Einbruch

Beiträge zum Thema Einbruch

Blaulicht

Blaulicht: Rees-Millingen - Einbruch
Kettensäge aus Gartenhaus entwendet

Durch ein eingeschlagenes Fenster verschafften sich ein oder mehrere unbekannte Täter zwischen Montag, 3. August (18 Uhr), und Dienstag, 4. August (13 Uhr), Zugang zu einem Gartenhaus an der Millinger Straße.Über das eingeschlagene Fenster konnten die Täter die Tür öffnen und gelangten so ins Innere des Gartenhauses, wo zum Tatzeitpunkt diverse Werkzeuge gelagert wurden. Die Diebe entwendeten eine Kettensäge der Marke Stihl und flüchteten anschließend in unbekannte Richtung. Zeugenhinweise...

  • Rees
  • 05.08.20
Überregionales

Unbekannte brachen in Rees in Spielhalle ein

Ob sie das Geld zum Spielen brauchten? Wohl kaum. Aus zwei Automaten nahmen Unbekannte die Einnahmen mit.  Am Dienstag (14. August 2018) gegen 04.20 Uhr brachen unbekannte Täter in eine Spielhalle an der Straße Zur Jasba ein, indem sie die Nebeneingangstür aufhebelten. In der Spielhalle brachen sie zwei Spielautomaten auf und entwendeten das darin befindliche Bargeld. Anschließend flüchteten sie in unbekannte Richtung. Hinweise bitte an die Kripo Emmerich unter Telefon 02822 7830.

  • Rees
  • 14.08.18
Überregionales
Die Scheibe des Stadtbades wurde zertrümmert.

Einbruch ins Reeser Stadtbad

Im Reeser Stadtbad wurde am Wochenende eingebrochen. Der Einbruch erfolgte in den frühen Morgenstunden am Samstag, 14. Juli 2018. Die Täter versuchten zuerst, die Scheibe einer Terrassentüre zur Cafeteria einzuschlagen. Anschließend wurde mit Brachialgewalt eine zweite Terrassentüre aufgebrochen. Zudem wurde in der Cafeteria der „Greifarmautomat“ und ein Getränke-/Snackautomat aufgebrochen und das Münzgeld entwendet. Die Höhe des Gesamtschadens kann derzeit noch nicht beziffert werden. Es...

  • Rees
  • 16.07.18
Überregionales

Einbruch in Bürocontainer auf dem Reeser Wertstoffhof

Und wieder hat es einen Einbruch in Rees gegeben. Dieses Mal in einen Bürocontainer. In der Zeit zwischen Samstag, 13.30 Uhr, und Montag (18. Juni 2018), 10.30 Uhr, kletterten unbekannte Täter am Melatenweg über einen Zaun auf das Gelände eines Wertstoffhofes. Dort brachen sie die Tür zu einem Bürocontainer auf. Nach bisherigen Angaben wurde nichts entwendet. Hinweise zu verdächtigen Personen bitte an die Kripo Emmerich unter Telefon 02822-7830.

  • Rees
  • 19.06.18
Überregionales

Nachbarn bemerkten drei Täter beim Einbruch in Rees

Am Mittwoch (4. April 2018) gegen 2.00 Uhr brachen unbekannte Täter an der Laakstraße einen Bauzaun von einem Firmengelände auf. Anwohner beobachteten drei Männer bei der Tatausführung. Als die Täter bemerkten, dass sie entdeckt worden waren, flüchteten sie in Richtung Ruhborgweg. Einer von ihnen schob ein schwarzes älteres Damenrad mit einem Drahtkorb. Wahrscheinlich haben die Täter nichts entwendet. Die drei dunkel gekleideten Männer waren zwischen 17 und 21 Jahre alt, schlank und...

  • Rees
  • 04.04.18
Ratgeber

Achtung, Achtung! - Falsche Polizisten fragen nach persönlichen Daten!

