Ehrung

Beiträge zum Thema Ehrung

Wirtschaft
Stoßen auf den großen Erfolg an (v.l.): Brauereichef Axel Stauder, Marc Tintel und Thomas Stauder.

32-jähriger Spätstarter arbeitet bei Stauder in Altenessen
Marc Tintel ist Deutschlands bester Brauer-Azubi

Deutschlands bester Brauer-Auszubildende arbeitet in der Privatbrauerei Jacob Stauder in Altenessen. Im Frühsommer hatte Marc Tintel bei den IHK-Abschlussprüfungen mit einem Notendurchschnitt von 1,0 den Titel als bester Azubi von NRW geholt. Nun zeichnete der Deutsche Industrie- und Handelskammertag den 32-Jährigen als Bundesbesten 2020 aus. „Damit habe ich beim besten Willen nicht gerechnet. Aber es macht mich natürlich unfassbar stolz“, freute sich Marc Tintel. Eigentlich hätte Dr. Eric...

  • Essen-Borbeck
  • 09.12.20
  • 1
  • 1
Kultur
Am 8. Dezember gibt die Jury den ersten Preisträger bekannt. Foto: Brost-Stiftung

Der "Brost-Ruhr Preis" wird im Dezember erstmals verliehen
"Danke und weiter so!"

Die Brost-Stiftung vergibt in diesem Jahr erstmals einen Preis für Persönlichkeiten, Gruppen oder Institutionen, die sich in besonderer Weise für das Ruhrgebiet und die Menschen einsetzen.  „Zur wirksamen Problembewältigung braucht man Unterstützer und Verbündete“, begründet Brost-Vorstand Prof. Bodo Hombach die Preisvergabe. „Deshalb zeichnet die Brost-Stiftung ab sofort jedes Jahr eine Persönlichkeit aus, die sich ums Ruhrgebiet und die Menschen hier verdient gemacht hat. Wir sagen damit:...

  • Essen-Süd
  • 26.11.20
Wirtschaft
Auf dem Foto: Franz-Josef Britz, OB Thomas Kufen, Karin Klesper-Leuer, Helmut Schiffer und Norbert Kleine-Möllhoff nach der offiziellen Verleihung der Dr.-Johann-Christian-Eberle-Medaille.

Dr.-Johann-Christian-Eberle-Medaille
Sparkasse Essen ehrt drei Mitglieder

Mit der Dr.-Johann-Christian-Eberle-Medaille - die höchste Auszeichnung der deutschen Sparkassen-Organisation - werden großes Engagement und hohe Verdienste um das Sparkassenwesen gewürdigt. Im Rahmen ihrer Verwaltungsratssitzung hat die Sparkasse Essen drei Mitglieder für ihr langjähriges Engagement mit dieser Medaille geehrt. Thomas Pennartz, Geschäftsführer des Rheinischen Sparkassen- und Giroverbandes, überreichte die Dr.-Johann-Christian-Eberle-Medaille an Karin Klesper-Leuer und...

  • Essen-Süd
  • 03.11.20
Wirtschaft
Prof. Dr. Beate Timmermann, Direktorin der Klinik für Partikeltherapie und Ärztliche Leiterin des WPE am Universitätsklinikum Essen.

Universitätsklinikum Essen
Prof. Beate Timmermanns in den Vorstand der PROS gewählt

Prof. Dr. Beate Timmermann ist in den Vorstand der PROS (Paediatric Radiation Oncology Society) aufgenommen worden. Die Direktorin der Klinik für Partikeltherapie und Ärztliche Leiterin des WPE (Westdeutsches Protonentherapiezentrum) am Universitätsklinikum Essen wird damit für ihr langjähriges Engagement und ihre große Reputation in der Behandlung krebskranker Kinder gewürdigt. Die PROS ist die internationale Organisation für Strahlentherapeuten in der Kinderonkologie. „Therapiekonzepte von...

  • Essen-Süd
  • 03.11.20
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Ehrenamtlicher Einsatz für die Sauberkeit geehrt – Preisverleihung zum 14. SauberZauber 2019

Mit einem neuen Rekordergebnis endet der 14. SauberZauber 2019. In 484 Gruppen sammelten 18.208 Essenerinnen und Essener. So viele Engagierte wie noch nie waren aktiv, um gemeinsam in allen Stadtteilen aufzuräumen. Dieses stadtweite Engagement wird dank großzügiger Sponsoren alljährlich ausgezeichnet. Zur Preisverleihung luden die Entsorgungsbetriebe als Hauptsponsor ein. Oberbürgermeister Thomas Kufen und die Sponsoren überreichten gemeinsam Preise an die 160 geladenen Ehrenamtlichen. Der...

