Alles zum Thema Einbruch

Beiträge zum Thema Einbruch

Blaulicht
Im Polizeipräsidium Dortmund wurden im vergangenen Jahr 2 Prozent weniger Straftaten angezeigt, als im Jahr zuvor.
2 Bilder

Mehr Gewalt gegen die Polizei und mehr angezeigte Sexualdelikte
Weniger Straftaten in Dortmund

Immer mehr Polizisten werden im Job angegangen. Mit 740 Fällen von Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte nahm die Zahl der Delikte 2018 um 25 Prozent in Dortmund zu. Und das obwohl die Kriminalität in der Stadt nicht nur im vergangen Jahr, sondern seit 2014 kontinuierlich abnimmt und immer mehr Fälle aufgeklärt wurden. Als Gründe, warum immer mehr Kollegen beleidigt oder angegriffen werden, sieht Polizeipräsident Gregor Lange nicht nur in einem wachsenden Mangel an Respekt, nicht nur im...

  • Dortmund-City
  • 14.02.19
Blaulicht
Die Europaschule Dortmund, Am Gottesacker 64, im Wambeler Süden war Ziel der jungen Einbrecher.
2 Bilder

Mehrere tausend Euro Schaden
Junges Einbrecher-Quartett geschnappt nach Einbruch in die Europaschule Dortmund in Wambel

Beamte der Dortmunder Polizei haben am Freitag (1.2.) im Dortmunder Osten vier junge Dortmunder gefasst, die in die Europaschule Dortmund im Wambeler Süden eingebrochen sein sollen. Einer aus der Gruppe leistete Widerstand und kam ins Polizeigewahrsam. Ein 51-jähriger Dortmunder hörte gegen 23.45 Uhr zunächst Scheibenklirren aus Richtung der Gesamtschule, Am Gottesacker 64, nahe Auf dem Hohwart. Als die alarmierten Polizisten vor Ort eintrafen, flüchteten zwei junge Männer über das...

  • Dortmund-Ost
  • 03.02.19
Blaulicht

Nach Einbruchsversuch am Zinsweg in der nördlichen Gartenstadt
Polizei gelingt Festnahme von zwei ihr nicht unbekannten Männern

Am frühen Abend des ersten Weihnachtsfeiertages (25.12.) haben zwei mutmaßliche Einbrecher die Abwesenheit eines Wohnungsinhabers im Zinsweg in der nördlichen Gartenstadt ausgenutzt. Auf ihrer Flucht wurden sie von der Polizei festgenommen. Gegen 17.30 Uhr konnte ein aufmerksamer Zeuge zwei dunkel gekleidete Männer im Garten eines Mehrfamilienhaues im Zinsweg beobachten. Die beiden Verdächtigen duckten sich immer wieder ab und bewegten sich im Schutz der Dunkelheit in Richtung der Terrasse....

  • Dortmund-Ost
  • 27.12.18
Ratgeber
Riegel vor! Spezialisten der Polizei beraten in Sachen Einbruchsprävention.

Beratungsmobil der Polizei in Lütgendortmund und Huckarde

Die Fachberater des Kriminalkommissariats für Kriminalprävention und Opferschutz werden in den kommenden Wochen wieder mit ihrem Beratungsmobil in Dortmunder Stadtteilen unterwegs sein. Die Termine im Westen:  Am Mittwoch, 30. Mai 2018, steht das Beratungsmobil von 9 bis 13 Uhr auf dem Marktplatz Lütgendortmund an der Limbecker Straße. Am Donnerstag, 7. Juni 2018, beraten die Spezialisten von 10 Uhr bis 14 Uhr auf dem Marktplatz Huckarde an der Rahmer Straße.  Bei den...

