E-Bike

Beiträge zum Thema E-Bike

Blaulicht

Leicht verletzt
E-Biker stoßen zusammen

Dorsten/Hünxe Laut Polizeibericht sind am Montag, den 14. September 2020 um 13:40 Uhr am Hammer Weg in Dorsten, eine 62-jährige Hünxerin und ein 64-jähriger Hünxer mit ihren E-Bikes zusammengestoßen. Die Hünxerin stürzte und musste zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Sie wurde leicht verletzt.

  • Hünxe
  • 15.09.20
Blaulicht
Bei einem Unfall auf der B8 in Dinslaken wurde eine 64-Jährige aus Oberhausen schwerverletzt.

Fahrer übersieht Frau auf E-Bike
64-Jährige bei Unfall auf B8 in Dinslaken schwer verletzt

Bei einem Unfall auf der B8 in Dinslaken wurde eine 64-Jährige aus Oberhausen schwerverletzt. Am Montagmitta, 29. Juli, gegen 12 Uhr befuhr ein 73-jähriger Duisburger Autofahrer die Willy-Brandt-Straße aus Richtung Voerde kommend und wollte an der Einmündung Willy-Brandt-Straße/Dr. Otto-Seidel-Straße nach links auf die Dr.-Otto-Seidel-Straße abbiegen. Im Einmündungsbereich stieß er mit einer 64-Jährigen aus Oberhausen zusammen, die mit einem E-Bike den Radweg der Willy-Brandt-Straße in...

  • Dinslaken
  • 30.07.19
Politik
Waltraud Schilling (Hünxe), Ronny Schneider (Dinslaken), Uwe Goewmann (Voerde), Gerd Drüten (Kreistag Wesel) und Ludger Hovest (Wesel) wollen den Anschluss am Radschnellwege-Netz des RVR.
3 Bilder

„Kleiner Fahrradgipfel“: SPD macht Druck – Radwegekonzept für Dinslaken, Voerde, Wesel und Hünxe

Zum „kleinen Radwegegipfel“ trafen sich die SPD-Fraktionsvertreter Ronny Schneider (Dinslaken), Ludger Hovest (Wesel), Uwe Goemann (Voerde), Waltraud Schilling (Hünxe) und Gerd Drüten (Kreis Wesel). Ihr Thema war die Anforderung an den zukünftigen Radverkehr in Dinslaken, Voerde, Wesel und Hünxe und die weitere Vernetzung der Radwege in Richtung Süden und in das rechtsrheinische Kreisgebiet. Der Regionalverband Ruhr (RVR) entwickelt zurzeit ein Konzept mit den Städten und Gemeinden für den...

  • Hünxe
  • 12.07.19
Ratgeber

Pedelec-Training der Polizei in Bruckhausen

Die Zahl der Verkehrsunfälle mit Pedelec-Beteiligung (auch bekannt als „E-Bike“) hat im Kreis Wesel einen Höchststand erreicht. Die Kreispolizeibehörde bietet deshalb Trainings für Pedelec-Fahrerinnen und Fahrer an. Das nächste Training findet am 24. Juli 2019, 9-12 Uhr, an der Grundschule in Hünxe-Bruckhausen (Waldweg 55) statt. Die Drevenacker SPD-Ratsfrau Waltraud Schilling begrüßt das Angebot und wirbt für eine rege Teilnahme. „Die Kreispolizei Wesel führt seit Jahren erfolgreiche...

  • Hünxe
  • 11.07.19
Ratgeber
So funtkioniert's!

Termine in fast allen Kommunen des Kreises Wesel
Mit "Rückenwind": Verkehrssicherheitstraining für die Benutzer von E-Bikes und Pedelecs

 Das sommerliche Wetter nutzen viele Radfahrinnen und Radfahrer mit ihren E-Bikes oder Pedelecs Touren zu fahren. Leider kommt es immer wieder zu schweren Unfällen. Um etwas gegen diesen Trend zu tun, organisiert die Kreispolizeibehörde Wesel mit der mit der Deutschen Verkehrswacht im Kreis Wesel Pedelec-Seminare: Das Team der Verkehrssicherheitsberater trainieren mit Interessierten das Fahren der Räder auf einem geschützten Platz und an einem Pedelec-Simulator. Das schnelle Tempo...

