Einbruch

Beiträge zum Thema Einbruch

Blaulicht

Einbruch
Wohnungseinbrecher scheitern in Rhede

Rhede. Stand gehalten hat die Eingangstür eines Wohnhauses in der Nacht zum Donnerstag Einbrechern in Rhede. Die Täter hatten vergeblich versucht, in das Gebäude an der Straße Hovesath einzudringen. Hinweies erbittet die Kripo in Bocholt unter Tel. 02871/2990.

  • Emmerich am Rhein
  • 12.04.21
Blaulicht

Wer hat etwas bemerkt
Einbruch in Emmericher Sanitärfirma

Emmerich. Unbekannte Täter brachen in der Nacht von Freitag auf Samstag, 10. April 2021, in eine Sanitärfirma an der Netterdensche Straße ein. Sie schlugen dazu ein seitlich gelegenes Fenster ein und entwendeten aus dem Empfangsbereich eine Geldkassette sowie ein E-Mountainbike aus der Lagerhalle. Mit der Beute flüchteten die Täter unerkannt. Zeugenhinweise nimmt die Kripo Emmerich unter Tel. 02822 /7830 entgegen.

  • Emmerich am Rhein
  • 12.04.21
Blaulicht
Bei einem Einbruch in Emmerich-Vrasselt wurde Werkzeug gestohlen, die Polizei sucht Zeugen.

Täter demontieren zwei Bewegungsmelder in Emmerich-Vrasselt
Werkzeug aus Schuppen gestohlen

Unbekannte Täter brachen am Sonntag, 28. März, gegen 3 Uhr in einen verschlossen Schuppen in Garten eines Einfamilienhauses An der Landwehr ein. Sie entwendeten unter anderem zwei Akkus, eine Flex und ein Schweißgerät. Weiteres Werkzeug stand zum Abtransport an der Tür des Schuppens parat, denn gegen 3 Uhr wurde der Bewohner des Hauses durch ein Geräusch geweckt und schaute nach dem Rechten. Die Täter flüchteten vermutlich durch den Bewohner gestört in unbekannte Richtung. Zuvor demontierten...

  • Emmerich am Rhein
  • 29.03.21
Blaulicht

Einbruch
Einbruch in Emmericher Tiefgarage

Emmerich. Zwischen Montag, 15. März, 17 Uhr und Mittwoch, 17. März, 11 Uhr, erbeuteten unbekannte Täter bei einem Einbruch in die Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses an der Wallstraße mehrere Akkus von E-Bikes. Sie verschafften sich auf bislang unbekannte Weise Zugang zur Tiefgarage und entwendeten neben den Akkus auch die in der Tiefgarage befindlichen Ladegeräte. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen nimmt die Kripo Emmerich unter Tel. 02822/7830 entgegen.

  • Emmerich am Rhein
  • 18.03.21
Blaulicht

Wohnungseinbruch
Wohnungseinbruch in Emmerich

Emmerich. Am Mittwochmorgen, 17. März, zwischen 8 und 9.45 Uhr verschafften sich unbekannte Täter Zutritt zu einem Mehrfamilienhaus am Neuen Steinweg. Sie öffneten anschließend gewaltsam eine Wohnungstür im ersten Obergeschoss. Entwendet wurde nach ersten Angaben jedoch nichts. Zeugenhinweise nimmt die Kripo Emmerich unter Tel. 02822/7830 entgegen.

  • Emmerich am Rhein
  • 18.03.21
Blaulicht
Die Täter entwenden Bargeld und ein Notebook aus einem Firmengebäude an der Albert-Einstein-Straße in Emmerich.

Die Täter verschafften sich Zugang zu einem Bürogebäude an der Albert-Einstein-Straße
Täter entwenden Bargeld und Notebook aus einer Firma

Im Zeitraum von Freitag, den 12. März, 17 Uhr bis Samstag, den 13. März, 11.05 Uhr verschafften sich unbekannte Täter Zugang zu einem Bürogebäude an der Albert-Einstein-Straße. Sie kletterten zunächst über den Zaun oder das Rolltor auf das Firmengelände, wo sie ein Fenster einschlugen, um ins Gebäude zu gelangen. Im Innern der Firma durchsuchten die Diebe mehrere Büros, und versuchten einen Tresor zu öffnen, was jedoch misslang. Die Täter entwendeten Bargeld und ein Notebook und flüchteten...

  • Emmerich am Rhein
  • 15.03.21
Blaulicht
Einbrecher erbeuteten einen Induktionsherd und einen Backofen.