Am Montag meldeten sich mehrere Bürger aus dem Kreis Kleve bei der Polizei, weil sie einen Spähanruf bekommen hatten. Der unbekannte Anrufer hatte sich als Polizist ausgegeben und wollte persönliche Daten wissen. Er fragte u.a. nach der Zahl der Hausbewohner und wie sich die Bewohner vor Einbrechern schützen. In einem Fall zeigte das Telefon die nicht existierende Rufnummer 02821-110 an. Aktuell gab es diese Anrufe in Emmerich, Kleve und Goch. Die Polizei rät: Seien Sie vorsichtig, wenn von...

  • Goch
  • 07.12.16
Kultur
3 Bilder

Einbruch bei Omma

Ihr erinnert / Sie erinnern sich sicherlich noch an Jana und ihre Oma beim Mensch-ärgere-dich-nicht, oder? Nun, mit ihrer Oma wird es Jana so schnell nicht langweilig. Daher gibt es heute die nächste Geschichte mit den beiden, soviel sei verraten, diesmal wird es... spannend! Jana wundert sich. Oma hat heute Abend noch gar nicht angerufen. Nicht, dass sie sich jeden Tag melden würde, aber sie war mindestens ebenso gespannt darauf wie Jana zu erfahren, wie deren Abi-Prüfung in Bio am...

  • Kleve
  • 29.05.16
  • 10
  • 15
Überregionales
Dieses (und andere) Foto/s zeigt die Kreispolizei in ihrem Presseportal.

Kripo nimmt Klever Pärchen fest und stellt Diebesgut sicher / Besitzer soll sich melden

Ein Pärchen aus Kleve hielt die Polizei seit Oktober des letzten Jahres auf Trab, nachdem sie immer wieder Werkzeuge von niederrheinischen Baustellen stahlen. Hierzu brach das Duo in Baustellencontainer aber auch in Rohbauten ein, um anschließend das Diebesgut an nichtsahnende Käufer eines Onlineauktionshauses zu versteigern. Die intensiven Ermittlungen der Xantener Kriminalpolizei waren schließlich von Erfolg gekrönt und führten zu einem 33-jährigen Klever und dessen 32-jähriger...

  • Wesel
  • 30.10.15
Ratgeber
Mit dem entsprechenden Zahlencode wird die Alarmanlage scharf gestellt. Foto: Jörg Terbrüggen
2 Bilder

Sicherheit rund um das Haus

Fast jeden Tag kann man mittlerweile in der Zeitung über einen Einbruch lesen. Ob Gaststätten, Spielhallen, Lagerhallen und Häuser - die Diebe schrecken offensichtlich vor nichts zurück. Fühlen wir uns noch sicher? Wie kann ich dem etwas entgegensetzen? Fragen, die wir in einer kleinen Serie zum Thema „Sicherheit“ beantworten wollen. „Einbruch in einen Lagercontainer“. „Firmeneinbruch“ oder „Einbruch in ein Einfamilienhaus“. Das waren die Überschriften der Polizeimeldungen eines Tages. Es...

  • Emmerich am Rhein
  • 31.07.15
  • 1
  • 1
Überregionales

Einbruch in Spielhalle - Tresor aufgebrochen

Am Sonntag (24. Mai 2015) gegen 02.08 Uhr brachen mehrere unbekannte Täter in eine Spielhalle an der Straße Zur Jasba ein, indem sie die Scheiben der Eingangstüren einschlugen und durch das entstandene Loch einstiegen. Die Unbekannten brachen dann mehrere Spielautomaten und einen Tresor mit Brachialgewalt auf und entwendeten das Münzgeld aus den Automaten. Dann flüchteten die Täter in Richtung der Tankstelle an der L 7 und weiter in Richtung Haldern. Drei der Täter , die sich in...

  • Emmerich am Rhein
  • 25.05.15
Ratgeber

Polizei rät: Den einen Einbrecher gibt es nicht - Den Schutz dagegen wohl!

Fünf verschiedene Einbruchsfälle, fünf Muster, fünf Täterprofile kann Kriminalhauptkommissar Christian Steinke-Schmickler beschreiben und meint damit: Den einen Einbrecher gibt es nicht. Dafür aber die eine Methode, Einbruch zu erschweren, wenn schon nicht zu verhindern: Riegel vor! Sicher ist sicherer. Zur gleichlautenden Aktionswoche, die derzeit bis zum kommenden Sonntag kreisweit stattfindet, nennt Polizeihauptkommissar und Pressevertreter Heinz Vetter Zahlen, die Mut machen: „Zwischen...

