Durchsuchung

Beiträge zum Thema Durchsuchung

Blaulicht

Großeinsatz der Polizei in Nordrhein-Westfalen
Ermittlungen gegen rockerähnliche Gruppierung

Die Staatsanwaltschaft und die Polizei Essen führen ein Ermittlungsverfahren durch, das vornehmlich gegen die rockerähnliche Gruppierung Al-Salam 313 gerichtet ist. Den Mitgliedern dieser Gruppe werden verschiedene Straftaten vorgeworfen. Gegen sie wird unter anderem wegen des Handels mit Waffen und Betäubungsmitteln sowie wegen Verstößen im Bereich der Schleuserkriminalität und Fälschungsdelikten ermittelt. Am Mittwoch, 22. Mai, durchsuchten Einsatzkräfte mehrere Objekte in...

  • Essen-Süd
  • 22.05.19
  •  1
Blaulicht
In einer Duisburger Shishabar wurde bei einer Durchsuchung verbotener Tabak entdeckt.

Im Kampf gegen Clankriminalität
Shishabars und Wettbüros in Duisburg durchsucht

Die Null-Toleranz-Strategie und die Politik der "kleinen Nadelstiche" im Kampf gegen die Clankriminalität setzen sich fort. Im Rahmen eines behördenübergreifenden Schwerpunkteinsatzes kontrollierten Polizei und der Sonderaußendienst des Bürger- und Ordnungsamtes der Stadt Duisburg am Montag, 29. April, im Zeitraum von 19 Uhr bis 22 Uhr drei Gewerbeobjekte rund um den Kometenplatz. In einer Gaststätte und einer Wettannahmestelle stellten die Kontrolleure Pokertische fest, die zum Zeitpunkt...

  • Duisburg
  • 30.04.19
Blaulicht
Oskar, der "letze Grüne" meint: Eine feine Nase haben die Kollegen. Werden die dafür ausgebildet (wie ein Drogenhund)? Kommt da der Begriff "Schnüffler" her? TPD-Foto:Volker Dau

Bei Ruhestörung Cannabis entdeckt
Cannabis-Geruch drang bis zur Wohnungstür bei Polizeibesuch in Wanne-Eickel!

  Am Samstagmorgen (9. März), kurz nach 9 Uhr,meldeten Anwohner der Emscherstraße in Wanne-Eickel der Polizei eine Ruhestörung. Polizisten nahmen bereits im Flur des Mehrfamilienhauses laute Musik wahr. Ein 22-Jähriger öffnete den Polizisten die Wohnungstür. In diesem Moment schlug den Beamten starker Cannabisgeruch entgegen.In der Wohnung selbst stellten die Beamten eine geringe Menge Cannabispflanzen in mehreren Blumenkübeln fest, die sichergestellt wurden. Der Wohnungsinhaber...

  • Bochum
  • 11.03.19
  •  4
  •  1
Blaulicht

Wegen des Verdachtes auf Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz
Polizeibeamte in gleich drei Städten durchsuchten mehrere Wohnungen und Bars

Am heutigen Mittwoch haben Beamte wegen des Verdachtes auf Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz in gleich drei Städten mehrere Wohnungen und Bars durchsucht. Am Mittwochmorgen, 9. Januar, durchsuchte die Polizei im Auftrag der Staatsanwaltschaft Duisburg ab5.48 Uhr in den Duisburger Stadtteilen Vierlinden, Fahrn und Aldenrade zwei Privatanschriften und eine Shisha-Bar. Zeitgleich fanden Durchsuchungsmaßnahmen in zwei Shisha-Bars in Dinslaken und Krefeld statt. Hintergrund des Einsatzes...

