Einbrüche

Beiträge zum Thema Einbrüche

Politik
Innenminister Herbert Reul sagte am Dienstag in Düsseldorf, dass die Kriminalitätsrate während der Pandemie um 23 Prozent gesunken ist. Foto: Land NRW/R. Sondermann

Innenminister Reul stellt aktuelle Zahlen aus NRW vor
Kriminalität geht um 23 Prozent zurück - auch weniger häusliche Gewalt

Wohnungseinbrüche, Raubüberfälle, Taschendiebstähle: Delikte, die seit Beginn der Corona-Pandemie deutlich zurückgegangen sind. Auch häusliche Gewalt hat in dieser Zeit abgenommen. Insgesamt habe es in NRW von Anfang März bis Ende Juni 23 Prozent weniger Strafanzeigen gegeben, teilte Innenminister Herbert Reul am Dienstag in Düsseldorf mit. 365.676 Strafanzeigen wurden in dem genannten Zeitraum gestellt, 107.954 weniger als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Laut Reul eine logische Konsequenz...

  • Essen-Süd
  • 09.07.20
  • 2
Blaulicht
Weniger Gewaltdelikte, weniger Diebstahlsdelikte, weniger Straßenkriminalität - und insgesamt ein deutlicher Rückgang aller Straftaten: Die Kreispolizeibehörde Mettmann stellte die Kriminalstatistik für das Jahr 2019 vor. "Und das ist die beste Statistik der vergangenen Jahrzehnte", freute sich Landrat Thomas Hendele (Mitte), Abteilungsleiter der Polizei, der mit dem Leitenden Polizeidirektor Manfred Frorath (links), und dem stellvertretenden Leiter der Direktion Kriminalität, Kriminaloberrat Ulrich Rüthers, die Zahlen und Fakten nannte.
4 Bilder

Rückgang der Straftaten im Kreis Mettmann
Polizei stellt Kriminalitätsstatistik für 2019 vor

Die Polizeiliche Kriminalstatistik 2019 für den Kreis Mettmann wurde Anfang dieser Woche durch Landrat Thomas Hendele, Polizeidirektor Manfred Frorath sowie Kriminaloberrat Ulrich Rüthers vorgestellt. Und obwohl es inhaltlich um Gewaltdelikte, Diebstahlsdelikte und Straßenkriminalität ging, war man freudig gestimmt. Denn: Insgesamt konnte ein deutlicher Rückgang aller Straftaten verzeichnet werden. "Das habe ich so in meiner Amtszeit auch noch nicht erlebt", sagt der Landrat. Im Jahr 2019...

  • Velbert
  • 03.03.20
Überregionales

Ein Marathon der Einbrüche

Ein oder mehrere bislang unbekannte Straftäter haben im Zeitraum zwischen vergangenem Dienstagnachmittag, 16.15 Uhr, bis zum Mittwochnachmittag, 15.45 Uhr, versucht gleich in drei unmittelbar benachbarte Reihenhäuser an der Kaiserstraße in Velbert-Mitte einzudringen. Deutliche Hebelspuren an den Hauseingangstüren belegen die eingesetzte Werkzeuggewalt, gleichzeitig aber auch das Scheitern des oder der Täter an der ausreichenden Sicherung der Häuser. Dennoch haben die Geschädigten jeweils...

  • Velbert
  • 06.01.17
Überregionales

Unerwünschter Besuch über dem Balkon

Eine heimkehrende Bewohnerin einer Erdgeschoss Wohnung an der Elisabethstraße in Velbert, entdeckte am vergangenen Mittwochnachmittag, gegen 17.55 Uhr, einen unbekannten männlichen Besucher auf dem Balkon ihrer Wohnung, welcher versuchte nach seinem Diebstahl zu flüchten. Durch die aufgehebelte Balkontür war der Straftäter offenbar erst kurz zuvor eingedrungen, als er überrascht wurde und mit seiner Beute, Schmuck im Wert von mehreren hundert Euro, entkam. Zeugen fielen in diesem Zusammenhang...

  • Velbert
  • 09.12.16
Überregionales

Täter schlugen am langen Wochenende zu

Folgende Einbrüche in Velbert und Heiligenhaus wurden in den vergangenen Tagen entdeckt und angezeigt. Das teilt die Polizei mit. Am Samstag kam es in der Zeit zwischen 13.50 und 16.15 Uhr zu einem Tageswohnungseinbruch in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Straße "In den Fliethen" in Velbert. Unbekannte hebelten die Eingangstür einer Wohnung im zweiten Obergeschoss auf und gelangten auf diesem Weg in die Wohnräume. Was aus den durchsuchten Räumlichkeiten verschwand, steht bislang...

  • Velbert
  • 10.05.16
Überregionales

Mehrere Einbrüche in Velbert und Langenberg über das lange Pfingstwochenende

Bislang unbekannte Täter hebelten in der Zeit von Samstag, 23. Mai, um 14.30 Uhr, bis zum Dienstag, 26.Mai, 6.15 Uhr,die Eingangstür eines Mehrfamilienhauses an der Kolpingstraße in Velbert- Mitte auf und gelangten auf diesem Weg ins Gebäude. Die Unbekannten fanden dort Werkzeug im Wert von mehreren hundert Euro, welches ein Bewohner im Hausflur abgestellt hatte, und entwendeten dieses. In einem Zweifamilienhaus an der Bismarckstraße in Velbert- Mitte näherten sich unbekannte Einbrecher von der...

  • Velbert
  • 27.05.15
Überregionales
Einbrecher nutzten die Abwesenheit von Menschen und drangen in Firmen und Einrichtungen ein.

Sechs Einbrüche in Velbert und Heiligenhaus

Zwei Kindergärten, eine Schule und drei Firmen wurden in den vergangenen Tagen von Einbrechern heimgesucht. In der Zeit von Freitag, 11 Uhr, bis Samstag, 15.48 Uhr, kam es zu einem Einbruch in eine Schule an der Bergischen Straße in Velbert- Mitte. Unbekannte Straftäter hebelten ein Fenster im Kellergeschoss des Hauses auf und stiegen in das Gebäude ein. Im Inneren öffneten sie eine verschlossene Tür gewaltsam, durchsuchten die Räumlichkeiten nach Wertgegenständen und entwendeten anschließend...

  • Velbert
  • 19.05.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.