Einbruch

Beiträge zum Thema Einbruch

Blaulicht
Die Kreispolizei Wesel lobt vorbildliches Verhalten von Senioren, die auf Betrüger-Anrufe richtig reagierten.

Vorbildliches Verhalten: "Ich falle darauf nicht herein"
Weseler Polizei freut sich: Senioren auf der Hut

Die Städte im Kreisgebiet Wesel erlebten am Mittwoch, 22. Juli, wieder eine Welle von Anrufen (mindestens 15) mit dem Ziel, unsere Senioren zu betrügen. Die als Polizisten anrufenden Betrüger erzählen im Kern die immer gleiche Geschichte: Im Rahmen von Ermittlungen sei der Name der/des Angerufenen aufgetaucht. Jetzt stehe womöglich ein Einbruch bevor. Man müsse Schmuck und Geld in Sicherheit bringen, der dann von Beamten abgeholt würde. Obwohl die Masche schon älter ist und viele Artikel zu...

  • Wesel
  • 23.07.20
Blaulicht
In das Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr in Birten sind zwischen Mittwoch (15. April, 14.30 Uhr) und Donnerstag (16. April, 7.30 Uhr) unbekannte Täter eingebrochen.

Zwischen Mittwoch (15. April, 14.30 Uhr) und Donnerstag (16. April, 7.30 Uhr)
Einbruch bei der Birtener Feuerwehr / Polizei sucht Zeugen

In das Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr in Birten sind zwischen Mittwoch (15. April, 14.30 Uhr) und Donnerstag (16. April, 7.30 Uhr) unbekannte Täter eingebrochen. Mit einem unbekannten Gegenstand zerschlugen sie ein Fenster an der linkenGebäudeseite. Die Täter gelangten so in das Innere des Gebäudes. Ob sie etwas mitgenommen haben, muss noch geklärt werden. Hinweise bitte an die Polizei in Xanten, Telefon 02801 / 71420.

  • Xanten
  • 20.04.20
Blaulicht

Zwei Frauen flüchtig - Einbruch in Einfamilienhaus in Alpen
Fahndung mit Hilfe eines Polizeihubschraubers

Am Freitag, gegen 14:06 Uhr, flüchteten zwei unbekannte Frauen nach einem Einbruch in ein Einfamilienhaus. Zeugen gaben Hinweise auf ein mögliches Fluchtfahrzeug. Dabei sollte es sich um einen grünen Audi Kombi mit Paderborner Kennzeichen handeln. Die Polzei berichtet: Die Fahndung nach den flüchtigen Täterinnen und dem Fahrzeug erfolgte unter Hinzuziehung eines Polizeihubschraubers. Die zwei flüchtigen Frauen wurden wie folgt beschrieben: 1. Täterin: ca. 30 Jahre alt, dunkle Haare, dünn,...

  • Alpen
  • 31.01.20
Blaulicht
Die Polizei bittet um sachdienliche Hinweise für einen Einbruch in den Imbiss an der Alpener Lindenstraße.

Attacke auf einen Alpener Imbiss
Unbekannter Täter knackte Spielautomaten und stahl Geld

In der Nacht von Mittwoch, 29. Januar, auf Donnerstag, 30. Januar, schlugen Unbekannte mit einer Bodenplatte die Scheibe eines Imbisses an der Alpener Lindenallee ein, meldet die Polizei. Nachdem sich der oder die Täter Zugang zum Geschäft verschafft hatten, brachen sie den dortigen Spielautomaten auf. Wieviel Geld sich in der Geldkassette des Automaten befand, ist zurzeit nicht bekannt. Videoaufzeichnungen  Auf Videoaufzeichnungen konnten Polizisten einen Unbekannten erkennen, der eine...

  • Alpen
  • 30.01.20
Blaulicht

Polizei sucht Hinweise auf den Täter
Zwei Einbrüche in einer Straße

Alpen. Ein unbekannter Täter ist am Donnerstag, 3. Oktober, gegen 4.20 Uhr in ein Haus an der Rathausstraße eingebrochen. Er hebelte die Terrassentür auf und gelangte so in die unteren Räume des Hauses. Als der Hund der Hausbewohnerin plötzlich anfing zu bellen, verließ der Unbekannte schnell und ohne Beute das Haus. Wenige Minuten später brach ein unbekannter Täter in ein weiteres Haus in der Rathausstraße ein. Der Hausbewohner überraschte einen Mann in seinem Wintergarten. Auch hier konnte...

