e-bikes

Beiträge zum Thema e-bikes

Ratgeber
Schauen Sie sich die angebotenen Termine an!
2 Bilder

Anmelden zum Training für E-Bikes und Pedelecs / Termine im Kreis Wesel
Damit der elektrische Zweirad-Fahrspaß nicht durch unnötige Unfälle getrübt wird

Die Herbstferien nutzen viele Radfahrinnen und Radfahrer, um mit ihren E-Bikes oder Pedelecs Touren zu fahren. Leider kommt es immer wieder zu schweren Unfällen. Um etwas gegen diesen Trend zu tun, organisiert die Kreispolizeibehörde Wesel mit der Deutschen Verkehrswacht im Kreis Wesel wieder Pedelec-Seminare. Die Verkehrssicherheitsberater der Polizei im Kreis Wesel werden an folgenden Terminen in den Herbstferien kostenlose Fahrsicherheitstrainings für Pedelec Fahrende anbieten (alle Termine...

  • Wesel
  • 23.09.21
Blaulicht
Nach Sachbeschädigungen an den Monheimer Rädern sucht die Polizei nach Zeugen, die etwas beobachtet haben könnten.

Die Polizei sucht Zeugen, Sachschaden im vierstelligen Bereich
"Monheim Stadträder" beschädigt und entwendet

Am Sonntag, 23. Mai kam es in den Nachmittagsstunden zu mehreren Sachbeschädigungen und Diebstählen durch unbekannte Täter. Seit Ende letzten Jahres gibt es in Monheim das Projekt Fahrradverleihsystem, bei dem man an diversen Stationen die Möglichkeit hat, E-Bikes auszuleihen. Eine dieser Stationen ist in Monheim auf der Kurt-Schumacher-Straße auf dem dortigen Parkplaz "Mona Mare". Wie der Polizei von einem Mitarbeiter der Stadt Monheim mitgeteilt wurde, wurde diverse der dortigen Räder von...

  • Monheim am Rhein
  • 25.05.21
Sport
Auch Bürgermeisterin Ursula Schröder drehte einige Runden beim Training mit den E-Bikes. Foto: privat

Sicheres Radeln unter Strom
Generation 50+ trainierte auf E-Bikes

Auf großes Interesse stieß nun das kostenlose E-Bike-Training für die Generation 50+, das der Mülheimer Sportbund (MSB) in Kooperation mit der Verkehrswacht Mülheim auf dem Schulhof der Realschule Stadtmitte durchführte.  Mülheim. Mehr als 20 Vertreter der genannten Generation nahmen an den jeweils rund 90-minütigen Kursen teil, die unter anderem Informationen über die Funktionen und Besonderheiten eines akkubetriebenen Fahrrads, einen Vortrag zum Thema „sicheres Fahren mit dem E-Bike“, einen...

  • Mülheimer Woche
  • 16.10.20
Ratgeber
Das Foto zeigt (v.l.) Projektpartner und interessierte Unternehmer aus der Region: Alexander Nickel, Geschäftsführer der Stadtwerke Balve, Christiane Schulz, Unternehmerin, Firma Rickmeier in Balve, Dr. Sarah Schniewindt, Unternehmerin, Neuenrade, Jonas Timmermann, Azubi bei Fa. Schniewindt und Nutzer des MAV-Shuttle, Özgür Gökce, Geschäftsführer des Märkischen Arbeitgeberverbands, Bernd Reichelt, Geschäftsführer der Stadtwerke Menden, Matthias Thelen, Teamleiter Projektentwicklung bei den Stadtwerken Menden sowie Stefan Janning, Bereichsleiter Angebot bei der MVG.

Bus-Shuttle Neuenrade - Balve - Iserlohn
Projekt für mehr Azubi-Mobilität

Im ländlichen Raum stellt das Erreichen von Arbeitsplatz, Lehrwerkstatt und Berufsschule mitunter eine große Herausforderung für Auszubildende dar. Gleichzeitig beeinträchtigt dies auch die Betriebe bei der Gewinnung von Jugendlichen für ihr Unternehmen. Der Märkische Arbeitgeberverband (MAV) hat sich des Themas zeitgemäß angenommen und leistet im Rahmen eines Pilotprojektes einen Beitrag zur Bindung der Fach- und Führungskräfte von morgen an die Region.  Moderne, umweltfreundliche...

  • Balve
  • 11.09.20
Politik
NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst, der Technische Beigeordnete Thorsten Kamp und Bürgermeister Christoph Fleischhauer diskutieren über die Umsetzung eines Radwegs im Bereich Stockrahmsfeld in Kapellen.

