Edeka

Beiträge zum Thema Edeka

Vereine + Ehrenamt

„Kleine Forscher“ haben Umweltschutz im Blick

Bereits mehr als 5.000 Einrichtungen in Deutschland zählen zu den "Häusern der kleinen Forscher". Sie wurden für ihr kontinuierliches Engagement in den MINT-Bereichen zertifiziert. So wurde auch der Offene Ganztag der Gemeinschaftsgrundschule St. Markus im vergangenen Jahr mit der offiziellen Plakette und der dazugehörigen Urkunde ausgezeichnet. Damit im kommenden Jahr die Folgezertifizierung gelingt, haben sich die Kinder und Verantwortlichen das Thema „Umweltschutz“ auf die Fahnen...

  • Kleve
  • 07.08.19
Politik
Die Auseinandersetzung um den Verkauf der Tengelmann-Supermärkte geht in die nächste Runde.

Tengelmann-Verkauf gestoppt - Gericht gibt Eilantrag von Rewe statt

Die Richter am Oberlandesgericht Düsseldorf haben am Dienstag die Erlaubnis von Bundesminister Sigmar Gabriel zur Übernahme der Kaiser's Tengelmann-Supermärkte durch Edeka gestoppt. Nach der vorläufigen Prüfung im Eilverfahren beurteilen sie die Erlaubnis als rechtswidrig. Geklagt hatten die Mitbewerber Rewe und Markant, die selber an einer Übernahme der Tengelmann-Supermärkte interessiert sind. Da bis zu einer Entscheidung im Beschwerdeverfahren die Ministererlaubnis wirksam bleibt, haben die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 12.07.16
  • 9
  • 1
Politik
Architektin Petra Kormann und Unternehmer Heinz Sack vor den Plänen des eventuell neu zu gestaltenden Gebäudes, in dem bis Mitte April 2014 der Hagbaumarkt zu finden ist. Heinz sack plant hier ein Einkaufszentrum, dessen Hauptmieter Edeka sein soll. Der Vertrag ist zwar unterzeichnet, allerdings mit Vorbehalt. Um aus dem Baumarkt einen Lebensmittelmarkt werden zu lassen, muss zunächst der Bebauungsplan geändert werden.

Heinz Sack plant Einkaufszentrum

Die Pläne sind ausgereift, wurden vor rund einem Jahr auch schon den "Offenen Klevern" präsentiert. Unternehmer Heinz Sack möchte an der Flutstraße, dort wo bis April 2014 der Hagebaumarkt zu finden ist, ein Einkaufszentrum entstehen lassen. "Der Vertrtag mit Edeka ist unterzeichnet, zwar mit Vorbehalt, denn wir müssen die Änderung des Bebauungsplans abwarten", erklärt Heinz Sack. Die Änderung ist Sache der Bezirksregierung. "Ich fühle mich von Rat und Verwaltung der Stadt Kleve gut...

  • Kleve
  • 21.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.