  • Alpen
  • 04.10.19
Blaulicht

Wer kann Hinweise geben?
Einbruch in zwei Sportanlagen

Sonsbeck/Alpen. In der Nacht von Dienstag, 1. Oktober auf Mittwoch, 2. Oktober, sind unbekannte Täter in die Sportanlage des SV Sonsbeck auf der Parkstraße eingebrochen. Sie hebelten die Türen zu verschiedenen Räumen und Umkleiden auf. Dort durchsuchten sie Schränke, Schubladen und Schlüsselkästen. Die Täter nahmen unter anderem Bargeld, Laptops und einen Fernseher mit. Im gleichen Zeitraum ist auch in eine Sportanlage an der Fürst-Bentheim-Straße in Alpen eingebrochen worden. Auch hier nahmen...

  • Xanten
  • 04.10.19
Blaulicht

Auf Kipp stehende Fenster machen es Einbrechern leicht
Günstige Gelegenheit macht Diebe

Alpen. Ein auf Kipp stehendes Fenster nutzten Unbekannte, um in eine Erdgeschoßwohnung eines freistehenden Mehrfamilienhauses an der Straße Schöttroy einzudringen.Der Wohnungsinhaber hatte am Sonntag, 15. September, gegen 10 Uhr das Haus verlassen. Einer Familienangehörigen, die abends eine Katze versorgte, war nichts aufgefallen und so verließ sie die Wohnung gegen 18 Uhr. Als der Wohnungsinhaber dann gegen 21.30 Uhr zurückkehrte, bemerkte er den Einbruch. Was die Täter erbeutet hatten, ist...

  • Alpen
  • 16.09.19
Blaulicht
8 Bilder

Besitzer gesucht
Polizei veröffentlicht Bilder von Schmuckstücken aus Einbruchserien

Anfang Februar 2019 wurde durch die "Ermittlungsgruppe Wohnungseinbruchdiebstahl" des Bochumer Polizeipräsidiums überregional agierende Personen als Tatverdächtige nach Einbrüchen festgenommen. Sichergestellte Schmuckstücke könnten aus Einbrüchen in unserer Region stammen. Im Zuge der weiteren Ermittlungen und Maßnahmen wurden diverse Schmuckstücke sichergestellt. Diese können momentan noch keinem Tatort oder Eigentümer zugeordnet werden. Es ist nicht auszuschließen, dass diese aus Einbrüchen...

  • Dorsten
  • 19.03.19
Blaulicht

Einsätze der Feuerwehr und der Polizei am Wochenende
Einbrecher waren in Alpen unterwegs

Alpen/Xanten. Vier Einsätze meldet die Polizei in Alpen und Xanten mit Blick auf das zurückliegende Wochenende. Auch die Feuerwehr in Xanten war im Einsatz. Am Sonntag, 27. Januar, um 23.48 Uhr wird der Löschzug Xanten-Nord zu Kalkarer Straße in Xanten-Marienbaum gerufen.  Aus ungeklärter Ursache war ein PKW von der Fahrbahn abgekommen. Er hatte eine Verkehrsinsel sowie einen Baum touchiert und war in einem angrenzenden Vorgarten zum Stillstand gekommen. Sowohl Fahrzeug, als auch die...

  • Xanten
  • 28.01.19
Blaulicht

Die Polizei untersucht Einbrüche und Diebstähle
Dreist: Auf dem Rastplatz Leucht wurde LKW ausgeräumt

Am Niederrhein. Einbruch und Diebstahl hielt die Polizei am Wochenende in Xanten und Sonsbeck in Atem. Wie am Montagmorgen, 17. Dezember, der Polizei bekannt wurde, kam es am Erprather Weg in Xanten zu einem weiteren Einbruch, der jedoch nicht, wie im Fall der 83-Jährigen, beim Versuch blieb. In der Zeit von Freitag, 12.30 Uhr, bis Sonntag, 17.50 Uhr, drangen Unbekannte gewaltsam durch ein Kellerfenster ins Innere eines freistehenden Hauses ein. Aus der Wohnung im Obergeschoss entwendeten sie...

  • Xanten
  • 17.12.18
Blaulicht

Die Polizei berichtet über Unfall und Einbruchsversuch
83-jährige Xantenerin überrascht Einbrecher

Xanten. Gleich zweimal standen Senioren im MIttelpunkt der Polizei-Berichterstattung.  Am Freitag, 14. Dezember,  gegen 8.10 Uhr befuhr eine 86-jährige Frau aus Xanten mit einem Fahrrad den Gehweg des Schulzenzentrums in Xanten an der Heinrich-Lensing-Straße. In Höhe des dortigen Kindergartens befand sich eine 29-jährige Fußgängerin aus Xanten mit einer Frau auf dem Gehweg. Die 29-Jährige führte zu diesem Zeitpunkt einen Hundewelpen an der Leine. Da sich der Hund auf die angrenzende Grünfläche...

