Ehrenamtliche Mitarbeit

Beiträge zum Thema Ehrenamtliche Mitarbeit

Vereine + Ehrenamt
Der Krankentransportwagen Typ B.
4 Bilder

DRK Gladbeck - Ausbildung der Rotkreuzgemeinschaft
Gladbecker Rotkreuzler nahmen den Krankenwagen auseinander

Übungen sind besonders wichtig um auf den Ernstfall vorbereitet zu sein. Auch mit den Fahrzeugen des DRK Gladbeck muss ständig und intensiv geübt werden. Diesmal war der Krankentransportwagen Typ B an der Reihe. Die Mitglieder der Rotkreuzgemeinschaft nahmen den Krankenwagen buchstäblich auseinander. Jedes Ausrüstungsteil wurde vorgestellt und an diesem geübt. Von der Fahrtrage bis zum Notfallrucksack. Wie kann ich die Fahrtrage schnell be- und entladen und zudem sicher. Was ist wo im...

  • Gladbeck
  • 12.10.19
LK-Gemeinschaft
Wie auf unserem Foto vom letzten Welthospiztag werden Andrea Braun-Falco, Anita Scholten und Helga Jochem-Balshüsemann (v.l.) auch am Samstag wieder in Hamborn, Meiderich und der Innenstadt verschiedene Aktionen durchführen.
Fotos: Hospizbewegung Hamborn
2 Bilder

Aktionen zum Welthospiztag in ganz Duisburg
Eine Rose für das Ehrenamt

Am Samstag, 12. Oktober, ist Welthospiztag. In ganz Deutschland wird wieder auf die Hospizarbeit aufmerksam gemacht. Auch in Duisburg wird auf die Möglichkeit der Unterstützung von Sterbenden und ihren Angehörigen in der letzten Lebenszeit hingewiesen. „Diese Hospizarbeit ist wichtig, damit Menschen vor ihrem Sterben nicht alleine bleiben. Viele haben kaum noch Kontakte und sind isoliert, weil es große Unsicherheiten in unserer Gesellschaft gibt, wie man Sterbenden und ihren Angehörigen...

  • Duisburg
  • 11.10.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Daumen hoch und weiter. Zentrale Fortbildung im DRK Zentrum Gladbeck.

DRK Gladbeck informiert
Zentrale Fortbildung für Ehrenamtliche - Effektive Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Die Servicestelle Ehrenamt im DRK Landesverband Westfalen-Lippe hatte zu einer Zentralen Fortbildung nach Gladbeck ins DRK Zentrum geladen. Das Thema lautete Effektive Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in DRK Kreisverbänden und Ortsvereinen. Die Zentralen Fortbildungen aus verschiedenen Themenbereichen des Ehrenamtes werden zentral von der Servicestelle Ehrenamt ausgeschrieben und jeder Rotkreuzler(innen) kann sich zu seinem Themenkomplex melden und mitmachen. Eine gute Gelegenheit sein...

  • Gladbeck
  • 07.10.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Rotkreuzgemeinschaft Gladbeck on Tour - Besichtigung der Kreisleitstelle Recklinghausen.
3 Bilder

DRK Gladbeck - Ausbildung der Rotkreuzgemeinschaft
Gladbecker Rotkreuzler on Tour- Besuch Kreisleitstelle Recklinghausen

Sie arbeiten eng zusammen, die Kreisleitstelle Recklinghausen und das DRK Gladbeck. Ob im Hausnotruf- und Mobilnotruf oder im medizinischen Bevölkerungsschutz oder bei den zahlreichen Sanitätswachdiensten des DRK Gladbeck. Über Telefon und Funk kommunizieren beide (Leitstelle Recklinghausen / DRK Notruf- und Servicezentrale) täglich. Jetzt ging die Rotkreuzgemeinschaft Gladbeck on Tour und besuchte die Kreisleitstelle Recklinghausen. Die Gladbecker Rotkreuzler wurden herzlich empfangen und...