  • Wesel
  • 02.07.19
Ratgeber
Unter fachkundiger Anleitung lernt sich's leichter!

Üben, wie man das E-Bike beherrscht: Trainings-Termine für den Umgang mit dem Pedelec

In den Sommerferien bietet die Kreispolizeibehörde Wesel zusammen mit der Kreisverkehrswacht Wesel Pedelec-Trainings an. Die Teilnehmer trainieren dabei den sicheren Umgang mit den beliebten Fahrrädern. So geht es in den Seminaren zum Beispiel um das richtige Fahren und Bremsen mit den Pedelecs. Bis zu Tempo 25 können solche Räder schnell werden. Wenn die Fahrer oder andere Verkehrsteilnehmer dieses Tempo unterschätzen, kann es auch schnell zu Unfällen kommen. Im Kreis Wesel gab es im ersten...

  • Wesel
  • 30.07.18
  • 4
Überregionales

Pedelecfahrer aus Duisburg kam nach Unfall in Dinslaken mit leichten Verletzungen davon / Polizei gibt Tipps und weist auf Trainings hin

Am Dienstagmorgen, 25. April, ging ein Unfall für einen 62-jährigen Duisburger einigermaßen glimpflich aus. Er befuhr mit einem Pedelec den linken Radweg der Hügelstraße in Richtung Oberhausener Straße und musste an dem dortigen Bahnübergang zunächst wegen der geschlossenen Schranken halten. Als sich diese öffneten, kam es im Einmündungsbereich mit der Holtenerstraße zum Zusammenstoß mit einem 30 Jahre alten PKW-Fahrer aus Dinslaken. Der Pedelecfahrer stürzte und verletzte sich...

  • Dinslaken
  • 26.04.18
Ratgeber

Klimafreundlich unterwegs mit dem Elektrorad / Tipps für Sicherheit und Fahrspaß

Der Markt für Elektrofahrräder floriert. Fast jedes fünfte verkaufte Rad in Deutschland hat mittlerweile einen Unterstützungsmotor. Der eingebaute Rückenwind bringt einige Vorteile: Längere Strecken und Steigungen können entspannter bewältigt und Leistungseinschränkungen besser ausgeglichen werden. „Wer das Elektrofahrrad regelmäßig nutzt und dafür das Auto stehen lässt, leistet zudem einen Beitrag zum Klimaschutz“, erklärt die Verbraucherzentrale NRW. Zwar werden auch bei der Produktion eines...

  • Wesel
  • 05.04.18
Ratgeber
Foto: privat

Gut geschützt auf Touren kommen - Versicherungen für Zweiräder

Bei den ersten warmen Sonnenstrahlen steigen passionierte Outdoor-Fans wieder verstärkt auf Drahtesel, Mofas und Motorräder um. Doch um mit einem Zweirad möglichst gefahrlos auf Touren zu kommen, braucht man den richti­gen Schutz. „Ohne Helm, zweckmäßige Kluft und die richtige Versicherung sollte sich niemand auf den Sattel schwingen“, rät die Verbraucherzentrale NRW zum vorsorglichen Versicherungs-Check. Damit Biker im Ernstfall nicht schutzlos unter die Räder kommen, sind folgende Tipps bei...

  • Wesel
  • 04.05.17
Überregionales
Mit dem E-bike durchs Altmühltal fahren.  Es gibt nichts schöneres
273 Bilder

Gewinnspiel: Mein Sommer in NRW - Geheimtipps unserer Leser für die großen Ferien

Auf geht's in die großen Ferien. Für alle die ihre Koffer in diesem Jahr nicht packen und in die Ferne aufbrechen, ist diese Mitmachaktion gedacht: Lokalkompass.de und Lucky Bike suchen die schönsten Ideen unserer Leser für den Urlaub zu Hause. Als Hauptpreis locken ein hochwertiges E-Bike sowie weitere tolle Preise. Ausflugstipps und Fahrradrouten Balkonien, Schwimmbad oder die Eisdiele um die Ecke sind 'nur' die naheliegenden Beispiele, wie und wo man man die schönste Zeit des Jahres...

  • 13.07.16
  • 44
  • 31
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.