Alles zum Thema Eichenprozessionsspinner

Beiträge zum Thema Eichenprozessionsspinner

Natur + Garten
Die Ranger und Förster vom RVR-Eigenbetrieb Ruhr Grün kämpfen derzeit gegen den Eichenprozessionsspinner.

Wälder in Dorsten, Haltern und Schermbeck sind betroffen
Ranger und Förster kämpfen gegen EPS

Die Ranger und Förster vom RVR-Eigenbetrieb Ruhr Grün kämpfen derzeit gegen den Eichenprozessionsspinner. Problematisch ist der Befall an Bäumen, weil Kontakt mit den Raupen des Nachtfalters Allergien bei Menschen auslösen kann. Das Tier schießt nicht sichtbare Brennhaare ab, die u.a. zu Verbrennungen, Atembeschwerden sowie allergischen Reaktionen führen können. Der RVR empfiehlt daher, besonders auf Warnhinweise zu achten und einige Gebiete ganz zu meiden. Um die Gefahren für Waldbesucher...

  • Dorsten
  • 14.06.19
Reisen + Entdecken
Klimastation an der ForscherKITZ-Station am Big Tipi.

ForscherKITZ-Station am Big Tipi wegen Eichenprozessionsspinner-Befall geschlossen

Auch die KITZ.do-ForscherKITZ-Station am Big Tipi muss vorübergehend wegen des Eichenprozessionsspinner-Befalls im Fredenbaumpark und am Big Tipi geschlossen werden. Die ForscherKITZ, die jeweils donnerstags in der Zeit zwischen 16:00 und 18.00 Uhr auf dem Gelände des Big Tipi stattfinden, müssen wegen der Sperrung durch die Stadt Dortmund erst einmal abgesagt werden. Sobald die Stadt Dortmund das Gelände wieder frei gibt, findet das Programm auch während der Sommerferien wie gewohnt...

  • Dortmund-City
  • 13.06.19
Natur + Garten
Bis zum Abschluss der Arbeiten wurden Teile des Schulgeländes großflächig gesperrt. Dies betrifft insbesondere den Bereich des Hintereingangs bis zur Stadthalle. Die abgesperrten Bereiche sollten unbedingt beachtet werden.

Teilflächen im Bereich des Schulzentrums Nord gesperrt
Weiterer Eichenprozessionsspinner-Raupenbefall in Unna

Im Bereich des Schulzentrums Nord - Geschwister Scholl Gymnasium (GSG) - Nord wurde an mehreren Bäumen ein Eichenprozessionsspinner-Raupenbefall festgestellt. Die Stadtbetriebe Unna haben sofort eine Fachfirma mit der Entfernung der Nester beauftragt. Die Maßnahme soll kurzfristig abgeschlossen werden.Bis zum Abschluss der Arbeiten wurden Teile des Schulgeländes großflächig gesperrt. Dies betrifft insbesondere den Bereich des Hintereingangs bis zur Stadthalle. Davon sind auch Fußwege in diesem...

  • Unna
  • 12.06.19
Natur + Garten
Das Foto von der befallenen Eiche stammt von Ute Zirk.
2 Bilder

Natur-Plage verunsichert Privatbürger und stellt Behörden vor Probleme
Eichenprozessionsspinner-Panik. Jammern? Okay. Aber tätig werden (lassen) macht mehr Sinn!

Wenn es Sie demnächst mal beim Einkaufen juckt, dann ist es wahrscheinlich weniger die Kaufsucht als vielmehr ein Eichenspinner-Härchen. Kein Scherz, denn die Raupen arbeiten zurzeit auf Hochtouren und die Nester und Gespinnste wachsen allerorten in Rekordtempo. Jetzt rächt sich die Tatsache, dass die Kommunalverwaltungen überall am Niederrhein diese Sache im Dürresommer 2018 mächtig unterschätzt haben. Wie zum Beispiel in Hamminkeln: Dort fand man vielerorts Hinweisschilder mit der...

  • Wesel
  • 11.06.19
  •  1
  •  1
Natur + Garten
Hinweis für Besucher des Hoeschparks

Eichenprozessionsspinner in Dortmund
Zwischenbilanz nach Pfingsten: Passanten ignorieren Absperrungen

Der extra eingerichtete Notdienst der Baumexperten vom Tiefbauamt hat über die Pfingsttage nur kleinere Stellen mit Nestern des Eichenprozessionsspinners entdeckt, abgesperrt und ihre Bekämpfung beauftragt. Die zahlreichen Veranstaltungen an Pfingsten konnten ohne größere Einschränkungen über die Bühne gehen. Am Samstag waren jedoch etliche Menschen zu beobachten, die Absperrungen ignoriert und nicht beachtet...