  • Gladbeck
  • 22.09.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
20 Bilder

Tag des Ehrenamtes
DRK Gladbeck zeigte „Vielfalt im Ehrenamt“

Es ist schon Tradition der Tag des Ehrenamtes in Gladbeck. Im Jahr 2019 kommt der 100jährige Stadtgeburtstag und das Jubiläum 40 Jahre Seniorenbeirat Gladbeck hinzu. Um dies auch einer breiten Öffentlichkeit bekanntzumachen wurde am Samstag, 7. September 2019 auf dem Willy Brandt Platz der Tag des Ehrenamtes durchgeführt. Viele Gruppierungen, Vereine und Verbände konnten die vielfältigen Aufgaben präsentieren und natürlich Werbung in eigener Sache durchführen. Auch das DRK Gladbeck als...

  • Gladbeck
  • 10.09.19
Vereine + Ehrenamt
Brigitte Brzeski (links) und Susanne Lukoschek-Hülser.

Stimme der pflegenden Angehörigen in NRW
„Wir pflegen NRW“ – Eine Selbsthilfegruppe pflegender Angehöriger

Am 28. September 2019 findet in der Tagespflegestätte der AWO in Lackhausen ein „Tag der offenen Tür“ statt und die Selbsthilfegruppe ist mit einem Informationsstand vertreten. In der Selbsthilfegruppe findet ein Austausch untereinander statt, denn oft bleibt den pflegenden Angehörigen nicht viel Freizeit, um sich mit Gleichgesinnten auszutauschen. Und der Austausch mit anderen Angehörigen ist oft nicht so befriedigend. Die Gruppe steht jedem Interessierten offen, nicht nur älteren...

  • Wesel
  • 01.09.19
Vereine + Ehrenamt

Was wären wir nur ohne sie ?!
Ein Dankeschön für die Ehrenamtlichen

Waffeln backen am Dienstag, Kuchen verkaufen am Sonntag, mehrmals die Woche Bewohner besuchen oder im Garten arbeiten und helfen und auch sonst irgendwie immer ansprechbar sein für Bewohnerinnen und Bewohner, für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer sind aus dem Eva-von-Tiele-Winckler-Haus nicht mehr wegzudenken. Von daher hatte sich das Leitungsteam entschlossen, "den Spieß einmal umzudrehen" und sich bei allen freiwilligen Helferinnen und Helfern zu...

  • Herne
  • 21.08.19
Vereine + Ehrenamt
Die drei Helfer treffen sich zu einem Erfahrungsaustausch mit einigen neuen Dokumenten.
2 Bilder

Mithelfen und spenden
Haus der Stadtgeschichte sucht alte Dokumente

Kamen. Das Haus der Stadtgeschichte ist nicht nur ein Museum mit wechselnden Ausstellungen, sondern gleichzeitig auch das Archiv der Stadt Kamen. Dabei werden hier nicht nur die offiziellen Dokumente der Stadtverwaltung archiviert, sondern es werden auch zahlreiche Dokumente, Objekte und Überlassungen aus privaten Beständen verwahrt. Bei der Arbeit im Archiv wird das Team um Leiter Robert Badermann auch von ehrenamtlichen Helfern unterstützt. Ohne diese Hilfe wären viele Arbeiten gar nicht...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 12.08.19
Vereine + Ehrenamt
Gladbecker-Rotkreuzlerin mit Herz und Seele Anita Torwesten.

DRK Gladbeck gratuliert
Herzlichen Glückwunsch - Unsere Anita Torwesten wird 75 Jahre

Immer fleißig bei den verschiedenen DRK Einsätzen ist die ehrenamtliche Helferin Anita Torwesten. Ob Blutspende oder Stadtteilfeste immer hilfsbereit und im Einsatz so ist Anita Torwesten im Betreuungsdienst. Seit vielen Jahren ist schon im DRK Gladbeck aktiv und war im Jahr 2015 fast jeden Tag in der Essensausgabe tätig in der Notunterkunft in Rentfort Nord die das DRK Gladbeck betreute. Auch wurden Ihre Vorschläge eins zu eins zu der Neuausrichtung der Gladbecker Blutspende übernommen. Eine...

