Ehrenamtliche Mitarbeit

Beiträge zum Thema Ehrenamtliche Mitarbeit

Vereine + Ehrenamt

THW Gelsenkirchen
Ehrenamtliche Arbeit in Zeiten von Corona !

Hallo Freunde des THW OV Gelsenkirchen, mit der Ausbreitung des SARS-CoV-2 (Corona Virus) und der Absage des traditionellen Osterfeuers beim THW OV Gelsenkirchen wurde es etwas ruhiger um uns. Wir haben und werden uns in dieser schwierigen Zeit mit Postings bewusst zurückhalten. Zur Zeit befinden wir uns alle in einer Situation, die surreal und auch erschreckend sein mag. Niemand hätte sich je vorgestellt, dass eine solch gravierende Einschränkung des öffentlichen Lebens in...

  • Gelsenkirchen
  • 25.03.20
  •  3
  •  1
Vereine + EhrenamtAnzeige

Tierschutz-Café
Vorbeikommen oder Vorstellen!

Jeden vierten Sonntag im Monat laden wir einen Experten ein. Dieser klärt in einem 2-stündigen Vortrag über den Umgang mit Tieren auf. Außerdem gibt er gerne Tipps und Hacks bei Problemen, Eigenschaften und Vorurteilen gerne weiter.   Ihr möchtet auch eure Organisation oder euren Verein im Cookie´s vorstellen? Dann sprecht uns an oder schreibt uns eine Mail an team@graues-gold-dorsten.de. Wir sind immer wieder auf der Suche nach neuen Referenten, die Spaß daran haben 1,5-2 Stunden...

  • Dorsten
  • 10.03.20
LK-Gemeinschaft
Der Vorsitzende der Hamborner Hospizbewegung, Gerhard Kölven, und Geschäftsführerin Andrea Braun-Falco blicken zufrieden in die Zukunft, denn durch die neuen Räumlichkeiten haben sie noch mehr Möglichkeiten, ihre Arbeit sinnvoll auszubauen.
Fotos: Reiner Terhorst
3 Bilder

Die Hospizbewegung Duisburg-Hamborn e.V. lud jetzt zu einer informativen Mittagspause in ihre neuen Räume
Neue Motivation für die „Bürgerbewegung der großen Hilfe“

„Das war eigentlich der Beginn einer neuen Wegstrecke, die wir mit vielen Menschen gemeinsam beschreiten werden“, meinte Gerhard Kölven, Vorsitzender der Hospizbewegung Duisburg-Hamborn e.V., als er jetzt mit Geschäftsführerin Andrea Braun-Falco sowie den Koordinatorinnen Helga Jochen-Balshülsemann und Anita Scholten zahlreiche interessierte Gäste in den neuen Räumen, An der Abtei 1, begrüßen konnte. Der Umzug war notwendig geworden, weil das evangelische Gemeindehaus an der Taubenstraße,...

  • Duisburg
  • 19.02.20
Vereine + Ehrenamt
Nora Feikes, Sike Tangemann, Philipp Blaschke, Grit Freiberg-Scheidt und Filiz Erdogan (v.l.) wissen, dass es ohne das Engagement der Ehrenamtliches viele sinnvolle Angebote an weiterführenden Schulen in Mülheim nicht geben würde.    Foto: PR-Foto Köhring/SM
2 Bilder

Ehrenamtliche geben jungen Menschen ein neues Selbstwertgefühl
Talente fördern und Mut machen

„Wenn wir die Ehrenamtlichen nicht hätten, würden viele Angebote für unsere Schüler einfach auf der Strecke bleiben“, sind Grit Freiberg-Scheidt, stellvertretende Schulleiterin an der Realschule Mellinghofer Straße, und der dortige Schulsozialarbeiter Philipp Blaschke überzeugt. Und das wäre für die Schüler weder sinnvoll noch klug. Klug ist in diesem Zusammenhang das richtige Stichwort. Denn Ehrenamtliche fordern und fördern im vom Mülheimer Centrum für bürgerschaftliches Engagement (CBE)...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 18.02.20
Vereine + Ehrenamt
11 Bilder

Frauenkarneval in St. Bernardus – immer ein Genuss!

