ehrenamtliches Engagement

Beiträge zum Thema ehrenamtliches Engagement

Vereine + Ehrenamt
Das Logo unserer Serie.
2 Bilder

Serie /Teil II): Mein Stadtteilverein / "Wir auf Schwerin"
"Nicht nur meckern, auch Probleme lösen"

Es geht nicht allein ums Feiern, wenn der seit gut einem Jahr bestehende Stadtteilverein "Wir auf Schwerin e.V." aktiv wird. "Der noch recht junge Verein will, wie es schon der Name ausdrückt, das 'Wir-Gefühl' der Menschen auf dem Schweriner Berg stärken." So beschreibt Jürgen Wischnewski (56), Vorsitzender von "Wir auf Schwerin e.V.", das Ziel des Vereins. Gegründet zwar erst am 3. Mai 2018, kann der Stadtteilverein gleichwohl von den langjährigen Erfahrungen und Kompetenzen in der...

  • Castrop-Rauxel
  • 16.05.19
  • 1
Natur + Garten
Mit dem Wildgehege verbindet Marianne Scheer eine besondere Beziehung. "Ich habe die Geschichte von Anfang an miterlebt", sagt sie. Foto: Archiv

Gespräch mit Marianne Scheer
Wildgehege feiert 50-jähriges Bestehen: Ein Rückblick

Im Jahr 1963 erwarb die Stadt Castrop-Rauxel das Grutholz und begann damit, den Wald als größtes stadtnahes Erholungsgebiet zu erschließen. 1969 entstand das rund vier Hektar große Wildgehege. Jetzt feiert es sein 50-jähriges Bestehen. Dass es noch besteht, ist dem Einsatz engagierter Bürger zu verdanken, denn 2004 drohte dem Wildgehege das Aus. Aus finanziellen Gründen wollte die Stadt seinerzeit Waldflächen verkaufen und das Wildgehege schließen. Dagegen setzten sich Bürger zur Wehr. "Wir...

  • Castrop-Rauxel
  • 16.05.19
Politik
Der ABSV Henrichenburg 1747 erhielt beim CDU-Neujahrsempfang den Förderpreis für ehrenamtliche Leistungen. Festredner war Bodo Löttgen (9.v.l.), Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion NRW.

Henrichenburger Schützen beim CDU-Neujahrsempfang geehrt

„Wenn Hilfe gebraucht wird, ist er zur Stelle“, sagte Carsten Papp, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der CDU, in seiner Laudatio über den Allgemeinen Bürgerschützenverein Henrichenburg 1747. Beim Neujahrsempfang des CDU-Stadtverbands am Sonntag (18. Februar) wurde der ABSV mit dem Förderpreis für ehrenamtliche Leistungen ausgezeichnet. Einer der ältesten Vereine Castrop-Rauxels sei der ABSV Henrichenburg, so Papp. 1747 wurde er gegründet, 1969 neu gegründet und hat nun mehr als 400...

  • Castrop-Rauxel
  • 21.02.18
Überregionales
Alle Geehrten kamen am Ende des Neujahrsempfangs zu einem Gruppenbild zusammen.

Ausgezeichnetes Engagement: Ehrungen für Freiwillige Feuerwehr und Stadtteilvereine beim Neujahrsempfang

Seit elf Jahren ist es Tradition, dass beim Neujahrsempfang des Bürgermeisters Ehrenamtliche für ihr Engagement ausgezeichnet werden. Auch in diesem Jahr verlieh Rajko Kravanja am Samstag (27. Januar) Auszeichnungen an engagierte Bürger, die sich in besonderem Maße für das Wohl der Stadt oder im Bereich des Sports hervortun. Vorab hob er in seiner Begrüßungsrede vor den knapp 600 Gästen in der Europahalle zudem den Kleingartenverein Nord hervor, der beim Landeswettbewerb 2017 Gold geholt hat...

  • Castrop-Rauxel
  • 31.01.18
  • 1
Politik
Alle Preisträger und Laudatoren beim Neujahrsempfang.
8 Bilder

Neujahrsempfang in neuem Gewand: Preise für Eskimo Callboy und die JVA

Seit rund zehn Jahren werden Ehrenamtliche während des Neujahrsempfangs des Bürgermeisters für ihr Engagement geehrt. Diese Tradition führte Rajko Kravanja am Samstag (11. Februar) fort, aber in abgewandelter Form: „Die Rahmenbedingungen der Ehrennadel bilden nicht das volle Spektrum des Ehrenamts unserer Stadt ab. Deswegen haben wir das Feld der Ehrungen in diesem Jahr ausgeweitet.“ So wurden während des Empfangs in der Europahalle, zu dem etwa 550 Gäste erschienen waren, drei Ehrennadeln,...

  • Castrop-Rauxel
  • 15.02.17
Überregionales
Vor zehn Jahren wurden die ersten Ehrennadeln der Stadt Castrop-Rauxel vergeben. Foto: Stadt

Wer soll die städtische Ehrennadel erhalten?

Kennt nicht jeder jemanden, der sich in seiner Freizeit mit ganzer Kraft um eine gute Sache kümmert? Der Nachbar, der nach der Arbeit fast jede freie Minute auf dem Sportplatz verbringt, um die Jugend zu trainieren? Oder die Bekannte, die trotz vieler familiärer Verpflichtungen den Integrationstreff im Stadtteil leitet? Um genau diese Menschen, die sich um das Gemeinwohl verdient machen und in der Öffentlichkeit nicht oder nur selten wahrgenommen werden, geht es bei der Ehrennadel der Stadt...

  • Castrop-Rauxel
  • 29.12.16
Ratgeber
Beruflich ist Markus Pajonk in der freien Wirtschaft unterwegs. Ehrenamtlich packte er handfest mit an, bei der Initiative „Essen packt an“. Freiwillig.

Frage der Woche: welches Ehrenamt müssen deutsche Staatsbürger annehmen?

Laut unserer großen Community-Umfrage im Januar habt Ihr großes Interesse daran, über die verschiedenen Aspekte des Ehrenamts zu diskutieren. Dem wollen wir gerne gerecht werden. Die erste Frage zum Thema Ehrenamt ist knifflig: gibt es ein Ehrenamt, das man annehmen muss? Hilfsbereitschaft und Engagement sind wichtige Community-Themen. Das verdeutlichen alleine die unzähligen Beiträge in unserem Portal zu den Stichworten Ehrenamt, ehrenamtliches Engagement und ehrenamtliche Mitarbeit....

  • 12.02.15
  • 125
  • 16
Überregionales
Träger der Ehrennadel und Laudatoren beim abschließenden Gruppenfoto.

Die "stillen Helden des Alltags": Ehrennadel für Castrop-Rauxeler

„Sie sind mittendrin und nicht nur dabei. Ehrenamtsträger sind der Kitt der Gesellschaft. Es ist wichtig, dass es sie gibt“, brachte es Altstadtjuwelier Matthias Zimmer am Sonntag (13. Januar) beim Neujahrsempfang der Stadt auf den Punkt. Acht Castrop-Rauxeler wurden mit der Ehrennadel der Stadt ausgezeichnet: Zudem gab es noch einen Sonderpreis. „Es sind die stillen Helden des Alltags, die ihren Blick nicht auf sich selbst, sondern auf ihre Mitmenschen richten“, sagte Bürgermeister...

  • Castrop-Rauxel
  • 14.01.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.