Ehrenamtliche Mitarbeit

Beiträge zum Thema Ehrenamtliche Mitarbeit

Sport
6 Bilder

Start vom Radtreff fiel beinahe ins Wasser

Team der Radtreffleiter sucht Nachwuchs Nur knapp 40 interessierte Bürgerinnen und Bürger fanden sich bei kühlen 8 Grad und Dauerregen als Teilnehmer der Auftaktausfahrt des Ruhrpark Radtreff’s an der Solbadstraße ein. Wegen der schlechten Wetterbedingungen gingen nur drei der fünf Gruppen an den Start. Auf Grund der äußeren Bedingungen und der Osterferien können die Verantwortlichen durchaus zufrieden sein. Heinz-Werner Nierhaus, 1. Vorsitzender vom RSV Blau-Gelb 1928 Oberhausen begrüßte...

  • Oberhausen
  • 29.03.18
Vereine + Ehrenamt
16 Bilder

DRK Gladbeck; Helfergrundausbildung erfolgreich absolviert

DRK Gladbeck Helfergrundausbildung erfolgreich absolviert Modul Einsatz und Modul Technik und Sicherheit Die Gladbecker Rotkreuzler hatten am Samstag, 24.03.2018 und am Sonntag, 25.03.2018 ein ausbildungsintensives Wochenende.  Modul EINSATZ Im Rahmen der Helfergrundausbildung und auch zur Weiterbildung und Vertiefung wurde das Seminar EINSATZ durchgeführt.  Ablauf des Einsatzes Strukturen und Vorschriften Orientierung im Gelände Verhalten im Dienst Registrierung von Helfern,...

  • Gladbeck
  • 25.03.18
Vereine + Ehrenamt
Herzlichen Glückwunsch 2.vl. Frau Margret Mackiewitz und 3. vl. Billa Baumann

DRK Gladbeck; Herzlichen Glückwunsch

Herzlichen Glückwunsch Blutspendehelferinnen feiern runden Geburtstag  Billa Baumann Frau Billa Baumann feiert am Dienstag, 6.3.2018 Ihren 80järigen Geburtstag. Frau Baumann ist seit über 35 Jahren ehrenamtlich im Deutschen Roten Kreuz Gladbeck aktiv tätig. Man kennt Billa Baumann denn Sie ist die Waffelbäckerin des Roten Kreuzes in Gladbeck. Bei jeder Blutspende backt Sie die leckeren Waffeln und die Blutspender kennen Sie alle. Der erste Weg ist immer zur Billa Baumann und es werden...

  • Gladbeck
  • 04.03.18
Politik
Schlechter Zustand: Der Verein zur Rettung des Volksparks Brambauer gründet sich am 5. Januar. Ehrenamtliche willkommen.
3 Bilder

Verein "Rettet den Volkspark" gründet sich

Brambauer. Ehrenamtliche aus Brambauer treffen sich am Freitag, 5. Januar 2018, um den Verein „Rettet den Volkspark Brambauer“ zu gründen. Zu diesem Termin lädt Ideengeber Andreas Dahlke ein. Treffpunkt ist um 18.30 Uhr der Schwimmverein Brambauer, Am Freibad 9. „Wir wollen einen ordnungsgemäßen Verein gründen, den Vorstand wählen und erste Arbeitsschritte festlegen“, so Andreas Dahlke. Alle Vereine, Parteien, Initiativen und Bürger, die sich für die Rettung des Volksparks in Brambauer...

  • Lünen
  • 29.12.17
Überregionales
Stefanie Bastians & Birgit Buchholz (sitzend) danken den zu ehrenden Mitgliedern für ihre langjährige Treue.