Stadt sprach mit Verkehrsminister Wüst über Radverkehr am Niederrhein
Für eine gemeinsame Problemlösung

Ein Radschnellweg soll den Niederrhein mit dem RS 1 in Duisburg verbinden und über Moers nach Kamp-Lintfort führen. Über diese Idee und weitere wichtige (Rad-)Verkehrsvorhaben in Moers sprachen Bürgermeister Christoph Fleischhauer, der Technische Beigeordnete Thorsten Kamp und Fachdienstleiterin Nadine Beinemann mit NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst. Er erläuterte bei seinem Besuch im Rathaus Moers außerdem die Chancen und Aufgaben des wachsenden Pendler- und Berufsverkehrs durch E-Bikes und...

  • Moers
  • 11.09.20
Ratgeber
Die Kreispolizeibehörde Wesel mit der Deutschen Verkehrswacht im Kreis Wesel bieten Pedelec-Seminare an.

Es gibt noch freie Plätze / Jetzt anmelden
Pedelec-Trainings in Hamminkeln und Xanten

Das sommerliche Wetter nutzen viele Radfahrer, um mit ihren E-Bikes oder Pedelecs Touren zu fahren. Leider kommt es immer wieder zu schweren Unfällen.Um etwas gegen diesen Trend zu tun, organisiert die Kreispolizeibehörde Wesel mit der Deutschen Verkehrswacht im Kreis Wesel Pedelec-Seminare. Die nächsten Seminare starten am Dienstag, 28. Juli, 9 bis 12 Uhr an der Grundschule Hamminkeln (Bislicher Straße 1) sowie am Donnerstag, 30. Juli, 9 bis 12 Uhr an der Gesamtschule Xanten...

  • Wesel
  • 23.07.20
Ratgeber
Polizeihauptkommissarin Simone Hakenberg informiert die Bürger.

Schwere Unfälle mit Radfahrern auch in Hilden angestiegen
Sicherheit im Fokus

Um die Sicherheit von Radfahrern geht es am kommenden Mittwoch, 22. Juli, an einem Info-Stand der Kreispolizeibehörde Mettmann in der Hildener Fußgängerzone. Gemeinsam mit den Hildener Sicherheitsberatern des Aktionsbündnis Seniorensicherheit (ASS'e) wird Polizeihauptkommissarin Simone Hakenberg, vor dem Hintergrund steigender Zahlen von zum Teil schweren Verkehrsunfällen unter Beteiligung von Fahrrädern, E-Bikes und Pedelecs, Tipps zur sicheren Teilnahme am Straßenverkehr geben....

  • Hilden
  • 18.07.20
Blaulicht

Senior verunfallte mit seinem E-Bike schwer in Mülheim
Polizei warnt Senioren vor schnellen Pedelecs

Am Dienstagnachmittag (3. März) gegen16.25 Uhr kam es auf der Tilsiter Straße zu einem Verkehrsunfall: Ein 81-jähriger Pedelec-Fahrer fuhr aus bislang ungeklärter Ursache gegen ein geparktes Auto und stürzte. Bei dem Sturz verletzte sich der 81-Jährige schwer. Junge Frau half sofortEine Zeugin (23) beobachtete den Verkehrsunfall, alarmierte umgehend Rettungskräfte und Polizei und versorgte den Verletzten. Ein Krankenwagen brachte den Mann ins Krankenhaus, wo er stationär verblieb. Immer mehr...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 04.03.20
Blaulicht

Angezettelt: Wie eine maue Aktion der Kreispolizei via Pressemitteilung schöngeschrieben wird
Pedelec-Simulator, E-Bike-Training: Kaum Resonanz auf Fahrsicherheits-Angebote im Kreis Wesel

Die Polizei zieht nach ihrer "Pedelec-Aktion" in der vergangenen Woche eine positive Bilanz und formuliert in einer Pressemitteilung: "Insgesamt 35 Bürgerinnen und Bürger haben den Pedelec-Simulator der Polizei getestet und sich über Sicherheit im Straßenverkehr beraten lassen. Elf Radfahrer/innen haben ihre Räder codieren und registrieren lassen, um sie für Diebe uninteressant zu machen." Entschuldigung, liebe Polizei, aber: Dieser Meldung kann ich nicht viel Positives abgewinnen, denn es gibt...

