Einbruch

Beiträge zum Thema Einbruch

Blaulicht

Einbrecher waren zu laut und hauten deshalb lieber ab
Als ein Fenster zu Boden fiel, ließen die Täter den Diebstahl sein

Pfalzdorf. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag versuchten unbekannte Täter, in den Werkzeugraum der Garage eines Hauses an der Kirchstraße einzudringen. Sie hebelten ein Fenster auf, das in Kippstellung offen stand. Das Fenster fiel jedoch offenbar geräuschvoll zu Boden, was die Täter von ihrem Vorhaben abbrachte und zur Flucht veranlasste. Gestohlen wurde nichts. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen bitte an die Kripo Goch unter 02823/1080.

  • Gocher Wochenblatt
  • 07.08.20
Blaulicht

Rasenmäher aus einem Gartenhaus in Weeze gestohlen
Täter hauten anschließend durch das Tor ab

Im Zeitraum von Sonntag Abend bis Montag Abend verschafften sich unbekannte Täter Zugang zu dem umzäunten Garten eines Wohnhauses an der Hegenerstraße. Hierzu durchtrennten der oder die Täter den 1, 80 Meter hohen Maschendrahtzaun und konnten so auf das Grundstück gelangen. Aus einem Gartenhäuschen und einem Container, in dem Gartengeräte gelagert werden, entwendeten die Täter diverse Werkzeuge sowie außerdem einen Rasenmäher. Anschließend flüchteten die Täter vermutlich durch das Gartentor in...

  • Gocher Wochenblatt
  • 07.07.20
Blaulicht

8 Meter Kupferrohr von der Gocher Kirche gestohlen
Polizei meldet drei Einbrüche und einen schweren Raub

Der aktuelle Polizeibericht: Zwischen Dienstag und Mittwoch dieser Woche kam es in Goch zu insgesamt drei Einbrüchen und einem schweren Diebstahl. Unbekannte Täter verschafften sich zwischen 16 Uhr am Dienstag und 6.15 Uhr am Mittwoch Zugang zu zwei Garagen auf der Fasanenstraße. Aus der Garage eines 31-jährigen Gochers entwendeten der oder die Täter, nachdem sie die Tür aufgebrochen hatten, ein Fahrrad, diverse Werkzeuge und Werkzeugmaschinen. Aus der zweiten Garage, die einer...

  • Gocher Wochenblatt
  • 01.07.20
Blaulicht

Einbrecher wurde bei der Tat gefilmt
In Weeze wurden mindestens zwei Garagen aufgebrochen

Mindestens zwei Einbrüche in einer Nacht meldete die Polizei: In der Nacht vom Mittwoch dieser Woche auf den folgenden Donnerstag überstiegen unbekannte Täter offenbar den Gartenzaun eines Grundstücks an der Pastor-Mütter-Straße. Die Unbekannten drangen anschließend in eine Garage ein und stahlen unter anderem eine Stichsäge, einen Akkuschrauber sowie ein Damenfahrrad. Damit allerdings nicht genug: Noch in der gleichen Nacht kam es zu einem weiteren Diebstahl aus einer Garage, doch diesmal...

  • Gocher Wochenblatt
  • 26.06.20
Blaulicht

Einbruch in Goch
Diebe stahlen Ölgemälde

Am Mittwochabend verschafften sich unbekannte Täter über eine aufgehebelte Balkontür Zutritt in die Erdgeschosswohnung eines Reihenhauses am Reiherweg. Anschließend durchwühlten die Täter diverse Schränke und Truhen. Sie erbeuteten Bargeld, Schmuck und Ölgemälde, mit denen sie unerkannt flüchteten.Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen nimmt die Kripo Goch unter 02823/108 entgegen.

