Ehrenamt

Beiträge zum Thema Ehrenamt

Vereine + Ehrenamt
Als ehrenamtlicher Pate bei Glückskind kann man Grundschulkindern seine Zeit schenken. Foto: Ehrenamt Agentur Essen e.V.

Neue Projektstaffel startet im Februar
„Glückskind“-Paten ab sofort gesucht

Das Patenprojekt „Glückskind“ geht Mitte Februar 2020 in die nächste Runde und es werden noch – ausdrücklich auch männliche – Paten gesucht. „Glückskind“ bringt Ehrenamtliche mit Grundschülern zusammen. Die Paten werden zusätzlich zur Familie zu Vorbildern und starken Bezugspersonen. Mit Unterstützung der Ehrenamt Agentur Essen e.V. erleben sie spannende Dinge: Sie spielen Minigolf, gehen auf Fossilienjagd oder besichtigen die Zeche Zollverein. Bis zum Start der neuen Staffel, sollen möglichst...

  • Essen-Nord
  • 10.12.19
Vereine + Ehrenamt
Ein freundlicher Empfang für die Gäste ist das besondere Markenzeichen des Treffpunkts Karnap!
7 Bilder

Treffpunkt Karnap
Einmal im Monat schlägt das Herz von Karnap in der Hattramstraße - das nächste Mal am 12. Oktober!

In den fast drei Jahren seines Bestehens ist der „Treffpunkt Karnap“ zu einem gesellschaftlichen Ereignis in dem schönen Stadtteil hinterm „schwatten Fluss“ geworden. Hier trifft man sich mit Kind und Kegel; hier geben sich die Karnaper Initiativen ein Stelldichein – immer am zweiten Samstag im Monat von 14 bis 16.30 Uhr, das nächste Mal am 12. Oktober. Nach dem letzten Treffen im September erreichte uns der folgende Bericht der „Märchenmarie“: Beim Treffpunkt Karnap gibt für jede und jeden...

  • Essen-Nord
  • 08.10.19
Vereine + Ehrenamt
Henning Wehland und Jan Löchel unterhielten das Publikum musikalisch. Auch die beiden Musiker waren an diesem Abend ehrenamtlich auf der Bühne... Foto: -lut
3 Bilder

Einrichtung feiert fünften Geburtstag - Förderverein wurde gegründet - Henning Wehland sang
Gala für den Wünschewagen

Seit fünf Jahren gibt es ihn: Der Wünschewagen erfüllt letzte Wünsche von Todkranken. Er ist eine Einrichtung des Arbeiter-Samariter-Bundes Ruhr, für den fünf Jahre Grund genug für eine Jubiläumsgala in der Bottroper Kulturkirche Heilig Kreuz waren. WDR2-Moderatorin Sabine Heinrich führte mit viel Empathie durch einen unterhaltsamen Abend, bei dem das eine oder andere Tränchen floss, aber auch viel gelacht werden durfte. So sprach sie genauso mit Menschen, für deren todkranke Freunde oder...

  • Bottrop
  • 06.10.19
  •  1
  •  3
Vereine + Ehrenamt
Zwölf Auszubildende der Ruhrbahn halfen nun bei Renovierungsarbeiten in Frillendorf. 
Fotos (2): Ehrenamt Agentur/Hendrik Rathmann
2 Bilder

Ruhrbahn-Azubis verschönern Haus Edith Stein in Frillendorf
Ehrenamt im großen Stil

Eine Woche lang engagierten sich die Auszubildenden der Ruhrbahn nun im Frillendorfer Haus Edith Stein. Dank der zwölf ehrenamtlichen Helfer können sich die Bewohner der Wohnanlage für Menschen mit Behinderung über frisch renovierte Flure freuen. Der ganzwöchige Großeinsatz der guten Tat ist Teil des Ausbildungsprogramms des größten Verkehrsunternehmens im Ruhrgebiet. Die Ehrenamt Agentur Essen vermittelte die Azubi-Aktion im vierten Jahr. „Wer eine Ausbildung bei der Ruhrbahn durchläuft,...