  • Dortmund-West
  • 29.05.18
Ratgeber
Zum Schutz vor Einbrüchen zeigt die Leiterin der Präventionsstelle im Polizeipräsidium, Annette Knoblauch, Sicherheitsbeschläge für Türen. Ihre Kollegen beraten kostenlos vor Ort.
2 Bilder

Polizei berät im Präsidium kostenlos zum sicheren Leben

Dortmunder, die wissen möchten, wie sie sich vor Einbrechern schützen können, bekommen von den Spezialisten im Kriminalkommissariat Kriminalprävention und Opferschutz im Polizeipräsidium an der Markgrafenstraße praktische Tipps oder können auch eine Beratung unter der „Hotline“ 132-7950 werktags von 9 bis 12 sowie 13 und 15 Uhr verabreden. Eine Terminvergabe ist in der hellen Jahreszeit auch sehr kurzfristig möglich. Beraten wird kostenlos im Präsidium. Der Fachberater nimmt sich zwei...

  • Dortmund-City
  • 12.04.18
Überregionales
Unbekannte Täter haben bei einem Einbruch einen Waffenschrank entwendet. Themenfoto: Magalski

Waffenschrank gestohlen - Polizei sucht Zeugen nach Einbruch in Kirchhörde

Unbekannte haben am Samstag (10.2.) bei einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in der Meraner Straße einen Waffenschrank entwendet. In der Zeit zwischen 18 und 21.45 Uhr gelangten die Täter vermutlich über die Terrassentür in das Objekt. Im Haus durchwühlten die Einbrecher mehrere Schränke und Schubladen. Aus dem Obergeschoß wurde ein circa 1,40 m hoher Waffenschrank / Tresor entwendet. Aktuell ist davon auszugehen, dass die Täter zur Flucht ein Auto, mindestens Typ Kombi, bereitgestellt...

  • Dortmund-Süd
  • 15.02.18
Überregionales

Polizei sucht weitere Zeugen nach Einbruch in ein Haus am Nussbaumweg in Wambel // Aufmerksamer Nachbar rief die Polizei

Ein aufmerksamer Zeuge hat am Freitagmorgen (2. Februar) eine verdächtige Person am Haus seines Nachbarn im Nussbaumweg in Wambel bemerkt und der Polizei den Einbrecher gemeldet. Diesem gelang knapp die Flucht. Daher sucht die Polizei nun weitere Zeugen. Es war gegen 8 Uhr, als der Nachbar durch ein Geräusch auf eine Person aufmerksam wurde, die sich auf der Terrasse des Nachbargrundstücks aufhielt. Sofort wählte er den Notruf der Polizei.Die eintreffenden Polizeibeamten konnten sodann...

  • Dortmund-Ost
  • 05.02.18
Überregionales

Zwei Tatverdächtige festgenommen nach Einbruch in Haus am Wieckesweg in Brackel

Zwei Tatverdächtige - 22 und 21 Jahre jung - konnte die Polizei nach einem Einbruch am Freitagabend (25.11.) gegen 21.30 Uhr in ein Haus am Wieckesweg in Brackel im Rahmen der Nahbereichsfahndung festnehmen. Ein dritter Täter entkam zu Fuß in unbekannte Richtung. Mit Schrecken hatte die Hausbesitzerin feststellen müssen, dass in ihr Haus unbekannte Täter eingebrochen waren und dort ihr Unwesen trieben. Selbst als die Dortmunderin das Licht einschaltete, ließen die Täter nicht von ihrem...

  • Dortmund-Ost
  • 29.11.16
Überregionales

In Reihenhaus eingebrochen

In ein Reihenhaus in Holzen sind Diebe in der Zeit vom 4. November, 17 Uhr, bis zum 8. November, 2 Uhr, eingebrochen. Die Einbrecher müssen mit einem Fahrzeug zum Tatort am Limbecker Postweg gelangt sein, vermutet die Polizei und hofft, dass Zeugen weiterhelfen können. Nach ersten Erkenntnissen wären die Täter über ein Fenster im Erdgeschoss in das Haus gelangt. Sie hätten Räume und Mobiliar duchwühlt. Durch das grobe Vorgehen müssten sie beträchtlichen Lärm verursacht haben, glaubt die...