AWO Vorhalle lädt ein zur Weihnachtsfeier

Am kommenden Wochenende, Samstag 16. Dezember, lädt die AWO Vorhalle zur traditionellen Weihnachtsfeier ein. Alle Menschen, die sich dem Engagement der Arbeiterwohlfahrt verbunden fühlen, sind dazu eingeladen, ab 14.30 Uhr (der Einlass findet ab 14 Uhr statt) einen weihnachtlich-gestimmten Nachmittag im Stadtteilhaus Vorhalle, Vorhaller Straße 36, zu verleben. Bei Kaffee und Kuchen kann man dabei auch dem Hagener Shanty-Chor und seinen adventlichen Interpretationen lauschen. Der Eintritt...

  • Hagen-Vorhalle
  • 13.12.17
Überregionales
16 Bilder

DRK Gladbeck; Kennenlernfrühstück

DRK Informations- und Beratungscenter Kennenlernfrühstück im DRK Beratungs- und Informationscenter Bottroper Str. 6 Das Deutsche Rote Kreuz Gladbeck hat seine Nachbarn und Bewohner der Betreuten Wohnanlagen Hermannstr. 14 und August Wessendorf Weg zu einem Kennenlernfrühstück eingeladen. Der Einladung folgten 34 Gladbecker Bürgerinnen und Bürger. Bürgernähe zeigen und präsent sein Bürgernähe zeigen, Gespräche führen und Informationen über die Arbeit des DRK Gladbeck im Beratungs- und...

  • Gladbeck
  • 22.11.17
Überregionales

Mittel aus dem Bürgerbudget Ehrenamt weiterhin verfügbar

Dorsten. Das Bürgerbudget Ehrenamt steht seit Beginn 2017 in Dorsten zur Verfügung. Hier können engagierte Bürger für bürgerschaftliche Projekte Gelder beantragen. Auf diese Weise will Dorsten das ehrenamtliche Engagement in der Bürgerschaft unserer Stadt fördern. Die Gelder werden entsprechend der Einwohnerzahlen auf alle Dorstener Stadtteil verteilt. Einige Stadtteile haben davon Gebrauch gemacht, so dass eine Reihe sinnvoller Projekte gefördert werden konnte. Bürgermeister Tobias...

  • Dorsten
  • 20.09.17
Überregionales
Hochzeitsreisen sind selbstverständlich? Nicht bei einer schweren Erkrankung. Eine unvergessliche Hochzeitsreise nach Domburg erlebten zwei junge Frauen, weil der Wünschewagen samt Helferteam das möglich machten. Eine wunderbare Einrichtung!
4 Bilder

Letzte Wünsche wagen

Wünschewagen erfüllt sterbenskranken Menschen einen letzten Wunsch Sterbenskranken Menschen einen letzten Wunsch erfüllen zu wollen, ist nichts Neues, erklärt Nazan Aynur, Projektleiterin des Wünschewagens des ASB Regionalverband Ruhr e.V. mit Sitz in Altendorf. Aber der Wünschewagen ist ein besonderer Wagen, ein Krankenwagen, angepasst an die Bedürfnissese der schwer kranken Menschen. Von Claudia Großeloser Angefangen hat alles eigentlich per Zufall, auf einer Israel-Reise...

  • Essen-West
  • 03.07.17
  •  1
Überregionales

Touristik-Info: Ein kleines Dankeschön an die Helfer

Das touristische Info-Center Moyland wird seit über 15 Jahren ausschließlich von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreut. An sechs Tagen in der Woche verrichten dort 16 Ehrenamtliche ihren Dienst und beraten die Besucher in Bedburg-Hau engagiert über alles Sehens- und Wissenswerte in der Region. Als kleines Dankeschön hierfür haben Bürgermeister Peter Driessen und der Kulturamtsleiter Timo Güdden die Helferinnen und Helfer mit Partnern zu einem schönen Tagesausflug nach...

  • Bedburg-Hau
  • 19.06.17
Überregionales

Seniorenbegleiter gesucht!

