Duisburger Innenstadt

Beiträge zum Thema Duisburger Innenstadt

Politik
Kleinere Optimierungen bei den elektronischen Komponenten sind laut Stadt Grund, warum die Poller in "Nullstellung" sind.

Besorgter Bürger fragt – Stadt Duisburg antwortet
Warum sind die Poller unten?

Warum sind die versenkbaren hydraulischen Poller in der Duisburger Innenstadt, an der Ecke Mercatorstraße/Königstraße, nicht hoch gefahren? Schließlich habe die Stadt ja Vollzug gemeldet, nach langen Verzögerungen die Inbetriebnahme des Poller-Systems ab dem 15. November verkündet. Diese Frage eines besorgten Rheinhauser Bürgers, der in der Innenstadt arbeitet, erreichte die Redaktion am Morgen nach der schrecklichen Amokfahrt in Trier. Auf Nachfrage erklärt die Stadt Duisburg: "Wir nehmen...

  • Duisburg
  • 03.12.20
  • 1
  • 1
Reisen + Entdecken
Seit 2013 lockt der Weihnachtsmarkt bis zum Jahresende in die City.

Duisburger Weihnachtsmarkt geht in die Verlängerung
Buden-Bummel bis 30. Dezember

Der Duisburger Weihnachtsmarkt legt an Heiligabend und am ersten Weihnachtstag, 24. und 25. Dezember, eine kleine Pause ein, um ab dem zweiten Weihnachtsfeiertag, 26. Dezember, für weitere fünf Tage voll durchzustarten. In der Zeit nach den Feiertagen zieht es traditionell viele Duisburger wie auch Gäste aus dem Um- und Ausland wieder in die Duisburger Innenstadt. Sowohl die Händlerinnen und Händler auf dem Weihnachtsmarkt wie auch der stationäre Handel begrüßen die verlängerten...

  • Duisburg
  • 22.12.19
  • 1
  • 1
Kultur
Vom 14. November bis 30. Dezember lockt der Duisburger Weihnachtsmarkt in die Innenstadt.

40. Duisburger Weihnachtsmarkt – wieder mit Riesenrad – wird am Donnerstag eröffnet
Duisburg dreht wieder am Rad

Am Donnerstag, 14. November, öffnet der Duisburger Weihnachtsmarkt zum 40. Mal seine Pforten. An den insgesamt 44 Veranstaltungstagen werden zahlreiche Kunsthandwerker, Gastronomen und Betreiber von Fahrgeschäften die Duisburger Innenstadt beschicken. Insgesamt sind gut 150 Teilnehmer in 123 Ständen beteiligt. Nach dem kurzfristigen Ausfall des Riesenrades im vergangenen Jahr – der langjährige Betreiber hatte trotz Vertrag nur wenige Tage vor Start Duisburg abgesagt und zeitgleich auf dem...

  • Duisburg
  • 12.11.19
  • 1
Überregionales
Die Wassertanks zur Sicherung der Duisburger Innenstadt haben ausgedient. Sie sollen zunächst durch mobile Metallbarrieren ersetzt werden, ehe feststehende und versenkbare Poller aus Stahl installiert werden.

Zur Sicherung der Duisburger City: Wassertanks werden ausgetauscht

Die Duisburger Feuerwehr wird am morgigen Dienstag mit dem Austausch der Wassertanks zur Sicherung der Innenstadt beginnen. Wie berichtet, werden diese gegen ein neues System ausgetauscht, das laut Stadt nicht nur eine Warnfunktion hat, sondern einen LKW im Ernstfall auch aufhalten würde. Rund 40 Feuerwehrleute mit insgesamt sechs Fahrzeugen werden vor Ort im Einsatz sein. Zunächst werden die festen mobilen Sperren an 14 Standorten aufgebaut, der Austausch der Wasserbehälter in den drei...

  • Duisburg
  • 29.10.18
  • 2
  • 1
Politik
Kistenweise Unterschriften fürs Bürgerbegehren hatten die DOC-Gegner im vergangenen Jahr gesammelt und ins Rathaus geschleppt - mit Erfolg.