  • Gladbeck
  • 12.08.19
Vereine + Ehrenamt
Für die Haarschneideaktion wurden die Räumlichkeiten der Rolli Rockers kurzzeitig in einen Friseursalon umgewandelt.
Foto: Oliver Helling
4 Bilder

Solidarität in Mülheim e.V. hilft den Obdachlosen in unserer Stadt
„Hinsehen, wo andere wegschauen“

„Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!“ Diesen Satz hat sich Sascha Prandstetter zu eigen gemacht. Der 41-Jährige wollte und will Obdachlosen in unserer Stadt helfen. „Hinsehen wo andere wegschauen“, diesen Gedanken entwickelte er nach persönlichen Begegnungen weiter. Prandstetter hatte ein Video für eine Obdachlosen-Initiative in Hannover erstellt und kam dadurch nicht nur mit den dortigen Helfern, sondern vor allem mit Betroffenen in Kontakt. „Das Schicksal und die Lebensumstände der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 07.08.19
Vereine + Ehrenamt

Knappschaftskrankenhaus
Ehrenamtlicher Besuchsdienst "Kontakt und Hilfe e.V.

Der ehrenamtliche Besuchsdienst hat 15 Mitarbeiter. Sie treffen sich jeden Dienstag um 9 Uhr zur Besprechung. Anschließend  gehen sie auf ihre Station.  Jede Mitarbeiterin hat ihre feste Station und besucht jeden Patienten.  Die Leiterin des Besuchsdienstes, Frau Angela Nowotny, sucht noch Mitarbeiter. Sie soll nicht älter als 70 Jahre sein und Freude am Ehrenamt haben. Für weitere Infomationen steht Ihnen Fr. Nowotny  unter der  Telefonnummer : 922 1999 . Der Anrufbeantworter...

  • Dortmund-Ost
  • 06.08.19
Vereine + Ehrenamt
Ein kleines Team hat das Sommerfest vorbereitet und viele Helfer und Unterstützer mit ins Boot geholt.
Fotos: City-Wärme, K. Berboth
2 Bilder

Neuer Verein will Obachlosen, Senioren und Alleinerzíehenden helfen – Donnerstag Sommerfest am Schäferturm
Ein bisschen „innere Wärme“ in die City bringen

„Ich habe mich fast drei Jahrzehnte ehrenamtlich um Menschen gekümmert, die nicht gerade auf der Sonnenseite des Lebens stehen“, sagte die inzwischen in Röttgersbach wohnende Ur-Duisburgerin Bärbel Ebert, die jetzt mit einigen engagierten Weggefährten und Mitstreitern den Verein „City-Wärme“ auf den Weg bringt. „Es gibt viele Hilfsinititiativen und Privatorganisationen in unserer Stadt, die sich des Themas Armut und ihre Folgen annehmen, wir iollen das Ganze jetzt aber auf rechtlich klare...

  • Duisburg
  • 06.08.19
Kultur
5 Bilder

Unterstützer gesucht!
Helfen Sie das Deichdorfmuseum Bislich offen zu halten

Nein, Sie brauchen dafür nicht aus Bislich zu sein,  mehr als drei Stunden im Monat Zeit zu haben oder sich über Jahre zu binden. Wenn Sie also vielleicht nur derzeit zwischen März und Oktober ab und an mal an Samstag Nachmittagen, an Sonntagen zwischen 11 und 17 Uhr oder an einzelnen Feiertagen drei Stunden erübrigen können, sind SIE genau der oder die Richtige für UNS!  Unser Museum ist ein kultureller Ankerpunkt für Jung und Alt. Im letzten Jahr haben wir schon viel erreicht. Unser Ziel ist...

  • Wesel
  • 08.06.19
  •  2
Vereine + Ehrenamt
Mitglieder im Netzwerk Freiwilligenarbeit Gladbeck
3 Bilder

DRK Gladbeck als Gastgeber
Vollversammlung Netzwerk Freiwilligenarbeit Gladbeck

DRK Gladbeck als Gastgeber; Vollversammlung Netzwerk Freiwilligenarbeit Gladbeck Am Mittwoch, den 5. Juni 2019 trafen sich die Mitglieder des Netzwerkes Freiwilligenarbeit zu der Vollversammlung 2019 im DRK Informations- und Beratungscenter – Bottroper Straße 6. In dem Netzwerk Freiwilligenarbeit im Bereich der Stadt Gladbeck sind viele Vereine, Organisationen und Selbsthilfegruppen vertreten. Von A wie Arbeiterwohlfahrt C Caritas D Diakonie, Deutsches Rotes Kreuz F freiwillige...

