edith stein

Beiträge zum Thema edith stein

Kultur
2 Bilder

Esther vor Ahasveros (Wandteppich im Xantener Dom)

Dieser Wandteppich im Xantener Dom stellt eine Szene aus dem biblischen Buch Esther dar. Es wird der entscheidende Moment der ganzen Erzählung illustriert. Königin Esther nähert sich ihrem Gemahl, dem König Ahasveros, ohne vorherige Erlaubnis, was als Kapitalverbrechen bestraft wird, wenn nicht der Herrscher dem unerwarteten Gast das Zepter entgegenhält. Der König findet aber Gefallen an seiner Gemahlin und lässt sie, wie wir sehen, den Stab anfassen. Esther konnte sich nicht die Zeit lassen...

  • Xanten
  • 07.07.15
  •  1
  •  2
Kultur
Sankt Vincentius Chor. Aufnahme am 4. Juni 2015 während der Fronleichnamsmesse in der Vincentiuskirche. Heute sind die früheren selbstständigen Kirchdörfer Teil der Pfarrei Hl. Johannes der Täufer, Bedburg-Hau umfasst.
2 Bilder

Gebet von Edith Stein, gesungen vom Sankt Vincentius Chor (Video)

Die Worte die Edith Stein als „Gebet vor dem Tabernakel“ schrieb sind einfach, man liest im Nu über sie hinweg, gesungen entfalten sie die Innigkeit die ihr beim Schreiben zu Teil war. Du senkst voll Liebe Deinen Blick in meinen und neigst Dein Ohr zu meinen leisen Worten und füllst mit Frieden tief das Herz. Doch Deine Liebe findet kein Genügen in diesem Austausch, der noch Trennung lässt. Das Herz verlangt nach mehr. Dein Leib durchdringt geheimnisvoll den meinen, und Deine Seele eint...

  • Bedburg-Hau
  • 05.06.15
Kultur
Edith Stein als Lehrerin. Fenster in der Kapelle vom Karmel zu Echt (NL).
6 Bilder

Hl. Edith Stein, 9. August

Zur Erinnerung an Edith Stein, Schwester Teresia Benedicta vom Kreuz, zur Ehre der Altäre erhoben am 11. Oktober 1998, ein kurzes Gebet von ihr, vertont von Katja Ebstein. Ohne Vorbehalt und ohne Sorgen, leg' ich meinen Tag in Deine Hand. Sei mein Heute, sei mein Morgen, sei mein Gestern, das ich überwand. Frag mich nicht nach meinen Sehnsuchtswegen, bin in Deinem Mosaik ein Stein. Du wirst ihn an die rechte Stelle legen, Deinen Händen bette ich mich ein. Hören...

  • Bedburg-Hau
  • 07.08.13
Kultur
7 Bilder

Weihbischof Wilfried Theising in der Fatima-Kapelle

. Edith Stein betrachtete es als eine der schönen und guten Seiten des katholischen Glaubens: dass Menschen tagsüber mal kurz in die Kirchen gingen um zu beten. Auch heute sieht man dort Zeichen des Vertrauens und der Hoffnung in der Form der Kerzen, manche erlöschen fast, andere sind gerade angezündet. So ist es auch in der Fatima-Kapelle bei Appeldorn. Einmal im Monat aber brennen viele Kerzen. Jeweils am dreizehnten wird dann von 14.30 bis 15.00 Uhr der Rosenkranz gebetet, wonach eine...

  • Bedburg-Hau
  • 14.05.13
Kultur

Fronleichnam in Till (mit Video)

. . . Der Küster hatte die Monstranz, die wegen des Gewichts schon lange nicht mehr für Prozessionen gebraucht wurde, gründlich gereinigt und wieder zum glänzen gebracht. Eine würdige Fassung für den Leib des Herrn, der in einem vergoldeten mondförmigen Ring gehalten wird. Die Gemeinde singt das alte Lied... „Gottheit tief verborgen, betend nah ich Dir. Unter diesen Zeichen bist Du wahrhaft hier. Sieh, mit ganzem Herzen schenk ich Dir mich hin, weil vor solchem Wunder ich nur...

  • Bedburg-Hau
  • 08.06.12
Kultur

Grußkarte von Edith Stein auf Niederländisch (mit Übersetzung)

Afz. Echt, Bovenstestraat 48 J+M Pax Xi! Paaszondag, 1942 Hartelijk dank voor U[w] goede wensen! Ik was al vroeger van plan, U vandaag te schrijven, om U alle genaden van de Zalige Paastijd te wensen. Ik zal onze lieve engelbewaarder van Amsterdam nooit vergeten en hoop wel, U in Echt terug te zien – misschien toch bij de inkleding? Met de groeten van Lucie en mijn zuster Rosa in dankbaarheid Uw toegenegen Sr. Teresia Benedicta a Cruce, O.C.D. (Gerichtet an:) Fräulein Annie...