  • Wesel
  • 15.01.20
  • 3
LK-Gemeinschaft
"Das Erleuchten der dritten Bremsleuchte oder die automatische Aktivierung der Warnblinkanlage könnte so manchen Dooring Unfall verhindern", ist sich der Erfinder sicher. An exakt dieser Stelle fuhr erst vor ein paar Tagen eine Radfahrerin in eine sich plötzlich öffnende Autotür und verletzte sich schwer
2 Bilder

Immer mehr verletzte Radfahrer durch Dooring
Einfache Maßnahme könnte Zahl der Unfälle minimieren

Taxifahrer aus dem Kreis Wesel hat seit zehn Jahren Patent auf eine Idee Wer kennt es nicht? Man passiert mit dem Rad parkende Autos und plötzlich öffnet jemand seine Autotür, so dass man mit einem Satz über dieselbe fliegt und im besten Fall eine schmerzhafte Bekanntschaft mit der Straße macht. Es kann aber auch schlimmer kommen, Erst vor ein paar Tagen fuhr eine 18jährige Radfahrerin in eine sich plötzlich öffnende Autotür und verletzte sich schwer. Im Jahr 2018 erlitten mehr als 15000...

  • Xanten
  • 01.08.19
  • 1
Ratgeber
Auch bei vielen Gladbeckern sind Pedelecs und E-Bikes sehr beliebt.

Dreistündige Unterweisung am 13. Juni im Nordpark
Gladbecker Seniorenbeirat bietet Pedelec-Training an

Gladbeck. Der Fahrrad-Boom in Deutschland hält weiter an. Gerade im Jahr 2018 sind die Umsätze stark angestiegen, wozu zweifelsohne auch der Trend zum Pedelec und Elektrofahrrad beigetragen hat. Allein im letzten Jahr wurden in Deutschland von diesen Fahrrädern mit Elektromotor 980.000 verkauft. Die Gründe für diesen Trend sind klar: Umweltfreundlich, bequem und schnell kommt man überall hin. Aber auf einem E-Bike oder Pedelec sicher zu fahren, sieht leichter aus, als es wirklich ist....

  • Gladbeck
  • 06.06.19
Politik

Wer hat so was nur geplant?
Das ist wohl der falsche Platz

Auch bei Gladbecker Bürgern erfreuen sich E-Bikes weiter steigender Beliebtheit. Denn die Zweiräder, für deren Kauf allerdings schon ein vierstelliger Euro-Betrag zu entrichten ist, erleichtern auch für weniger Geübte das Radfahren und gelten zudem natürlich als umweltfreundliche Alternative gegenüber Autos. Je nach Länge der Fahrstrecke kann es allerdings passieren, dass sich der für den Antrieb der Bikes erforderlich Akku komplett entleert. Zum Glück gibt es aber immer mehr...

  • Gladbeck
  • 04.06.19
  • 2
  • 1
Politik
Freibadverein und Stadtverwaltung freuen sich über die gute Kooperation mit innnogy.

Wie cool ist das denn? Während der Schwimmzeit das eBike aufladen!
Neue Stromsäule am Dingdener Freibad / Ladenetz für Elektromobilität wird ausgebaut

Am Freibad Dingden kann in der kommenden Schwimmsaison jeder auftanken: ab dem 1. Mai ist es den Elektroradlern offiziell möglich, die Akkus ihrer e-Bikes am Freibad aufzuladen. Hier stellten heute Repräsentanten von innogy und dem Freibadverein die neue eBike-Ladesäule vor. „Als regionaler Energie-Dienstleister sorgt innogy für die Infrastruktur dieser zukunftsweisenden Fortbewegungsmöglichkeit. Mit der Bereitstellung einer Ausweitung des Ladenetzes möchten wir die Menschen in unserer Region...

  • Wesel
  • 14.03.19
Natur + Garten
7 Bilder

Ärger am Auesee: Hundehalter hadert mit Radlern, Grillern und Anglern (aus Sorge um sein Tier)

Mensch und Hund - ihr Aufeinandertreffen sorgt immer wieder für Spannungen. Wie im Fall eines Lesers, der sich (als Hundehalter) über viele Dinge aufgregt, die er auf den Hundeauslaufflächen am Yachthafen erlebt. Seinen Frust hat er auch niedergeschrieben ... Seit längerer Zeit beobachte ich schon einige Sachen, bzw. haben sich inzwischen „Zustände“ an der Hunde - Auslaufstrecke am Yachthafen ereignet, die nach meiner Ansicht nach mal im Weseler zur Sprache kommen sollten. Dass dort immer mehr...