  • Essen-Nord
  • 14.07.19
  •  1
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Projektleiterin Amelie Hecker und Mitarbeiter Timon Reinhold vom ASB-Wünschewagen-Tem. Foto: ASB

4. Mai: Ehrenamtsschulung / Infotag beim Arbeiter-Samariter-Bund in Essen
Wunsch-Erfüller gesucht!

Am Samstag, 4. Mai, findet die nächste Ehrenamtsschulung für das Projekt "Wünschewagen" des Arbeiter-Samariter-Bundes Ruhr statt. Das rein ehrenamtlich getragene und ausschließlich aus Spenden finanzierte Projekt des ASB erfüllt seit 2014 Menschen in ihrer letzten Lebensphase einen besonderen Herzenswunsch und fährt sie beispielsweise gemeinsam mit ihren Familien und Freunden noch einmal an ihren Lieblingsort. Während der Schulung erhalten Interessierte nicht nur einen intensiven Einblick in...

  • Essen-Steele
  • 24.04.19
  •  1
Ratgeber

SauberZauber noch bis 29. März
Rote Säcke stapeln sich

In diesen Tagen ist wieder SauberZauber angesagt. Und stolz verkünden die Organisatoren einen neuen Rekord: 17.751 Essener in 476 Gruppen machen in diesem Jahr dabei mit, ihre Nachbarschaft ein klein wenig sauberer zu machen und den Müll des Winters aus den Büschen zu ziehen. Da ist dann auch wirklich jeder Stadtteil vertreten. Mit Privatpersonen, Gruppen, Schulen und Kitas. Das gemeinsame Schaffen kann ja auch durchaus Freude bereiten. Und das Ergebnis lässt sich in roten Säcken und großen...

  • Essen-West
  • 25.03.19
Politik
Miriam Schilling und Olaf Kudling bereiten das "Forum Advocacy" am 30. März im Evangelischen Studierendenzentrum zusammen vor und stehen allen Gruppen und Initiativen, die sich anwaltschaftlich engagieren, für Rückfragen zu diesem Treffen zur Verfügung.

Ehrenamt
Forum Advocacy für Gruppen, die sich für benachteiligte Menschen einsetzen

In Essen sind zahlreiche Gruppen aktiv, die sich anwaltschaftlich für andere Menschen in schwierigen Situationen engagieren – doch längst nicht alle wissen voneinander. Aus diesem Grund empfiehlt die neue Konzeption des Kirchenkreises Essen, die Vernetzung dieser ehrenamtlichen Initiativen zu fördern. Ein erster wichtiger Schritt ist das „Forum Advocacy“ am Samstag, 30. März, von 10 bis 16 Uhr im Evangelischen Studierendenzentrum „die BRÜCKE“, Universitätsstraße 19. „Das Ziel der...

  • Essen-Nord
  • 05.03.19
Vereine + Ehrenamt

Ehrenamtliche Mitarbeit im lernHAUS Zollverein

Der Essener Kinderschutzbund sucht für das lernHAUS Zollverein noch dringend ehrenamtliche Unterstützer, die Freude am Umgang mit Kindern und Jugendlichen haben. Besonders im Bereich der Hausaufgabenbetreuung und auf die Vorbereitungen auf Klassenarbeiten in den Fächern: Mathe, Englisch und einer weiteren Fremdsprache fehlt es zurzeit noch an Unterstützung. Um ehrenamtlich im lernHAUS mitzuarbeiten, sind keine besonderen Vorkenntnisse notwendig. Der Spaß an der gemeinsamen Arbeit mit...

  • Essen-Nord
  • 01.02.19
Vereine + Ehrenamt
Auch Dirk Heidenblut (2.v.li.), Mitglied des Bundestages, ließ es sich nicht nehmen, gemeinsam mit Michael Schwamborn beim Adventscafé des Treffpunkt Karnap vorbeizuschauen.
5 Bilder

Ehrenamtliche Initiative stärkt das Zusammenleben im Stadtteil
Fröhliche und stimmungsvolle Adventsfeier im Treffpunkt Karnap - nächste Ausgabe am 12. Januar

Weihnachtszeit – stille Nacht – leises Glöckchen klingeln – besinnlich – ruhig... eigentlich ist das so… ABER DANN: HO HO HO – wenn im Treffpunkt Karnap der Nikolaus erwartet wird, geht die Post ab! Das berichtet die MärchenMarie über die letzte Ausgabe des Treffpunkt – und sie muss es wissen, denn sie ist regelmäßig dabei und half auch dieses Mal wieder mit, ein abwechslungsreiches Programm mit vielen Überraschungen für die Gäste zu gestalten. Weiter schreibt sie über diese gelungene...

