Eichenprozessionsspinner

Beiträge zum Thema Eichenprozessionsspinner

Natur + Garten
Wer ein Nest des Eichenprozessionsspinners entdeckt, sollte es umgehend dem Team des städtischen Betriebshofes melden.

Eichenprozessionsspinner in Langenfeld
Nester unbedingt melden

Eichenprozessionsspinner werden auch in diesem Sommer in Langenfeld erwartet. Die Raupe des alljährlich auftretenden Eichenprozessionsspinners werden in diesen Tagen in Langenfeld vermehrt gemeldet. Allerdings hat sich bereits mehrfach herausgestellt, dass die gemeldeten, teils komplett eingesponnenen Bäume und Sträucher von der für den Menschen völlig harmlosen Gespinstmotte befallen waren. „Dennoch rechnen wir auch 2021 wieder mit einigen Befallen von Eichen im Langenfelder Stadtgebiet. Die...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 14.06.21
Natur + Garten
Die Stadt lässt die Raupen auf städtischen Liegenschaften und auf öffentlichen Flächen so schnell es geht entfernen.

Stadt Langenfeld warnt: Raupen stellen auch für Menschen eine Gefahr dar
Warnung vor dem Eichenprozessionsspinner

Der Eichenprozessionsspinner, oder besser gesagt seine Raupen, machen auch 2020 nicht Halt vor Bäumen in Langenfeld. In den vergangenen Tagen gingen verstärkt Meldungen zur Sichtung dieses Schädlings bei der Stadtverwaltung und beim Betriebshof ein. Dabei wurden noch in der Vorwoche zunächst bis auf vereinzelte Ausnahmen vornehmlich die sogenannten, ungefährlichen Gespinstmotten gesichtet. „Seit dem vergangenen Wochenende werden aber auch vermehrt die Eichenprozessionsspinner identifiziert“, so...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 26.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.