Kirche und Karneval! Beim Frauenkarneval in der Kapelle St. Bernardus der Gemeinde St. Clemens konnte man erleben, wie gut das zusammen passt. Ein bunt gemischtes Programm machte den ersten Abend am Samstag, 8.2.20, zu einem wunderbaren Erlebnis. Die scheinbar „trauernden Witwen“ sangen zu Beginn der Veranstaltung davon, dass sie wieder mal zu haben waren, nachdem ihre Männer auf unterschiedliche Weise zum lieben Gott gelangt sind. In diesem Jahr erfreute Propst Dr. Peter Fabritz als...

  • Oberhausen
  • 09.02.20
Vereine + Ehrenamt
Es ist der WAP eine Ehre, diese vier Menschen vorstellen zu dürfen. Alle vier haben eins gemeinsam: Sie sind als Ehrenamtler sehr engagiert. Anlässlich der Verleihung der Ehrenamtkarte am 14. Februar in Ennepetal und um auf die Wichtigkeit des Ehrenamts hinzuweisen, wird die WAP in den kommenden Ausgaben je einen dieser Ehrenamtler vorstellen.
2 Bilder

WAP-Serie über das Ehrenamt
Lothar Stapfer (80) Ehrenamtler beim Reparaturcafé und Bürgerbus - Das Ehrenamt hält ihn fit

Soziales, ehrenamtliches Engagement verdient Anerkennung und Würdigung. Bereits zum neunten Mal verleiht die Stadt Ennepetal deshalb am Freitag, 14. Februar, die Ehrenamtskarte des Landes Nordrhein-Westfalen. Die WAP stellt in einer kleinen Serie einige der Ehrenamtler vor, die sich durch ihr Engagement verdient gemacht haben. Dieser Artikel erzählt die Geschichte von Lothar Stapfer und seinen Ehrenämtern. Von Dr. Anja Pielorz Der Bürgerbusverein Ennepetal wurde 1996 gegründet. Seit...

  • wap
  • 04.02.20
Vereine + Ehrenamt
Das sind unsere Rotkreuz-Botschafter. Herzlichen Glückwunsch.
2 Bilder

DRK Gladbeck gratuliert den neuen Rotkreuz-Botschafter/in
Ausbildung zur*zum zertifizierten Rotkreuz-Botschafter*in

Fünf Gladbecker Rotkreuzler  zur*zum zertifizierten Rotkreuz-Botschafter*in ausgebildet.  Gemeinschaftsübergreifend für die Verbreitung der Rotkreuzidee einsetzen! Die Verbreitung des Rotkreuzgedankens ist uns allen im Jugendrotkreuz und in den Rotkreuzgemeinschaften in Westfalen-Lippe ein wichtiges Anliegen. Daher möchten wir uns gemeinsam noch intensiver dafür einsetzen, möglichst viele Menschen mit unserer Begeisterung für die weltweit geltenden Grundsätze unserer Bewegung anzustecken...

  • Gladbeck
  • 03.02.20
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Pressekonferenz des 15. Sauberzauber 2020 im KD11/13 in Altenessen. 

Von links: Janina Krüger (Geschäftsführerin der Ehrenamt Agentur Essen e.V.), Harald Dieringer (Quartiershausmeister Altenessen cse gGmbH), Dr. Joachim Reinken (stelv. Leiter Unternehmenskommunikation NOWEDA), Anja Wuschof (Leitung Straßenreinigung und Winterdienst, EBE),  Stefan Maaß (Quartiershausmeister Altenessen cse gGmbH), Oberbürgermeister Thomas Kufen, Susanne Wilde (Prokuristin und Leiterin Kommunikation der GENO bank Essen), Hendrik Rathmann (Ehrenamt Agentur Essen e.V), Markus Rüdel (Leitung Unternehmenskommunikation des Ruhrverbands), Kristina Wendland (Geschäftsführerin KD 11/13), Uwe Bonan (Geschäftsführer Ruhrbahn GmbH).