  • Dortmund-Süd
  • 16.11.16
Überregionales

Nach Einbruch Im Defdahl zwei Tatverdächtige in Körne festgenommen

Die Dortmunder Polizei hat am Montag (10.10.) in Körne zwei mutmaßliche Einbrecher festgenommen. Zuvor hatte eine aufmerksame Zeugin das Duo beim Einbruch in ein Haus in der nördlichen Gartenstadt entdeckt. Ersten Ermittlungen zufolge hatte eine 60-jährige Dortmunderin gegen 17 Uhr zwei Männer auf dem Grundstück eines Einfamilienhauses in der Straße Im Defdahl bemerkt. Als die Polizisten wenig später am Haus nahe der Einmündung der Lübkestraße eintrafen, waren die Tatverdächtigen bereits...

  • Dortmund-Ost
  • 11.10.16
Überregionales
Die Täter flexten eine Öffnung in das Flachdach, um so in das darunterliegende Warenlager zu gelangen.
3 Bilder

Fette Beute über mindestens 100.000 Euro: Diebe plündern Tabak-Lager an der Bornstraße

Schock für den Inhaber eines Warenlagers an der Bornstraße in der nördlichen Innenstadt: Leergeräumte Regale, ein aufgeflexter Tresor und ein Loch im Dach mit Blick in den Dortmunder Himmel! In der Nacht auf Sonntag (4.9.; 0.43 Uhr) verschafften sich ein oder mehrere unbekannte Täter auf riskantem Weg Zugang zu einem Tabakgroßhandel und entkamen mit einer Beute im sechsstelligen Bereich. In Phase Eins überwanden die Unbekannten mehrere Höhenmeter mit Hindernissen, um auf das Dach zu...

  • Dortmund-Nord
  • 06.09.16
Überregionales
Einen Verdächtigen spürte Polizeihund Arco im Gebüsch am Tatort auf.

Zeugen nach Einbruch in Discounter gesucht

Eine aufmerksame Zeugin hatte einen Vorfall an der Hagener Straße am Sonntag bei der Polizei gemeldet. Denn sie bemerkte gegen 23 Uhr zwei Personen auf dem Dach des Discounters, die offenbar in das Gebäude gelangt waren. Die Polizei umstellte das Gebäude sofort und durchsuchte die Räume und auch auf dem Dach - jedoch ohne Erfolg. Offenbar hatten die Täter bemerkt, dass sie beobachtet wurden und waren geflüchtet. Zurück ließen sie ein Loch im Dach des Gebäudes, das ihnen Zugang zu einem...

  • Dortmund-City
  • 09.08.16
  •  1
Überregionales

Nach Einbruch am Maienweg in Brechten sucht die Polizei nach zwei möglichen Zeugen

Nach zwei möglichen Zeugen sucht die Polizei, die eventuell verdächtige Beobachtungen gemacht haben könnten im Zuge eines Einbruchs in ein Brechtener Einfamilienhaus im Maienweg am 23. Juli. Erste Ermittlungen hatten Hinweise auf zwei Männer ergeben. Unbekannte waren am besagten Tage (23.7.), ein Samstag, in das Haus gelangt. Offenbar hatten sich sich über ein Zimmer im ersten Obergeschoss Zugang verschafft. Vermutlich waren sie zuvor auf eine Garage geklettert. Im Haus durchwühlten sie...

  • Dortmund-Nord
  • 04.08.16
Überregionales

34-Jähriger nach Einbruch in Wohnhaus an der Schmiedestraße festgenommen

Einen 34-jährigen mutmaßlichen Einbrecher hat die Dortmunder Polizei in der Nacht zu heute (4.8.) in der Schmiedestraße im Borsigplatz-Quartier festgenommen. Ein 35-jähriger Dortmunder hatte die Beamten alarmiert. Ersten Ermittlungen zufolge bemerkte der Zeuge gegen 1.10 Uhr eine dunkel gekleidete Person. Diese kletterte gerade von einer Garage im Innenhof in ein Fenster eines dortigen Mehrfamilienhauses. Die eingesetzten Beamten folgten dem Verdächtigen in das Wohnhaus und fanden ihn...

  • Dortmund-Nord
  • 04.08.16
Ratgeber
Wirkungsvolle Sicherungen für Fenster zeigt DOGEWO 21-Technikbereichsleiter Gero Scheebaum.

