Verbund zu erreichen“, sagte Dagmar Mühlenfeld in ihrer Begrüßungsansprache an der Ruhrpromenade am Historischen Rathaus. Die Oberbürgermeisterin empfing...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.09.13
  •  1
Politik
Vom Schreibtisch  an der Universität Duisburg Essen an das Bochumer  Werkstor: Autoexperte Prof. Ferdinand Dudenhöffer.

Prof. Dudenhöffer hört das Totenglöcklein - Autoexperte: „Das Aus kommt 2014“

„Schade, dass sich die Politik so spät um Bochum kümmert“, so Autoexperte Ferdinand Dudenhöffer und nennt den Einsatz der Politiker im englischen Ellesmere Port beispielhaft. Dennoch sei es in der Automobilindustrie unüblich, Standorte gegeneinander auszuspielen. Das sei eine auch für ihn unverständliche „Cowboy-Mentalität“ des GM-Managements. „Opel hat in den europäischen Werken Kapazitäten für die Produktion von 1,6 Millionen Einheiten. Eine Millionen Einheiten wurden verkauft. In...

  • Bochum
  • 21.05.12
  •  1
Kultur
7 Bilder

„Sexy ist was anderes“

Es darf wieder gelacht werden, bis der Arzt kommt. Das Kulturbüro Niederrhein hat für die Stadt Rees die Termine im Kabarettprogramm bekannt gegeben. Mit dabei auch Herbert Knebel mit seinem Affentheater. REES. Den Auftakt macht am 29. Januar um 19 Uhr Mirja Boes mit ihrem neuen Programm „Ich doch nich“. Mirja Boes ist zurück! Nach einer kleinen Vermehrungs-Auszeit ist die blonde Comedy-Queen wieder auf deutschen Bühnen unterwegs. Dort erzählt sie mit viel Lust und dem ihr eigenen...

  • Emmerich am Rhein
  • 13.01.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.