Dorsten. Ehrenamtliche Helfer für die „Seniorenbegleitung Dorsten“ gesucht! Das Ziel: Älteren Menschen im Alltag zu helfen, Einsamkeit lindern, Halt geben, Begleiten bei Spaziergängen, Arztbesuchen, Behördenterminen oder ähnliches. Viel Bedarf gibt es auf Seiten der Senioren und auch für die ehrenamtliche Hilfe. Bei Interesse bitte melden bei Winfried Dammann, Tel.: 02362/76016; E-Mail: winfried.dammann@gmx.de

  • Dorsten
  • 18.04.17
Vereine + Ehrenamt
Hans-Theo Prante (3.v.r.) betreut die Kinder im lernHAUS Borbeck ehrenamtlich

lernHAUS Borbeck sucht ehrenamtliche Helfer

Der Essener Kinderschutzbund sucht für das lernHAUS in Borbeck noch dringend ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Freude am Umgang mit Kindern und Jugendlichen haben. Besonders im Bereich Mathe fehlt es zurzeit noch an Unterstützung. Das Borbecker lernHAUS wird wöchentlich von über 50 Kindern besucht, die regelmäßig zur gemeinsamen Lernförderung und Hausaufgabenbetreuung kommen. ,,Es ist besonders schön, die Entwicklung und Erfolgserlebnisse der Kinder mitzuerleben‘‘, sagt...

  • Essen-Borbeck
  • 22.03.17
LK-Gemeinschaft
Ankündigung im Programmheft (auf Bild 7 zu sehen)!
49 Bilder

Lokales aus Düsseldorf-Benrath - Karnevalsparty im Joachim-Neander-Haus - Teil 2 -

* Karneval 24. Februar 2017 Joachim Neander Haus Uns kritt nix klein - unsere Party die mot sein! Zentrum PLUS und Netzwerk Benrath Nachdem ich im ersten Teil schon berichtet hatte, was ich Tolles erlebt habe, folgt nun hier die Fortsetzung im 2. Teil! Zur Einstimmung ein kleiner Rückblick auf den ersten sieben Bildern! Und natürlich... auch - wegen der Reihenfolge - hier das zweite Video, das ich meinen Lesern mitgebracht habe! Bitteschön... Film ab!!! Nach dem...

  • Düsseldorf
  • 02.03.17
  •  11
  •  12
Ratgeber

Das Leben reicher machen: Ehrenamtliches Engagement

Das Freiwilligenzentrum im Netzwerk Bürgerengagement informiert Menschen, die sich freiwillig/ehrenamtlich engagieren möchten – und vermittelt sie an soziale Organisationen, Institutionen, Vereine, Wohlfahrtsverbände oder Gruppen im Kreis Recklinghausen. Interessierte können sich direkt an das Freiwilligenzentrum wenden. Einige aktuelle Beispiele: Lesepaten Der Leseclub einer Grundschule in Recklinghausen bietet einen freien Platz als Lesepate an. Zwei Paten bilden immer ein Team, das den...

  • Recklinghausen
  • 31.01.17
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Der Nikolaus besucht VeBU e.V.

Dieses Jahr besuchte der Nikolaus den VeBU e.V., den Verein für Betreuung und Unterstützung von Menschen mit Behinderung und deren Familien. Die Kinder der Tagesbetreuung und die ehrenamtlichen Mitarbeiter warteten gespannt auf seine Ankunft. Nach einer kleinen Adventsfeier war es dann endlich soweit. Der Nikolaus bedankte sich bei den ehrenamtlichen Mitabeiterinnen mit einem kleinen Geschenk für Ihren Einsatz, mit ihrer Hilfe können den Kindern mit Behinderung schöne Stunden bereitet werden...