  • Dinslaken
  • 09.01.19
Blaulicht

Nach Durchsuchung in Marl, falscher Polizeibeamte festgenommen

"Falsche Polizeibeamte" - Mutmaßliche Betrüger in Marl und Essen festgenommen. Die Staatsanwaltschaft Koblenz führt seit dem 08.08.2018 ein Ermittlungsverfahren wegen banden- und gewerbsmäßigen Betrugs im Zusammenhang mit dem Kriminalitätsphänomen "Falsche Polizeibeamte". Im hier vorliegenden Verfahren wurde eine über 90 Jahre alte Frau aus Bad Neuenahr-Ahrweiler um einen höheren Geldbetrag betrogen. Im Verlauf intensiver Ermittlungen konnte der in Essen ansässige Geldabholer, 26 Jahre alt und...

  • Marl
  • 21.11.18
Blaulicht

Nach Bombendrohanruf im Movie Park, Täter gefasst

Wie bereits bekannt ging am 26. Oktober ein telefonischer Hinweis auf eine Bedrohung im Movie Park in Bottrop ein. Die in diesem Anruf gemachten Angaben führten zu einem polizeilichen Großeinsatz, in dessen Verlauf auch der Park vorzeitig geschlossen wurde. Im Rahmen der Ermittlungen wegen "Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten" ergaben sich Hinweise auf einen 19-jährigen Essener. Bei einer Wohnungsdurchsuchung am gestrigen Tag stellten die Ermittler ein Smartphone...

  • Marl
  • 09.11.18
  •  1
Überregionales
Wem gehört diese Uhr?
3 Bilder

Schmuck und Uhren sichergestellt - Polizei sucht Eigentümer

Bei einer Durchsuchung in Dorsten fanden Ermittler Anfang Oktober Schmuck und Uhren, die vermutlich aus Straftaten stammen. Die Sachen waren in einem Stoffbeutel gelagert. Teilweise waren die Uhren mit Preisschildern auf Kissen gespannt, als wenn sie aus einer Auslage stammen würden. Bisherige Ermittlungen konnten die Herkunft der Sachen nicht klären. Die Polizei fragt: Woher stammen diese Gegenstände? Wem gehören sie? Hinweise erbittet das Regionalkommissariat unter 0800 2361 111.

  • Marl
  • 30.10.18
Ratgeber
3 Bilder

Diebesgut
Schmuck und Uhren sichergestellt – Polizei sucht Eigentümer

Dorsten. Bei einer Durchsuchung in Dorsten fanden Ermittler Anfang Oktober Schmuck und Uhren, die vermutlich aus Straftaten stammen. Die Sachen waren in einem Stoffbeutel gelagert. Teilweise waren die Uhren mit Preisschildern auf Kissen gespannt, als wenn sie aus einer Auslage stammen würden. Bisherige Ermittlungen konnten die Herkunft der Sachen nicht klären. Die Polizei fragt: Woher stammen diese Gegenstände? Wem gehören sie?  Hinweise erbittet das Regionalkommissariat unter 0800...

  • Dorsten
  • 30.10.18
Überregionales
2 Bilder

Drei Marler wegen Einbruch festgenommen, bei der Durchsuchung Cannabis-Plantage entdeckt

Dülmen, Marl/ Einbruch in Garage geklärt. Bei drei Tatverdächtigen aus Marl im Alter von 28 und 29 Jahren vollstreckte die Polizei am Dienstag, 11.09.2018, richterliche Durchsuchungsbeschlüsse und fand dabei neben den gesuchten Fahrradteilen auch zwei kleinere Cannabis-Plantagen und mutmaßliches "Dealgeld". Ausgangssachverhalt war ein Garageneinbruch in eine Firma am Wierlings Hook in Dülmen am Sonntag, 29.07.2018, um 00.47 Uhr. Dabei wurden Fahrräder und Fahrradteile erbeutet. Eben diese...