  • Xanten
  • 17.12.18
Überregionales
Deutschland Berlin Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft GDV Einbruch Hauseinbruch Wohnungseinbruch Einbrecher Taschenlampe Fenster Schraubendreher Einbruchswerkzeug

Einbruchsversuch: Zeugen gesucht

Unbekannte hebelten am gestrigen Mittwoch, 17.10, gegen 21.15 Uhr die Terrassentür eines Hauses an der Straße Am Mühlenfeld auf. Ein Hausbewohner wurde durch die Einbruchsgeräusche auf die Täter aufmerksam und schaltete die Außenbeleuchtung ein. Daraufhin ergriffen die Langfinger die Flucht. Beute machten sie nicht.

  • Alpen
  • 18.10.18
Ratgeber

Einbruch in Sonsbecker Genossenschaftsmarkt

Sonsbeck. Unbekannte Täter sind in der Nacht von Samstag, 22. September, auf Sonntag, 23. September, in einem landwirtschaftlichen Genossenschaftsmarkt am Wildpaßweg eingebrochen, meldet die Polizei. Die Einbrecher haben an verschiedenen Stellen im ersten Obergeschoss des Gebäudes die Fenster aufgehebelt. Hier sind die Büros des Marktes untergebracht. In den Räumen durchbrachen sie die Zwischenwände, die in Leichtbauweise gefertigt waren. So sind sie unter anderem in den Server-Raum gekommen.Ob...

  • Xanten
  • 24.09.18
Überregionales

Einbrecher stehlen Getränkemaschine aus Kühlanhänger

Alpen. Wie die Polizei mitteilt haben bislang unbekannte Täter in der Nacht von Samstag, 12. August, auf Sonntag, 13. August, einen Anhänger auf der Festweise an der Drüpter Straße aufgebrochen. Sie erbeuteten aus dem Kühlwagen eine Getränke-Maschine, eine sogenannte Slushmaschine der Marke Slushyboy. Ebenfalls haben die Täter Tabletten, Spritzen, ein Messgerät, Kontroll-Streifen, Thrombosespritzen und Biermarken mitgenommen.Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Xanten, Tel.: 02801 /...

  • Xanten
  • 13.08.18
Überregionales

Einbruch in eine Xantener Tankstelle

Xanten. Wie die Polizei mitteilt, brachen unbekannte Täter in der Nacht von Dienstag, 29. Mai auf Mittwoch, 30 Mai, gegen 3.15 Uhr in eine Tankstelle an der Rheinberger Straße ein. Nachdem sie auf der Rückseite des Gebäudes ein Fenstergitter aus der Verankerung gerissen hatten, hebelten sie das Fenster auf und gelangten so in das Innere der Tankstelle. Was die Täter alles mitgenommen haben, ist noch unklar. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Xanten, Telefon: 02801 / 71420.

  • Xanten
  • 30.05.18
Überregionales

Einbruch, Diebstahl, Vandalismus und Aggression - die Polizei sucht Zeugen

Alpen/Xanten. Reichlich zu tun hatte in den letzten Tagen die Polizei in Alpen und Xanten. Am Montag, 30. April, brachen bislang noch unbekannte Täter gegen 4.30 Uhr in einen Handy-Laden an der Marsstraße in Xanten eingebrochen. Sie schlugen die Glastür des Geschäftes ein, was die Alarmanlage auslöste. Als die Polizisten eintrafen, waren keine Täter mehr vor Ort. Ob die Täter etwas aus dem Laden mitgenommen haben, in unklar. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Xanten, Telefon: 02801...

  • Xanten
  • 30.04.18
Überregionales

Blutspur führt Kriminalbeamte zu einem Tatverdächtigen

Wesel. Wie die Polizei mitteilt, brachen Unbekannte am Montag, 22. August, um 2.48 Uhr in einen Kiosk an der Kreuzstraße ein und stahlen mehrere Schachteln Zigaretten. Polizeibeamte stellten während der Anzeigenaufnahme eine Blutspur fest, die nicht nur an der Scheibe des Verkaufsraums haftete, sondern vom Tatort bis zur Sandstraße verfolgt werden konnte. Danach verlor sich die Spur. Kriminalbeamte, die umgehend die Ermittlungen aufnahmen, sicherten nicht nur das Blut des mutmaßlichen Täters,...

  • Xanten
  • 23.08.16
Überregionales
Dieses (und andere) Foto/s zeigt die Kreispolizei in ihrem Presseportal.

Kripo nimmt Klever Pärchen fest und stellt Diebesgut sicher / Besitzer soll sich melden

Ein Pärchen aus Kleve hielt die Polizei seit Oktober des letzten Jahres auf Trab, nachdem sie immer wieder Werkzeuge von niederrheinischen Baustellen stahlen. Hierzu brach das Duo in Baustellencontainer aber auch in Rohbauten ein, um anschließend das Diebesgut an nichtsahnende Käufer eines Onlineauktionshauses zu versteigern. Die intensiven Ermittlungen der Xantener Kriminalpolizei waren schließlich von Erfolg gekrönt und führten zu einem 33-jährigen Klever und dessen 32-jähriger...

