Ehrenamtspreis 2018

Beiträge zum Thema Ehrenamtspreis 2018

Politik
So sieht die Ehrenamtskarte aus.

Ausgezeichnete Weseler Ehrenamtler 2018 - Noch bis 21. September Vorschläge einreichen!

Wesel. Für den Ehrenamtspreis 2018 der Stadt Wesel können noch bis Freitag, 21. September, Vorschläge eingereicht werden. Auch Vorschläge aus den Vorjahren, die bisher nicht berücksichtigt wurden, können erneut eingereicht werden. Jeder kann geeignete Personen für den Ehrenamtspreis 2018 vorschlagen. Vorschlagsbögen erhalten Bürger im Rathaus (Büro der Bürgermeisterin) und unter http://www.wesel.de (Bildung/Kultur/Familie/Soziales: „Ehrenamt“). Zudem verschickt die Stadt Wesel auf Wunsch die...

  • Wesel
  • 04.09.18
Politik
Im Beisein von Bürgermeister Claus Jacobi (2. v.r.) und dem Bundestagsabgeordneten René Röspel (5. v.r.) zeichnete der Stadtverbandsvorsitzende Helge Mannott (r.), in diesem Jahr die „Friedhof-Senioren“ mit dem „Ehrenamtspreis“ aus.

Auszeichnung für „Friedhof-Senioren“: SPD Gevelsberg würdigt Ehrenamt

Mit einem Ehrenamt erzeugt man nicht nur Glück bei den Mitmenschen, es bereitet auch einem selbst Glück, da es sinnstiftend ist und das eigene Leben erfüllt. Es ist „die Essenz des Zusammenhalts“, wie es der SPD-Stadtverbandsvorsitzende Helge Mannott zu Beginn des diesjährigen Ehrenamtsabend der SPD formulierte. „Hier werden Werte vermittelt, die unser aller Zusammenleben in diesen nicht immer so leichten Zeiten, in dieser kurzlebigen Zeit, voller Anonymität und wieder wachsenden Vorurteilen...

  • Schwelm
  • 28.04.18
Sport
Von links: Herbert Bauhaus, Harald Lenßen (Bürgermeister der Stadt Neukirchen-Vluyn), Karl Kampen und Harald Hemsteg (beide vom Stadtsportverband Hamminkeln).
2 Bilder

Verdiente Anerkennung: Kreissportverband belobigt Ehrenämtler im Kreis Wesel

Der Ehrenamtstag des Kreissportbundes Wesel, der in diesemJahr in der Kulturhalle in Neukirchen-Vluyn stattfand, stand erneut im Zeichen besonderer Menschen. Solche Menschen, von denen der Bürgermeister der Kommune, Harald Lenßen, im Rahmen der Feier sagt: „Die Vereine können nur profitieren, wenn sich Leute wie sie ehrenamtlich engagieren.“ Als Dank für diesesEngagement erhielten 27 von Ihnen die Ehrenurkunde des Kreissportbundes Wesel als besondere Anerkennung. Als alljährlicher Gast...

  • Wesel
  • 21.02.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.