Jubiläum der stadtweiten Aufräumaktion – Aufruf zum Engagement beim 15. SauberZauber vom 7. bis 20. März 2020

Der SauberZauber feiert in diesem Jahr Jubiläum. Zum 15. Mal werden tausende Essenerinnen und Essener gemeinsam aktiv, um in ihren Stadtteilen aufzuräumen. Seit 2006 waren insgesamt 182.877 Engagierte beteiligt. Im vergangenen Jahr wurde mit über 18.000 Teilnehmenden ein neuer Rekord erreicht. Die Organisatoren ziehen ein positives Zwischenfazit und erwarten erneut hohe Anmeldezahlen. „Ich bin stolz auf jeden einzelnen Ehrenamtlichen, der in den vergangenen 14 Jahren Einsatz bewiesen und zu...

  • Essen
  • 13.01.20
Vereine + Ehrenamt
3 Bilder

Informationsveranstaltung der Malteser Hospizdienste

Menschen mit Herz gesucht - ehrenamtlich Mitarbeiten bei den Malteser Hospizdiensten Dortmund Wir brauchen dringend mehr ehrenamtliche Hospizbegleiter*innen! Die Anfragen von schwerstkranken und sterbenden Erwachsenen sowie Familien mit lebensverkürzt oder lebensbedroht erkrankten Kindern und Jugendlichen steigen stetig! Sie wollen sich ehrenamtlich engagieren, sind sich aber nicht sicher ob diese Arbeit etwas für Sie ist? Sie wollen uns unterstützen, wissen aber nicht wie? In...

  • Dortmund-City
  • 09.01.20
Natur + Garten
3 Bilder

Haben Sie ...
... schon mal einen Frosch geküsst

Wir auch nicht. Ist auch nicht nötig. Denn alles, was Sie wissen müssen, um mit uns zusammen die Velberter Frösche, Kröten und Molche in der nächsten „Wanderzeit“ vor dem Verkehrstod zu bewahren, erklären wir Ihnen gern! Die Amphibienschützer der NABU Ortsgruppe Velbert betreuen ehrenamtlich an den Standorten - Deilbachtal - Donnerstraße - Bleibergquelle - Mettmanner Straße - Pollen/Priembergweg - Am Wasserfall und - Parkstraße Strecken mit und ohne „Krötenzaun“, an denen die Tiere...

  • Velbert
  • 08.01.20
  •  1
Ratgeber
5 Bilder

Weihnachtsbaumverkauf für den guten Zweck

an diesem Wochenende können  noch einmal Weihnachtsbäume  gekauft werden. Der Erlös des Verkaufs kommt je zur Hälfte einem Projekt in Gambia und der Jugendarbeit in der OT-Batenbrock zugute. Auch ein Imbiss und Getränke werden angeboten. Adresse: Auferstehungskirche Batenbrock Beckstraße 139 46238 Bottrop Wer einen großen Baum kauft und nicht transportieren kann, erhält innerhalb Bottrop die Möglichkeit , sich diesen Baum nach Hause liefern zu lassen , dieser Service kostet 5 Euro...

  • Bottrop
  • 09.12.19
  •  6
  •  4
Vereine + Ehrenamt
4 Bilder

Menschen mit Herz gesucht
ehrenamtlich Mitarbeiten bei den Malteser Hospizdiensten Dortmund

Wir brauchen dringend mehr ehrenamtliche Hospizbegleiter*innen! Die Anfragen von schwerstkranken und sterbenden Erwachsenen sowie Familien mit lebensverkürzt oder lebensbedroht erkrankten Kindern und Jugendlichen steigen stetig! Sie wollen sich ehrenamtlich engagieren, sind sich aber nicht sicher ob diese Arbeit etwas für Sie ist? Sie wollen uns unterstützen, wissen aber nicht wie? In unseren Diensten gibt es folgende Möglichkeiten sich ehrenamtlich zu engagieren: Hospizbegleitung...

