Ehrungen

Beiträge zum Thema Ehrungen

Vereine + Ehrenamt

Musikverein Menzelen zieht positive Bilanz
Jahreshauptversammlung des Musikverein Menzelen

Alpen.Am 06.Oktober diesen Jahres fand die Jahreshauptversammlung des Musikverein Menzelen unter den Hygienevorschriften statt, zu der alle aktiven und passiven Mitglieder eingeladen wurden. Wie in jedem Jahr wurde auch dieses Jahr auf das vergangene Geschäftsjahr zurückgeschaut. Traditionell wurden ebenfalls viele Mitglieder während der Versammlung für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt. In diesem Jahr wurden unter anderem für zehn Jahre Mitgliedschaft geehrt Maja Angenendt , die seit...

  • Alpen
  • 14.10.20
Vereine + Ehrenamt
Die Kinder und Jugendlichen bei ihrem Adventskegeln.
2 Bilder

Engagement zahlt sich aus

Alpen.Zum Jahresende veranstaltet der Musikverein für alle Erwachsenen sein traditionelles Martinsessen. In gemütlicher Runde können alle das vergangene Jahr mit zahlreichen Auftritten, Events und Proben Revue passieren lassen. Außerdem werden die Musiker geehrt, die das Jahr über sehr engagiert im Einsatz waren. Dazu zählt beispielsweise die häufigste Proben und Auftrittsbeteiligung. Hier konnte in diesem Jahr Steffi Moldenhauer punkten. Sie gewann einen Verzehrgutschein. Von den...

  • Alpen
  • 04.12.18
Sport
Die anwesenden Geehrten auf einen Blick.

Kreis-Pferdesportverband Wesel ehrt aktive Mitglieder vieler Vereine für ihre Erfolge

Zur Jahreshauptversammlung für das Geschäftsjahr 2017 hatte der Kreis-Pferdesportverband Wesel e.V. die Vertreter der Mitgliedsvereine in die Weseler Niederrheinhalle geladen. Zahlreiche Mitglieder der Vorstände, aber auch Freunde und Förderer des Pferdesports, sowie zahlreiche erfolgreiche Sportler folgten dieser Einladung. Die Geschäftsführerin des Kreis-Pferdesportverband Wesel, Gabi Baudner, blickte im Laufe der Versammlung mit dem Geschäftsbericht auf ein aktives und mit zahlreichen...

  • Wesel
  • 15.04.18
Vereine + Ehrenamt
Mit Auszeichnungen und Ehrungen wird beim Katharinenball der Xantener St. Victor-Schützenbruderschaft traditionell nicht gespart. Ein kleines Dankeschön für jede Menge ehrenamtliches Engagement und herausragende sportliche Leistungen.

Die Xantener Victor'sse feierten ihren großen Katharinenball

Xanten.Der Katharinenball der Victor’sse stand unter dem Motto „70 Jahre Bundesspielmannszug St. Victor“ und so konnte Kapitän Peter Bullmann eine Vielzahl Gäste im Schützenhaus begrüßen. An erster Stelle natürlich das Königspaar der Bruderschaft, Wilfried und Anne-Marie Welbers mit den Thronmitgliedern und Kinderkönig Felix Sackers. Dazu das Königspaar der befreundeten St. Helena-Schützenbruderschaft, Klaus und Ute Marschdorf und den Thron. Die besten SchützenInnen des Bataillonsschießens...

  • Xanten
  • 21.11.17
  • 1
Politik

Kreisviehzüchter klagen über geringe Akzeptanz in der Bevölkerung und Finanznöte

Die Mitglieder des Kreisrindviehzuchtvereins Kreis Wesel trafen sich zu ihrer Jahreshauptversammlung in der Weseler Niederrheinhalle. Ulrich Köster, Geschäftsführer des Kreisrindviehzuchtvereins, verwies in seinem Bericht für das Jahr 2015 auf die äußerst angespannte wirtschaftliche Situation in den Betrieben. „Viele Familien sind in echter Bedrängnis und eine große Trendwende an den Märkten ist nicht zu erwarten.“ Öffentliche Angriffe und ein landwirtschaftsfeindlicher Protest aus der...

  • Wesel
  • 26.01.16
  • 1
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Gut Holz - die Mitglieder des Kegelclubs "Die Kämpfer" lassen seit 35 Jahren die Kegel purzeln.

