EDG

Beiträge zum Thema EDG

Politik
Ein weiterer Warnstreiktag am 15. Oktober in Dortmund betrifft Busse und Stadtbahnen, die Stadtverwaltung, die Fabido-Kitas und die EDG.

Dortmund: Der Streik am Donnerstag betrifft im ÖPNV Busse und Stadtbahnen, Kitas, Verwaltung und EDG
Verdi ruft zu Warnstreik und Demonstration auf

Im Rahmen der Tarifverhandlungen für den Öffentlichen Dienst plant die Gewerkschaft Verdi für Donnerstag, 15. Oktober, einen ganztägigen Warnstreik in Dortmund. Er wird den Nahverkehr in Dortmund komplett stilllegen. Für die Fahrgäste bedeutet das, dass morgen keine Stadtbahn- oder Buslinie fahren wird. Betroffen sind auch die NachtExpress-Linien, die um 0.15 Uhr oder 0.45 Uhr von der Reinoldikirche in alle Stadtteile starten. Die KundenCenter bleiben geschlossen. Vom Streik nicht betroffen...

  • Dortmund-City
  • 13.10.20
Politik
Im Depot in Dortmund bleiben morgen wegen des Warnstreiks die Busse und Stadtbahnen von DSW21.

Busse und Bahnen, Krankhäuser und Müllabfuhr in Dortmund betroffen von Warnstreiks
Nahverkehr steht morgen still

Mit ganztägigen Warnstreiks in Dortmund kämpft Verdi im Tarifkonflikt des Öffentlichen Dienstes. In Dortmund  trifft dies morgen, am 29. September, alle Bus- und Stadtbahnnutzer, da DSW21 sich am  Warnstreik beteiligt, wie auch die Stadtwerke Hamm und die Verkehrsgesellschaft Kreis Unna. Am Mittwoch, 30. September, wird in den LWL Einrichtungen in Dortmund und Lippstadt ebenso gestreikt, wie im Klinikum Dortmund, Klinikum Westfalen und in den Städtischen Seniorenheimen Dortmund.   Auch die...

  • Dortmund-City
  • 28.09.20
Ratgeber
Das EDG-Infomobil macht regelmäßig Station in den Stadtteilen - hier im EKS in Scharnhorst.

Oktober: Mobile Abfallberatung der Entsorgung Dortmund macht Station in Brackel und Scharnhorst
EDG-Infomobil hält im Osten

Die mobile Abfallberatung der EDG macht jeden Monat - auch im Oktober - zu diversen Terminen, in der Regel von 9 bis 12 Uhr, Station an zentralen Stellen in den Stadtbezirken. Das Abfallberater-Team berät im persönlichen Gespräch und hält kostenlose Info-Broschüren mit vielen praktischen Tipps bereit. Erster Termin im Osten ist am Donnerstag, 1. Oktober, beim Edeka-Markt, Ecke Brackeler Hellweg/Leni-Rommel-Straße in Brackel. Am Donnerstag, 8. Oktober, hält das EDG-Infomobil dann im...

  • Dortmund-Ost
  • 28.09.20
Ratgeber
Das EDG-Infomobil macht regelmäßig Station in den Stadtteilen - hier im EKS in Scharnhorst.

Oktober: Mobile Abfallberatung der Entsorgung Dortmund macht Station in Eving und Scharnhorst
EDG-Infomobil hält im Norden

Die mobile Abfallberatung der EDG macht jeden Monat - auch im Oktober - zu diversen Terminen, in der Regel von 9 bis 12 Uhr, Station an zentralen Stellen in den Stadtbezirken. Das Abfallberater-Team berät im persönlichen Gespräch und hält kostenlose Info-Broschüren mit vielen praktischen Tipps bereit. Erster Termin im Norden ist am Dienstag, 6. Oktober, beim Edeka und Aldi an der Ecke Deutsche/Bayrische Straße in Eving. Am Donnerstag, 8. Oktober, hält das EDG-Infomobil dann im Scharnhorster...

