Ehrung

Beiträge zum Thema Ehrung

Vereine + Ehrenamt
Deutsches Rotes Kreuz in Langenfeld würdigte langjährige Mitarbeiter, unter anderem Michael Müller (45 Jahre) und Jörg Uellendahl (35 Jahre). Auf dem Foto (von links): Dirk Bansemir (stellvertretender Bereitschaftsleiter), Michael Müller, Jörg Uellendahl, Jana Köberle (stellvertretende Bereitschaftsleiterin).
2 Bilder

Deutsches Rotes Kreuz in Langenfeld würdigt langjährige Mitarbeiter
Ehrungen für langjährige DRKler der Einsatzbereitaschaft in Langenfeld

Corona-bedingt musste in diesem Jahr der traditionelle offizielle "Dankschönabend" des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Langenfeld für die im letzten Jahr von den DRK-Angehörigen geleistete Arbeit ausfallen. Somit entfiel auch die Ehrung langjähriger Mitglieder. „Wir machen für unsere Bereitschaftsangehörigen einen „Drive In Ehrungsnachmittag“, um die Urkunden und die Jahresabzeichen auszuhändigen“, so die Idee der Bereitschaftsleitung Marco Kronberg, Jana Köberle und Dirk Bansemir. Und so...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 06.04.21
  • 1
Überregionales
Der DRK Ortsverein Kamen e.V. bedankt sich ganz herzlich bei allen Spendern. Foto: privat

Ehrung der treusten Blutspender

Das Spenden von Blut ist ein wichtiger Bestandteil im sozialen Engagement vieler Mitbürgerinnen und Mitbürger. Durch die Blutspende zeigt jeder Spender seine aktive Hilfsbereitschaft am Leben und täglichen Miteinander. Die Anzahl der Spenden spiegelt hierbei nicht nur den Willen und die Bereitschaft zur Spende wieder, sondern zeigt auch, dass man sich auf unsere Mitmenschen verlassen kann! Im vergangenen Jahr erreichten 34 Personen die jeweiligen Ehrungsstufen von 50, 75, 100, 125, 150 und 175...

  • Kamen
  • 05.05.18
  • 1
Überregionales
Manfred Haut wurde vom DRK für seine 100. Blutspende geehrt.

Piks für den guten Zweck: Heute ist Weltblutspendetag

Heute (14. Juni) wird der Weltblutspendetag begangen. Seit 2004 gibt es den Tag, um auf den Mangel an Blutkonserven aufmerksam zu machen und zur Blutspende aufzurufen. In Castrop-Rauxel wird seit vielen Jahren Blut gespendet. Die statistischen Daten des DRK-Blutspendedienstes West reichen bis 1981 zurück, "aber es sind sicher 25 Jahre mehr", sagt Ralf Petruck, Referent für Öffentlichkeitsarbeit. Seit dem 1. September 1981 bis jetzt gab es 1.274 Blutspendetermine in Castrop-Rauxel, an denen...

  • Castrop-Rauxel
  • 14.06.17
  • 1
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.