  • Essen-Nord
  • 22.12.18
Ratgeber

Streitfall Videoüberwachung

Schiedsamt Essen Eine Videokamera an der eigenen Hauswand welche das Grundstück überwacht und per Bewegungsmelder aktiviert wird um die Meldung des Geschehens an das Smartphone des Eigentümers zu übertragen. Dieser kann nun das Geschehen auf seinem Handy verfolgen und über das Smartphone per Lautsprecher den vermeintlichen Einbrecher direkt ansprechen und wenn möglich vertreiben! Keine Fiktion sondern längst technische Realität. So weit, so gut, so erschreckend aber auch!...

  • Essen-Ruhr
  • 16.10.18
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Die Workshops wollen Engagierten eine Unterstützung bieten (Foto Ehrenamt Agentur Essen)

Jetzt anmelden! – Workshops im Oktober für Interessierte und Engagierte

Bis November 2018 bietet die Ehrenamt Agentur Essen offene Workshops für Interessierte, Ehren- und Hauptamtliche an, die sich in der Flüchtlingshilfe sowie in Integrationsprojekten engagieren bzw. dies planen. Dabei geht es um die Möglichkeiten und Grenzen von Ehrenamt, bessere Vernetzung und Kooperation oder auch um die Stärkung von Anerkennungskultur. Die Teilnahme ist kostenfrei. Wer sich engagiert, der macht dies aus Überzeugung und oft mit viel persönlichem Einsatz. Durch die...

  • Essen-Süd
  • 02.10.18
  •  1
Kultur

Franz Sales Haus sucht Ehrenamtliche

Mit ein wenig Zeit das Leben von Menschen mit Behinderung bereichern: Dafür sucht das Franz Sales Haus engagierte Mitmenschen. Für die ehrenamtliche Unterstützung gibt es oft konkrete Wünsche. Da ist der junge Mann, der das Bahnfahren liebt, der Rollifahrer, der gern mal zur Kirmes möchte oder die Dame, die mit Begeisterung Spiele spielt… Wer regelmäßig vorbeikommt und solche Aktivitäten begleitet, macht damit den Menschen eine riesige Freude—und bekommt ganz viel zurück. Ehrenamtliche...

  • Essen-Steele
  • 20.08.18
  •  3
Vereine + Ehrenamt
(links) Kuratoriumsvorsitzender Thomas Kufen und Niklas Jakob Wilcke, Mitglied des Kuratoriums bastelten gemeinsam mit den engagierten Jugendlichen (Foto: Hendrik Rathmann)
4 Bilder

Stiftung Ehrenamt Essen wirbt um Unterstützer – Große Wirkung für das zivilgesellschaftliche Engagement

Die Stiftung Ehrenamt Essen fördert seit Gründung im Jahr 2010 die Engagierten in unserer Stadt. Im vergangenen Jahr konnten 50.000 Euro aus Spenden und Stiftungserträgen für Engagement-Projekte eingesetzt werden, wie z.B. für das Projekt „Engagement lernen“. Damit zukünftig noch mehr ausgewählte Projekte Unterstützung erhalten können, ist die Stiftung auf Zustiftungen angewiesen und wirbt für die Investition in Essens Zukunft. „Durch die Förderung der Stiftung Ehrenamt Essen können wir...

  • Essen-Süd
  • 02.07.18
Vereine + Ehrenamt

Workshops stärken Freiwilligenarbeit – Kursreihe für Engagierte gestartet

An fünf Terminen im Juli bietet die Ehrenamt Agentur Essen spannende Workshops für Haupt- und Ehrenamtliche an, die sich in der Flüchtlingshilfe sowie in Integrationsprojekten engagieren. Dabei geht es um die Möglichkeiten und Grenzen von Ehrenamt, bessere Vernetzung und Kooperation oder auch um die Stärkung von Anerkennungskultur. Die Organisatoren wollen durch den Fachinput das lokale Ehrenamt stärken und Raum für Austausch bieten. Die Teilnahme ist kostenfrei. Wer sich engagiert, der...

  • Essen-Süd
  • 25.06.18
  •  1
Überregionales
Schiedsmann Herrmann Neuhaus.                                 Bild: BDS-Essen

Schonnebeck/Katernberg: Schiedsmann wiedergewählt

Schiedsamt Essen: Der Katernberger Schiedsmann Hermann Neuhaus wurde erneut für eine weitere Amtszeit von fünf Jahre durch die Bezirksvertretung VI gewählt. Das Amtsgericht Essen hat die Wiederwahl bestätigt. Hermann Neuhaus betreut den Bezirk Schonnebeck und Katernberg-Ost bereits seit 1998. Wer die Hilfe des Schiedsmanns in Anspruch nehmen möchte, kann ihn erreichen unter Telefon: 30 88 62. Weitere Informationen über das Schiedsamt Essen erhält man unter www.bds-essen.de.

