E-Loks

Beiträge zum Thema E-Loks

Kultur

Lokomotiven: 155 097-9

Bezeichnung: Baureihe 155 (ex-BR 255 der Deutschen Reichsbahn der DDR) Wann fotografiert: November 2012 Wo fotografiert: Düsseldorf-Grafenberg am Ostpark Beschreibung: Güterzug in Richtung Düsseldorf-Rath Die Deutsche Reichsbahn der DDR beschaffte in den 1970er-Jahren neue sechsachsige Güterzug-E-Loks. Zwischen 1974 und 1984 lieferte die Lokomotivbau Elektrotechnische Werke Hans Beimler Hennigsdorf 270 Loks aus. Nach der Deutschen Einheit ging ein Großteil der Lokomotiven zur Deutschen...

  • Düsseldorf
  • 31.12.12
Kultur
Nachbildung der ersten E-Lok im DB-Museum Nürnberg.

Lokomotiven: Die 1. E-Lok der Welt

Bezeichnung: 1. E-Lok der Welt Wann fotografiert: 2010 Wo fotografiert: DB-Museum Nürnberg Baujahr: 1879 Spurweite: 480 mm Höchstgeschwindigkeit: 7 km/h Auf der Gewerbeausstellung 1879 in Berlin-Moabit stellte die Firma Siemens die erste elektrische Lokomotive der Welt vor. Auf einem 300 m langen Rundkurs verkehrte das Bähnchen mit drei kleinen Wagen und war die Attraktion der Gewerbeausstellung. Die Lok war mit einem Gleichstrommotor ausgestattet, der Strom gelangte über eine...

  • Düsseldorf
  • 09.12.12
Kultur

111 151-7

Bezeichnung: Baureihe 111 Wann fotografiert: 14.10.2012 Wo fotografiert: Düsseldorf Hauptbahnhof Beschreibung: Regionalexpress nach Aachen Hbf Die Baureihe 111 ist die Nachfolgerin der Baureihe 110. Nach Ende der 110er-Produktion bestand noch immer Bedarf an weiteren schnellfahrenden E-Loks. Anfang der 1970er Jahre entschied die Deutschen Bundesbahn, auf Basis bewährter Teile der Baureihe 110 die Nachfolgereihe 111 zu entwickeln. Die erste Lokomotive, 111 001, verließ die...

  • Düsseldorf
  • 06.11.12
Kultur
5 Bilder

Eisenbahnausstellung in Basel 1984

Hier noch ein paar Schmankerl für die Eisenbahnfreunde. Sehenswert sind immer die Krokodile und auch die Re 4/4 im TEE-Design. Zusätzlich wurde auch die ganz neue Lok der SBB ausgestellt.

  • Essen-Kettwig
  • 29.10.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.