Garageneinbruch in Emmerich
Mit sperriger Beute geflüchtet

In der Zeit zwischen Dienstagabend und Donnerstagmittag, 4. März, brachen unbekannte Täter ein Vorhängeschloss auf, um in die Garage eines Reihenhauses an der Schützenstraße zu gelangen. Sie entwendeten einen Induktionsherd sowie einen Backofen, die in der Garage zwischengelagert wurden. Anschließend flüchteten die Diebe mit ihrer sperrigen Beute in unbekannte Richtung. Zeugenhinweise nimmt die Kripo Emmerich unter Tel. 02822/7830 entgegen.

  • Emmerich am Rhein
  • 05.03.21
Blaulicht
Nach einem Einbruch in Isselburg klickten bei zwei Tatverdächtigen die Handschellen. Dank aufmerksamer Zeugen und der grenzüberschreitenden Polizeiarbeit konnte Vollzug gemeldet werden.

Schnelle Festnahme nach Wohnungseinbruch in Isselburg
Duo klaut Schmuck und Geld - grenzüberschreitende Polizeiarbeit erfolgreich

Der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit der Polizei und der Aufmerksamkeit mehrerer Zeugen ist die schnelle Festnahme von zwei Tatverdächtigen nach einem Einbruch in Isselburg zu verdanken. Das Geschehen hatte sich am Dienstag in Isselburg-Heelden abgespielt: Eine Zeugin hatte gegen 13.55 Uhr bemerkt, dass sich Unbekannte im Bereich eines Wohnhauses am Millinger Weg zu schaffen machten. Sie hatten sich Zugang verschafft, indem sie die Scheibe einer Seitentür einschlugen. Im Inneren...

  • Isselburg
  • 14.01.21
Blaulicht
Die Täter hebelten die Wohnungstüre auf.

Einbruch in Wohnung an der Van-Gülpen-Straße
Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet

In die Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses an der Van-Gülpen-Straße drangen unbekannte Täter am Mittwoch, dem 9. Dezember, ein. Zwischen 15 und 16.50 Uhr hebelten sie die Wohnungstür auf und verschafften sich so Zutritt. Nach ersten Erkenntnissen wurde nichts entwendet. Die Kripo Emmerich sucht dennoch nach Zeugen, die sich bitte unter 02822 7830 melden.

  • Emmerich am Rhein
  • 10.12.20
Blaulicht

Blaulichtreport aus der Region
Einbrüche, Unfälle - Zeugen gesucht

EinbrücheEmmerich. Bereits zwischen Mittwoch, 23. September (19.30 Uhr), und Donnerstag, 24. September (4.10 Uhr), verschafften sich unbekannte Täter Zugang zu den Geschäftsräumen einer Metzgerei am Mühlenweg. Der oder die Täter gelangten über einen Hinterhof in das Gebäude. Im Geschäft entwendeten die Täter Bargeld und Lebensmittel. Rees. Unbekannte haben sich in der Nacht zu Donnerstag, 24. September, auf bislang ungeklärte Weise Zugang zum Gelände einer Bauelementefirma im Industriegebiet...

  • Emmerich am Rhein
  • 01.10.20
Blaulicht

Blaulicht: Emmerich - Diebstähle
Ein Carport dreimal heimgesucht

Zwischen dem 26. Juli und dem 3. August haben sich Unbekannte gleich drei Mal offensichtlich durch Übersteigen des Zugangstores zum Carport eines Mehrfamilienhauses auf der Chamaverstraße Zutritt zu dem Objekt verschafft. Der stets verschlossene Carport sowie ein sich anschließender Lagerraum wird in erster Linie als Fahrradgarage genutzt. Entwendet wurden eine Werkzeugtasche, ein Ladegerät sowie diverse Autopflegemittel. Zeugenhinweise unter Tel.: 02822/7830.

  • Emmerich am Rhein
  • 05.08.20
Blaulicht

Dank einer Zeugenaussage
Nur eine Mutprobe? Täter eines versuchten Einbruchs ermittelt

Das nennt man mal dumm gelaufen. Denn Zeugen haben jetzt die Polizei auf die Spurt von zwei Verdächtigen gebracht. Zeugenhinweise auf einen vom Tatort flüchtenden Roller haben die Kripo Emmerich im Verlauf der Woche auf die Spur der Verdächtigen gebracht. Zwei zunächst Unbekannte hatten in der Nacht zu Dienstag, 21. Januar, die Scheibe einer Postfiliale auf der Frankenstraße eingeworfen, aber dann von der weiteren Tatausführung Abstand genommen. Der Besitzer des Rollers, ein 16-jähriger...