DOC-Gegner erinnern an Bürgerentscheid und sagen: "Die Duisburger Innenstadt hat großes Potenzial"

Am 24. September jährte sich der Bürgerentscheid gegen das Designer Outlet Center (DOC). Anlass für die Initiative „Ja zu Duisburg – kein DOC“, die das Bürgerbegehren und den -entscheid auf den Weg gebracht hatte, Bilanz zu ziehen. Lars Hoffmann, Inhaber vom CityElectronicer, sagt: „Ich freue mich – auch als Vorsitzender des Handelsverbands Duisburg Niederrhein – vor allem über die Entwicklung der Altstadt. Außerdem zeigt das Interesse und Invest internationaler Firmen wie zum Beispiel Zara,...

  • Duisburg
  • 25.09.18
Überregionales
Das Alkoholverbot in der Duisburger Innenstadt ist rechtswidrig.

Verwaltungsgericht Düsseldorf kippt Alkoholverbot in der Duisburger Innenstadt

Einer Duisburger Bürgerin ist es nicht untersagt, in der Duisburger Innenstadt alkoholische Getränke zu konsumieren oder solche Getränke zum Zweck des Konsums mit sich zu führen. Ein entsprechendes Verbot der Stadt Duisburg ist rechtswidrig. Das hat heute die 18. Kammer des Verwaltungsgerichts Düsseldorf mit soeben in öffentlicher Sitzung verkündetem Urteil entschieden. Der Rat der Stadt Duisburg hatte in seiner Sitzung vom 8. Mai 2017 die „Ordnungsbehördliche Verordnung zur Aufrechterhaltung...

  • Duisburg
  • 23.05.18
  • 1
  • 3
Politik
Was wird normalerweise in der Duisburger Innenstadt gekauft? Eine der Fragen, die die Stadt interessiert.

Stärken und Schwächen der Duisburger City? Stadt befragt Passanten

Die Bürger Duisburgs und Gäste aus der Region sind von Mittwoch bis Samstag, 11. bis 14. April, eingeladen, an einer Passantenbefragung zur Fortschreibung des Einzelhandels- und Zentrenkonzepts in der Duisburger Innenstadt teilzunehmen. An folgenden drei Standorten stehen ab 10.30 Uhr Befrager mit ihren Tablets bereit: am Forum Duisburg, am Lifesaver-Brunnen und vor der Königsgalerie. Nach Einweisung durch das Fachpersonal können die Fragen zum Einzelhandels- und Dienstleistungsstandort...

  • Duisburg
  • 10.04.18
  • 1
Politik
Wer die Innenstadt aufsucht, möchte in erster Linie Kleidung kaufen.

Duisburger schätzen ihre Innenstadt: Citymanagement und IHK legen Kundenzufriedenheitsanalyse vor

Die Duisburger zieht es zumeist in ihre Innenstadt, wenn sie Kleidung, Schuhe, Kosmetik oder Unterhaltungselektronik kaufen wollen. Das geht aus der Kundenzufriedenheitsanalayse hervor, die das Citymanagement und die Industrie- und Handelskammer in Auftrag gegeben haben. 309 Passanten wurden im Frühjahr in der City durch die Stadt und Handel GmbH befragt, 22 Prozent von ihnen gaben sich als auswärtige Besucher zu erkennen. Ein Anteil "fremder" Gäste, wie er für vergleichbare Großstädte durchaus...

  • Duisburg
  • 03.11.16
Überregionales

Duisburger Innenstadt: Polizei begleitet Demos am Montag mit Großaufgebot

Wie die Polizei Duisburg mitteilt, wird sie mit einem Großaufgebot am Montag, 7. Dezember, die angemeldeten Demonstrationen rund um den Hauptbahnhof begleiten. An den letzten Montagen hätten "Störer", so die Polizei, immer wieder vergeblich versucht, an den "PEGIDA"-Umzug heran zu kommen. Darüber hinaus hat die „Antifa“ NRW-weit über das Internet aufgerufen, am Montag nach Duisburg zu kommen. „Wir werden dafür sorgen, dass alle Demonstranten ihr Recht auf freie Meinungsäußerung friedlich...

  • Duisburg
  • 04.12.15
  • 1
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.