  • Dortmund-Ost
  • 11.06.19
Natur + Garten
Eichenprozessionsspinner am Nest

Eichenprozessionsspinner sorgen für weitere Sperrungen
Hoeschpark, Braucksweg, Hohenbuschei und mehr

Die Kontrollen auf Befall mit den Raupen desEichenprozessionsspinners sind fortgesetzt worden. Dabei sind im Hoeschpark rund 60 Bäume mit den Raupenaufgefallen. Die Stadt hat daher den Park mitsamt der Sportanlagen vorsorglich mit sofortiger Wirkung abgesperrt. Für  das Freibad Stockheide gilt die Sperrung seit Samstag. Der Eichenprozessionsspinner ist hauptsächlich in den nördlichen und östlichen Stadtteilen Dortmunds unterwegs: Mengede, Eving, Scharnhorst, Innenstadt-Nord und...

  • Dortmund-Ost
  • 11.06.19
Natur + Garten
23 Bilder

Zeigen Sie uns Ihre EPS-Sichtungen und warnen Sie so Ihre Mitbürger!
Fiese Brutstätten der Eichenprozessionsspinner: Ihre Fotos in unserer "Melde-Ecke"

So manchem Spaziergänger oder Freizeitsportler mag es schon aufgefallen sein: Die Nester von Eichenprozessionsspinner-Raupen sind in diesem Jahr vermehrt anzutreffen. In den Sozialen Netzwerken häufen sich besorgte Sichtungsmeldungen.  Die öffentlichen Posts nimmt die Redaktion "Der Weseler/ Der Xantener" zum Anlass, eine EPS-Meldeplattform einzurichten. Sollten Sie bei Ihren Rundgängen in der Umgebung Nester der Prozessionsspinner sehen, melden Sie diese bitte hier bei Lokalkompass - am...

  • Wesel
  • 09.06.19
  •  1
Natur + Garten
Kommen Menschen mit den Raupenhaaren des Eichenprozessionsspinners in Berührung, reagiert die Haut auf den Kontakt. Foto: LK-Archiv

Haarige Angelegenheit
Gesundheitsbehörde warnt vor Eichenprozessionsspinner

Er ist klein, er ist haarig, er ist nicht ganz ungefährlich – gemeint ist der Eichenprozessionsspinner. Die Raupen bauen zurzeit in den Städten und Gemeinden im Kreis Unna ihre Nester. Und weil das Insekt giftige Brennhaare ausbildet, gibt die Gesundheitsbehörde Tipps zum Schutz. Kreis Unna. "Die Raupen des Nachtfalters schlüpfen Ende April. Sie bilden dann Gifthaare aus, die für Menschen und Tiere gefährlich sein können", sagt Amtsarzt Dr. Roland Staudt. Daher heißt es zurzeit: Abstand...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 08.06.19
Natur + Garten
In Parks lässt die Stadt die Nester der Eichenprozessionsspinner absaugen, der Kontakt mit den Brennhaaren der Raupen sollte vermieden werden.

Eichenprozessionsspinner haben 60 Bäume befallen
Auch der Hoeschpark ist gesperrt

Die Kontrollen auf Befall mit den Raupen des Eichenprozessionsspinners sind heute fortgesetzt worden. Dabei sind im Hoeschpark rund 60 Bäume mit den Raupen aufgefallen. Die Stadt hat den Park und die Sportanlagen vorsorglich mit sofortiger Wirkung abgesperrt. Für das Freibad Stockheide gilt die Sperrung erst ab Samstag. Der Eichenprozessionsspinner ist hauptsächlich in den nördlichen Stadtteilen Dortmunds unterwegs: Mengede, Eving, Scharnhorst, Innenstadt-Nord und Brackel. So sind in der...

  • Dortmund-City
  • 07.06.19
Natur + Garten
Eichenprozessionsspinner haben sich an Bäumen im Jahnstadion breit gemacht. Foto: Daniel Magalski

Raupen-Plage an den Bäumen
Stadt Kamen sperrt Jahnstadion wegen Eichenprozessionsspinner

Schade für die Sportler: Weil das Jahnstadion  vom Eichenprozessionsspinner befallen ist, hat die Stadt Kamen die Sportanlage vorübergehend gesperrt. Mitarbeiter der Servicebetriebe haben die Raupen am späten Vormittag entdeckt, als sie die Sportanlage auf einen eventuellen Befall kontrollierten. Die Sperrung erfolgt aus Sicherheitsgründen: Die Haare des Eichenprozessionsspinners können beim Menschen zu Juckreiz, Hautrötungen und Bindehautentzündungen führen. Eine Fachfirma wird die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 07.06.19
Ratgeber
Im Königsborner Kurpark sind Bäume vom Eichenprozessionsspinner befallen.