  • Wesel
  • 30.10.15
Überregionales

Wohnungseinbrecher gefasst: Komplize noch flüchtig

Alpen. Am Samstag, 20. September, gegen 22.10 Uhr vernahm ein Ehepaar klirrende Geräusche aus dem Schlafzimmer einer Doppelhaushälfte am Römerweg. Als die Eheleute nachschauten, hörten sie, wie zwei Unbekannte sich miteinander unterhielten und anschließend in Richtung B 58 flüchteten. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verlief zunächst erfolglos. Erneuter Einbruch Etwa zwanzig Minuten später brachen Unbekannte gewaltsam die Haustür eines Hauses an der Weseler Straße auf und stahlen...

  • Xanten
  • 22.09.14
Ratgeber
Es ist bereits dunkel, aber die berufstätigen Bewohner sind noch nicht zuhause: In der Zeit nach Umstellung auf die Winterzeit haben Haus- und Wohnungseinbrüche Hochkonjunktur. Macht das Objekt einen verlassenen Eindruck, schlagen Einbrecher zu. Bei Abwesenheit sollten Haus- und Wohnungseigentümer Vorkehrungen treffen.     Foto: Archiv Lokalkompass

Dunkelheit macht Diebe: Tipps, wie man sich schützen kann

Der absolute Horror: Man kommt nach Hause, findet die Tür aufgebrochen und die Schubladen zerwühlt. Seit Umstellung auf die Winterzeit stieg die Zahl der Haus- und Wohnungseinbrüche auch im Kreis Wesel. Allein am ersten Wochenende der Winterzeit wurden im Kreis Wesel fast 30 Einbrüche gemeldet. „Die Täter nutzen aus, dass es früher dunkel wird“, so Polizeisprecher Josef Wißen. Zumeist brachen sie Fenster oder Türen auf, durchwühlten die Räume und stahlen überwiegend Schmuck und Bargeld. Aber...

  • Moers
  • 09.11.13
  • 1
Politik
Düsseldorf verzeichnet einen Anstieg dieser Delikte um 55

Zu wenig Polizei - Diebstähle und Wohnungseinbrüche nehmen zu

Organisierte Tätergruppen nutzen den Wegfall der Grenzkontrollen offenbar zunehmend, um besonders in deutschen Großstädten Diebstähle und Wohnungseinbrüche durchzuführen: Nachdem der Düsseldorfer Polizeipräsident Herbert Schenkelberg bereits im Oktober 2011 auf einen Anstieg dieser Delikte um 55 % in seiner Stadt hingewiesen hat, hat jetzt auch die amtierende Polizeipräsidentin Berlins, Margarete Koppers, einen Anstieg dieser Delikte um 24 % im Jahr 2011 verzeichnet. Für beide Polizeiexperten...

  • Düsseldorf
  • 27.12.11
  • 8
Ratgeber
Schwachstelle Terassentüren und Fenster: Diebe dringen oftmals dort ins Haus ein.                              Werkfoto: RAL

Polizei informiert über Einbruchsschutz

Die Sicherheit im alltäglichen Leben ist ein existenzielles Grundbedürfnis des Menschen, dennoch werden viele Möglichkeiten und Maßnahmen zum Schutz gegen Einbruch nicht genutzt. Viele Menschen denken: "Bei mir wird schon nicht eingebrochen" - und sind um so mehr erschrocken, wenn sie Opfer eines Einbruchsdiebstahls geworden sind und Unbekannte ihre Wohnung durchsucht haben. Wie Bürgerinnen und Bürger sich und ihr Haus gegen Einbruch schützen können, erklären Kriminalhauptkommissar Emanuel...

  • Xanten
  • 31.08.11
  • 1
Ratgeber
Das Bild von der Überwachungskamera.

Polizei fragt: Wer kennt diese beiden Einbrecher?

Am Freitag (26.11.2010), zwischen 18.00 Uhr und 21.55 Uhr, drangen unbekannte Täter gewaltsam in Büroräume an der Reeser Landstraße ein. Aus den Räumlichkeiten entwendeten sie Bargeld und eine EC-Karte. Mit dieser Karte hoben die Täter um 21.57 Uhr an einem Automaten einer Bankfiliale, Großer Markt, Geld ab. Hierbei wurden die Täter fotografiert. Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Wesel (Telefon: 0281/107-0) in Verbindung zu setzen.

  • Wesel
  • 24.01.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.