  • Dortmund-Nord
  • 28.09.20
Natur + Garten
Diesen Fund von illegal entsorgten Altreifen, Fässern, Kanistern etc. machten Mitarbeiter der Entsorgung Dortmund (EDG) am heutigen Freitagmorgen in Husen.

Altreifen im Stadtgebiet illegal entsorgt - zuletzt heute früh in Husen
Stadt Dortmund bittet Menschen um Mithilfe

Das Thema Altreifen beschäftigt derzeit verstärkt die EntsorgungDortmund GmbH (EDG) und das Umweltamt. An mehreren Stellen im Stadtgebiet - zum Beispiel in Brackel, Marten, Berghofen und Groppenbruch - wurden in den letzten Wochen teilweise große Mengen an Altreifen illegal in die Landschaft entsorgt. Erst heute früh (31.7.) wurden erneut rund 40 Reifen in Husen gefunden. Bei diesem Fund wurden zusätzlich Fässer und Kanister mit bislang noch unbekannten Flüssigkeiten gefunden, die zum Teil...

  • Dortmund-Ost
  • 31.07.20
  • 1
Ratgeber
Vermüllter Depotcontainer-Standort
2 Bilder

EDG aktiv gegen vermüllte Container-Standorte
Für mehr Sauberkeit bei Altpapier und Altglas

Die EDG verbessert die Situation an den Depotcontainer-Standorten und ergreift Maßnahmen gegen illegale Abfallablagerungen. Die Situation an zahlreichen der über 500 Depotcontainer-Standorte auf Dortmunder Stadtgebiet steht schon seit längerer Zeit im Fokus der Maßnahmen zur Optimierung der Stadtsauberkeit. Im Mittelpunkt stehen ein angemessenes Volumen bei der Sammlung von Papier/Pappe/Kartonagen und die Beseitigung von Verunreinigungen an den Standorten. Die Corona-Krise hat die...

  • Dortmund-Ost
  • 15.06.20
Ratgeber

Zurzeit zu große Nachfrage
EDG: Kompost derzeit nur lose im Recyclinghof Wambel erhältlich

Aufgrund der großen Nachfrage sind Säcke mit Kompost primeur+ an den EDG-Recyclinghöfen zurzeit vergriffen. Die Nachlieferung verzögert sich, da die Lieferfirma aufgrund der Corona-Pandemie nur eingeschränkt arbeiten kann. Kompostsäcke werden voraussichtlich wieder Ende Mai angeboten. Die EDG bittet bis dahin um Geduld. Alternative: Am Recyclinghof Wambel, Oberste-Wilms-Str. 13, ist loser Kompost vorrätig. Tipp der EDG: Geeignete Behälter und eine Schaufel mitbringen!

  • Dortmund-Ost
  • 08.05.20
Politik
MdB Sabine Poschmann

Bundesarbeitsministerium erlaubt Wiederaufnahme
Für 1.400 Dortmunder gehen AGH-Maßnahmen weiter

Dortmund. „Langzeitarbeitslose, die in sogenannten 1-Euro-Jobs tätig waren und ihre Arbeit wegen der Corona-Krise unterbrechen mussten, können ihre Tätigkeiten ab sofort wieder aufnehmen.“ Das teilt die Dortmunder Bundestagsabgeordnete (MdB) Sabine Poschmann (SPD) mit. Nach Maßgabe des Bundesarbeitsministers Hubertus Heil (SPD) sind AGH-Maßnahmen (Arbeitsgelegenheit mit Mehraufwandsentschädigung) wieder erlaubt. Allerdings liegt die Wiederaufnahme im Ermessen der jeweiligen Jobcenter....

