Einmündung

Beiträge zum Thema Einmündung

Blaulicht
Bei einem Verkehrsunfall in Isselburg gab es zwei Verletzte.

Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall in Isselburg
Sachschaden von 23.000 Euro

Zwei leicht verletzte Personen und ein Sachschaden in einer Höhe von circa 23.000 Euro stellen die Bilanz eines Verkehrsunfalls dar, der sich am Dienstag an der Einmündung Schüttensteiner Straße/Suderwicker Straße ereignet hatte. Gegen 15.10 Uhr wollte eine 22 Jahre alte Autofahrerin aus Bocholt nach links auf die Suderwicker Straße abbiegen. Dabei kam es zur Kollision mit dem entgegenkommenden Pkw eines 20-Jährigen aus Isselburg. Dessen Pkw prallte anschließend gegen den Pkw eines 44-Jährigen...

  • Isselburg
  • 31.03.21
Wirtschaft
Mit umfangreichen Maßnahmen wird seit einigen Monaten die Weseler Straße in Büderich erneuert. Ab Montag, 8. Februar, wird die Weseler Straße im Bereich der Einmündung „Kesselbruck“ bis voraussichtlich Ende März 2021 gesperrt.

Wesel-Büderich: Sperrung der Weseler Straße im Bereich der Einmündung „Kesselbruck“ bis voraussichtlich Ende März 2021
Nächste Etappe an der Weseler Straße in Büderich

Mit umfangreichen Maßnahmen wird seit einigen Monaten die Weseler Straße in Büderich erneuert. Im Dezember 2020 startete der zweite Bauabschnitt. Mit jedem fertigen Teilstück wandert die Baustelle weiter. Ab Montag, 8. Februar, wird die Weseler Straße im Bereich der Einmündung „Kesselbruck“ bis voraussichtlich Ende März 2021 gesperrt. Der Verkehr wird über die Venloer Straße umgeleitet. Der Linienverkehr zwischen den beiden Büdericher Zufahrten wird auf die Strecke Venloer Straße, Winkeling,...

  • Wesel
  • 05.02.21
Blaulicht
Nach einem Unfall in Ennepetal musste ein 17-jähriger schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.

Zusammenstoß im Gegenverkehr
17-jähriger schwer verletzt: Unfall mit Kleinkraftrad in Ennepetal

Am Montag fuhr, gegen 5.30 Uhr, ein 46-Jähriger mit seinem Pkw auf der Fuhrstraße in Richtung Schulstraße. Im Einmündungsbereich zur Körnerstraße bog er nach links in die Körnerstraße ab und übersah dabei den ihm entgegenkommenden und bevorrechtigten 17-Jährigen auf seinem Kleinkraftrad. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wodurch der 17-Jährige zu Boden fiel und sich schwer verletzte. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht.

  • Schwelm
  • 24.11.20
Ratgeber

In Vierlinden wird an der Fernwärmeleitung gearbeitet
Vollsperrung an der Kreisauer Straße

Die Fernwärmeversorgung Niederrhein GmbH führt ab Montag, 3. August, Arbeiten an der Fernwärmeleitung auf der Kreisauer Straße in Duisburg-Walsum-Vierlinden durch. Aus diesem Grund wird die Kreisauer Straße im Einmündungsbereich zur Goerdeler Straße voll gesperrt. Die Einbahnstraßenregelung auf der Kreisauer Straße wird für den Zeitraum der Arbeiten aufgehoben. Fußgänger und Radfahrer können passieren. Die Arbeiten werden voraussichtlich Ende August abgeschlossen.

  • Duisburg
  • 30.07.20
Politik
Quelle: pixabay.com

Ampelanlage Theodor-Heuss-Brücke

Bündnis 90/Die Grünen haben erfreut zur Kenntnis genommen, dass die Ampelanlage an der Theodor-Heuss-Brücke endlich installiert und in Betrieb genommen wurde. Leider erfüllt sie ihren Zweck zur Zeit nicht! Sie reagiert auf Fahrradfahrer erst 1,5 Sekunden später, bevor diese die Einmündung erreichen. Das ist viel zu kurz, um abbiegende Autofahrer zu warnen. Wir fordern, dass die Anlage umgehend richtig eingestellt wird. Ist das technisch nicht möglich, muss sie dem Hersteller zurückgegeben...

  • Wesel
  • 07.12.17
Natur + Garten
2 Bilder

Einmündung

Die schönen Farben in der Strasseneinmündung habe ich in Duisburg-Neuenkamp gesehen.

  • Duisburg
  • 01.03.15
  • 6
  • 16
Überregionales
Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen musste die wichtige Ost-West-Verbindung Hannöversche Straße voll gesperrt werden.

75-jähriger beim Zusammenstoß mit Feuerwehr-Einsatzfahrzeug in seinem Kleinwagen eingeklemmt und schwer verletzt

Aus noch ungeklärter Ursache kam es am Donnerstagmittag (15.1.) gegen 12.08 Uhr auf der Kreuzung Hannöversche Straße/Oberste-Wilms-Straße zu einem Zusammenprall zwischen einem Einsatzfahrzeug der Feuerwehr und einem privaten Kleinwagen Chevrolet Matiz. Dessen 75-jähriger Fahrer wurde im stark deformierten Auto eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden. Ein Rettungswagen brachte den schwer verletzten Dortmunder ins Krankenhaus. Den Sachschaden schätzt die Polizei...

  • Dortmund-Ost
  • 16.01.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.