  • Gocher Wochenblatt
  • 27.02.20
Blaulicht

Einbruch in Goch
Maschinen von Fahrzeugaufbereiter gestohlen

Goch. Zwischen Montagabend und Dienstagmorgen kletterten bislang unbekannte Täter durch eine Hecke auf das Gelände einer Fahrzeugaufbereitungsfirma an der Daimlerstraße. Hier öffneten sie das Rolltor einer Werkstatt und entwendeten diverse Arbeitsmaschinen, die zur Fahrzeugaufbereitung genutzt werden. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Beobachtungen nimmt die Kripo Goch unter 02823/1080 entgegen.

  • Gocher Wochenblatt
  • 26.02.20
Blaulicht

Einbruch in die Weezer Kartbahn

In der Nacht von Samstag auf Sonntag verschafften sich unbekannte Täter Zugang zu der Kartbahn. Sie gelangten in denGastronomiebereich und brachen dort die Spielautomaten auf. Aus den Automaten und der Wechselgeldkasse erbeuteten sie Bargeld in unbekannter Höhe. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Feststellungen bitte an die Kripo Goch unter 02823/1080.

  • Gocher Wochenblatt
  • 26.01.20
Blaulicht

Zwei Einbrüche - keine Beute

Jeweils ohne Beute blieben unbekannte Einbrecher über die Weihnachtstage in Weeze. Auf dem Kullweg hebelten sie die Terrassentür eine Wohnhauses auf. Auf der Alten Jülicher Straße schlugen die Unbekannten ein Schlafzimmerfenster ein. In beiden Objekten wurden augenscheinlich sämtliche Räumlichkeiten durchsucht. Die Kripo Goch, Telefon 02823/1080, sucht Zeugen.

  • Gocher Wochenblatt
  • 27.12.19
Blaulicht

Dieb aus Uedem versuchte sich mit Tritten und Schlägen zu befreien

Am Dienstagnachmittag begangen vier Jugendliche -einer davon aus Uedem- im Alter von 14 bis 20 Jahren einen gemeinschaftlichen Diebstahl in einem Elektronikfachgeschäft an der Stechbahn. Drei von ihnen nahmen sich je eine Mobilphone-Starterbox aus einem Regal, um anschließend mit ihrer Beute zu flüchten. Der Vierte wartete vor dem Geschäft. Bei der Flucht aus dem Elektronikmarkt in Richtung eines Haarfachgeschäftes, konnte ein 48-jähriger Klever einen 15-jährigen Dieb festhalten. Ein weiterer...

  • Gocher Wochenblatt
  • 19.12.19
Blaulicht

Einbrüche in Weezer Werkstätten
Einbrecher schlugen gleich zweimal zu

WEEZE. In Weeze kam es in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in zwei Werkstattgebäuden im Industriegebiet an der Katharinenstraße zu Einbrüchen. Unbekannte Täter verschafften sich Zugang zu einer Firmenhalle, indem sie ein Rolltor aufhebelten. Sie durchsuchten Spinde in einem Aufenthaltsraum, machten dort aber scheinbar keine Beute. Anschließend gelangten sie durch eine Verbindungstür in eine zweite Werkstatthalle. Dort entwendeten die Täter einen Schwing- und Trennschleifer sowie...

  • Weeze
  • 13.12.19
Blaulicht

Zeugen werden gesucht
Tablet wurde gestohlen

Weeze. Am Donnerstag, 5. Dezember, drangen unbekannte Täter zwischen 17 und 22.10 Uhr in eine Wohnung an der Alte[n] Zollstraße ein. Sie entwendeten ein Tablet der Marke Samsung. Die Kripo Goch erbittet Hinweise unter Telefon 02823 1080.

  • Weeze
  • 06.12.19
Blaulicht

Backofen und Fernseher gestohlen

Unbekannte hebelten in der Zeit von Samstag bis Montag, 18. November, 12 Uhr, an der Straße Asperberg die Tür eines abgestellten Wohnwagens auf. Die Täter entwendeten unter anderem einen Camping Backofen und einen Fernseher. Der Wohnwagen stand auf einem Firmengelände, das von der Straße Asperberg betreten werden kann.Hinweise zu verdächtigen Personen und Fahrzeugen bitte an die Kripo Goch unter Telefon 02823/1080.