  • Dortmund
  • 27.04.20
Natur + Garten
Auf der ehemaligen Deponie Grevel, die öffentlich zugänglich ist, werden Baumpflegearbeiten durchgeführt. Hier der Blick auf die neue Mülldeponie der EDG.
2 Bilder

Auf der Alten Deponie an der Roten Fuhr in Grevel
Baumpflege auf der Halde

Laut Mitteilung der Entsorgung Dortmund GmbH (EDG) von heute (22.4.) müssen auf dem Gelände der ehemaligen Deponie Grevel nach einer Beurteilung der Standsicherheit der Bäume durch einen Baumsachverständigen diverse Baumpflegemaßnahmen durchgeführt werden. Dabei wird auf der Alten Deponie Totholz aus dem Astwerk beseitigt. Einige Bäume werden gefällt. Die Arbeiten auf der Halde an der Roten Fuhr sollen kurzfristig durch ein Fachunternehmen durchgeführt werden. Die EDG bittet, mögliche...

  • Dortmund-Nord
  • 22.04.20
Ratgeber

Dortmunder Wertstoffzentrum Pottgießerstraße
EDG-Termin Grünschnitt

Kostenlos nimmt die EDG Grünschnitt 25. April von 7 bis 17 Uhr am Wertstoffzentrum Pottgießerstraße an. Die EDG bittet zu beachten, dass nur haushaltsübliche Mengen angenommen werden und die Anlieferung kontaktlos erfolgt. Der Grünschnitt wird nur noch an diesem Tag und nur an der Pottgießerstraße kostenlos angenommen. Näheres unter Tel. 9111-111 oder www.edg.de

  • Dortmund-City
  • 20.04.20
Natur + Garten
Grünschnitt kann nun doch noch - sogar an gleich zwei Samstagen - kostenlos am Wertstoffzentrum Pottgießerstraße bei der EDG entsorgt werden (hier ein Archivbild aus 2018).

Am Wertstoffzentrum Pottgießerstraße in Lindenhorst
Kostenlose Grünschnittannahme am 18. April und 25. April von 7 bis 17 Uhr

Zur Entlastung ihrer Recyclinghöfe bietet die Entsorgung Dortmund GmbH (EDG) an den kommenden zwei Samstagen, 18. und 25. April, jeweils von 7 bis 17 Uhr am Wertstoffzentrum Pottgießerstraße, Pottgießerstraße 20, in Lindenhorst eine kostenlose Grünschnittannahme an. Die EDG bittet die Kund*innen darum, Folgendes zu beachten: - Die Abgabemenge ist auf haushaltsübliche Mengen (eine Pkw-Ladung) beschränkt! - Die Anlieferung erfolgt zum Schutz der Kund*innen und Mitarbeiter*innen ...

  • Dortmund-Nord
  • 14.04.20
Ratgeber
Der EDG-Recyclinghof Grevel an der Roten Fuhr. Aus ungewöhnlicher Perspektive aus der Höhe vom benachbarten Malakow-Turm aus fotografiert.

EDG-Recyclinghöfe in Dortmund: Anlieferungen einschränken!
Ansturm auf Recyclinghöfe

Trotz der Appelle, Anlieferungen an den sechs Dortmunder Recyclinghöfen zu vermeiden, haben die Besucherzahlen an den Recyclinghöfen in den vergangenen Tagen zugenommen. Die EDG erneuert daher ihre dringende Bitte, die Entsorgung von Abfällen, wie Sperrmüll oder Grünschnitt, an den Recyclinghöfen auf einen späteren Zeitpunkt zu verlagern! Nur bei hygienisch bedenklichen Abfällen und im Falle nicht aufschiebbarer Entsorgungsfälle, z. B. aufgrund von Umzügen oder der Anlieferung von neuen...