Befall eines Baumes durch die Eichenprozessionsspinner-Raupen
Giftige Raupen auch in Unna

Im Kurpark, im Bereich der Luisenstraße, wurde durch Mitarbeiter der Stadtbetriebe Unna (SBU) der erste Befall eines Baumes durch die Eichenprozessionsspinner-Raupen (EPS) festgestellt. Maßnahmen für eine Beseitigung durch eine Fachfirma wurden unmittelbar eingeleitet. Darüber hinaus werden die Stadtbetriebe den Baumbestand verstärkt beobachten und überprüfen. Bürgerinnen und Bürger, die auf öffentlichen Wegen und Plätzen Eichenprozessionsspinnerraupen feststellen, sollten diese bei den...

  • Unna
  • 07.06.19
Natur + Garten
Die silbrigen Gespinnste findet man zurzeit in vielen Eichen. Machen Sie lieber einen großen Bogen drum.

Flächendeckende Bekämpfung nicht möglich
Gemeinde Hünxe vom Eichenprozessionsspinner befallen

Im gesamten Gemeindegebiet Hünxe sind wieder zahlreiche Eichen vom Eichenprozessionsspinner befallen, deren flächendeckende Bekämpfung nicht möglich ist. Innerorts wurden in den letzten Wochen Bereiche, die in den Vorjahren befallen waren, per Hubschrauber mit einem Biozid behandelt. Aber auch in diesen Bereichen haben sich die Nester teilweise weiter entwickelt. An Schulen, Kindergarten, Spielplätzen, Sportanlagen sowie öffentlichen Plätzen wird der Eichenprozessionsspinner...

  • Hünxe
  • 07.06.19
Natur + Garten
Auch in diesem Jahr sind wieder viele Eichen im Stadtgebiet von dem Eichenprozessionsspinner befallen. Der Baubetriebshof ist mit verstärkten Einsatzkräften unterwegs, die Nester an den befallenden Bäumen zu entfernen.

Einsatzkräften entfernen Nester
Eichen im Stadtgebiet Voerde von dem Eichenprozessionsspinner befallen

Auch in diesem Jahr sind wieder viele Eichen im Stadtgebiet von dem Eichenprozessionsspinner befallen. Der Baubetriebshof ist mit verstärkten Einsatzkräften unterwegs, die Nester an den befallenden Bäumen zu entfernen. Vorrangig werden Flächen an Schulen, Kitas, Schulwegen, Schulbushaltestellen etc. bekämpft. Die Stadt bittet um Verständnis, dass sie sich nur um Bäume im öffentlichen Bereich kümmern kann und bittet Eigentümer von privaten Flächen, die Beseitigung der Raupen selber zu...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 07.06.19
Natur + Garten
Eichenprozessionsspinner
2 Bilder

Immer mehr Parks und Grünanlagen befallen
Eichenprozessionsspinner erobern Dortmunder Eichen

Sie sind klein, haarig und für Allergiker mitunter sehr gefährlich: Die Eichenprozessionsspinner erobern derzeit immer mehr Parks und Grünanlagen in Dortmund. Wo ist der Befall bereits erkannt? Und was ist zu tun, wenn es anfängt zu Jucken? Hier steht's. Es schien im Dortmunder Norden zu beginnen. Zumindest fiel der massive Befall durch Raupen des Eichenprozessionsspinners im Fredenbaumpark deutlich auf. Nun sind viele sensibilisiert. Immer mehr Nester werden gemeldet. Bei weiteren...

  • Dortmund-Ost
  • 07.06.19
Ratgeber
Die Gemeinde Schermbeck ist bereits seit einigen Jahren von Eichenprozessionsspinnern betroffen. Die Intensität des Befalls schwankt dabei jährlich.

Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners in Schermbeck
Kleine Raupen machen Mühe

In den letzten Wochen hat die Gemeinde Schermbeck bereits an besonders kritischen Orten (Spielplätze, Kindergärten, Schulen und stark frequentierte Gehwege) gemeinsam mit einer Fachfirma präventiv eine Bekämpfung an gemeindlichen Bäumen durchgeführt. Dabei werden die Raupen des Spinners durch Besprühen mit einer biologischen Flüssigkeit verklebt und abgetötet. In einem zweiten Arbeitsschritt werden diese Nester, soweit technisch erreichbar, abgesaugt. Die aktuellen Rückmeldungen aus der...