  • Essen-Süd
  • 09.05.19
Politik
Annkathrin Friebe, Anne Geuyen, Yasemin Gilbert, Sven Kleins, Anja Marahrens, Katharina Orthloff, Jens Over und Selma Rochholz wurden als Jahrgangsbeste ausgezeichnet. Die Laudatio hielt Manfred Burkowski, Vorsitzender Ortsvereinigung Essen Handelsverband NRW Ruhr. Der Essener OB Thomas Kufen und Dirk Neuhaus von der Edeka Rhein-Ruhr gehörten zu den ersten Gratulanten.
2 Bilder

Handelsverband spricht bei Wirtschaftsempfang Probleme des stationären Handels an
Eine City ohne Handel ist tot

Der Handel hat die Welt verändert. Derzeit erleben wir allerdings, dass die Digitalisierung den Handel verändert." Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen hatte einen treffenden Einstieg für sein Grußwort gewählt. Und mit seinen Appellen für das gemeinsame Engagement in Sachen mehr Vitalität, Aufenthaltsqualität und attraktiven Einzelhandel in den Innenstädten lief er bei den Teilnehmern des Wirtschaftsempfangs im Festsaal der Essener Philharmonie offene Türen ein. Der Handelsverband NRW Ruhr...

  • Essen-Borbeck
  • 28.02.19
  • 1
Vereine + Ehrenamt

Bundesverdienstkreuz für Udo Lang

In einer feierlichen Stunde hat der Essener Oberbürgermeister Thomas Kufen im Namen des Bundespräsidenten das Bundesverdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland an Udo Lang verliehen und ihn damit für sein Leben in und für die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) ausgezeichnet. Udo Lang zählt zu den Urgesteinen der Essener Lebensretter. Seit über 60 Jahren ist Udo Lang aktives Mitglied im Bezirk Essen der DLRG, seit fast 50 Jahren ist er durchgängig im Vorstand des Bezirks aktiv. Von...

  • Essen-Ruhr
  • 09.11.18
Überregionales
Von links nach rechts: Pfarrer em. Martin Arnold, Repräsentant der Fördergemeinschaft Friedensarbeit und Gewaltlosigkeit e.V.; Pfarrer Dietmar Klinke, Schulreferent des Kirchenkreises Essen; Nele Brill zählt zu den Schülerinnen und Schülern, die Tanaz Farmani für den Preis vorgeschlagen hatten; Assessorin Erika Meier, stellvertretende Superintendentin des Kirchenkreises Essen; Tanaz Farmani, Preisträgerin des Gandhi-Preises 2016; Vertrauenslehrer Christian Risse; Schulleiter Berthold Kuhl.

Frida-Levy-Gesamtschule: Tanaz Farmani mit dem Gandhi-Preis für zivilcouragiertes Handeln geehrt

Tanaz Farmani aus der Klasse 8c der Frida-Levy-Gesamtschule ist mit dem Gandhi-Preis für zivilcouragiertes Handeln geehrt worden. Mit der Auszeichnung, die am Freitag (8. Juli) im Rahmen eines Empfangs in der Aula der Schule übergeben wurde, würdigten die Evangelische Kirche in Essen und die Fördergemeinschaft Friedensarbeit und Gewaltlosigkeit e.V. den Einsatz der Schülerin für ein respektvolles Miteinander in der Schule, als Streitschlichterin auf dem Schulhof und in der Klasse sowie für ihr...

  • Essen-Nord
  • 08.07.16
  • 2
Vereine + Ehrenamt
V. l. n. r.: Thorsten Jung, Henning Handschke, Ulrich Bauch.
3 Bilder

Ehrung in Rot und Weiß - Rucksackaktion der ASJ Ruhr wird als Leuchtturmprojekt ausgezeichnet

2016 steht beim Arbeiter-Samariter-Bund ganz im Zeichen der Integration. Anlässlich dieses Jahresmottos ehrt der ASB bundesweit 15 Leuchtturmprojekte, die zugunsten Geflüchteter und deren Integration ins Leben gerufen wurden. Eines dieser Projekte hört auf den Namen "(M)ein Rucksack für Flüchtlingskinder" und ist auf die Initiative der Arbeiter-Samariter-Jugend Ruhr zurückzuführen. Mit der Aktion "(M)ein Rucksack für Flüchtlingskinder" hat es sich die Arbeiter-Samariter-Jugend Ruhr zur Aufgabe...

  • Essen-Steele
  • 13.05.16
Überregionales
Oberbürgermeister Reinhard Paß überreicht Dr. Anneliese Rauhut das Bundesverdienstkreuz am Bande
5 Bilder

Verdiente Auszeichnung - Bundesverdienstkreuz am Bande für Dr. Anneliese Rauhut

Heute überreichte Oberbürgermeister Reinhard Paß in der 22. Etage des Rathauses das Bundesverdienstkreuz am Bande an Frau Dr. Anneliese Rauhut. Die in Essen geborene Mutter von vier Söhnen und promovierte Ärztin ist am Robert-Schmidt- Berufskolleg als Fachlehrerin und beim Essener Sportbund (ESPO) als Ärztin tätig. Frau Dr. Rauhut bringt sich auf vielfältige Weise für die Mitmenschen ein. Bereits als berufstätige junge Mutter betreute sie neben ihren eigenen vier Söhnen Kinder von Asylbewerbern...