  • Emmerich am Rhein
  • 24.01.20
Blaulicht

Einbruch in die Rheinschule Emmerich
Notebook und Bargeld aus Schule entwendet

Einbrecher waren am Wochenende mal wieder in Emmerich unterwegs. Ziel der Begierde: Die Rheinschule. Am Wochenende sind Unbekannte in die Rheinschule auf der Straße Hinter dem Mühlenberg eingedrungen. Im Bereich der Küche des dort ebenfalls untergebrachten Betreuungszentrums hebelten die Einbrecher ein Oberlicht auf und gelangten so in das Gebäudeinnere. In einem Büro sowie einem Sprechzimmer wurden die Schränke durchsucht bzw. aufgebrochen. Sie erbeuteten ein Notebook sowie eine geringe Menge...

  • Emmerich am Rhein
  • 20.08.19
Blaulicht

Einbruch in Kindergarten
Diebe nahmen einen Tresor mit

In der Zeit zwischen Mittwoch, 17.00 Uhr, und Freitag, (31. Mai 2019) drangen unbekannte Täter in einen Kindergarten an der Straße Mehracker ein, nachdem sie eine Terrassentür aufgehebelt hatten. Sie durchwühlten die Räumlichkeiten nach Diebesgut und stahlen einen Tresor aus den Büroräumen. Hinweise zu verdächtigen Personen bitte an die Kripo Emmerich unter Telefon 02822 7830.

  • Emmerich am Rhein
  • 31.05.19
Blaulicht

Mobiles Navigationsgerät und Taschenlampe entwendet
Drei Motoryachten aufgebrochen

In der Zeit zwischen Sonntag, 17.00 Uhr, und Montag (25. Februar 2019), 10.00 Uhr, brachen unbekannte Täter an der Fackeldeystraße in drei Motoryachten ein. Die Yachten befanden sich an Land. Die Täter brachen Kajütentüren auf und durchsuchten die Boote nach Wertgegenständen. Aus einer Yacht entwendeten sie ein mobiles Navigationsgerät und eine Taschenlampe. Bislang ist nicht bekannt, ob aus den beiden anderen Yachten etwas gestohlen wurde. Hinweise zu verdächtigen Personen bitte an die Kripo...

  • Emmerich am Rhein
  • 26.02.19
Ratgeber

Einbruchsschutz in Goch und Umgebung
„Riegel vor! Sicher ist sicherer.“

Im Rahmen des Präventionsprojektes „Riegel vor! Sicher ist sicherer.“ bieten die technischen Berater der Kreispolizeibehörde Kleve zum Thema „Wie sichere ich mein Haus / meine Wohnung gegen ungebetene Gäste“ ihre Hilfe an. Die Beratung rund um den Einbruchsschutz ist kostenlos.  Die Kriminalprävention ist ein wertvoller Baustein zur Bekämpfung des Wohnungseinbruchs - so auch der Kreispolizeibehörde Kleve.  Ab sofort wird dienstags von 14 bis 15.30 Uhr bei den Kriminalkommissariaten Kleve,...

  • Goch
  • 14.02.19
Blaulicht
Dieser Samowar gehörte zur Beute der Einbrecher.

Auch ein Samowar gehört zur Beute
Mehrere Schiffsglocken gestohlen

Die Serie von Einbrüchen in Emmerich reißt nicht ab. Wieder drangen Unbekannte in eine Werkshalle ein. In der Zeit zwischen Freitag, 16.00 Uhr, und Samstag (17. November 2018), 11.00 Uhr, drangen unbekannte Täter in eine Werkshalle am Hafen (Hafenstraße) ein. Sie durchwühlten die Räumlichkeiten nach Diebesgut und entwendeten mehrere Schiffsglocken aus Messing. Zudem stahlen sie einen sogenannten Samowar, einen russischen Teebereiter aus Metall. Anschließend flüchteten die Diebe mit der Beute....

  • Emmerich am Rhein
  • 20.11.18
Blaulicht

Bier aus Schrebergartenanlage gestohlen
Einbruch in Seniorenheim in Emmerich

Einbrecher waren wieder einmal in Emmerich unterwegs. Dabei hatten sie es auf ein Seniorenheim und eine Schrebergartenanlage abgesehen. In der Zeit zwischen Samstag, 18.00 Uhr, und Sonntag (18. November 2018), 11.30 Uhr, drangen unbekannte Täter an der Speelberger Straße auf das Gelände eines Schrebergartenvereins ein. Sie brachen in das Vereinsheim und in mindestens vier Gartenhäuser ein. Die Täter entwendeten aus dem Vereinsheim einige Flaschen Bier. Aus einem Gartenhaus entwendeten sie eine...