  • Bergkamen
  • 09.12.16
Überregionales
Die Ökumenische Notfallseelsorge Essen freut sich über zwölf neue Mitarbeitende. Pressefoto: Roland Oder.
4 Bilder

Verstärkung für die Ökumenische Notfallseelsorge Essen

Die Ökumenische Notfallseelsorge Essen hat Zuwachs erhalten: In einem Gottesdienst in der Kirche St. Altfrid wurden zwölf neue ehrenamtliche Notfallseelsorgerinnen und Notfallseelsorger für ihren wichtigen Dienst gesegnet. Hilfe in einem Moment der großen seelischen Not Die Notfallseelsorger der beiden christlichen Kirchen werden immer dann hinzugezogen, wenn Angehörige, Zeugen oder Helfer durch ein schlimmes Ereignis seelisch besonders stark belastet und erschüttert wurden – etwa bei einem...

  • Essen-Steele
  • 13.10.16
Überregionales
Ilka Schremmer und die lernHAUS-Kinder freuen sich über die Unterstützung von Ehrenamtlichen.

Verstärkung für das lernHAUS-Team gesucht

Für die Hausaufgabenbetreuung und Lernförderung der Kinder im lernHAUS Zollverein werden noch dringend ehrenamtliche Mitarbeiter zur Unterstützung gesucht. ,,Wir sind immer auf der Suche nach fleißigen Helfern, die unsere Kinder in ihrer Entwicklung begleiten‘‘, sagt lernHAUS-Mitarbeiterin Ilka Schremmer. Für die Arbeit als ehrenamtlicher Mitarbeiter sind keine besonderen Vorkenntnisse nötig. Lediglich der Spaß und die Freude am Umgang mit Kindern und Jugendlichen sollten vorhanden sein. Im...

  • Essen-Nord
  • 29.09.16
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Heute wurde der dreifache Familienvater Stefan Schrader (43) in seinem Ortsverband an der Adenauerallee in Gelsenkirchen für sein fünfundzwanzigjähriges Engagement im Ehrenamt geehrt. Foto:THW-Gelsenkirchen/Kurt Gritzan

Ehrung für Familienvater im Technischen Hilfswerk Gelsenkirchen

Ehrung für Familienvater im Technischen Hilfswerk. Heute wurde der dreifache Familienvater Stefan Schrader (43) in seinem Ortsverband an der Adenauerallee in Gelsenkirchen für sein fünfundzwanzigjähriges Engagement im Ehrenamt geehrt. Schrader war nicht nur für seine Stadt in zahlreichen Einsätzen, sondern auch international tätig. Nach dem Sturmtief „Lothar“ im Jahre 2000, wurde er zur Hilfeleistung nach Frankreich entsandt. Er und seine THW Helferkollegen sicherten dort über mehrere Wochen...

  • Gelsenkirchen
  • 27.08.16
  •  1
  •  3
Ratgeber

Wer spricht georgisch?

An die Lokalkompass-Gemeinde: Ich suche eine Dame/einen Herrn, die/der bei Übersetzungen aus dem Kindergartenalltag mit georgischen Eltern (kostenlos) behilflich sein kann. Meine Tel-Nr. 02856-1388 Diese Anfrage darf gern weiter verbreitet werden.

  • Hamminkeln
  • 01.08.16
Vereine + Ehrenamt

Grafschafter Lions Club engagiert sich an Moerser Schulen

Der seit 1961 bestehende Grafschafter Lions Club Moers fühlt sich insbesondere der heimischen Region verpflichtet und richtet deshalb seine ehrenamtlichen Aktivitäten zuvorderst auf lokale Aktionen. In diesem Kontext ist auch die Aufforderung an die hiesigen Schulen zu verstehen, Projektideen zu entwickeln, die in unterschiedlicher Weise geeignet sein sollen, die Kreativität der Schülerinnen und Schüler zu fördern, wenn es bspw. um die besonders anschauliche Vermittlung von Unterrichtsstoffen...