  • Essen-Nord
  • 04.02.15
  • 1
  • 6
Überregionales

CDU Margarethenhöhe: Heinz Hüneke feiert 80. Geburtstag!

Die CDU Margarethenhöhe gratuliert Heinz Hüneke herzlich zu seinem 80. Geburtstag, den er am Freitag im Kreise seiner Familie feiert. Heinz Hüneke, seit dem 01.01.1956 CDU-Mitglied, war von 1975-1984 und von 1994-1999 Mitglied der Bezirksvertretung III sowie Fraktionssprecher der CDU im Bezirk. Brigitte Harti, Vorsitzende der CDU-Margarethenhöhe: „Als Vorsitzender des CDU Ortsverbandes Margarethenhöhe hat sich Herr Hüneke in der Zeit von 1991-2001 in vorbildlicher Weise für seinen Stadtteil...

  • Essen-Süd
  • 27.01.15
Überregionales
Marvin Schräder, Günter Oelscher (Direktor des Franz Sales Hauses), Andrea Rothfuss, Karin Poppinga (Hoteldirektorin), Eva Bussiek und Katharina Koitka freuten sich über den Besuch der Aktion Mensch.
4 Bilder

Goldmedaillengewinnerin ehrt Hotelmitarbeiter

Bei der Sommertour der Soziallotterie "Aktion Mensch" besuchte die paralympische Goldmedaillengewinnerin Andrea Rothfuss das Hotel Franz und überreicht einigen Mitarbeitern mit Handicap symbolisch Medaillen für ihre Leistungen. Im Rahmen der Tour würdigte die Aktion Mensch vorbildliche Förderprojekte, die Menschen mit und ohne Behinderung zusammenbringen. Allein im vergangenen Jahrzehnt hat die Aktion Mensch in Essen 853 Projekte mit insgesamt 13,2 Millionen Euro bezuschusst. Dazu gehören...

  • Essen-Süd
  • 24.07.14
  • 1
  • 3
Überregionales
Oliver Kern mit einigen Kindern des VKJ-Kinderhaus der Kleinen Füße. Foto: Archiv

Große Fußstapfen statt "kleine Füße" - Oliver Kern feiert 20 Jahre VKJ

Mit kleinen Schritten, die er mit den Kindern des VKJ-Kinderhauses der kleinen Füße an der Märkischen Straße machte, fing die gemeinsame Geschichte von Oliver Kern und dem Verein für Kinder- und Jugendarbeit in sozialen Brennpunkten Ruhrgebiet e.V. (VKJ) 1992 an. Am 1. Mai 1992 wurde Oliver Kern Gruppenleiter im „VKJ Kinderhaus der kleinen Füße“. Heute sind die Füße größer geworden und Oliver Kern hat als Geschäftsführer des VKJ bereits eindrucksvolle Fußstapfen mit der Verwirklichung...

  • Essen-Steele
  • 04.05.12
  • 1
Überregionales
2 Bilder

Jetzt geht's um die Preise: Für Jörg Bausch voten!

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen und da macht auch die Schlagerwelt "Inventur". Wer ist angesagt? Wer hat die beste Stimme? Wer bietet die beste Live-Show? Wer hat den größten Hit des Jahres? Den Besten suchen derzeit die Organisatoren des "Schlager Saphir". Jörg ist gleich dreimal nominiert. Und zwar als "Bester Live-Künstler", "Bester Künstler männlich" und für den "Saphir der Herzen". Wer Jörg Bausch unterstützen möchte, kann für ihn bis zum 30. November unter den folgenden Rufnummern...

  • Essen-Süd
  • 23.10.11
  • 1
Sport
Nach der Preisverleihung (v. l): BSNW-Vorsitzender Reinhard Schneider , Projektleiter Tobias Papies (DJK Franz Sales Haus e. V. ), Ewald Brüggemann (Sportlicher Leiter des Vereins DJK Franz Sales Haus e. V.), Ministerin Ute Schäfer und Laudator Andreas Rabitz.
4 Bilder

Sportverein des Jahres 2010

Verein des Franz Sales Hauses wurde für seine Integrationsarbeit als „Behinderten- Sportverein des Jahres 2010“ ausgezeichnet Das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW und der Behinderten-Sportverband Nordrhein-Westfalen (BSNW) haben am 11. September 2011 den Titel „Behinderten-Sportvereine des Jahres 2010“ vergeben. Der Verein DJK Franz Sales Haus wurde in der Kategorie „Integrative Modelle und Wege“ mit dem 1. Platz ausgezeichnet. Die Jury honorierte damit...

  • Essen-Süd
  • 12.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.