  • Gladbeck
  • 06.06.19
Vereine + Ehrenamt
Drs. Bert Thissen und Wolfgang Dahms übergeben den Werner-Kluge-Preis an Gert Lohschelder
3 Bilder

Heimat- und Kulturverein Cellina und Stadtarchiv Kleve
Ehrung für Gert Lohschelder aus Kellen

Der Kellener Heimat- und Kulturverein Cellina und das Stadtarchiv Kleve bedankten sich in einer kleinen Feier bei Gert Lohschelder aus Kellen für seine umfangreichen Recherchearbeiten im Stadtarchiv Kleve. In vielen Stunden der ehrenamtlichen Arbeit konnte er u.a. die Gemeindeprotokolle des ehemaligen Amtes Griethausen sichten und die wichtigsten Punkte in einer mehr als 1.000 Seiten umfassenden Datei sammeln. Der Verein Cellina und alle Geschichtsinteressierten werden von dieser Arbeit in...

  • Kleve
  • 03.06.19
Vereine + Ehrenamt
Herzlich willkommen im Kräutergarten ...
24 Bilder

Unna blüht auf …!
Such dir stille Orte, damit deine Seele nicht den Mut verliert.

Ich folgte dem Ruf der der Bürgerstiftung am 26.Mai 2019 “, mein Ziel der VHS Kräutergarten in Unna - Königsborn. Hier geht es zur Bürgerstiftung. In dieser Oase der Stille fühlte ich mich mit gleichgesinnten Naturliebhabern wohl. Es war ein besonderes Erlebnis, mit den Besuchern umgeben von Düften und dem Zauber der Blüten ins Gespräch zu kommen. Die Gaumenfreuden kamen auch nicht zu kurz, die Mitarbeiter des VHS Arbeitskreises versorgten uns mit kleinen Leckereien aus der...

  • Unna
  • 30.05.19
  •  5
  •  1
Vereine + Ehrenamt

DRK Gladbeck informiert
Projekt „Förderung des Ehrenamts im Katastrophenschutz“

Projekt „Förderung des Ehrenamts im Katastrophenschutz“ Auf Einladung des Landtagspräsidenten André Kuper und des Innenministers Herbert Reul nahmen am Dienstag, 21. Mai 2019, die freiwilligen Kräfte im Brand- und Katastrophenschutz, - darunter auch die DRK-Landesverbände Nordrhein und Westfalen-Lippe - an einem Parlamentarischen Abend in der Bürgerhalle des Landtags NRW teil, um mit den Abgeordneten ins Gespräch zu kommen. „Die Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtler opfern ihre Zeit für...

  • Gladbeck
  • 23.05.19
Wirtschaft
Bernd Hardamek (l.) und Einrichtungsleiter Lars Rosner

Tatkräftige Unterstützung in der Haustechnik
Bewohnerbeteiligung im Haus am Ginsterweg

Der Arbeitsbereich der Haustechnik im Alten- und Pflegeheim „Haus am Ginsterweg“ in Castrop-Rauxel hat seit einiger Zeit tatkräftige Unterstützung: Der Bewohner Bernd Hardamek engagiert sich sehr und geht dem Hausmeister eifrig zur Hand. Als der 57-Jährige Ende 2015 in die Einrichtung gezogen ist, war daran kaum zu denken. Herrn Bernd Hardamek ging es gesundheitlich so schlecht, dass er alleine Zuhause nicht mehr zurecht kam. Im Haus am Ginsterweg hat er sich ins Leben zurückgekämpft...

  • Castrop-Rauxel
  • 07.05.19
Vereine + Ehrenamt
Landesausschuss der Rotkreuzgemeinschaften in Westfalen Lippe tagte in Hagen

DRK Gladbeck vor Ort
Landesausschuss der Rotkreuzgemeinschaften tagte in Hagen - Zukunftsplanung der Rotkreuzarbeit

Der Landesausschuss der Rotkreuzgemeinschaften tagte in Hagen und hatte eine umfangreiche Tagesordnung im Gepäck. Der Gladbecker DRK Kreisverband wurde vom Kreisrotkreuzleiter Wilhelm Walter und dem Fachberater Betreuung Hans Jürgen Großmann vertreten. Insgesamt waren über 60 ehrenamtliche Leitungs- und Führungskräfte nach Hagen gekommen. Die Landesrotkreuzleitung hatte eingeladen und 14 Tagesordnungspunkte waren auf der Agenda verzeichnet. Wichtige Themen waren insbesondere der Bericht des...