  • Dortmund-City
  • 08.04.20
Wirtschaft
Die EDG weist darauf hin, dass Sperrmüll- und Wertstoffservice weiterhin angeboten werden.
Archivfoto: Schmitz

Transport von Möbeln ausgesetzt
EDG holt auch in der Corona-Krise weiterhin Sperrmüll ab

Die EDG weist darauf hin, dass Sperrmüll- und Wertstoffservice weiterhin angeboten werden. Einzige Änderung: bei der Abholung von Sperrmüll wird die Gebühr nicht vor Ort kassiert. Die Kunden erhalten per Post einen Gebührenbescheid der Stadt Dortmund. Gleiches gilt für den Elektrogeräte-Holservice. Der Wertstoff-Service für Metall, Kunststoff und Textilien ist gebührenfrei. Lediglich der Transport-Service (Transport von Möbeln und Hausrat aus den Wohnungen) wird zum Schutz der Kunden und...

  • Dortmund
  • 02.04.20
Natur + Garten
Abgesagt hat die EDG ihre Frühjahrs-Grünschnittannahme am Wertstoffzentrum Pottgießerstraße in Lindenhorst.

Am Wertstoffzentrum Pottgießerstraße in Lindenhorst
EDG: Am Samstag, 21. März, keine Annahme von Grünschnitt!

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen bei der Corona-Krise findet die geplante kostenlose Grünschnittannahme am kommenden Samstag, 21. März, am Wertstoffzentrum Pottgießerstraße nicht statt. Die EDG weist dringend daraufhin, dass die Kund*innen davon absehen sollen, Grünschnitt kurzfristig an den Recyclinghöfen und am Recyclingzentrum Dortmund abzugeben. Grünschnitt könne bis zur allgemeinen Entspannung der Lage in den Gärten verbleiben. Die Entscheidung der EDG diene dem Schutz der...

  • Dortmund-Nord
  • 17.03.20
Natur + Garten
Das Naturschutzgebiet "Auf dem Brink" zwischen Kemminghausen und Brechten sowie das Umfeld des Bezirksfriedhofs Kemminghausen nahmen sich die fleißigen kleinen und großen Müllsammler vor. Logistische Unterstützung (siehe Fahrzeug mit Hänger rechts im Bild) lieferten neben der EDG auch die Jäger. Fotos (2): Günter Schmitz
3 Bilder

Landwirte, Jäger und Naturschützer in Kemminghausen im Einsatz für das "Saubere Dortmund"
Liegt an einer Stelle Müll, kommt schnell anderer hinzu

Bereits zum zehnten Mal trafen sich am Samstag (15.2.) Dortmunder Jäger, Landwirte und Naturschützer zur traditionellen gemeinsamen Müllsammelaktion auf dem Bio-Hof Schulte-Uebbing in Kemminghausen. Über 20 Personen, davon eine Reihe von Kindern, schwärmten rund um den Bezirksfriedhof Kemminghausen und das Naturschutzgebiet (NSG) „Auf dem Brink“ mit Greifzangen und Müllsäcken aus, um wild entsorgten Müll in der Landschaft zwischen Brechten und Kemminghausen einzusammeln. „Die Aktion...

  • Dortmund-Nord
  • 18.02.20
Ratgeber
Das EDG-Kundencenter ist ab sofort in der Dechenstraße 13 zu finden.

Anlaufstelle für Fragen rund um Entsorgung in Dortmund ist das Kundencenter der EDG
EDG-Kundencenter ist umgezogen

Das Team der EDG steht nun in der Dechenstraße 13 für alle Fragen rund um die Themen Entsorgung, Stadtbildpflege und Winterdienst zur Verfügung. Insgesamt 41 Mitarbeiter sind umgezogen (16 im Kundenservice, 3 im Kundenbüro und 19 in der Kundenberatung). Erste Anlaufstelle ist das Kundenbüro. Die häufigsten Anfragen behandeln die An,- Ab- und Ummeldung von Abfallbehältern, Aufträge für den Sperrmüll- und Elektrogeräte-Holservice, Haushaltsauflösung und Entrümpelung. Die Berater informieren...