  • Bedburg-Hau
  • 28.04.12
Kultur

Rosenkranz von Edith Stein

Der Rosenkranz steht für einen Bereich der Spiritualität der heute verkannt wird. Zu schlicht, zu wenig Ausstrahlung. Immer wieder hört man: diese oder jene Messe sei so schön gestaltet worden vom Pfarrer. Das macht anscheinend Eindruck. Ein russischer Fürst beauftragte vor tausend Jahren Gesandte die die Religionen in Europa auszukundschaften hatten, damit er entscheiden könne welche in Russland eingeführt werden sollte. Es wurde die orthodoxe Religion, weil die Berichterstatter über einen...

  • Bedburg-Hau
  • 28.04.12
Kultur
4 Bilder

Themadag Edith Stein. Teil III. Umrahmt von Blumen.

Eine sehr schöne Geste der Organisation war die Verzierung des Sprechertisches und der anderen Tische mit Blumen, die speziell zur Ehrung der beiden Schwestern Stein, Edith und Rosa, gezüchtet worden waren. Es sind Nerinen, eine Pflanzengattung aus der Familie der Amaryllisgewächse. Auf dem Büchertisch lag das Echtheitszertifikat, ausgestellt vom Züchter Herr Piet Diemeer aus Heemskerk. Die Blume heißt offiziell: Nerine (Bowdenii Grp.) „Edith Rosa Stein“. Wenn Sie wollen können Sie mehr...

  • Bedburg-Hau
  • 15.11.10
Kultur
2 Bilder

Themadag Edith Stein. Teil II. Prof. Dr. Ilse Kerremans OCDS über die Doktoralthese Edith Steins mit dem Thema "Einfühlung".

Nach dem Exposé des Inhaltes der Doktoralthese der Edith Stein zeigte Dr. Kerremans auf, wie verwoben die weitere Entwicklung von Edith Stein mit ihrer anfänglichen Arbeit ist. Zentral im jüdisch-christlichen Glauben steht nicht eine Lehre, sondern Gott als Person. Daher ist nicht Begreifen einer Lehre die Basis des Glaubens, sondern Einfühlen in die Person Gottes. Und der Sohn Gottes hat uns gelehrt diesen Gott als Vater zu sehen und Ihn mit Vater an zu sprechen. Aber schon in den Büchern...

  • Bedburg-Hau
  • 14.11.10
Kultur
8 Bilder

Themadag Edith Stein. Teil I. Prof. Dr. Ilse Kerremans OCDS über die Doktoralthese Edith Steins mit dem Thema "Einfühlung".

Im allersüdlichsten Punkt der Euregio Rhein-Maas, in Echt in der Niederländischen Provinz Limburg, trafen sich am 13. November 2010 etwa 100 Freunde der Stiftung „Dr. Edith Stein Echt“. Es waren zwei Vorträge angesagt, über einen werde ich versuchen zu berichten. Vorausschickend kann ich sagen, dass es eine ganz besondere Erfahrung von „Europa“ ist, Gast zu sein bei einer Gesellschaft wo der Vorsitzende ein niederländisch sprechender deutscher Pfarrer ist, die beiden Sprecher Belgier sind...

  • Bedburg-Hau
  • 14.11.10
Kultur
Wikipedia Commons © 2005 David Monniaux

15. Oktober. Heilige Theresia von Avíla (1515 - 1582)

Filz, die eine Hand wäscht die Andere, Vetternwirtschaft, dies alles führt dazu, dass immer weniger das Werk gut getan wird. Derjenige der sich aber anstrengen das Werk gut zu tun, ist ein Streber und gar nicht gut gelitten. Solche Menschen sind eine Bedrohung für den Schlendrian. Der heiligen Theresia von Avíla ging es vor hunderten von Jahren nicht anders. Sie lebte in einer Zeit, worin das Kloster- und Priesterleben ein System war, worin Leute ohne viel körperliche und geistige...

  • Bedburg-Hau
  • 12.10.10
  •  2
Kultur

J.H. Newman, Briefe und Texte. Übersetzung durch Edith Stein. Buchempfehlung.

Nun die Seligsprechung des Kardinal John Henry Newman Tatsache ist, möchte ich auf ein Buch hinweisen, das gewiss an Wichtigkeit zunehmen wird. Es sind die Übersetzungen der Edith Stein von Briefe und Texte zur ersten Lebenshälfte des John Henry Newman. Eine Frau die später zur Ehren der Altäre erhoben wurde, übersetzt Briefe eines Mannes dem später das Gleiche widerfahren wird. Es ist nur eine Auswahl des riesigen Werkes des Seliggesprochenen. Seine wissenschaftliche Arbeiten, seine...

  • Bedburg-Hau
  • 18.09.10
Kultur

Hl. Edith Stein (Teresia Benedicta a Cruce), Philosophin, Ordensfrau. Gedenktag 9. August

Die Heiligen und Seligen des Niederrheins. Wer sich für das Leben der zum Katholizismus konvertierten Jüdin Edith Stein interessiert, dem geht oft ein Stich durchs Herz. Wegen der Weltfremdheit der holländischen Bischöfe die meinten offen gegen die Besatzungsmacht angehen zu können, anstatt auf stille Diplomatie zu vertrauen. Sie prangerten die Deportation der Juden an, und verursachten aber damit über Nacht die Deportation der getauften Juden wie Edith Stein, die die Besatzung bis dahin...

  • Bedburg-Hau
  • 05.08.10
  •  3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.