  • Marl
  • 12.09.18
Überregionales
6 Bilder

Polizei gelingt Schlag gegen bandenmäßigen Handel mit Betäubungsmitteln

Am 30.3 , gegen 06:00 Uhr, vollstreckte die Polizei unter Beteiligung von Kräften der Bereitschaftspolizei und Spezialeinsatzkräften an 13 Objekten,  Durchsuchungsbeschlüsse der zuständigen Staatsanwaltschaft in Essen. 12 Durchsuchungsobjekte befanden sich in den Gelsenkirchener Ortsteilen Schalke, Bismarck, Altstadt und Bulmke-Hüllen. Ein Objekt liegt im Essener Stadtteil Frohnhausen. Anlass ist ein umfangreiches Ermittlungsverfahren der Gelsenkirchener Polizei gegen sechs Mitglieder (23-26...

  • Marl
  • 20.03.18
Überregionales

Zollbeamte durchsuchen Emmericher Betrieb

Beamte der Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamts Duisburg führen seit den Vormittagsstunden, Dienstag, 20.03.2018, im Stadtgebiet Emmerich und Kleve Durchsuchungen in Privat- und Geschäftsräumen durch. Die Durchsuchungen erfolgen im Auftrag der Staatsanwaltschaft Kleve, denn es besteht der Verdacht, dass eine Gewerbetreibende eingesetztes Personal nicht ordnungsgemäß zur Sozialversicherung gemeldet haben soll. Im Rahmen der Durchsuchungen sollen Beweismittel gesichert werden, die...

  • Emmerich am Rhein
  • 20.03.18
Überregionales
Polizei NRW
Innenministerium NRW

Foto:
Jochen Tack

Betrugsverdacht: Polizei durchsucht Wohn- und Geschäftsräume

Wegen des Verdachts des gewerbsmäßigen Betruges durchsuchte die Polizei am Mittwoch in Hilden und mehreren anderen Städten Privatwohnungen und Geschäftsräume. Das von der Staatsanwaltschaft Duisburg geführte Verfahren richtete sich gegen sechs tatverdächtige Männer im Alter von 27 bis 53 Jahren. Ihnen wird vorgeworfen, als Reiseveranstalter gewerbsmäßig von Kunden Geld für Flüge kassiert zu haben, die es gar nicht gab. Mit Haftbefehlen und Durchsuchungsbeschlüssen waren die Ermittler ab 6.30...

  • Hilden
  • 14.03.18
  •  1
Politik
Die Polizei durchsuchtein Bottrop ein Objekt der Rockergruppe "Osmanen Germanen BC".

Rocker Club Osmanen Germanen BC: Polizei durchsucht Wohnung in Bottrop

Heute Morgen durchsuchten Polizisten Wohnungen und Geschäftsräume des Vereins „Osmanen Germanen BC“ und seiner Mitglieder. Gegen sechs Uhr schlug die Polizei auch in Bottrop zu. Im Gegensatz zu anderen Städten war vor Ort der Einsatz einer Spezialeinheit nicht nötig, erklärte ein Sprecher der Polizei auf Nachfrage. Die Aktion in Bottrop sei Teil von "vereinsrechtlichen Ermittlungsmaßnahmen des Bundesinnenministeriums (BMI)". Wie viele Objekte vor Ort durchsucht wurden, sagte die Polizei...

  • Bottrop
  • 13.03.18
Politik

Polizei in Nordrhein-Westfalen geht gegen „Osmanen Germania BC“ vor

Minister Reul: „Wir lassen uns von diesen Organisationen nicht blenden“ Das Ministerium des Innern teilt mit: Seit den frühen Morgenstunden durchsuchen rund 800 Beamtinnen und Beamte der nordrhein-westfälischen Polizei mehr als 40 Wohnungen und Geschäftsräume des Vereins „Osmanen Germanen BC“ und seiner Mitglieder. Die Durchsuchungen finden in über 20 Städten in Nordrhein-Westfalen statt. Sie sind Teil von vereinsrechtlichen Ermittlungsmaßnahmen des Bundesinnenministeriums (BMI). Es...