  • Essen-Ruhr
  • 20.04.18
Überregionales
Am Hauptaktionstag, 28. April, sind sollen sich um Punkt 13 Uhr möglichst viele Freiwillige vor dem Rathaus zusammenfinden und die Vielfalt des Ehrenamts darstellen - wie auf dem Foto vom Vorjahr.

Aktionswoche in Essen präsentiert die Vielfalt des Ehrenamtes

Zum vierten Mal in Folge wird sich in der Rathaus Galerie vom 23. bis 28. April wieder alles um das stadtweite Engagement drehen. An sechs Tagen können Besucher des Einkaufszentrums jeweils von 13 bis 18 Uhr die Vielfalt des Ehrenamtes aus erster Hand erleben. 34 Organisationen werden sich an fünf Tagen präsentieren. So haben sich unter anderem die Lebenshilfe Essen, der Verein zur Förderung der Kinder & Jugendliteratur, die engagierten BürgerAktive 55+, das Projekt AWO „Kinderchancen“,...

  • Essen-Süd
  • 20.04.18
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Die Gewinner, Sponsoren, Organisatoren und Schirmherr OB Thomas Kufen bei der Preisverleihung des 13. SauberZaubers 2018. Foto: Peter Prengel, Stadt Essen

Auszeichnung für Essens Bürgerengagement – Preisverleihung zum 13. SauberZauber 2018

Auch im Jahr nach der Grünen Hauptstadt motivierte die Begeisterung für Essens Stadtsauberkeit wieder zahlreiche Engagierte. 16.889 Essenerinnen und Essener sammelten beim diesjährigen „SauberZauber“ in 416 Gruppen. Dank starker Sponsoren konnten unter allen Teilnehmern erneut Preise ausgelost werden – denn Engagement verdient Anerkennung. Zur Preisverleihung luden die Entsorgungsbetriebe als Hauptsponsor ein. Oberbürgermeister Thomas Kufen und die Sponsoren überreichten gemeinsam Preise an die...

  • Essen-Süd
  • 12.04.18
  •  1
Ratgeber
Vollbremsung bei mindest 50 km , nasse Fahrbahn
37 Bilder

Kostenfreies Fahrsicherheits-Training für Senioren am 05. März

Essen/Frillendorf Mitte Februar hatte ich einen Bericht hier im Lokalkompass bei Bettina Meirose gelesen, sie ist bei uns im Stadtspiegel tätig . Hier wurde  ein kostenfreies Fahrsicherheits-Training für Senioren am 21. Februar       angeboten. Mir wurde so etwas schon mal vor Jahren zum Geburtstag geschenkt. Mir hatte es damals Spaß gemacht und so hatte ich eben gedacht, daran nimmst du  einfach mal teil. Es waren noch vier Plätze frei. Der zweite "Bottroper Tag " sollte  ausfallen, es...

  • Essen-Nord
  • 05.03.18
  •  33
  •  19
Kultur
Autor und Fotograf Olaf Eybe eröffnete die Vernissage mit einer Lesung zum Holocaust-Gedenktag. Foto: Stefan Dolge
11 Bilder

Olaf Eybe zeigte Orte der Erinnerung: Fotoausstellung zum Holocaust-Gedenktag hinterlässt Spuren

Vom Holocaust-Gedenktag (27.1.) bis Mitte Februar 2018 wurde im klasse:Raum (Essener Theaterpassage) die Fotoausstellung „Orte der Erinnerung: Auschwitz – Babyn Jar“ gezeigt. Der Essener Fotograf und Autor Olaf Eybe präsentierte Detailaufnahmen von Orten des Massenmords an Juden und anderen Opfern des Nationalsozialismus. In der Ausstellung, bei begleitenden Lesungen, Konzerten und Diskussionsveranstaltungen kamen viele Besucher miteinander ins Gespräch. Die Erschießungswand aus dem...

  • Essen-Nord
  • 26.02.18
  •  2
Ratgeber
Symbolbild: Evangelische Telefonseelsorge.

