EAW

Beiträge zum Thema EAW

Ratgeber
Der Kreis Wesel greift mit Unterstützung der Wandervereine verstärkt den Trend des Naturerlebens auf, bei dem sich Outdoor-Aktivtäten wie Wandern und Radfahren zunehmender Beliebtheit erfreuen.(Symbolfoto)

Trend: Natur erleben / Flyer mit Themenrouten gibt es kostenlos bei der EAW
Wandern im Kreis Wesel erfreut sich zunehmend großer Beliebtheit

Der Wanderverein Niederrheinische Berg- und Wanderfreunde präsentierte sich, vertreten durch Werner Gröll, kürzlich auf Einladung der EntwicklungsAgentur Wirtschaft Kreis Wesel (EAW) im Niederrhein Pavillon auf der Landesgartenschau Kamp-Lintfort. Der Kreis Wesel greift so mit Unterstützung der Wandervereine verstärkt den Trend des Naturerlebens auf, bei dem sich Outdoor-Aktivtäten wie Wandern und Radfahren zunehmender Beliebtheit erfreuen. Während im Kreis Wesel rechtsrheinisch überwiegend...

  • Wesel
  • 11.06.20
Kultur
Der Niederrhein ist im Frühjahr nicht nur für leckere Spezialitäten wie Erdbeeren und Spargel bekannt, sondern auch für sein dichtes Netz von über 570 Kilometern an Radwegen. Mit den ersten beiden „Erdbeertorten- und Spargeltouren“ rund um Xanten und westlich von Kamp-Lintfort geht es klimabewusst mit dem Rad von Hof zu Hof.

Tourentippss der EntwicklungsAgentur Wirtschaft
Genusstouren mit dem Rad im Kreis Wesel

Der Niederrhein ist im Frühjahr nicht nur für leckere Spezialitäten wie Spargel und Erdbeeren bekannt, sondern auch für sein dichtes Netz von über 570 Kilometern an Radwegen. "Auf diesen kann man sich im Kreis Wesel neuerdings auch mit Hilfe des Knotenpunktsystems für Radfahrer bestens orientieren.", heißt es in einer Presseinfo des Kreises Wesel. Damit Radelfreunde den Niederrhein jetzt auch kulinarisch entdecken können, gibt die EntwicklungsAgentur Wirtschaft des Kreises Wesel Tourentipps...

  • Wesel
  • 21.05.20
  • 1
  • 1
Wirtschaft
Auch nach 17 Jahren erfolgreich ist die EAW-Veranstaltungsreihe „Themen für Unternehmen“ im Kreis Wesel.

EAW-Veranstaltungsreihe - seit 17 Jahren erfolgreich!
"Themen für Unternehmen" im Kreis Wesel

Auch nach 17 Jahren erfolgreich ist die EAW-Veranstaltungsreihe „Themen für Unternehmen“ im Kreis Wesel. In 2019 fanden sechs Themenabende der EntwicklungsAgentur Wirtschaft des Kreises Wesel (EAW) statt, oft in Rathäusern kreisangehöriger Städte und Gemeinden. An den Vorträgen „Körpersprache im Verkauf“, „Führungskräfte fördern und halten“, „Raus aus dem digitalen Hamsterrad“, Mitarbeiterkommunikation“, „Vorsorge“, „Ideenfindung in den sozialen Netzwerken“ und der Architektenfortbildung nahmen...

  • Wesel
  • 26.11.19
Ratgeber
„Wie sage ich es meinem Mitarbeiter – interne Mitarbeiterkommunikation“: Zu diesem Thema bietet am Mittwoch, 26. Juni, die EntwicklungsAgentur Wirtschaft des Kreises Wesel (EAW) gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung der Gemeinde Hünxe interessierten Unternehmern einen kostenlosen Informationsabend an.

Schlechte interne Kommunikation - Frustration bei der Belegschaft und schlechtes Betriebsklima
EAW des Kreises Wesel informiert kostenlos über Interne Mitarbeiterkommunikation

„Wie sage ich es meinem Mitarbeiter – interne Mitarbeiterkommunikation“: Zu diesem Thema bietet am Mittwoch, 26. Juni, die EntwicklungsAgentur Wirtschaft des Kreises Wesel (EAW) gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung der Gemeinde Hünxe interessierten Unternehmern einen kostenlosen Informationsabend an. Referentin Katja Meenen betont: „Gute Kommunikation ist in einem Unternehmen unerlässlich, hilft Missverständnisse zu vermeiden, fördert das Betriebsklima und ist somit ein wichtiger Baustein, um...