  • Dortmund-City
  • 06.02.20
Ratgeber
Erste ausrangierte Bäume liegen schon am Ostwall, obwohl  sie erst in elf Tagen eingesammelt werden.
2 Bilder

Wegen der Bomben-Entschärfung verschiebt sich Tannen-Sammlung in Dortmund
Weihnachtsbäume erst später raus

Später als sonst holt die EDG die ausgedienten Weihnachtsbäume ab. Anders als in den Vorjahren kann die Sammlung wegen der Evakuierungsmaßnahmen und Blindgänger-Entschärfung im Klinikviertel nicht wie gewohnt am ersten Samstag nach „Heilige Drei Könige“ durchgeführt werden. Die kostenlose Weihnachtsbaumsammlung findet deshalb am 18. Januar statt. Weihnachtsbäume, die schon vor der Sammlung herausgelegt und etwa vom Wind davon getragen werden, behinderten den Verkehr und seien eine Gefahr für...

  • Dortmund-City
  • 07.01.20
Wirtschaft
Ob Rock oder Pop, Schlager oder Klassik: Die Auswahl ist groß und für jeden Musikgeschmack ist etwas dabei.

Hacheney
3 für 1 in der EDG-Möbelbörse: Schallplatten und CDs zum Schnäppchenpreis

Die EDG zur lädt wieder zur Schallplattenbörse ein: Vom 4. bis zum 25. Januar können unter dem Motto „3 für 1“ in der Möbelbörse (Zeche Crone 12, 4426 Dortmund) Schall- platten und CDs zum Schnäppchenpreis erworben werden: 3 Schallplatten oder CDs gibt es für 1 Euro. Ob Rock oder Pop, Schlager oder Klassik: Die Auswahl ist groß und für jeden Musikgeschmack ist etwas dabei. Auch Hörspiel-Liebhaber werden fündig. Die Schallplatten und CDs stammen aus Wohnungsauf- lösungen oder wurden von ihren...

  • Dortmund-Süd
  • 03.01.20
Natur + Garten
Die Beteiligten und EDG-Verantwortlichen beim 1. Herbstfest auf dem Gelände des Wertstoffzentrums Pottgießerstraße in Lindenhorst.
2 Bilder

Im Rahmen der kostenlosen Grünschnittannahme-Aktion
Erstes Herbstfest am Wertstoffzentrum in Lindenhorst gefeiert

Erstmals seit dem Fortzug der Aktion vom früheren EDG-Kompostwerk in Wambel feierte die Entsorgung Dortmund (EDG) anlässlich der herbstlichen Laub- und Grünschnittannahme am Wertstoffzentrum Pottgießerstraße in Lindenhorst dort jetzt ein Herbstfest. Bei herbst- und winterlichen Verkaufsaktionen und Info-Ständen waren u.a. der Erdbeer- und Apfel-Hof Mertin aus Grevel, der Imkerverein Kurl, das Feinschmecker-Geschäft Zapfhahn aus der City, die Werkstätten Gottessegen mit Hauptsitz in...

  • Dortmund-Nord
  • 26.11.19
Ratgeber
Eine Pkw-Ladung Grünschnitt können Dortmunder Gartenbesitzer - wie hier im vergangenen Jahr - kostenlos im Wertstoffzentrum Pottgießerstraße abgeben.

Am Samstag (23.) im Wertstoffzentrum Pottgießerstraße der EDG in Lindenhorst
Wie früher mit Herbstfest zur Grünschnitt-Annahme

In diesem Jahr verbindet die Entsorgung Dortmund GmbH (EDG) die kostenlose Abgabe von Grünschnitt erstmals wieder mit herbst- und winterlichen Verkaufsaktionen und vielen Informationen zu den Themen Garten, Konsum und Abfall. Das war, nachdem 2015 aus organisatorischen Gründen die kostenlose Grünschnittannahme vom Kompostwerk Wambel zur Pottgießerstraße nach Lindenhorst verlegt wurde, lange nicht möglich. Die EDG freut sich auf zahlreiche Besucher beim 1. Herbst-Fest, das am Samstag, 23....