Warum gutes Zuhören so wichtig ist: Eine Mitarbeiterin der Evangelischen Telefonseelsorge Essen berichtet über ihr Engagement

Im Jahr 2017 erhielt die Essener Telefonseelsorge 17.223 Anrufe; die durchschnittliche Gesprächsdauer betrug 18:48 Minuten. Nach wie vor sind akute Sinn- und Lebenskrisen, Krankheit und Behinderung, Vereinsamung und Beziehungsprobleme, die Erfahrung von Mobbing oder auch eine plötzliche Arbeitslosigkeit die häufigsten Themen. Wir sprachen mit einer Mitarbeiterin der Evangelischen Telefonseelsorge Essen über die Gründe für ihr Engagement, die Ausbildung und das, was für diesen Dienst am...

  • Essen-Nord
  • 23.02.18
  •  1
  •  1
Überregionales
10 Bilder

Auf ein Neues

 Nun ist Weihnachten ja schon ein Monat her. Einige werden  ihre Weihnachtsgeschenke schon umgetauscht haben, oder bei nicht gefallen weiterverschenkt haben. Bei uns war es in diesem Jahr nicht so. Mir hatte man nicht das übliche Männergeschenk überreicht :    S  O  S       (Schlips, Oberhemd Socken) sondern nur nützliche Geschenke. Unsere Tochter läßt sich meistens was besonderes einfallen. Für mich gab es ein Kochbuch : Der Titel Recipes Welcome :   es sind Leibspeisen von...

  • Essen-Nord
  • 25.01.18
  •  25
  •  22
Kultur
Olaf Eybe freut sich auf die Eröffnung seiner Fotoausstellung am 27.1., dem Holocaust-Gedenktag.
6 Bilder

Alle Jahre wieder „Nie wieder!“? - Gedanken zum Holocaust-Gedenktag 2018

Der Essener Autor und Fotograf Olaf Eybe wurde schon als Jugendlicher durch eine Brieffreundschaft mit dem besonderen Verhältnis zwischen Deutschland und Polen konfrontiert. Seit vielen Jahren beschäftigt er sich auch künstlerisch mit dem Themenfeld Erinnerungskultur. Aktuell zeigt der Publizist in der Theaterpassage Essen (Rathenaustraße 2, 45127 Essen) seine Fotoausstellung „Orte der Erinnerung: Auschwitz – Babyn Jar“. Parallel dazu erschien im Blog „Himmelrauschen“ der Evangelischen Kirche...

  • Essen-Nord
  • 24.01.18
  •  10
  •  3
Ratgeber
Veranstaltungsort für die meisten Angebote des Evangelischen Bildungswerks: Das Haus der Evangelischen Kirche am Salzmarkt, mitten in der Essener Innenstadt. Foto: Kirchenkreis Essen

Mitten im Leben der Menschen: Das neue Programmheft des Evangelischen Bildungswerks ist da!

„Wir wollen Menschen dazu befähigen, die eigenen kreativen Möglichkeiten zu entdecken und bei der Suche nach Lösungen zu nutzen“ – dieser Leitgedanke zieht sich wie ein roter Faden durch das neue Halbjahresprogramm des Evangelischen Bildungswerks, das ab sofort im Haus der Evangelischen Kirche, III. Hagen 39, und bei den Essener Kirchengemeinden erhältlich ist.Praktische Hilfen und Stärkung für Leib und Seele Evangelische Erwachsenenbildung hat ihren Ort mitten im Leben von Frauen und...

  • Essen-Nord
  • 05.01.18
  •  1
Kultur
Bild aus der Fotoausstellung von Olaf Eybe, die ab dem 27.1. in der Essener Theaterpassage zu sehen ist. Denkmal am Sammelpunkt, Babyn Jar, Kiew 2017, Foto: Olaf Eybe.
5 Bilder

Orte der Erinnerung: Fotoausstellung von Olaf Eybe am Holocaust-Gedenktag

Am 27. Januar wird weltweit an den Massenmord an Juden und anderen Opfern des Nationalsozialismus erinnert. Diesen Tag hat der Essener Fotograf und Texter Olaf Eybe bewusst für die Eröffnung seiner Ausstellung ausgewählt. Unter dem Titel „Orte der Erinnerung: Auschwitz – Babyn Jar“ zeigt er in der Essener Theaterpassage (Rathenaustr. 2) ab 17.00 Uhr im „klasse:Raum“ Fotos von Orten, an denen die Nationalsozialisten Menschen in großer Zahl ermordeten. Veranstalter, der vom Kulturbüro der Stadt...

  • Essen-Nord
  • 03.01.18
  •  5
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.