Die Kämpfer von der Bönninghardt

Seit 35 Jahren schieben die „Kämpfer“ von der Bönninghardt alle 14 Tage ihre Kugeln über die Kegelbahn. Viele Pokale und Ehrungen konnten die Mitglieder des Kegelkclubs im Laufe der Jahre erringen. Damit ist mal klar, dass die „Kämpfer“ alles andere als eine ruhige Kugel schieben. Neben den Gründungsmitgliedern Peter Kalbfleisch, Heinrich Scharf, und Heinz Thielen gehören mittlerweile Egon Beck, Gerd Jansen, Friedhelm Rosin, Udo Gräef, Wim Maas und Horst Zyber zum Bönninghardter...

  • Xanten
  • 05.12.13
Politik
Oben: "Der Rote Bock" // Unten: "Wilhelm Bock Preis"
8 Bilder

Ehrung mit einem oder einem neuen Preis – warum Namenswechsel ?

Die Idee des „Der Rote Bock“ Ehrenpreises hatte unser Gothaer Oberbürgermeisters Knut Kreuch, bezugnehmend auf den Gothaer Sozialdemokraten „Wilhelm Bock“. Seit 2008 wurde dieser Ehrenpreis „Der Rote Bock“ (obere Hälfte des nebenstehenden Bildes) in Erinnerung an diesen bedeutsamen Sozialdemokraten in Verbindung mit dem Rot symbolisch für die SPD verliehen. Das war der Ehrenpreis bis 2012 (siehe Bilder). Mit Hinweis auf diese Preistradition wurde 2013 der „Wilhelm-Bock-Preis“ verliehen...

  • Alpen
  • 26.05.13
  • 3
Politik
Gedenkveranstaltung Gothas auf dem Friedhof des Ortsteils Boilstädt nach dem Gottesdienst der Kirche // Zum Gedenken der Opfer von Krieg und Gewalt - Sadt Gotha

Gothas gute Gedenk-Traditionen – auch und gerade zum Volkstrauertag

(Link korrigiert) Jedes Jahr wird der Volkstrauertag in einem andern Ortsteil Gothas begangen. Dieses Jahr war es Gotha-Boilstädt (2012), wo Gottesdienst und Gedenkveranstaltung auf dem Dorffriedhof das Gedenken würdevoll hoch hielten. Im vergangenen Jahr war es Gotha-Sundhausen (2011). Es lohnt sich, die oben angebotenen Links (rot und grün) anzuklicken, da gerade dieses Jahr wieder die Gekommenen die Kreativität und verbale Treffsicherheit unseres Oberbürgermeisters erleben...

  • Alpen
  • 18.11.12
Kultur
Oben: die Geehrte 2012 (rechts) || Unten: Teil des Globus in der "Haackstube"

Ehrungen in „Gotha bei Friedrichswerth“ und Friedrichswerth selbst

Fangen wir bei „Gotha“ an: Jedes Jahr – seit 2008 – vergibt Gotha an eine künstlerische Frau Gothas (da geboren / wohnend / noch mit der Stadt verbunden) die „Hannah-Höch-Ehrung“. Hanna Höch war eine geborene Gothaerin und berühmte Vertreterin des Dadaismus. Zu Ihrem Geburtstag, dem 01. November, wird in festlicher Form die Ehrung vorgenommen. Über die diesjährige Ehrung kann man sich informieren / nachlesen: „Hannah-Höch-Ehrung 2012“ und „ . . . ich werde das...

  • Alpen
  • 04.11.12
Vereine + Ehrenamt
Festlich geschückter Saal
20 Bilder

S Ä N G E R E H R U N G E N im großen Sitzungssaal des Rathauses Wesel

Wie schon vorher angekündigt, war es nun endlich soweit für den großen Tag der Sängerehrungen des Sängerkreises Wesel. Sie fand am 28.09.2012 im großen Stil, im wahrsten Sinne des Wortes statt. Der Saal war "proppevoll", da 81 Sänger aus verschiedenen Chören, eine Chorleiterehrung und 3 Chöre des Sängerkreises geehrt wurden. Die musikalische Begrüßung gestaltete der MGV Brünen 1858. Das Grußwort sprach wieder die Vorsitzende Erika Dicks. Der stellvertretende Bürgermeister Volker Haubitz...

  • Wesel
  • 01.10.12
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.