  • Dortmund-Nord
  • 18.11.19
Wirtschaft
Bücher tauschen können Leseratten ab heute in der EDG Möbelbörse.

Hacheney
Zeche Crone 12: Büchertausch und Möbelbörse der EDG

An der Europäischen Abfallvermeidungswoche beteiligt sich erneut die EDG. Vom 16. bis zum 23. November lädt sie zum Büchertausch in die Möbelbörse, Zeche Crone 12, ein. Besucher können ein gebrauchtes Buch gegen ein anderes gebrauchtes eintauschen. Die Europäische Woche der Abfallvermeidung steht unter dem Thema „Wertschätzen statt wegwerfen – miteinander und voneinander lernen.“ Im Sinne der Wiederverwendung werden in der rund 300 Quadratmeter großen Halle gut erhaltene Möbel,...

  • Dortmund-Süd
  • 16.11.19
Vereine + Ehrenamt
Engagierte Abfallpaten als Dankeschön auf Stadiontour.

Einladung in den Signal Iduna Park als kleines Dankeschön für Engagement
Abfallpaten auf adrenalinverstärkter Stadiontour

Mit einer „BVB-Stadiontour adrenalinverstärkt“ bedankten sich das Umweltamt und die EDG bei Dortmunder Abfallpaten für deren ehrenamtliches Engagement für mehr Stadtsauberkeit. Markus Halfmann vom Umweltamt, freute sich über den großen Zuspruch auf die Einladung: „Der Einsatz unserer Abfallpaten für eine gepflegte Stadt und das Interesse an einer Führung durch den Signal Iduna Park, einem der Dortmunder Wahrzeichen, passen offensichtlich gut zusammen. Wir freuen uns, dass 60 Abfallpaten mit...

  • Dortmund-City
  • 16.10.19
Natur + Garten
Müll achtlos liegen zu lassen oder abzukippen wird jetzt härter bestraft.

Stadt soll sauberer werden , daher will die Stadt mit höheren Strafen abschrecken
Dortmund erhöht die Bußgelder

Neue Bußgelder sollen zu mehr Sauberkeit führen, deshalb hat die Verwaltungsspitze sich mit den Richtlinien zur Festsetzung von Verwarngeldern und Geldbußen bei Ordnungswidrigkeiten im Abfallrecht befasst. Die Sauberkeit von Plätzen, Parks und Straßen ist ein wichtiger Faktor für die Lebens- und Aufenthaltsqualität einer Stadt. Herumliegender Müll wirkt sich auch negativ auf das Sicherheitsempfinden aus. Beispielhaft sind hier das Wegwerfen von Fast-Food-Verpackungen, Zigarettenschachteln...

  • Dortmund-City
  • 09.10.19
  • 2
Politik
Damit nicht soviel Unrat an Straßen, in Wäldern an Plätzen und in Parks achtlos abgeladen wird, will die Stadt nun den Kontrolldruck verstärken. Diesen Müll haben Max-Planck-Schüler im März rund um ihr Gymnasium gesammelt.

„Ermittlungsdienst Abfall“ soll zwei Jahre lang Nacht- und Nebelkipper zur Kasse bitten
Projekt für mehr Sauberkeit

Immer mehr Müll und immer mehr Einsätze der EDG beschäftigen die Verwaltung. Abhilfe schaffen soll nun ein zweijähriges Pilotprojekt mit dem Ziel die Stadt sauberer zu machen. Der Verwaltungsvorstand schlägt dem Rat vor, einen „Ermittlungsdienst Abfall“ zur Verbesserung der Stadtsauberkeit aus der Taufe zu heben. Denn das Thema Stadtsauberkeit nimmt in der öffentlichen Wahrnehmung einen immer höheren Stellenwert ein. Die Zahlen der Einsätze der EDG und die Menge des dabei zu beseitigenden...

  • Dortmund-City
  • 04.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.