  • Emmerich am Rhein
  • 19.11.18
Überregionales

Versuchter Einbruch - Täter flüchten wegen Hundegebell

Auf diese Hunde ist verlass. Ihr Gebell verscheuchte nämlich Einbrecher. Am Freitag (12. Oktober 2018) gegen 4.40 Uhr versuchten unbekannte Täter an der Hauptstraße, die Eingangstür eines Einfamilienhauses aufzuhebeln. Als daraufhin die beiden Hunde des Hausbesitzers bellten, flüchteten die Täter. Sie ließen einen Kapuzenpullover zurück, mit dem sie einen Bewegungsmelder abgedeckt hatten. Täterhinweise bitte an die Kripo Emmerich unter Telefon 02822 7830.

  • Emmerich am Rhein
  • 12.10.18
Überregionales

Einbruch in einen Imbiss - Bargeld mitgenommen

Hunger hatte der oder die Täter offensichtlich nicht, die jetzt in einem Imbiss eingestiegen sind. Am Mittwoch (3. Oktober 2018) zwischen 1.30 und 13.00 Uhr öffneten unbekannte Täter an der Straße Steintor ein in Kippstellung stehendes Fenster an der Seite einer Imbissstube. Anschließend kletterten sie in das Gebäude. Die Täter brachen die Registrierkasse sowie zwei Spielautomaten auf und entwendeten daraus Bargeld. Hinweise zu verdächtigen Personen bitte an die Kripo Emmerich unter Telefon...

  • Emmerich am Rhein
  • 04.10.18
Überregionales

Einbruch in Werkstatthalle an der Wardstraße in Emmerich

Und schon wieder hat es eine Firma erwischt. Beim Einbruch wurde hochwertiges Werkzeug entwendet. In der Zeit zwischen Freitag und Montag (3. September 2018) hebelten unbekannte Täter auf einem Firmengrundstück an der Wardstraße die Tür zu einer Werkstatthalle auf. In der Halle brachen die Täter mehrere Schränke auf. Sie entwendeten verschiedene hochwertige Werkzeugmaschinen, darunter fünf Schweißmaschinen. Hinweise zu verdächtigen Personen bitte an die Kripo Emmerich unter Telefon...

  • Emmerich am Rhein
  • 05.09.18
Überregionales

Diebe brachen in Vrasselt in ein Haus ein

Dreiste Diebe waren wieder einmal unterwegs und brachen in ein Haus ein. Die Polizei gibt Tipps, wie man sich davor schützen kann. In der Zeit von Montag um 19 Uhr bis Dienstag (7. August 2018) um 20 Uhr brachen unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus an der Reeser Straße ein, indem sie ein Fenster aufhebelten. Sie durchsuchten das gesamte Haus nach Wertgegenständen. Genaue Angaben zum Diebesgut liegen noch nicht vor. Zeugenhinweise bitte an die Kripo Emmerich unter Telefon 02822/7830. Die...

  • Emmerich am Rhein
  • 08.08.18
Überregionales

Täter ließ Handy zurück - Yachteinbrüche in Emmerich aufgeklärt

Na das ist doch auch mal eine gute Nachricht: drei Einbrüche in Yachten konnten jetzt aufgeklärt werden. Am Mittwoch (27. Juni 2018) gegen 8.30 Uhr nahm die Polizei nach einem Ladendiebstahl in einem Supermarkt an der Normannstraße einen 24-jährigen Mann aus der Slowakei fest. Die Beamten fanden bei seiner Durchsuchung Amphetamin. Bei einem Einbruch am 7. Juni 2018 in eine Yacht am Hafen an der Fackeldeystraße ließ der Täter bei seiner Flucht sein Handy zurück. Der 24-Jährige ist der Besitzer...

  • Emmerich am Rhein
  • 29.06.18
Überregionales

Einbruch im Emmericher Yachthafen in eine Motoryacht

Am Donnerstag (7. Juni 2018) gegen 9.40 Uhr überraschte ein 69-jähriger Mann aus Kalkar einen Einbrecher in seiner Motoryacht. Die Yacht stand zu Wartungsarbeiten am Emmericher Yachthafen an der Fackeldeystraße an Land. Der 69-Jährige fand den Täter schlafend im Bett vor. Der Täter sprang sofort über Bord und flüchtete zu Fuß in Richtung Klever Straße. Der Besitzer stellte den Diebstahl eines Fernsehers fest. Der Täter war 20 bis 22 Jahre alt, 1,70 bis 1,75m groß und hatte blonde Haare. Er war...

  • Emmerich am Rhein
  • 08.06.18
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.