  • Dorsten
  • 05.06.19
Ratgeber
In den letzten Tagen hat die Stadtverwaltung Dorsten die ersten Hinweise von  Bürgern auf Nester der Eichenprozessionsspinner-Raupen erhalten. Wie in den vergangenen Jahren werden die Nester an städtischen Bäumen in Abstimmung zwischen Ordnungsamt und Grünflächen-Abteilung durch eine Fachfirma beseitigt.
4 Bilder

Nester der Eichenprozessionsspinner-Raupen werden zentral erfasst
Stadt Dorsten schreitet ein

In den letzten Tagen hat die Stadtverwaltung Dorsten die ersten Hinweise von  Bürgern auf Nester der Eichenprozessionsspinner-Raupen erhalten. Wie in den vergangenen Jahren werden die Nester an städtischen Bäumen in Abstimmung zwischen Ordnungsamt und Grünflächen-Abteilung durch eine Fachfirma beseitigt. Nester können gemeldet werden per E-Mail an epsmeldung@dorsten.de oder telefonisch unter 02362 / 66 44 43.   Die eingehenden Meldungen werden zentral erfasst. Die Liste wird täglich...

  • Dorsten
  • 05.06.19
Natur + Garten
Die Raupe des Eichenprozessionsspinners.

Über 200 Bäume sind vom Eichenprizessionsspinner befallen
Stadt sperrt den Fredenbaumpark

Um Gefahren für Menschen zu vermeiden hat die Stadt gestern nach Baumkontrollen den Fredenbaumpark gesperrt. Denn Mitarbeiter des  Tiefbauamtes haben einen starken Befall durch Raupen des Eichenprozessionsspinners festgestellt. In der ersten Hälfte des Parks wurden bereits mehr als 200 befallende Bäume identifiziert. Die Gefahr für den Menschen ist schnell erklärt: Die Raupen bilden in einem bestimmten Larvenstadium Brennhaare aus, die bei Berührung zu erheblichen Juckreiz, Hautrötungen und...

  • Dortmund-City
  • 05.06.19
Natur + Garten
Die Nester des Eichenprozessionsspinners entfernen Spezialunternehmen im Auftrag der Stadt.
2 Bilder

Nester des Eichenprozessionsspinners
Raupen kosten Stadt viel Geld

Zentimeter für Zentimeter kriechen die Raupen über die Rinde der Eiche, wie auf ein lautloses Kommando machen sich hunderte Tiere in einer langen Reihe auf den Weg. Ein Naturschauspiel, aber nicht ohne Risiko. Bäume am Brusenkamp im Norden von Lünen waren schon im vergangenen Jahr vom Eichenprozessionsspinner befallen, nun sind die Tiere zurück und sorgen mit ihren Verwandten auch im Rathaus für Arbeit. Die Experten beim Grünflächenamt erwarten ein starkes Raupen-Jahr, schon aufgrund des...

  • Lünen
  • 03.06.19
  •  1
Natur + Garten
Der Bereich Stadtgrün und Friedhofswesen kontrolliert aktuell die Bestände an Eichen, die in den vergangenen Jahren vom Eichenprozessionsspinner befallen waren. Bildquelle: Stadt

Stadtverwaltung informiert
Eichenprozessionsspinner werden bekämpft

Der Bereich Stadtgrün und Friedhofswesen kontrolliert aktuell die Bestände an Eichen, die in den vergangenen Jahren vom Eichenprozessionsspinner befallen waren. Besonders Bäume, in deren Nähe sich viele Menschen aufhalten, wie beispielsweise auf Schulhöfen oder Spielplätzen, stehen im Fokus. Eine Fachfirma wurde jetzt bei punktuell aufgetretenen Nestern auf dem Spielplatz im Grutholz und am Spielplatz Vinckestraße aktiv. Untersuchungen gibt es auch im Bereich Rapensweg. Die Bekämpfung...

  • Castrop-Rauxel
  • 26.05.19
Natur + Garten
Der Eichenprozessionsspinner ist zurück im Kreis Unna.

