einpacken

Beiträge zum Thema einpacken

Kultur

In Hamminkeln wurden 176 Geschenke gepackt für Kinder aus bedürftigen Familien
Kinderwunschaktion war wieder ein voller Erfolg

Hamminkeln. Fleißige Unterstützung fand die diesjährige Kinderwunschaktion durch Seniorinnen des Forums Senioren. 176 Geschenke für Kinder aus bedürftigen Familien wurden gepackt. Die Verantwortlichen danken allen Hamminkelner Bürgerinnen und Bürger für die gute Beteiligung dieser Aktion, die die Stadt Hamminkeln zum 13 Mal durchführte.

  • Hamminkeln
  • 19.12.19
Ratgeber
  4 Bilder

Kleiner Hunger
Essen mal etwas anders

An einem sonnigen Sonntag machten wir uns mal auf den Weg Richtung Essen zum Essen. Ich hatte 1 Woche vorher schon mal einen Tisch für 2 bestellt, da es hieß, das dieses Lokal immer gut ausgebucht ist. Nach 50 Minuten Fahrtzeit mit gut 55km erreichten wir den Ortsteil Burgaltendorf. Durch mein Navi war es kein Problem die Landgaststätte Brandenburg zu finden. Sie liegt am Rande des Ortsteil, aber wohl nicht mehr lange, da dort zur Zeit viele Wohnhäuser entstehen. Das Restaurant macht von außen...

  • Essen-Süd
  • 19.11.18
  •  2
LK-Gemeinschaft

Ich hatte es mir gedacht

Ja ich hätte darauf schwören können, das es nicht klappt mit der Umstellung des alten LK auf den Neuen. Und so wie es aussieht ist es schief gelaufen. Von über 700 Beiträgen sind nur noch 188 vorhanden. War die ganze Arbeit der letzen 8 Jahre umsonst???? Und über die Übersichtlichkeit hatte ich ja schon im Vorfeld meine Entäuschung kund getan. Ellenlanges scrollen auf der Startseite meines LK. Die schnelle Info ist weg. Es ist mir klar, das man erst mal suchen muss, aber ich weiß nicht...

  • Kamp-Lintfort
  • 31.10.18
  •  5
Überregionales
  80 Bilder

Herzlichen Glückwunsch - 2.200 Euro gehen an das Bürgerbad Leitmecke

Die Teilnehmer "IDEEN INITIATIVE ZUKUNFT" - die Projektgruppe "Bürgerbad Leitmecke" hat heute ordentlich Gas gegeben und eine Summe von sage und schreibe 2.200 Euro für sich einkassiert. Alles klappte wie am Schnürchen. Es wurde alles getan, um möglichst viel Geld ein zu nehmen. So wurde z. B. nur Bargeld abgegeben oder auch nicht die Paybackkarte vorgezeigt, nur um so rasch wie möglich die Ware über den Scanner zu ziehen. Herzlichen Glückwunsch!

  • Menden (Sauerland)
  • 29.02.12
  •  7
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.