  • Wesel
  • 22.10.18
  • 2
  • 4
Überregionales
Bürgermeisterin Imke Heymann testet gemeinsam mit Fachbereichsleiter Tim Strathmann die neuen Räder. Foto: Stadt Gevelsberg

Auf zwei Rädern aktiv für den Klimaschutz: Stadtverwaltung setzt ab sofort E-Bikes ein

Mitarbeiter der Stadtverwaltung wird man ab sofort auch auf zwei Rädern im Stadtgebiet sehen können. Seit Anfang der Woche stehen den Stadtbediensteten drei E-Bikes für Dienstfahrten in der Region zur Verfügung.Im Rahmen des 2017 erstellten Klimaschutzkonzepts war seinerzeit erarbeitet worden, für Dienstfahrten zukünftig auch E-Drahtesel einzusetzen. Bei Antritt von Dienstfahrten im Nahbereich wird nunmehr bevorzugt auf die Diensträder verwiesen, sofern die Witterung dies zulässt. Tim...

  • Ennepetal
  • 10.10.18
Überregionales
Die Polizei ruft auf, das kostenfreie Angebot wahrzunehmen.

Polizei und Verkehrswacht wappnen die Pedelec-Fahrer*innen für den Straßenverkehr

Auf die Gefahren im Straßenverkehr bereit sein, das ist das Ziel der Trainings, die die Polizei zusammen mit der Verkehrswacht in den Sommerferien wieder Besitzern von E-Bikes oder Pedelecs anbietet.Am Mittwoch, 18. Juli, wird ab 9 Uhr in der Grundschule Hamminkeln, Bislicher Straße 1, dieses Training kostenlos angeboten. Interessierte können sich unter der Rufnummer 0281-1073222 anmelden.

  • Hamminkeln
  • 06.07.18
Ratgeber
Foto: Verbraucherzentrale NRW

"SONNE IM TANK" Infoabend zur Solarenergiegewinnung am 18. Mai

Autofahren mit der Energie der Sonne - Verbraucherzentrale lädt zum Infoabend ins Rathaus Wie Elektroautos mit Solarstrom vom Eigenheim geladen werden können, ist Thema eines Infoabends im Multifunktionsraum des Rathauses Kamen. Ab 18 Uhr erklärt Energieberater Johannes Spruth von der Verbraucherzentrale NRW, wie die Sonne in den Tank kommt und was dabei zu beachten ist. Von Fragen nach der angemessenen Anlagengröße und der richtigen Ladeleistung bis zu Kosten und Fördermöglichkeiten kommen...

  • Kamen
  • 03.05.18
WirtschaftAnzeige
Auf über 2000 Quadratmeter gibt's bei Radwelt jepkens alles über und für Fahrräder aller Art.

Großes Testival in der Radwelt jepkens am verkaufsoffenen Sonntag - Kalkhoff Promotiontruck mit neuesten Trends auf dem E-Bike-Markt

Wer schon lange von einem neuen Fahrrad träumt, aber es zunächst gerne einmal Probe fahren möchte, ist am verkaufsoffenen Sonntag, 29. April (13-18 Uhr), in der Radwelt Jepkens,  Victoriastraße 65, genau richtig. Der Kalkhoff Promotiontruck wird dann nämlich in Hüls Station machen und die neuesten Trends und Innovationen auf dem E-Bike-Markt präsentieren. So kann man mühelos heraus finden welcherE-Bike Typ man ist und ganz gezielt nach passenden Modellen Ausschauhalten. Alleine im vergangenen...

  • Marl
  • 25.04.18
  • 1
Ratgeber
Die Verbraucherzentrale informiert über E-Bikes,

Verbraucherzentrale informiert über Elektroräder

Wer das Elektrofahrrad regelmäßig nutzt, ist klimafreundlich unterwegs. Damit Sicherheit und Fahrspaß nicht auf der Strecke bleiben, gibt die Umweltberaterin, Karin Baumann von der Verbraucherzentrale NRW in Unna Tipps. Die Verbraucherzentrale hat Informationen zusammengestellt zu Themen wie Motor, Akku, Sicherheit, Prüfzeichen sowie Test und Beratung eines E-Bikes. Näheres hierzu gibt es im Umweltberatungszentrum im Unnaer Rathaus und online vom Projekt MehrWert NRW der Verbraucherzentrale NRW...