DOGEWO21 hilft für Sicherheit zuhause beim Schutz vor Einbrechern

Die aktuelle Mieterumfrage der DOGEWO21 hat gezeigt, dass das Sicherheitsbedürfnis der Mieter in den letzen Jahren erheblich gestiegen ist. In Dortmund ist – wie fast überall – die Zahl der Wohnungseinbrüche deutlich gestiegen. Dass es sinnvoll und möglich ist, die eigene Wohnung vor Einbrechern zu schützen, belegt eindrucksvoll die gleichzeitig gestiegene Zahl der abgebrochenen Einbruchsversuche in unserer Stadt. Technische Verbesserungen an Wohnungseingangstüren und Fenstern sind dabei der...

  • Dortmund-City
  • 01.08.16
Überregionales

Mengeder Grundschule: Einbrecher stürzt vom Dach

Nach dem Einbruch in eine Grundschule an der Adalmundstraße stürzte ein mutmaßlicher Einbrecher vom Dach mehrere Meter in die Tiefe. Ein aufmerksamer Zeuge hatte kurz zuvor zwei ihm verdächtige junge Männer auf dem Gelände der Schule beobachtet. Wenig später hörte er vom Schulgelände her laute Schlaggeräusche. Auf dem Schulhof sah er dann einen der beiden verdächtigen Männer der ein Fenster der Schule beobachtete. Als der Zeuge den Verdächtigen ansprach, flüchtete dieser in Richtung...

  • Dortmund-West
  • 21.06.16
Überregionales

In Tankstelle eingebrochen

Zeugen sucht die Polizei für den Einbruch in eine Tankstelle in der Nacht Dienstag auf Mittwoch (23.). Mindestens zwei Täter seien da in die Tankstelle an der Hermannstraße eingebrochen. Ersten Ermittlungen nach hätten die beiden mutmaßlichen Täter gegen 2.50 Uhr vor dem Verkaufsraum der Tankstelle, nahe des Kreisverkehrs Schüruferstraße Berghofer Straße gestanden. Einer der beiden habe mehrfach mit der flachen Seite einer Axt gegen die Scheibe geschlagen. Die zersprang und der Unbekannte...

  • Dortmund-Süd
  • 23.03.16
Überregionales

Einbrüche in Brackeler Kleingärtner-Vereinsheime // 17-jähriger festgenommen // Fahndung nach weiteren Tätern

Nach Einbrüchen in die Vereinsheime von zwei Kleingartenanlagen in Brackel hat die Polizei einen 17-jährigen Tatverdächtigen festgenommen. Nach den flüchtigen möglichen Mittätern wird noch gefahndet. Die Kripo bitte um Hinweise. Die Beamten waren in der Nacht von Donnerstag, 7., auf Freitag ,8. Mai, aufgrund einer Alarmauslösung in einer KGA an der Flughafenstraße verständigt worden. Dort stellten sie fest, dass in ein Vereinshaus eingebrochen und zudem ein Stromkasten gewaltsam geöffnet...

  • Dortmund-Ost
  • 08.05.15
Überregionales

Einbruch am Kühlkamp in Husen // Polizei sucht Zeugen

Unbekannte sind am Donnerstag (5.2.) in ein Haus am Kühlkamp in Husen eingebrochen. Sie entkamen unerkannt. Terrassentür aufgehebelt und Schmuck erbeutet Während die Bewohner nur zwei Stunden außer Hauses waren, hebelten die Täter offenbar die Terrassentür auf. So gelangten sie in die Räumlichkeiten. Anschließend durchsuchten sie mehrere Räume und erbeuteten unter anderem verschiedene Schmuckstücke. Die Dortmunder Polizei bittet nun um Zeugenhinweise: Wer im Bereich des Tatorts...