Eichenprozessionsspinner zurück im Kreis Unna
Schule warnt vor Raupen-Befall

Experten hatten mit ihrer Rückkehr auch in diesem Jahr gerechnet und nun gibt es aus Selm eine erste offizielle Meldung: Die Overbergschule warnt vor Eichenprozessionsspinnern. Nach Angaben der Schule an der Kreisstraße am Donnerstag besteht aktuell ein Befall am Hintereingang zum Gelände. Schüler und andere Besucher sollten deshalb den Vordereingang nutzen, schreibt die Schule in einer Mitteilung. Die Raupen des Eichenprozessionsspinners haben feine Haare, diese verursachen bei Hautkontakt...

  • Lünen
  • 24.05.19
Natur + Garten
Die Raupen des Eichenprozessionsspinners können derzeit mit den Raupen des Frostspanners oder des Eichenwicklers verwechselt werden.

Ab Montag auf der Langehegge
ZBH Marl geht präventiv gegen Eichenprozessionsspinner vor

Der Zentrale Betriebshof der Stadt Marl (ZBH) geht in diesem Jahr erstmals präventiv gegen Eichenprozessionsspinner vor. Ab Montag (20.05.) werden – wenn die Witterung es zulässt – 50 bis 60 Bäume auf der Langehegge vorbeugend mit dem natürlichen Fresshemmer Neemprotect, dem Extrakt des Mangrovenbaumes, behandelt. Ziel ist, dass das Mittel den Verdauungstrakt der Raupen so stark schädigt, sie das für Mensch und Tier gefährliche dritte Larvenstadion nicht erreichen und absterben. Wie der ZBH...

  • Marl
  • 16.05.19
Natur + Garten
Die Raupen werfen ab einem bestimmten Entwicklungsstand Härchen ab, die beim Menschen Hautreizungen und allergische Reaktionen auslösen können.

Um Eichenprozessionsspinner zu beseitigen
Hubschrauber wird über Duisburger Waldfriedhof kreisen

Am kommenden Mittwoch, 8. Mai, ist der Waldfriedhof von 7 bis 12 Uhr geschlossen. In dem Zeitraum erfolgt die Bekämpfung des Eichenprozessionsspinners, da die Raupe Härchen abwirft, die beim Menschen Hautreizungen und allergische Reaktionen auslösen können. Der Name der Raupe verrät es schon, es werden in der Regel vornehmlich Eichen befallen. Auf dem Waldfriedhof befinden sich insgesamt rund 6.000 Bäume, darunter etwa 1.000 Eichen, die auf einer Fläche von 69 Hektar stehen. Im letzten Jahr...

  • Duisburg
  • 06.05.19
  •  1
  •  1
Natur + Garten
Um die Ausbreitung des Eichenprozessionsspinner vorzubeugen gilt in diesem Jahr frühzeitige Prophylaxe.

Frühzeitige Prophylaxe mit biologischem Mittel "Bacillus thuringiensis"
Vorbeugung gegen Eichenprozessionsspinner

Prophylaxe mit biologischem Mittel "Bacillus thuringiensis" Gladbeck. Im letzten Jahr hatte die Stadt Gladbeck mit massiven Problemen durch den Befall des städtischen Eichenbestandes mit dem Eichenprozessionsspinner zu kämpfen und musste sehr zeit- und kostenaufwändige Beseitigungsmaßnahmen ergreifen, da die Härchen der Raupen des Eichenprozessionsspinners beim Menschen erhebliche Gesundheitsbeschwerden auslösen können. Insgesamt ca. 700 Eichen im Gladbecker Stadtgebiet waren 2018...

  • Gladbeck
  • 03.05.19
Natur + Garten
Ab Dienstag (30.4.) beginnt an der gesamten A31 die Bekämpfung der Raupen des Eichen-Prozessionsspinners. Hierfür muss jeweils der rechte Fahrstreifen gesperrt werden. Im zweistreifigen Bereich ist mit Stau zu rechnen. Die Maßnahme läuft hierbei als Wanderbaustelle.

Wegen Spinner
A31 für fünf Tage einspurig

Ab Dienstag (30.4.) beginnt an der gesamten A31 die Bekämpfung der Raupen des Eichen-Prozessionsspinners. Die Straßen.NRW-Autobahnniederlassung Hamm bekämpft die Raupen auf den befallenen Bäume mit Sprühfahrzeugen, die mit Schrittgeschwindigkeit von frühmorgens bis in die Abendstunden unterwegs sind. Hierfür muss jeweils der rechte Fahrstreifen gesperrt werden. Im zweistreifigen Bereich ist mit Stau zu rechnen. Die Maßnahme läuft hierbei als Wanderbaustelle. Geplant ist das Besprühen von...

  • Dorsten
  • 29.04.19