  • Dortmund-City
  • 05.12.19
Politik

Zum Tag des Ehrenamtes bedankt sich die Stadt Marl für das bürgerschaftliche Engagement

Zum Internationalen Tag des Ehrenamtes an diesem Donnerstag (5.12.) unterstreicht  die Stadt Marl die Bedeutung des bürgerschaftlichen Engagements vieler Menschen für das Allgemeinwohl in Marl. Der persönliche Einsatz vieler Marlerinnen und Marler ist unverzichtbar. Das starke Ehrenamt der Bürger ist längst ein Markenzeichen unserer Stadt geworden. Seit 1986 wird auf Beschluss der Vereinten Nationen (UN) in jedem Jahr der 5. Dezember als Internationaler Tag des Ehrenamtes begangen. Dank und ...

  • Marl
  • 05.12.19
Vereine + Ehrenamt
Gruppenführer Jan WIersbitzki (2 v.l.) mit den Herner Helfern Marvin Boß und Pascal Müller
3 Bilder

Ortsverband baut Einsatzmöglichkeiten aus
Neuer Radbagger für die Fachgruppe Räumen des THW OV Herne

Während für einige Helfer die Übung mit der Feuerwehr in der Nacht zuvor gerade beendet wurde, ging es in den frühen Morgenstunden des Samstags, 30. November 2019, für den Gruppenführer der Fachgruppe Räumen Jan Wiersbitzki, sowie den zwei Fachhelfern Pascal Müller und Marvin Boß mit LKW samt Tieflader in die ca 220 km entfernte Gemeinde Ganderkesee. Ziel dieser Fahrt war die Abholung des neuen Einsatzgerätes der Fachgruppe Räumen. Ein neuer Radbagger der Marke Atlas 140W stand dort zur...

  • Herne
  • 04.12.19
  •  2
Vereine + Ehrenamt
Bürgermeister Roland Schäfer (v.l.) ehrte nachträglich Leon Schneider, Heinz Sommerfeldt, Brigitte Knäpper und Walter Görlitzfür ihre Arbeit im Ehrenamt. Foto: Stadt Bergkamen

"Vielen Dank für eure Arbeit!"
Bürgermeister Roland Schäfer ehrt Bürger*Innen im Ehrenamt aus

Vergangenen Mittwoch, 27. November, zeichnete Bergkamens Bürgermeister Roland Schäfer alle Bürger*Innen der Stadt Kamen nachträglich aus, die bei der großen Ehrungsveranstaltung am 11. Oktober verhindert waren. Bergkamen. Dabei betonte der Bürgermeister nochmals die Bedeutung des Ehrenamtes und der Anerkennung, die alle ehrenamtlich tätigen Menschen verdienen. "Ohne Sie würde unsere Gesellschaft nicht so funktionieren, wie sie es tut", bekräftigte Roland Schäfer gegenüber den Anwesenden....

  • Stadtspiegel Kamen
  • 01.12.19
Vereine + Ehrenamt
Zum Weihnachtsfest verschenkt die WAP Platz auf ihren Seiten für wirklich gute Zwecke und Inhalte.

WAP verschenkt Platz
Die ganze halbe Seite gibt Organisation, Verein und Ehrenamt eine Stimme

Wo es langsam auf Weihnachten zugeht, haben wir uns von der WAP etwas ganz besonderes ausgedacht. Wir verschenken in diesem Jahr viermal eine ganze halbe Seite, um für eine gute Sache zu werben. von Nina Sikora Klar, wann immer es möglich ist, versuchen wir bei der WAP auf wohltätige Vereine, das Ehrenamt oder Spendenaktionen aufmerksam zu machen. So haben wir schon über das Ehrenamt bei der Feuerwehr, die Vorleser oder die Tiertafel Ennepetal berichtet. Doch es gibt noch viel mehr...