  • Goch
  • 22.10.14
  • 1
Ratgeber

Polizei informiert am Samstag zum Einbrecherschutz

"Einbrecher sind schnell, leise und unauffällig." - Möchten Sie mehr Informationen haben? Die Kreispolizeibehörde Kleve gibt hier wichtige Tipps: Fenster, Balkon- und Terrassentüren, die in Kippstellung sind, können sie mit Leichtigkeit öffnen, ebenso wie eine nur ins Schloss gezogene Tür. Sie kennen die gängigen Verstecke für Haustürschlüssel im Außenbereich, die im Fall des "Ausgesperrtseins" helfen sollen. Viele Täter scheuen nicht davor zurück am Haus hochzuklettern, um durch Fenster...

  • Kleve
  • 23.11.13
Überregionales

Polizei fragt: Wer erkennt seine Uhr wieder?

Am Donnerstag (26. Juli 2012) wurde ein 22-jähriger aus Kalkar in seiner Wohnung festgenommen. Er war verdächtig, mit wechselnden Mittätern einen Raub und fünf Einbrüche in Kalkar sowie weitere Straftaten in Rees, Kevelaer und Düsseldorf begangen zu haben. Inzwischen werden ihm neben dem Raub noch 16 Einbrüche bzw. Versuche in diesen Kommunen zugerechnet. Das bei der Wohnungsdurchsuchung und den anschließenden Ermittlungen sichergestellte Diebesgut konnte mehreren Taten zugeordnet werden. Die...

  • Kalkar
  • 17.08.12
Politik
Düsseldorf verzeichnet einen Anstieg dieser Delikte um 55

Zu wenig Polizei - Diebstähle und Wohnungseinbrüche nehmen zu

Organisierte Tätergruppen nutzen den Wegfall der Grenzkontrollen offenbar zunehmend, um besonders in deutschen Großstädten Diebstähle und Wohnungseinbrüche durchzuführen: Nachdem der Düsseldorfer Polizeipräsident Herbert Schenkelberg bereits im Oktober 2011 auf einen Anstieg dieser Delikte um 55 % in seiner Stadt hingewiesen hat, hat jetzt auch die amtierende Polizeipräsidentin Berlins, Margarete Koppers, einen Anstieg dieser Delikte um 24 % im Jahr 2011 verzeichnet. Für beide Polizeiexperten...

  • Düsseldorf
  • 27.12.11
  • 8
Überregionales

Einbrüche geklärt: Zwei 15-Jährige in Haft

Am Montagvormittag (14. November 2011) war es auf dem Hufschmiedweg und auf dem Herkener Weg zu Tageswohnungseinbrüchen in Einfamilienhäusern gekommen. Am Mittwoch (16. November 2011) konnte die Polizei Wesel ein 15-jähriges Paar auf frischer Tat bei einem Wohnungseinbruch in Flüren festnehmen. Die Zusammenarbeit der Kriminalpolizei Wesel und Emmerich führte schließlich auch zur Aufklärung der beiden Tageswohnungseinbrüche in Rees. Die beiden aus Serbien stammenden Jugendlichen haben in...

  • Rees
  • 18.11.11
Ratgeber
Das Bild von der Überwachungskamera.

Polizei fragt: Wer kennt diese beiden Einbrecher?

Am Freitag (26.11.2010), zwischen 18.00 Uhr und 21.55 Uhr, drangen unbekannte Täter gewaltsam in Büroräume an der Reeser Landstraße ein. Aus den Räumlichkeiten entwendeten sie Bargeld und eine EC-Karte. Mit dieser Karte hoben die Täter um 21.57 Uhr an einem Automaten einer Bankfiliale, Großer Markt, Geld ab. Hierbei wurden die Täter fotografiert. Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Wesel (Telefon: 0281/107-0) in Verbindung zu setzen.

  • Wesel
  • 24.01.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.