Eingeschränkter Regelbetrieb

Beiträge zum Thema Eingeschränkter Regelbetrieb

Ratgeber
Am ersten Kita-Öffnungstag besuchten 65 Prozent der Kinder ihre Kita.

2 von 3 Kindern gehen jetzt wieder in die Fabido-Kitas: 10 Stunden weniger geöffnet
Einrichtungen legen Zeiten fest

Am Montag, dem ersten Tag, als die Kitas wieder nach der Notbetreuung öffneten, wurden 4919 Kinder stadtweit in die FABIDO-Kitas gebracht. "Das entspricht einer Quote von 65,5 Prozent", informiert Stadt-Sprecherin Anke Widow. Während des eingeschränkten Regelbetriebs gibt es eine Reduktion von zehn Stunden auf den normalen Betreuungsumfang von 25, 35 oder 45 Stunden. Die Kitas legen eine Öffnungszeit fest, die sich an der üblichen Inanspruchnahme orientiert.

  • Dortmund-City
  • 25.02.21
Politik

KINDERGARTEN JA ODER NEIN?
EINE HELDIN ERZÄHLT

"Heute in einem Jahr sehe ich mich nicht mehr in der Kita!" Lisa Tosi* blickt bei unserem Online Interview traurig in die Kamera. Der sympathischen Kindergartenleitung aus dem Ruhrgebiet geht es psychisch nicht gut. Die NRW Landesregierung bittet darum, dass Kindergartenkinder nach Möglichkeit zu Hause betreut werden. Das ist für Frau Tosi, genauso wie für viele andere Erzieher/innen zu "schwammig". Der stellvertretende Ministerpräsident Joachim Stamp baut mit seinem Appell darauf, dass Eltern,...

  • Oberhausen
  • 25.01.21
  • 1
  • 1
Politik
Wie hier in der Kindertagesstätte in Villigst heißt es auch in anderen Einrichtungen der Kindertagesbetreuung "Willkommen zurück".

Aus dem Schwerter Rathaus:
Eingeschränkter Regelbetrieb in der Kindertagesbetreuung ab 8. Juni

In der Kindertagesbetreuung führt das Land Nordrhein-Westfalen vom 8. Juni 2020 an eine neue Phase ein: den eingeschränkten Regelbetrieb. Die Kindertagesstätten halten von diesem Tag an ein zeitlich eingeschränktes Angebot vor. So sind die städtischen Einrichtungen an den Werktagen sieben Stunden geöffnet. Im eingeschränkten Regelbetrieb haben, anders als in der Notbetreuung und in der erweiterten Notbetreuung, wieder alle Kinder grundsätzlich einen Anspruch auf Bildung, Betreuung und Erziehung...

  • Schwerte
  • 03.06.20
LK-Gemeinschaft
Am 8. Juni werden die Kitas in NRW wieder für alle Kinder öffnen. Aber unter besonderen Schutzmaßnahmen und in einem eingeschränkten Regelbetrieb.

Kitas öffnen am 8. Juni wieder für alle Kinder im eingeschränkten Regelbetrieb
„Jonas freut sich auf seine Freunde“

Eine gute Nachricht für alle Eltern. Ab dem 8. Juni soll in NRW wieder ein eingeschränkter Regelbetrieb für alle Kinder in den Kindertagesstätten und auch bei Tageseltern starten. Für die Vorschulkinder sieht es noch etwas anders aus. Sie können ab sofort wieder in die Kitas gehen. Das gab Familienminister Joachim Stamp (FDP) bekannt. Was bedeutet der eingeschränkte Regelbetrieb? Eingeschränkt bedeutet dem Ministerium zufolge, dass Kinder jeweils zehn Stunden weniger als normalerweise gebucht...

  • Moers
  • 29.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.