  • wap
  • 20.11.19
Ratgeber
Flyer vom OT- Batenbrock
15 Bilder

Weihnachtsbaumverkauf für den guten Zweck

Beckstraße Bottrop den  Weihnachtsbaumverkauf für einen guten Zweck, gibt es auch in diesem Jahr. Der Erlös des Verkaufs kommt je zur Hälfte einem Projekt in Gambia und der Jugendarbeit in der OT-Batenbrock zugute. Auch ein Imbiss und Getränke werden angeboten. Adresse: Auferstehungskirche Batenbrock Beckstraße 139 46238 Bottrop Wer einen großen Baum kauft und nicht transportieren kann, erhält innerhalb Bottrop die Möglichkeit , sich diesen Baum nach Hause liefern zu lassen ,...

  • Bottrop
  • 19.11.19
  •  18
  •  8
Vereine + Ehrenamt
120 Jahre ehrenamtliche Mitwirkung im Zivil- und Katastrophenschutz

Im Rahmen eines Oktober- und Familienfestes, wurden 7 THW-Einsatzkräfte für ihren langjährigen und freiwilligen Einsatz zum Wohle der Allgemeinheit geehrt.
12 Bilder

THW-Gelsenkirchen
120 Jahre ehrenamtliche Mitwirkung im Zivil- und Katastrophenschutz

120 Jahre ehrenamtliche Mitwirkung im Zivil- und Katastrophenschutz Im Rahmen eines Oktober- und Familienfestes, wurden 7 THW-Einsatzkräfte für ihren langjährigen und freiwilligen Einsatz zum Wohle der Allgemeinheit geehrt. Seit 30 Jahren ist Andreas Seppelfricke (52) beim THW-Ortsverband Gelsenkirchen engagiert. Er kümmert sich seit Jahren als Schirrmeister um die Einsatzbereitschaft der Fahrzeuge und Gerätschaften, Beschaffungen, die Bekleidung der Helfer sowie die THW-Liegenschaft...

  • Gelsenkirchen
  • 10.11.19
  •  2
  •  1
Vereine + Ehrenamt
DRK Landesversammlung in Attendorn

DRK Gladbeck informiert
DRK Landesversammlung 2019 in Attendorn

Die Landesversammlung 2019 des DRK Landesverbandes Westfalen Lippe e.V. fand in Attendorn statt. Weit über hundert Rotkreuzler aus Westfalen Lippe nahmen an der Landesversammlung teil. Die DRK Landesversammlung ist das höchste beschließende Gremium des DRK in Westfalen Lippe. Eine umfangreiche Tagesordnung wurde durch die Delegierte der 38 DRK Kreisverbände abgearbeitet. Der DRK Kreisverband Gladbeck war mit zwei Delegierten nach Attendorn angereist. Ein überaus wichtiges Thema war die...

  • Gladbeck
  • 10.11.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt

Paten gesucht!!! Frau Susanne Effing von der Initiative Drei³Zeit freut sich auf Eure Unterstützung
Ehrenamtliche und Kinder entdecken gemeinsam ihre Umwelt und lernen so – voneinander, übereinander und miteinander.

Paten gesucht!!! Bei der Aktion des Mauerfalls in der City haben wir eine sehr interessante Frau kennen lernen dürfen. Frau Susanne Effing von der Initiative Drei³Zeit. Sie ist dort die lokale Projektkoordinatorin. Kontaktmöglichkeiten: Infohotline: 0231/5869614-0 oder per E-Mail info@dreizeit.org Was ist Drei³Zeit? Im Tandem-Programm Dreizeit entdecken Ehrenamtliche und Kinder gemeinsam ihre Umwelt und lernen so – voneinander, übereinander und miteinander. Jeweils ein/e...

