eichendorffstraße

Beiträge zum Thema eichendorffstraße

Blaulicht
Auf der Eichendorffstraße in Bottrop Fuhlenbrock ist am Mittwochnachmittag (14. April 2021) eine 85-jährige Frau zu Hause überfallen und ausgeraubt worden.

Frau unter Schock
Maskierter mit Eisenstange überfällt 85-Jährige in ihrer Wohnung

Auf der Eichendorffstraße in Bottrop Fuhlenbrock ist am Mittwochnachmittag (14. April 2021) eine 85-jährige Frau zu Hause überfallen und ausgeraubt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen klingelte ein Mann gegen 15 Uhr an der Haustür der Seniorin. Er gab vor, einen Eilbrief zustellen zu wollen. Nachdem die 85-Jährige die Tür geöffnet hatte, wurde sie zurück in die Wohnung gedrängt. Anschließend forderte der unbekannte Täter Bargeld und Schmuck. Die Frau übergab schließlich die geforderten...

  • Bottrop
  • 15.04.21
Ratgeber

Oer-Erkenschwick: Straßenneubau Eichendorffstraße

Die Pflasterarbeiten in der Eichendorffstraße gehen weiter. Ab Montag, 6. März, wird daher die Einmündung der Hermann-Löns-Straße in die Eichendorffstraße für den Fahrzeugverkehr gesperrt. Die Anlieger der Eichendorffstraße südlich der Hermann-Löns-Straße müssen ihre Fahrzeuge je nach Arbeitsfortschritt außerhalb des Baufeldes parken, weil es während der Bauphase keine Zufahrtmöglichkeit zu den Grundstücken gibt. Sie werden rechtzeitig über Handzettel davon informiert. Der Fußgängerverkehr ist...

  • Waltrop
  • 05.03.17
Politik
Von links: Der frühere DRK-Präsident von Westfalen-Lippe, Dr. Hermann Janning, Hauptgeschäftsführer Rolf von Bloh vom Deutschen Heilbäderverband, einstiger Landesrat des Landschaftsverbandes, Dr. Hans-Ulrich Predeick, UKBS-Geschäftsführer Matthias Fischer und den Landtags-Vizepräsidenten und ehemaligen NRW-Umwelt- und Landwirtschaftsminister Eckhard Uhlenberg.

"So wollen moderne Senioren wohnen!"

Als ein „vorbildliches Modell für modernes Senioren-Wohnen“ hat der Vizepräsident des Landtags, Eckhard Uhlenberg, bei einem Besuch den neuen UKBS-Wohnkomplex an der Eichendorffstraße in Bergkamen bezeichnet. Hier hat das kommunale Wohnungsunternehmen zwölf Bungalows für die ältere Generation errichtet. Diese sind im August letzten Jahres bezogen und zwischenzeitlich sogar mit der „Klimaschutzflagge“ ausgezeichnet worden. Die einzelnen Bungalows sind zudem barrierefrei und eingebettet in eine...

  • Kamen
  • 16.06.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.