Einkaufszentrum Scharnhorst

Beiträge zum Thema Einkaufszentrum Scharnhorst

Ratgeber
Das Fabido-Logo.

Premiere: Scharnhorster Kitas ziehen am Dienstag zum eks
Fabido-Lichterfest

Eine Premiere: Die Scharnhorster Fabido-Kindertageseinrichtungen Am Stuckenroth 2a und 8, Mackenrothweg und Buschei 34 feiern am Dienstag, 12. November, um 18 Uhr gemeinsam ein Lichterfest. Aus allen Einrichtungen starten rund 500 erwartete Teilnehmer*innen gegen 17.30 Uhr von ihren Kitas aus - die Kinder mit Laternen - in Richtung Einkaufszentrum Scharnhorst (eks). Ab 18 Uhr will man dort gemeinsam singen und danach in gemütlicher Runde bei einem Punsch miteinander in Gespräch kommen.

  • Dortmund-Nord
  • 06.11.19
Kultur
Am Rande des Eichenwäldchens im eks wurde jetzt beim Präsentationstag vor dem bunten Bauwagen Flitzmobil unter anderem Stockbrot gebacken. Und das Bauwagen-Team um Conny Bothe (hinten, r.) stellte mit Unterstützung des Scharnhorster Bezirksbürgermeisters Heinz Pasterny (hinten; 2.v.r.) seine mobile Jugendarbeit 2019 vor.

Bauwagen Flitzmobil präsentiert seine mobile Jugendarbeit im Bezirk Scharnhorst
Das Viertel als Erlebnisraum

Im Einkaufszentrum Scharnhorst (eks) fand am Samstag (2.11.) die Abschlusspräsentation des Flitzmobils statt und das Bauwagen-Team um Cornelia Bothe von der Projektorientierten mobilen Jugendarbeit im Stadtbezirk Scharnhorst präsentierte am Rand des Eichenwäldchens die mobile Bauwagenarbeit 2019. Es gab Stockbrot und Kürbissuppe. Und das neue Flitzmobil-Lied hatte Premiere. Zudem wurde ein großes Flitzmobil-Bild mit bunten Händen gestaltet. Außerdem verteilten die Kinder ihre druckfrische...

  • Dortmund-Nord
  • 04.11.19
Politik
Rita Feldkamp, Anja Kirsch, Andrea Ivo und Rüdiger Schmidt (v.l.n.r.) an der Scharnhorster EKS-Dauerbaustelle vor dem Hallenbad "Die Welle".

Seit einem Jahr Absperrung im EKS // Und nichts tut sich in Scharnhorst
Dauerbaustelle

Ratsvertreter Rüdiger Schmidt kann sich die Ironie in seiner Anmerkung nicht verkneifen: "Im September jährt sich die 'Großbaustelle' im EKS - und ein Ende ist noch nicht in Sicht." Vor rund einem Jahr hatte ein Baum - mitten in der Fußgängerzone vor dem Hallenbad "Die Welle" - gefällt werden müssen, weil seine Wurzeln die umliegenden Pflastersteine anhoben. Im stark frequentierten Einkaufszentrum in Scharnhorst-Ost barg das eine nicht zu unterschätzende Stolpergefahr für die...

  • Dortmund-Nord
  • 27.08.19
Vereine + Ehrenamt
Auch wenn das Wetter nicht wirklich mitgespielt hat: "Wir waren alle frohen Mutes unterwegs", freuten sich die Wanderleiter Udo (2.v.r.) und Hannelore Pallak (4.v.l.) vom offenen Wandertreff Niegedacht im TuS Scharnhorst über den erfolgreichen Jahresabschluss 2017 bei einer 14-km-Wanderung rund um Scharnhorst.
2 Bilder

Frohen Mutes unterwegs... // Jahresabschlusswanderung des Wandertreffs Niegedacht im TuS Scharnhorst

Auch wenn das Wetter nicht wirklich mitgespielt hat: "Wir waren alle frohen Mutes unterwegs", freuten sich die Wanderleiter Udo (im Bild 1, 2.v.r.) und Hannelore Pallak (4.v.l.) vom offenen Wandertreff Niegedacht im TuS Scharnhorst über den erfolgreichen Jahresabschluss 2017 bei einer 14 Kilometer langen Wanderung rund um Scharnhorst. Durchweichte Wege machten allerdings Umwege nötig. Vom Einkaufszentrum EKS aus ging's zunächst an der Gartenanlage "Alte Körne" (Foto) vorbei bis zur...

  • Dortmund-Nord
  • 03.01.18
Überregionales
Ungesicherte Fenster und Türen sind schnell aufgehebelt von Einbrechern.
2 Bilder

Zwei Festnahmen nach zwei versuchten Wohnungseinbrüchen in Scharnhorst // 22-Jährige sitzt in U-Haft

Nach zwei versuchten Wohnungseinbrüchen in Scharnhorst am Montag (24.7.) hat die Polizei dank guter Beschreibungen von Zeugen einen Jugendlichen (14) und eine junge Frau (22) festnehmen können. Die Frau sitzt mittlerweile in Untersuchungshaft. Dies hat die Dortmunder Polizei heute Vormittag (26.7.) mitgeteilt. Zunächst war die Polizei gegen 12.50 Uhr zu einem Einfamilienhaus in der Sulzbacher Straße gerufen worden. Dort hatte eine Bewohnerin Hebelmarken an der Terrassentür festgestellt. In...

  • Dortmund-Nord
  • 26.07.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.