  • Duisburg
  • 13.03.18
  •  2
Überregionales
Die Polizei durchsuchte mehrere Wohnungen udn ein Café gleichzeitig.
3 Bilder

Großangelegte Durchsuchungsaktion der Polizei auch in Voerde: Waffen und drei Kilo Drogen gefunden - Verdächtige festgenommen

Kreis Wesel. Kriminalbeamte, Polizisten einer Einsatzhundertschaft und Spezialeinsatzkräfte durchsuchten am Mittwochmorgen, 31. Januar, um 6 Uhr zeitgleich 13 Wohnungen und ein Café in den Städten Wesel, Voerde und Rheinberg. Es ging den  Ermittlern in erster Linie darum, Tatverdächtige vorläufig festzunehmen sowie Beweise sicherzustellen. Den Verdächtigen wird vorgeworfen, mit Drogen gehandelt und Raubüberfälle begangen zu haben. Die großangelegte Durchsuchung war in enger Abstimmung mit...

  • Dinslaken
  • 31.01.18
Überregionales
4 Bilder

Schlag gegen Schleuserbande, Großaufgebot von Bundespolizei

Internationale Zusammenarbeit erfolgreich - Bundespolizei und polnischer Grenzschutz zerschlagen gemeinsam Schleuserbande. Nach gemeinsamen Ermittlungen ging  im Auftrag der Staatsanwaltschaft Berlin ein Großaufgebot von Bundespolizei und polnischem Grenzschutz gegen eine syrisch-polnische Schleuserbande vor. Ziel war die Vollstreckung von sechs Haftbefehlen und 22 Durchsuchungsbeschlüssen in Deutschland sowie Polen. Die Bundespolizeiinspektion Kriminalitätsbekämpfung Halle führt seit Frühjahr...

  • Marl
  • 18.01.18
Überregionales

Behörden führen ausländerrechtliche Kontrollen durch

274 gemeldete Personen aus acht Häusern in verschiedenen Hagener Ortsteilen haben Mitarbeiter der Ausländerbehörde, des städtischen Ordnungsamtes, der Polizei, der Wohnungsaufsicht und des Jobcenters gestern (31. Mai) im Rahmen regelmäßiger Kontrollen melde- und ausländerrechtlich überprüft. 18 Hausbewohner waren einwohnermelderechtlich nicht erfasst. Darüber hinaus lag bei 23 dort nicht mehr wohnhaften Personen keine ordnungsgemäße Abmeldung vor. In diesen wie auch in weiteren Fällen wird das...

  • Hagen
  • 01.06.17
Überregionales

Durchsuchungen bei Angehörigen des verbotenen Rockerclubs MC Satudarah

Grenzüberschreitend durchsuchten am heutigen Donnerstag Polizisten in den Niederlanden und in mehreren deutschen Städten Wohnungen von Personen, die im Verdacht stehen gegen das bundesweite Satudarah-Vereinsverbot zu verstoßen. Unter Federführung der Staatsanwaltschaft Duisburg, die ein entsprechendes Ermittlungsverfahren führt, durchsuchten die Ermittler insgesamt 15 Wohnungen und Geschäftsräume in Duisburg, Kamp-Lintfort, Recklinghausen, Oer-Erkenschwick, Gladbeck und in den Niederlanden....

  • Duisburg
  • 23.03.17
  •  1
Überregionales
3 Bilder

Ermittlungen dauern an, Polizei hat konkrete Hinweise auf möglichen Anschlag auf Einkaufszentrum

Während die Ermittlungen auf Hochtouren fortgeführt werden, bedankt sich die Polizei für die vielen positiven und verständnisvollen Rückmeldungen aus der Bevölkerung. Gestern (10. März) hatte die Essener Polizei ein konkreter Hinweis auf einen bevorstehenden Anschlag erreicht. Ziel sollte demnach am heutigen Tage das Einkaufszentrum "Limbecker Platz" in der Essener Innenstadt sein. Bereits in der Nacht lief ein polizeilicher Großeinsatz an. In enger Abstimmung mit dem Management des...

