ehrenamtliches Engagement

Beiträge zum Thema ehrenamtliches Engagement

Vereine + Ehrenamt
Das Foto zeigt (v.l.) Dirk Behrens  (Vorsitzender und Rotkreuzleiter),  Christopher Grundmann  (stv. Vorsitzender und stv. Rotkreuzleiter), Frank Eickelmann  (15 Jahre Rotkreuzarbeit),  Christel Ewald  (10 Jahre Rotkreuzarbeit), Svenja Scharrelmann  (Schatzmeisterin) und Jan Hoffmann  (ausgeschiedener Schatzmeister).

Versammlung der Rotkreuzgemeinschaft Fröndenberg
2003 Stunden Ehrenamt

Fröndenberg. Die Rotkreuzgemeinschaft Fröndenberg führte jetzt ihre Gemeinschafts- und Mitgliederversammlung durch. Die acht aktiven Kameradinnen und Kameraden sowie zehn freie Mitarbeiter und ein Alterskamerad leisteten im vergangenen Jahr insgesamt 2003 Stunden an ehrenamtlicher Arbeit. Für ihr ehrenamtliches Engagement wurden folgende Personen geehrt: Frank Eickelmann als freier Mitarbeiter für 15 Jahre Rotkreuzarbeit. Christel Ewald als freie Mitarbeiterin für 10 Jahre Rotkreuzarbeit....

  • 06.02.19
Überregionales

"Nangina" zu Besuch in Fröndenberg

Ehrenamtliche junge Christen - Jeden Sonntag in ganz Deutschland unterwegs Fröndenberg. Am kommenden Wochenende sind acht junge Christen von "Nangina" im katholischen Pastoralverbund Fröndenberg zu Gast. Sie werden in allen sechs Sonntagsmessen ihr Projekt vorstellen und um Spenden bitten. "Nangina" ist eine seit Jahrzehnten kirchlich hoch engagierte Gruppe von Kindern und Jugendlichen, die sich ehrenamtlich engagieren und viel Zeit investieren. Zum Nachdenken Jeden Sonntag sind diese jungen...

  • Menden (Sauerland)
  • 24.04.18
Überregionales
21.9.17
2 Bilder

bald ist er wieder da .....

und hoffentlich ohne großen Hindernisse Einen lieben Gruß von Franz Burger . Er weilt ja zur Zeit in Nadeshda - Weißrussland. Er fühlt sich fit und hofft das auf der Fahrt morgen nach Hause alles gut läuft und sie ohne Probleme wieder heim kommen .Heute werden noch Abschlussarbeiten erledigt bevor die Fahrt los gehen kann. Gute Fahrt lieber Franz und man sieht sich ......

  • Fröndenberg/Ruhr
  • 21.09.17
  • 9
  • 15
Ratgeber
4 Bilder

Mein Trip nach Berlin: Lippstadt – Menschlichkeit pur

Am 10.08. kam ich in Lippstadt an und habe dort gezeltet. Morgens habe ich die Tafel der Caritas am TAP (Treff am Park) Lippstadt besucht und wurde dort mit hungrigem Magen und offenen Armen herzlich empfangen. Durch deren Hilfe ging es dann gestärkt weiter zu einem Verein namens KIA e.V. (Keiner Ist Alleine). Von dem Engagement der Helfer und Mitarbeiter dort war ich extrem begeistert. Bei dem Verein kann man eine KIA-Karte für 3,00 Euro kaufen und diese dann an Bedürftige verschenken. Sie...

  • Menden (Sauerland)
  • 19.08.16
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Die Bürgerbusgruppe vor dem Bahnhof Binolen.
4 Bilder

Bürgerbus Verein Menden besuchte den Erlebnisbahnhof Binolen

9.Mai 2015 Binolen/ Der ehrenamtlich tätige Verein Bürgerbus Menden e.V. besuchte am Samstag, den 09.05.2015, den sehenswerten Erlebnisbahnhof Binolen im idyllischen Hönnetal. Etwa 35 Teilnehmer um den Vorsitzenden Helmut Brechmann hatten viel Spaß bei ihrem Ausflug zu den Eisenbahnfreunden. Insbesondere die Fahrten mit de Motordraisine "Schienenfloh" und der Handhebeldraisine "Kuffi" waren ein tolle Sache für die Bürgerbusfreunde. Inszeniert hatte den Ausflug das engagierte Bürgerbusmitglied...

  • Balve
  • 10.05.15
  • 2
  • 6
Ratgeber
Beruflich ist Markus Pajonk in der freien Wirtschaft unterwegs. Ehrenamtlich packte er handfest mit an, bei der Initiative „Essen packt an“. Freiwillig.

Frage der Woche: welches Ehrenamt müssen deutsche Staatsbürger annehmen?

Laut unserer großen Community-Umfrage im Januar habt Ihr großes Interesse daran, über die verschiedenen Aspekte des Ehrenamts zu diskutieren. Dem wollen wir gerne gerecht werden. Die erste Frage zum Thema Ehrenamt ist knifflig: gibt es ein Ehrenamt, das man annehmen muss? Hilfsbereitschaft und Engagement sind wichtige Community-Themen. Das verdeutlichen alleine die unzähligen Beiträge in unserem Portal zu den Stichworten Ehrenamt, ehrenamtliches Engagement und ehrenamtliche Mitarbeit. Natürlich...

  • 12.02.15
  • 125
  • 16
Sport
117 Bilder

Roosters verschenken Sonderzugsieg! Nach dem 0:3 kam der Einbruch...

Die Iserlohn Roosters haben am Nachmittag ihr Spiel gegen die Schwenninger Wild Wings mit 4:3 nach Penaltyschießen verloren. Nach Drittel eins führte das Team von Trainer Jari Pasanen bereits mit 0:3. Dieses Ergebnis wollte man anscheinend halten, so Verteidiger Lasse Kopitz:" Nach dem 0:3 hatten wir alle im Kopf 'Wow, diesen Vorsprung müssen wir über die Zeit bringen. Wir stellen uns nur noch hinten rein und mauern das Tor zu. Bloß keinen Fehler machen' und genau dann haben wir die Fehler...

  • Iserlohn
  • 22.12.13
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.