  • Marl
  • 09.11.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Viele engagierte Menschen waren zum „Danktag Ehrenamt“ des Diakonischen Werkes Duisburg gekommen, um sich einmal bewirten, motivieren, unterhalten und auf die Schulter klopfen zu lassen, denn ohne ihre Tätigkeit würden viele Mitmenschen nicht die Zuwendung bekommen, die sie benötigen.
Fotos: Carmen Stanjohr
3 Bilder

„Danktag Ehrenamt“ der Duisburger Diakonie setzte Zeichen der Mitmenschlichkeit
Das Rentier als Vorbild für den Menschen

„Ehrenamtliche Tätigkeit ist wichtig und mit Geld nicht zu bezahlen“, sagt Carmen Stanjohr, Ehrenamtsbeauftragte des Diakonischen Werkes Duisburg, „und da sollte man sich halt in besonderer Form bedanken.“ Deshalb feierte die Duisburger Diakonie jetzt wieder ihren „Danktag Ehrenamt“ in der Meidericher Kirche „Auf dem Damm“ und im benachbarten Gemeindezentrum. Knapp 200 engagierte Menschen aus vielen Bereichen wie der Hospizarbeit, Alrenpflege, Bahnhofsmission oder der Jugendhilfe waren...

  • Duisburg
  • 30.10.19
Vereine + Ehrenamt
Beim Ehrenamtsabend in Herz-Jesu ging es lecker-fröhlich zur Sache. Gemeinderatsvorsitzender Werner Haak staunte über das „mitgebrachte“ Büffet.
Foto: Gemeinde Herz-Jesu 

Gelungener Ehrenamtsabend in Herz-Jesu
Mit Geld nicht zu bezahlen

Zahlreiche ehrenamtlich tätige Menschen in der Gemeinde Herz-Jesu, engagierte Helfer und Helferinnen, wurden vom Gemeinderat der Neumühler Herz-Jesu Gemeinde zum Ehrenamtsabend ins Agnesheim eingeladen. Weit über 80 Personen wirken an unterschiedlichen Tagen in der Woche hinter den „Kulissen“ in der Gemeinde. „Das ist unbezahlbar und muss viel mehr wahrgenommen und belohnt werden. Manches sieht man überhaupt nicht, was hier wirklich jeden Tag ehrenamtlich gemacht wird“, so Pater Tobias, der...

  • Duisburg
  • 26.10.19
Vereine + Ehrenamt
Für das leibliche Wohl ist auch diesmal wieder bestens gesorgt. Da können sich die vielen Helferinnen und Helfer, die sich sonst um andere Menschen kümmern, einmal selbst umsorgen lassen.
Fotos: Diakoniewerk DU, A. Reinsch
3 Bilder

Diakonie lädt Engagierte zum „Danktag Ehrenamt“ ein
Ohne Ehrenamt geht gar nichts

Es gibt längst einen bundesweiten Tag des Ehrenamts. Auch erklingen nicht selten von Vereinen, Institutionen und Einrichtungen regelrechte Hilferufe, dass man auf der ständigen Suche nach ehrenamtlich tätigen, hilfsbereiten Menschen ist. Die Freiwillige Feuerwehr, Sport- und Karnevalsvereine, aber auch die Hospizbewegungen sitzen da in einem Boot. „Das Dankeschön an die Ehrenamtlichen kann nicht groß genug sein“, weiß auch Carmen Stanjohr, Ehrenamtsbeauftragte des Diakonischen Werkes...

  • Duisburg
  • 23.10.19
Vereine + Ehrenamt

Clean Day 2019
Kalkar ist wieder eine saubere Stadt

Mehrere Familien und Freundesgruppen, die Jugendfeuerwehr Kalkar und dieKlasse 7 c der Realschule Kalkar sowie weitere engagierte Bürgerinnen und Bürger sammelten Müll im historischen Stadtkern und in den Stadtteilen Altkalkar, Wissel, Grieth und Hönnepel. Bürgermeisterin Dr. Britta Schulz dankte den gut 60 Teilnehmern und vor allem den Initiatoren der Aktion Elke Adler und Annette Raadts sowie REWE Narzynski für die Unterstützung mit einer leckeren Stärkung zum Abschluss. Sie sagte, dass...

  • Kalkar
  • 22.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.