  • Wesel
  • 23.05.19
Kultur
6 Bilder

Aromatisches Eis und coole Töne

Die Musikwirtschaft “netzwerkt” auf dem Kreativhof Lehmberg Skotty, der trompetende Eismann, begrüßt die Gäste des Netzwerkes Kreativwirtschaft mit seiner musikalischen Einlage unter strahlend blauem Himmel. Dass Christoph Kott, alias Skotty, nicht nur musizieren, sondern auch extrem schnell sprechen kann, beweist er beim Anpreisen seiner leckeren Eissorten und selbstgemachten Soßen. Wie er im Interview mit Michael Bokelmann, PR Agentur wortlaut, verrät, spielte er nicht nur in Helge Schneiders...

  • Hamminkeln
  • 09.09.14
Kultur
4 Bilder

Vorarbeiten zum Tag der offenen Tür im ehemaligen EAW

Am Samstag, den 05.07.2014 arbeiteten freiwillige Helfer der Eisenfreunde aus Witten und des Arbeitskreises 100 Jahre EAW an den Gleisen im ehemaligen EAW. Die Gleise und Nebenflächen, die beim großen Tag am 20.09.2014 für die Lokpräsentationen gebraucht werden, wurden frei geschnitten. Die Besucher sollen gefahrlos und bequem die Lokparade sehen und fotografieren können. Erwartet werden nach bisherigem Kenntnisstand drei Dampfloks, zwei Dieselloks und ein Schwerlasttransporter. Überraschungen...

  • Schwerte
  • 06.07.14
Überregionales
Dr. Matthias Wolfgruber (links) und Carlo Lackas.

Wolfgruber, Lackas und Lemken unter den Top100-Managern am Niederrhein

(via Pressemitteilung des Kreises Wesel) Die Zeitschrift Niederrhein Manager wollte es genau wissen und hat Geschäftsberichte und große Datenberge durchforstet. Herausgekommen ist ein Ranking der mächtigsten Manager am Niederrhein, das nun in der Septemberausgabe des Magazins veröffentlicht wurde. Ergebnis: 13 der hundert mächtigsten Manager von Kleve bis Neuss kommen aus dem Kreis Wesel. In der Rankingliste sind Dr. Matthias L. Wolfgruber (Altana,Wesel) ebenso vertreten wie Lutz Reuter, Udo...

  • Wesel
  • 02.10.12
Ratgeber
Bei der Grafik handelt es sich um eine Abbildung des Magnet-Aufklebers der Firma Landers.

Modellversuch: Kunststoffsammlung an den städtischen Betriebshöfen

Für die Einwohner der Städte Dinslaken, Kamp-Lintfort, Moers und Wesel gibt es zukünftig einen weiteren Entsorgungsweg für Kunststoffprodukte. Bereits ab dem 1. Juli können Produkte wie z. B. Wäschekörbe, Bobby-Cars oder Gartenmöbel mit der Kennzeichnung PE bzw. PP an den jeweiligen städtischen Entsorgungseinrichtungen in speziellen Containern kostenlos abgeben werden anstatt als stoffgleiche Nichtverpackung im Rest- bzw. Sperrmüll entsorgt zu werden. Bei dieser Änderung in der bisherigen...

  • Wesel
  • 25.06.12
Ratgeber

Energie-Seminare in Moers, Dinslaken und Wesel

Der Strompreis ist in den letzten 10 Jahren um satte 60 % gestiegen. Zusätzlich irritieren Stichworte wie „A+++“, „Glühlampenverbot“, „Abschied vom Standby“ etc. nicht wenige Verbraucher. Was der Einzelne selbst tun kann, erfahren Sie bei den drei kostenlosen Infoabenden für Endverbraucher zum Thema „Energiesparen im Haushalt – ohne Komfortverlust“. Das KompetenzNetz Energie Kreis Wesel bietet in Kooperation mit den örtlichen Versorgern ENNI, Stadtwerke Dinslaken und Stadtwerke Wesel, der...

  • Wesel
  • 29.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.