  • Gocher Wochenblatt
  • 19.11.19
Blaulicht

Werkzeug, Bargeld und mehrere Fahrzeugschlüssel gestohlen
Einbruch bei einemTaxiunternehmen

Goch. Erst heute erreichte die Wochenblatt-Redaktion die folgende Polizeinachricht: In der Zeit zwischen dem vergangenen Mittwoch, 19.20 Uhr, und dem darauffolgenden Donnerstag, 17:20 Uhr, verschafften sich unbekannte Täter Zugang zu den Büroräumen eines Taxiunternehmens an der Kettelerstraße, indem sie ein Fenster einschlugen. Sie durchwühlten die Räumlichkeiten und entwendeten Bargeld sowie mehrere Fahrzeugschlüssel. Auch in die Lagerhallen eines Garten- und Landschaftsbaubetriebes auf der...

  • Gocher Wochenblatt
  • 29.10.19
Blaulicht

Einbruch in Baustelle, Container und Jugendzentrum
Benzin und Beamer gestohlen

In der Zeit zwischen Freitag, 17 Uhr, und Montag, 7 Uhr, drangen unbekannte Täter an der Pfalzdorfer Straße auf das Gelände einer Baustelle ein. Hier wird ein Discounter errichtet. Die Täter zapften aus zwei Radladern und einem Minibagger Dieselkraftstoff ab. Sie brachen an zwei Fahrzeugen den Tankdeckel auf. An einem der Radlader stachen die Täter ein Loch in den Tank. Außerdem brachen die Täter einen Baucontainer auf.  Im selben Zeitraum brachen unbekannte Täter in ein Jugendzentrum ein,...

  • Gocher Wochenblatt
  • 23.07.19
Blaulicht

Scheibe eingeworfen

In der Zeit zwischen Samstag, 13 Uhr, und Sonntag, 19 Uhr, warfen unbekannte Täter an einem Firmengebäude auf dem Tichelweg eine Fensterscheibe ein. Die Täter öffneten das Fenster und kletterten in das Gebäude. Nach bisherigen Angaben wurde nichts entwendet.Hinweise zu verdächtigen Personen bitte an die Kripo Goch unter Telefon 02823/1080.

  • Gocher Wochenblatt
  • 23.07.19
Blaulicht

Kleine Beute, aber dafür einen riesigen Schaden verursacht

Obwohl Unbekannte Einbrecher in der Nacht zu Sonntag lediglich eine geringe Menge Bargeld erbeuteten, verursachten sie Sachschäden in Höhe von mehreren Tausend Euro. Nachdem sie zunächst den Metallzaun des Betriebes am Wellesweg überstiegen hatten, hebelten sie eine Nebeneingangstür auf und entriegelten ein Rolltor. Von der Fertigungshalle aus brachen die Unbekannten eine weitere Tür auf, wodurch sie in die Büro- und Ausstellungsräumlichkeiten gelangten. Dort hebelten die Täter eine...

  • Gocher Wochenblatt
  • 27.05.19
Blaulicht

Einbrecher wurden gefilmt - In einem weißen Kleinwagen sind sie geflüchtet.

Am Montag gegen 15.50 Uhr schlugen unbekannte Täter an der Straße Ervelensteg die Scheibe einer Terrassentür an einem Einfamilienhaus ein. Sie durchsuchten das Haus nach Wertgegenständen und entwendeten eine Münzsammlung. Ob die Täter noch mehr Beute gemacht haben, ist bislang nicht bekannt. Eine Videokamera zeichnete zwei Einbrecher auf, die in einem weißen Kleinwagen vom Tatort flüchteten.Hinweise zu den Tätern und ihrem weißen Kleinwagen bitte an die Kripo Goch unter Telefon 02823...