  • Moers
  • 06.07.16
  •  1
Kultur
Gabriele und Helmut Gutknecht

Ein Blick hinter die Kulissen

Ehrenamtlichen seit Monaten für das Fantastival im Einsatz Das Fantastival wirft seine Schatten voraus, die Künstler sind gebucht und haben zugesagt. Hinter den Kulissen laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Von Dirk-R. Heuer „Es sind vor allem die über 60 Ehrenamtlichen, ohne die das Fantastival in dieser Form gar nicht stattfinden könnten“, sagt Lea Eickhoff, Geschäftsführerin der Freilicht Aktiengesellschaft. „Meine Schnittstellen zu den Ehrenamtlichen sind Gabriele und...

  • Dinslaken
  • 05.07.16
Vereine + Ehrenamt
Freiwillige Helfer in Stadtlohn bei der Befüllung von Sandsäcken
2 Bilder

DRK Gladbeck; Hochwasser nach Dauerregen in Westfalen-Lippe

Hochwasser nach Dauerregen in Westfalen-Lippe DRK mobilisiert eigene Einsatzkräfte und freiwillige Helferinnen und Helfer, darunter auch Flüchtlinge ,Das Hochwasser bzw. die angespannte Lage nach Dauerregen hat auch das DRK in Westfalen-Lippe in Atem gehalten: Die Schwerpunkte der Einsätze am vergangenen Wochenende befanden sich im Kreis Borken, wo Einsatzkräfte aus dem DRK-Kreisverband Borken und seinen 17 Ortsvereinen zur Verpflegung und sanitätsdienstlichen Versorgung der Einsatzkräfte...

  • Gladbeck
  • 28.06.16
Überregionales
Viel Freude beim Betrachten der Motive .....
22 Bilder

Alle wahren Muster des Geschmacks sind in der Natur, ….

…. ja das möchte ich bestätigen! Ich liebe diese kleine Oase im Kurpark Königsborn. Der betörende Duft der Kräuter – die Farbenpracht – das Summen der Bienen – die Stille, sind etwas Besonderes. In dieser Oase der Stille, treffe ich oft meinen Freund Rüdiger, aus dem Team der Ehrenamtlichen der hier in aller Abgeschiedenheit arbeitet. Ohne dem Einsatz dieser Menschen würde der Kräutergarten keinen Bestand haben. Wann treffen wir uns einmal zu einer Führung im...

  • Unna
  • 24.06.16
  •  2
  •  15
Ratgeber

Sicherheit für Ehrenamtliche: Ratgeber der Verbraucherzentrale

Ohne Ehrenamtliche könnten viele Projekte und die meisten Vereine gar nicht arbeiten. Flüchtlingshelfer springen ein, wo dringend Unterstützung benötigt wird, ebenso wie freiwillige Feuerwehrleute. Auch Trainerinnen, Trainer und Spielplatzpaten zeigen in ihrer Freizeit Einsatz für andere. „Damit sie alle bei ihrem Engagement gut abgesichert sind, sollten sie auf die Versicherungslage achten. In welchen Fällen Ehrenamtliche für ihre Tätigkeiten haften und wie sie selbst etwa bei Unfällen...

  • Dorsten
  • 18.05.16
Vereine + Ehrenamt
Der Caritasverband bedankte sich bei seinen ehrenamtlichen Helfern mit einem Hanserundgang.

Caritasverband dankt den Ehrenamtlichen

Dorsten. Auch in diesem Jahr hat sich der Caritasverband Dorsten wieder etwas Besonderes als Dankeschön für das Engagement seiner 345 Ehrenamtlichen einfallen lassen. Am 12. Mai fand ein „Hanserundgang mit Trunk und Schmaus“ statt. In zwei Gruppen wurden die ehrenamtlichen Mitarbeiter durch die einst „Kleine Hansestadt Dorsten“ geführt. Sie erfuhren dabei von der Entstehung und Entwicklung Dorstens. Die Organisatorinnen des Caritasverbandes, Frau Sabine Cremer (Fachbereich...

  • Dorsten
  • 13.05.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.