  • Marl
  • 11.03.17
Überregionales

Einkaufszentrum bleibt weiter wegen Anschlagsdrohung geschlossen, zwei Männer festgenommen

Im Zuge der Ermittlungen nach einer Anschlagsdrohung hat die Polizei gegen 14 Uhr einen weiteren Mann in Oberhausen festgesetzt. Die Drohung hatte die Polizei Essen gestern über eine andere Sicherheitsbehörde erreicht. Gemeinsam mit dem Management des "Limbecker Platz" wurde entschieden, das Einkaufszentrum heute nicht zu öffnen. Zahlreiche Polizisten sichern den Bereich. Die ganze Nacht hindurch liefen Ermittlungen der Kriminalpolizei hinsichtlich möglicher Täter. Bereits seit 13:30 Uhr...

  • Marl
  • 11.03.17
Überregionales

Festnahme in Hünxe - Dobermann erschossen

Polizei und Staatsanwaltschaft durchsuchen sieben Objekte Um 6 Uhr heute früh durchsuchten Polizei und Staatsanwaltschaft insgesamt sechs Wohnungen in Voerde, Dinslaken, Essen sowie einen Vereinssitz in einer ehemaligen Gaststätte in Hünxe. Da es bei dem Ermittlungsverfahren wegen Betruges gegen Mitglieder des "Vereins für bioenergetisches Leben e. V." in Hünxe auch um den Verdacht des illegalen Waffenbesitzes ging, waren bei den Objekten in Essen und Hünxe Beamte von...

  • Dinslaken
  • 08.03.17
Überregionales

Tödlich Verletzter 30-Jähriger griff Polizisten mit Messer an

"Mann stirbt nach Schüssen" . Ein 30-jähriger Mann aus Tunesien brach nach ersten Ermittlungen am Sonntagabend (20.2., 19.10 Uhr) gewaltsam in die Wohnung einer 72-jährigen Seniorin auf der Kurt-Schumacher-Straße in Herten ein. Die Frau flüchtete vor dem Eindringling aus der Wohnung und brachte sich bei Nachbarn in Sicherheit. Die hinzugerufenen Polizeibeamten trafen bei der Durchsuchung der Wohnung unvermittelt auf den Einbrecher. Dieser griff die Beamten sofort an. Der tödlich verletzte...

  • Herten
  • 20.02.17
Überregionales

Nach Handtaschenraub in Lichtenbroich - 14-jähriger Verdächtiger gesteht Tat

Das Jugendkommissariat der Düsseldorfer Polizei ermittelt gegen einen 14-jährigen Jugendlichen aus Düsseldorf-Lichtenbroich. Er wird dringend verdächtigt, am 14. Dezember einer 67-jährigen Frau die Handtasche geraubt zu haben. Die Frau wurde damals bei der Tat leicht verletzt. Die Tasche konnte inzwischen aufgefunden werden. Sie war jedoch leer. Zunächst ging man von einem etwa 16-jährigen Täter aus. Die Spezialisten des Jugendkommissariats begannen daraufhin ihre Ermittlungen im Umfeld der...

  • Düsseldorf
  • 19.01.17
  •  1
Überregionales
Ein Mann entfernt ein Siegel vom Kennzeichen eines geparkten Autos.
6 Bilder

Polizei sucht Waffe bei "Reichsbürger"

In Selm war die Polizei am Mittwoch im Großeinsatz. Beamte suchten bei einer Razzia in zwei Gebäuden nach einer Waffe - der Besitzer bezeichnet sich nach Angaben der Ermittler als "Reichsbürger". Im Besitz einer scharfen Waffe - so berichtet die Polizei - war der Mann als Jäger auf legale Weise, doch die Waffenbesitzkarte war abgelaufen und weil der Selmer seit längerer Zeit an keiner Jagd mehr teilgenommen hatte, entfiel auch der Grund für den Besitz einer solchen Waffe. Der Mann hätte die...

  • Lünen
  • 18.01.17
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.