  • Unna
  • 06.04.18
Überregionales
Ansturm auf Freizeitfahrzeuge
8 Bilder

Ansturm auf Freizeit-Fahrzeuge und E-Bikes

Die Aussteller der "Reise + Camping" berichten über gute Verkäufe - besonders bei Freizeitfahrzeugen, E-Bikes und Lastenfahrräder. Die Reise + Camping in Essen vom 21. bis 25. Februar blickt auf erfolgreiche Messetage zurück. Unter dem Motto: Reisen, Campen + Radfahren präsentierten rund 1.000 Aussteller und Destinationen, alles was ein Camper-Herz höher schlagen läßt. Das mobile Reisen als Urlaubsform ist in diesem Jahr der absolute Hit: Die Freizeitfahrzeug-Branche verzeichnet für das...

  • Hilden
  • 28.02.18
  • 1
  • 1
Sport
2 Bilder

E-Bikes - Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit auch 2018 wieder im Trend

Der Kauf eines E-Bikes kann viele Gründe haben. Fahrten in die Arbeit oder zu Freunden können problemlos ohne viel Anstrengung erreicht werden. Zusätzlich schont die Benutzung eines E-Bikes die Umwelt und den Geldbeutel. Vor allem bei Fahrradtouren, die sich über längere Strecken vollziehen, lässt sich das Bike prima verwenden. Wer sich für den Kauf von einem E-Bike interessiert, sollte beim Kauf auf folgende Dinge Rücksicht nehmen. Die Leistung des Akkus Wer sich für einen Gebrauchtkauf...

  • Wattenscheid
  • 05.11.17
Überregionales
Saturn-Geschäftsführer Burkhardt Schmidt führt mit der glücklichen Gewinnerin Dagmar Wollschläger-Musiol ein erstes Fachgespräch über ihr neues Fischer City E-Bike.
Foto: Ludger Mertmann
2 Bilder

„Jetzt kann der Wind von vorne kommen“ - Saturn- und Wochen-Anzeiger-E-Bike-Gewinnspiel: Volltreffer für Dagmar Wollschläger-Musiol

„Es kann halt immer nur eine oder einer gewinnen, und Sie haben die Glücksgöttin auf ihrer Seite gehabt.“ Burkhard Schmidt, Geschäftsführer von Saturn im Forum Duisburg an der Königstraße, gratulierte Dagmar Wollschläger-Musiol zu ihrem neuen E-Bike. Die 54jährige Gladbeckerin ist jetzt stolze Besitzerin eines Fischer City-E-Bikes ECU 1401 im Wert von über 1.000 Euro, das Saturn für die Leserinnen und Leser des Wochen-Anzeigers in unserem gemeinsamen Gewinnspiel zur Verfügung gestellt hat....

  • Duisburg
  • 26.09.17
  • 1
Ratgeber
v. l.Michael Feller (Ruhrbahn GmbH), Jochen Hensel (Projektmanager Grüne Hauptstadt), Oberbürgermeister Thomas Kufen, Simone Raskob (Baudezernentin der Stadt Essen und Markus Pließnig (Pressesprecher Grüne Hauptstadt) freuen sich auf die Europäische Mobilitätswoche vom 16.-24. September 2017
2 Bilder

Woche der intelligenten Mobilität in Essen, die Spaß macht

Vom 16.-24. September findet unter dem Motto "Gemeinsam Nutzen bringt dich weiter" die von der EU-Kommission initiierte Europäische Mobilitätswoche statt Hingehen, informieren, antesten! Denn als eine von 1400 Städten in ganz Europa nimmt Essen zum erstenmal an der Mobilitätswoche teil. Dabei geht es darum, dass egal ob Nah- oder Radverkehr, Auto- oder Fußgängerverkehr, alle Möglichkeiten miteinander verknüpft werden, um so die bestmögliche Umweltverträglichkeit zu erreichen. Um dies zu...

  • Essen-West
  • 31.08.17
Überregionales

Verkehrsunfall mit zwei verletzten Radfahrern

Schermbeck/Hünxe. Am Sonntag, 30. Juli, gegen 9.30 Uhr, kam es in Schermbeck zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich zwei 67-jährige Radfahrer leicht verletzten. Die Eheleute aus Hünxe befuhren mit ihren Pedelecs den Fuß-/ Radweg entlang der alten Bahnlinie aus Drevenack kommend in Richtung Schermbeck. In Höhe Bricht rannten zwei große Schäferhunde aus dem Wald und liefen gegen die Fahrräder. Daraufhin stürzten die Radfahrer. Sie wurden mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 31.07.17
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.