  • Gladbeck
  • 04.05.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Rund 75 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben sich zum ersten "Forum Advocacy" der Evangelischen Kirche in Essen im Studierendenzentrum "die BRÜCKE" versammelt.
10 Bilder

Anwaltschaftliches Engagement
Beeindruckende Vielfalt von Gruppen und Initiativen, die sich für Menschen in Not engagieren

Rund 75 Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben am Samstag (30.03) am ersten „Forum Advocacy“ der Evangelischen Kirche in Essen teilgenommen. Vertreter von 30 Gruppen, Initiativen und Institutionen, die Menschen in Not ehrenamtlich zur Seite stehen, waren dazu in das Evangelische Studierendenzentrum „die BRÜCKE“ gekommen; die Zugehörigkeit zu einer Konfession oder überhaupt die Bindung an eine Kirche waren keine Voraussetzung für die Teilnahme. In Essen sind zahlreiche Gruppen aktiv, die sich...

  • Essen
  • 31.03.19
Ratgeber
48 Bilder

Gesundheit
4. Mendener Gesundheitstag auf der Wilhelmshöhe am Samstag, dem 23.03.2019

Wilhelmshöhe Menden, Schwitter Weg 29, 58706 Menden Am Samstag, 23. März 2019, fand in den Räumen der Wilhelmshöhe in Menden der mittlerweile vierte Mendener Gesundheitstag der Kath. Kliniken im Märkischen Kreis gem. GmbH statt. Von 10.00 bis 17.00 Uhr konnten sich Besucher über die verschiedensten Themen rund um die Gesundheit informieren. Um 9.30 Uhr war ich schon da, um in Ruhe einen Informationsstand nach dem anderen aufzusuchen, um Fotos zu machen. Bei „hörgeräte dirks“ bin ich ich...

  • Menden (Sauerland)
  • 23.03.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Von ihrem Tisch am Spielfeldrand aus bekommen die Punktrichter alles ganz genau mit.
5 Bilder

Das Team "Punktrichter" gewährt Einblicke hinter die Eishockey-Kulissen
Adleraugen für Moskitos

Was wären die Schiedsrichter ohne die zahlreichen Helfer? Richtig – aufgeschmissen! Für ein Eishockey-Spiel braucht es nun einmal ein paar Augen mehr. Gut, dass es die eishockeyverrückten Ehrenamtler bei den Moskitos gibt, die gerne tatkräftig unterstützen – und das ist mehr als Punktezählen. „Neben den Schiedsrichtern sind wir ein wichtiger Teil des Spielbetriebs“, sagt Claus Bagterp, Leiter des Teams „Punktrichter“. „Wir“ – das sind im Schnitt zehn ehrenamtliche Helferinnen und Helfer,...

  • Essen-West
  • 18.03.19
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Viele fleißiger Helfer bei den Besentagen in Altendorf.

Dorstener Besentage 2019
Altendorf ist besenrein

Bereits am Samstag haben die Altendorfer Bürger die jährlichen Besentage begangen und mit vielen freiwilligen Helfern das Dorf gesäubert. Auf dem Schulhof, im Dorfpark und am Ehrenmal wurde der Müll eingesammelt. Neben den üblichen Flaschen und Kunststoffabfällen war der außergewöhnlichste Fund diesmal ein kaputtes Smartphone. Jetzt ist alles vorbereitet für das Frühlingsfest am Samstag, 23. März.

  • Dorsten
  • 18.03.19
Ratgeber
Neu gewonnene Ehrenamtliche wurden während einer Schulung auf den Besuchsdienst „Gemeinsam statt einsam“ vorbereitet.

Recklinghausen: Fit für den Besuchsdienst

Der Seniorenbeirat der Stadt Recklinghausen bereitete ehrenamtlich im Rahmen einer Schulung neu gewonnene Ehrenamtliche auf den Besuchsdienst „Gemeinsam statt einsam“ vor. Sie wurden sowohl auf das Verhalten im Notfall hingewiesen und auf den Versicherungsschutz im Ehrenamt, als auch über die Grenzen des Besuchsdienstes und damit auf die Abgrenzung zu professionellen Diensten und einer gesetzlichen Betreuung. Ein besonderer Schwerpunkt lag auf der Kommunikation mit den Besuchten, wobei das...

  • Recklinghausen
  • 10.03.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.