Einkaufszentrum Vöde

Beiträge zum Thema Einkaufszentrum Vöde

Politik
Einkaufszentrum "Große Vöde" an der Castroper Straße
17 Bilder

Einkaufszentrum Vöde: Bürgerversammlung zum zweiten Bauabschnitt

Am vergangenen Mittwoch, 10. Juli 2013 konnten sich interessierte Bürger und Anwohner ein erstes Bild davon machen, was sie im Rahmen der Verwirklichung des 2. Bauabschnitts "Einkaufszentrum Große Vöde" an der Castroper Straße erwarten wird. Der SPD-Ortsverein Grumme und der Ortsverein Vöde hatten zu einer Bürgerversammlung in die Gaststätte Ritterburg an der Castroper Straße eingeladen, um den aktuellen Stand und die weitere Entwicklung von Vertretern der Schoofs-Gruppe als Eigentümer des...

  • Bochum
  • 12.07.13
  • 7
Politik
3 Bilder

Possenspiel Einkaufszentrum Vöde: April April, April April, der Aufzug macht grad‘ was er will

~ * ~ * ~ * ~ * ~ * ~ Erst war er von Anfang an optional erst später eingeplant, dann nahm man von seinem Einbau Abstand, da kein Bedarf zur Offenhaltung des Treppenhaus-Zugangs gesehen werde, in der Folge wurde sein Fehlen aus Anwohnerschaft, Stadtspiegel, Lokalkompass, WAZ und Politik sehr scharf mit Wort und Bild beschossen, seine Nichtexistenz dann Anfang diesen Jahres plötzlich zu einem Problem der Finanzierbarkeit erklärt und schließlich dann doch wieder angegeben, es sei schon in den...

  • Bochum
  • 12.04.13
Überregionales
Das umstrittene, weil gesichtslose Einkaufszentrum in der Bauphase vor ca. einem Jahr
4 Bilder

Was lange gärt, wird endlich gut: Einkaufszentrum Vöde rüstet nach

Vor knapp einem Jahr wurde es eröffnet: das Einkaufszentrum Vöde an der Castroper Straße. Doch trotz Aufwertung des Viertels durch ein erweitertes Angebot an Läden riss die Kritik nicht ab. Die Ausrichtung der beiden großen Lebensmittelgeschäfte Aldi und Edeka zur Rückseite des Komplexes machte lange Fußwege auf einem für den Begegnungsverkehr zu schmalen Fußweg erforderlich, die speziell der älteren Bevölkerung sauer aufstießen, Müttern mit Kinderwagen jedoch gleichermaßen das Leben schwer...

  • Bochum
  • 19.01.13
  • 1
Überregionales

Enten verflogen sich auf Lokalkompass

Zwei ausgewachsene Enten verflogen sich am Sonntag, 1. April 2012 im Internetportal des Stadtspiegel Bochum. Nachdem die beiden völlig verängstigten Tiere endlich zwischen den undurchsichtigen Rubriken von Lokalkompass.de unter "Politik" und "Leute" ausfindig gemacht werden konnten, wurden sie unter dem zeitaufwendigen persönlichen Einsatz einer seit Juni 2011 registrierten Bürgerreporterin eingefangen und unverzüglich an den Grummer Teichen wieder in die Freiheit entlassen. Das bunte Federvieh...

  • Bochum
  • 02.04.12
  • 1
Überregionales
Nach Rossmann und Aldi hat jetzt auch Takko Fashion im Einkaufszentrum an der Cas­troper Straße eröffnet, das von Yasemin Karka als Teamleiterin geführt wird. Foto: Molatta
3 Bilder

Es wird lebendig: Einkaufszentrum Vöde wächst weiter - Neueröffnung Takko

„Es zieht Leben in Vöde ein“, hat Bürgerreporterin Sabine Schemmann in Bezug auf das Einkaufszentrum an der Castroper Straße 202-210 festgestellt. Und so ist es: Nach und nach öffnen sich die Pforten der dort ansässigen Ankermieter. Nachdem Rossmann und Aldi bereits Mitte Februar eröffneten, hat am 1. März Takko sein Geschäft bezogen. Im Laufe des Monats soll dann auch Edeka nachziehen. Damit sind die Schwerpunkte gesteckt, die Läden, die das bestehende Stadtteilzentrum an der Castroper Straße...

  • Bochum
  • 02.03.12
Politik
22 Bilder

Einkaufszentrum Vöde belebt sich – Bergwanderung für Ältere

Gut 200 Schritte mehr sind es für einen gesunden Fußgänger mittleren Alters, möchte er weiterhin bei Aldi an der Castroper Straße seine Lebensmittel kaufen, viele Schritte und zig gefahrene Kilometer weniger, möchte er den Drogeriemarkt Rossmann mit seinem reichhaltigen Sortiment an Körperpflegeprodukten und Kosmetika erreichen. Es zieht Leben in die Vöde ein. Am gestrigen Mittwoch, 15.02.12 öffnete die auf der Rückseite des neuen Einkaufszentrums gelegene Filiale des Aldi-Marktes, die bis zum...

  • Bochum
  • 16.02.12
  • 3
Politik
Na, so weit wird es hoffentlich nicht kommen.
22 Bilder

Mit Hochspannung erwartet: Einkaufszentrum Vöde füllt sich mit Leben

Die Zeichen stehen unübersehbar auf Umzug und Einzug. Das sich in den vergangenen Tagen sichtbar ausdünnende Warenangebot hatte die Kunden bereits optisch darauf vorbereitet, dass hier in Kürze nichts mehr zu kaufen sein würde. Am heutigen Samstag, 04.02.12 schloss der kleine Aldi-Laden an der Castroper Straße 186 um 14.00 Uhr für immer seine Türen, um seinen Umzug in das auf Nachbargelände neu erbaute Einkaufszentrum Vöde in die Hand zu nehmen. Das Personal sieht dem Neuanfang positiv...

  • Bochum
  • 04.02.12
Politik
An diesen Anblick wird man sich gewöhnen müssen
9 Bilder

Moderne Tristesse – Das neue Einkaufszentrum Vöde

Nichtssagend, langweilig, farblos - trostlos. So wird es hier wohl also künftig aussehen. Vor wenigen Tagen enthüllte der erste Teil des neuen Einkaufs-Komplexes an der Castroper Straße endlich sein Gesicht. Mit leerem, freudlosem Blick schaut die Fassade auf die Passanten und auf die Gebäude gegenüber. Ab jetzt täglich. Bei einem Menschen würde man angesichts dieses leeren Ausdrucks und der beängstigenden Reglosigkeit vermutlich eine schwere Depression diagnostizieren und ihn schleunigst in...

  • Bochum
  • 24.11.11
  • 2
Politik
Großkomplex, bestehend aus nur "zwei Geschossen"
10 Bilder

Architektur als Verantwortung - Richtfest einer ... "Bausünde" ?

Nach fünf Monaten Bauzeit wehe jetzt der Richtkranz über dem neu entstehenden Einkaufszentrum an der Castroper Straße, so berichtet der Stadtspiegel am heutigen Mittwoch, 28.09.2011. Seitens des Leiters der Projektentwicklung der Schoofs-Gruppe als Planer und Träger des Vorhabens wird von einem "zweigeschossigen Baukörper" gesprochen, der so in das Gelände eingefügt wurde, dass in beiden Geschossen ebenerdige Zugänge konzipiert werden konnten. Was hier verharmlosend als "Zweigeschossigkeit"...

  • Bochum
  • 28.09.11
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.