  • Gocher Wochenblatt
  • 14.05.19
Blaulicht

Dieb von Hausbewohner überrascht ... Polizei fand noch mehr Beute aus altem Einbruch

Dienstagnachmittag  warf ein 45-jähriger Mann aus Kleve mit einem Stein eine Fensterscheibe an einem Wohngebäude auf dem Gelände eines landwirtschaftlichen Betriebs an der Hommersumer Straße in Goch ein. Im Gebäude verschaffte sich der Täter Zugang zu mehreren Wohnungen, indem er Türen eintrat. Der 45-Jährige entwendete Bargeld und einen Autoschlüssel. Als er die Treppe aus dem Obergeschoss herunterkam, überraschten ihn zwei Hausbewohner, die ihn bis zum Eintreffen der Polizei...

  • Goch
  • 10.04.19
Blaulicht

Mit einem Gullydeckel eine Schaufensterscheibe eingeschlagen und Smartphones gestohlen

Sonntagnacht zwischen 1 und 8.30 Uhr warfen unbekannte Täter an der Mühlenstraße mit einem Gullideckel eine Schaufensterscheibe ein. Die Täter drangen in das Geschäft ein und entwendeten mehrere Mobiltelefone. Den Gullideckel hatten sie vor dem Geschäft aus einem Schacht gehoben. Hinweise zu verdächtigen Personen bitte an die Kripo Goch unter Telefon 02823/1080.

  • Goch
  • 18.03.19
Blaulicht

Nachts in Goch: Geld und Rubbellose aus einem Kiosk gestohlen

Goch. Samstagnacht zwischen 3.15 und 7.15 Uhr brachen unbekannte Täter an der Voßstraße in einen Kiosk ein. Die Täter entwendeten Geld, Rubbellose und Zigaretten. Gegen 1.40 Uhr hatten sie bereits versucht, in den Kiosk einzubrechen. Dabei hatten die Täter die Alarmanlage ausgelöst. Ein Zeuge sah, wie eine schwarz gekleidete Person mit Rucksack flüchtete. Täterhinweise bitte an die Kripo Goch unter Telefon 02823/1080.

  • Goch
  • 18.03.19
Ratgeber

16-jähriger brach in Gocher Realschule ein und wurde erwischt - Mutter holte ihn auf der Polizeiwache ab ...

Am Sonntag gegen 2.40 Uhr schlug ein Einbrecher an der Leni-Valk-Straße eine Fensterscheibe an einer Schule ein und kletterte in das Gebäude. Anschließend durchsuchte er mehrere Räume und brach dabei Türen und Schränke auf. Ein aufmerksamer Anwohner beobachtete, wie der Täter wieder aus dem Fenster kletterte und mit einem Fahrrad wegfuhr. Er verständigte sofort die Polizei. Wenige Minuten später kehrte der Einbrecher zurück und kletterte erneut durch das Fenster in die Schule. Als die Polizei...

  • Gocher Wochenblatt
  • 11.03.19
Ratgeber

Einbruchsschutz in Goch und Umgebung
„Riegel vor! Sicher ist sicherer.“

Im Rahmen des Präventionsprojektes „Riegel vor! Sicher ist sicherer.“ bieten die technischen Berater der Kreispolizeibehörde Kleve zum Thema „Wie sichere ich mein Haus / meine Wohnung gegen ungebetene Gäste“ ihre Hilfe an. Die Beratung rund um den Einbruchsschutz ist kostenlos.  Die Kriminalprävention ist ein wertvoller Baustein zur Bekämpfung des Wohnungseinbruchs - so auch der Kreispolizeibehörde Kleve.  Ab sofort wird dienstags von 14 bis 15.30 Uhr bei den Kriminalkommissariaten...

  • Goch
  • 14.02.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.