  • Dortmund-Ost
  • 06.02.15
  •  1
Überregionales

Zwei Festnahmen nach Einbruch in Dortmund Menglinghausen

Am 4. Februar konnten zwei Tatverdächtige nach einem Einbruch in der Menglinghauser Straße von der Dortmunder Polizei festgenommen werden. Die Hausbewohnerin kam um 18.30 nach Hause und hörte Geräusche in ihrem Haus. Klugerweise, ist sie sofort zur Nachbarin und hat das Geschehen von dort aus beobachtet. Als sie sicher sein konnten, dass es kein Missverständnis war, verständigte sie den Notruf. Die Beamten der Dortmunder Polizei trafen ein und die Täter versuchten zu flüchten. Einer...

  • Dortmund-West
  • 06.02.15
  •  2
Überregionales

Polizei sucht Zeugen nach Einbruch in Dortmund-Eichlinghofen

Zwischen dem 31. Januar, Samstag und dem 1. Februar, Sonntagmittag, wurde in der Tölckestr. in ein Haus eingebrochen. Die Polizei vermutet, dass die Täter das Gartentor des Hauses und danach die Terrassentür mit einem Hebel gehoben haben, um ins Haus zu gelangen. Im Haus durchsuchten sie mehrere Zimmer und nahmen Schmuck und elektronische Geräte mit. Die Polizei sucht noch nach Zeugen. Falls Sie etwas beobachtet haben, melden sie sich bitte beim Kriminaldauerdienst 0231/...

  • Dortmund-Süd
  • 03.02.15
Überregionales
Für Einbruchsprävention macht sich die Dortmunder Polizei stark.

Zwei Tatverdächtige nach Einbruch an der Hiddingstraße in Brackel festgenommen

Nach einem Einbruch in eine Erdgeschoss-Wohnung an der Hiddingstraße in Brackel am Samstag (31.1.) zwischen 16 und 18.30 Uhr hat die Polizei zwei Männer noch in Tatortnähe vorläufig festnehmen können. Die Einbrecher waren mit ihrer Beute durch die Terrassentür, vorbei an den heimkehrenden Besitzern, geflüchtet. Nach ersten Ermittlungen hatten die Täter die Terrassentür aufgehebelt und dann in der Wohnung nach Beute gesucht. Die sofort alarmierte Polizei konnte kurz darauf zwei Verdächtige,...

  • Dortmund-Ost
  • 02.02.15
  •  1
Ratgeber
Achtung, Einbrecher unterwegs. Im Dortmunder Süden war die Polizei jetzt erfolgreich im Kampf gegen die steigenden Einbruchszahlen.

Polizei aktiv gegen Einbrüche - aber auch die Bürger sind gefragt

Es ist eine wahre Seuche, die gerade in der dunklen Jahreszeit Hochsaison hat: die Zahl der Wohnungs- und anderer Einbruchsdelikte ist in den vergangenen Wochen stark angestiegen. Die Polizei reagiert mit erhöhter Wachsamkeit, die jetzt unter anderem in Aplerbeck Erfolg zeigte. In der Nacht von Montag (17.11) auf Dienstag nahm die Polizei drei Männer auf frischer Tat bei einem Laubeneinbruch in der Kleingartenanlage "Kipsburg" an der Semerteichstraße fest. Zivile Polizeibeamte...

  • Dortmund-Süd
  • 19.11.14
  •  1
Vereine + Ehrenamt
Die am Wochenende ausgeraubte Husener AWO-Begegnungsstätte am Kühlkamp liegt direkt neben der Sparkassenfiliale.
2 Bilder

AWO-Begegnungsstätte Husen von Einbrechern ausgeräumt // Betrieb geht weiter

„Es gibt nicht viel zu stehlen in der Husener AWO-Begegnungsstätte im Kühlkamp 2-4. Trotzdem wurde sie am letzten Wochenende von Einbrechern heimgesucht“, berichtet Norbert Roggenbach, 1. Vorsitzender des betroffenen AWO-Ortsvereins Asseln/Husen/Kurl. Vom TV-Gerät bis zum Dosenöffner alles geklaut Wenig fachmännisch sei die Eingangstür aufgebrochen und die Glasscheibe der innenliegenden, abgeschlossenen Bürotür eingeschlagen worden, berichtet der AWO-Chef. Mit verbogenem Besteck wurden...

  • Dortmund-Ost
  • 21.10.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.