Einsatz

Beiträge zum Thema Einsatz

Vereine + Ehrenamt
5.000 Sandsäcke füllten die Einsatzkräfte des THW Hattingen, um damit die Stadt Herdecke nach dem Hochwasser zu unterstützen.
2 Bilder

5.000 Sandsäcke
THW Hattingen ist seit dem Hochwasser täglich im Einsatz

Seit der Flutkatastrophe in NRW am 14. Juli geht dem Technischen Hilfswerk (THW) Hattingen die Arbeit nicht aus. Bis heute waren 58 Mitglieder im Einsatz. Auch die Idee, ein Lager für Sandsäcke einzurichten, um für künftige Hochwasser gerüstet zu sein, steht nach der aktuellen Flut wieder zur Diskussion. Von Vera Demuth Täglich sind die Einsatzkräfte des THW Hattingen vor Ort, um in Städten, die vom Hochwasser betroffen sind, zu helfen. In diesen Tagen arbeiten die Hattinger Einsatzkräfte...

  • Hattingen
  • 27.07.21
Blaulicht
Bei dem Brand gab es glücklicherweise keine Verletzten.
2 Bilder

Feuerwehreinsatz in Hattingen
Brand in Küche eines Restaurants

Am Samstagabend, 17. Juli, wurde die Hattinger Feuerwehr nach Welper alarmiert. In der Küche eines Restaurants ist es zu einem Brand gekommen. Bei Eintreffen der Feuerwehr hatten die Gäste das Lokal bereits verlassen. Nach Informationen des Betreibers sollte sich noch eine Person in den Räumlichkeiten befinden. Da diese bereits verraucht waren, bestand dringender Handlungsbedarf. Sofort wurden zwei Trupps unter schwerem Atemschutz zur Brandbekämpfung und Personensuche eingesetzt. Die Person...

  • Hattingen
  • 19.07.21
Blaulicht
Ausgerüstet mit einem speziellen Wasserrettungsanzug ist ein Feuerwehrmann dem Vierbeiner zu Hilfe geschwommen und hat ihn an das rettende Ufer gebracht.

Hattinger Feuerwehr rettet Hund aus der Ruhr

Die Einsatzkräfte der Hattinger Feuerwehr haben am Freitag, gegen 15.30 Uhr, einen Hund aus der Ruhr vor dem Ertrinken gerettet. Der Vierbeiner war mit seinen Besitzern auf der Hundewiese in der Nähe der Ruhr unterwegs als ein Wasservogel das Interesse des Hundes weckte. Er sprang in die Ruhr. Die vorherrschende Strömung war jedoch für den Hund zu stark um aus eigener Kraft wieder an Land zu gelangen. Ausgerüstet mit speziellem Wasserrettungsanzug Daher wurde die Hattinger Feuerwehr alarmiert....

  • Hattingen
  • 10.05.21
Blaulicht
Rauch dringt aus einer Wohnung im ersten Obergeschoss.
5 Bilder

Bilanz der Hattinger Feuerwehr
Küchenbrand und ein sehr ruhiger Jahreswechsel

Die Hattinger Feuerwehr verbrachte die ruhigste Silvesternacht seit Jahren. Lediglich zweimal rückte der hauptamtliche Löschzug aus. Ziel war um 0.38 Uhr und um 1.34 Uhr das Reschop-Carré. Aufgrund von Rauch, ausgelöst durch Feuerwerkskörper im Treppenraum, löste die automatische Brandmeldeanlage aus. Beide Male blieb es bei einer Kontrolle der Einsatzstelle. Hattingen. Auch der Rettungsdienst verzeichnete einen ruhigen Jahreswechsel. Es gab zehn Einsätze für die beiden auf der Hauptwache...

  • Hattingen
  • 04.01.21
Blaulicht
Der Rettungshuschrauber "Christoph 3" landete in einem Hinterhof an der Rheinstraße.
3 Bilder

Erhöhtes Einsatzaufkommen bei der Hattinger Feuerwehr
Sturmtief Kirsten richtet Schäden an

Ein deutlich erhöhtes Einsatzaufkommen hatte die Hattinger Feuerwehr am Mittwoch, 26. August, zu verzeichnen. Grund waren die Auswirkungen des Sturmtiefs "Kirsten". Bis zum Abend rückten die Einsatzkräfte zu 13 wetterbedingten Einsätzen aus. Los ging es bereits um 5.44 Uhr mit einem umgestürzten Baum im Wodantal. Im Laufe des Tages mussten die Einsatzkräfte immer wieder Äste und Bäume von Fahrbahnen und Gehwegen entfernen. Auch lose Äste in Baumkronen sorgten für den ein oder anderen Einsatz....

  • Hattingen
  • 27.08.20
Blaulicht
Auf einer Grünfläche an der Nordstraße landete der Rettungshubschrauber.

Sechs Einsätze der Feuerwehr Hattingen am Sonntag
Kleinbrand, Schlangenfund und Hubschrauberlandung

Einsätze der unterschiedlichsten Art hatte die Feuerwehr Hattingen am Sonntag zu bewältigen. Am Morgen hatte ein Radfahrer einen glimmenden Baumstamm im Röhrkenweg in Blankenstein gemeldet. Bei Eintreffen der Feuerwehr hatte ein Anwohner bereits mit ersten Löschmaßnahmen begonnen, die Einsatzkräfte setzten die Arbeit mit einem C-Rohr fort. Wenig später wurde eine Schlage im Garten eines Wohnhauses am Waldweg gesichtet. Vor Ort fanden die Rettungskräfte eine Ringelnatter unter einer...

  • Hattingen
  • 17.08.20
Blaulicht
Mit einer speziellen Trage wurde die verletzte Frau am Ruhrufer geborgen.
3 Bilder

Heißes Wochenende für die Feuerwehr Hattingen
Leinpfad wegen Bergung einer Schwerverletzten gesperrt

Am womöglich heißesten Wochenende des Jahres musste die Hattinger Feuerwehr mehrmals ausrücken. Am Samstagabend, 8. August, fuhren die Einsatzkräfte zur Ruhr unterhalb der Isenburg. "Landeplatzsicherung für einen Rettungshubschrauber" lautete die Einsatzmeldung. Eine Frau war im Uferbereich der Ruhr gestürzt und hatte sich schwere Kopfverletzungen zugezogen, ein Team der DLRG Hattingen-Süd hatte bereits mit der Erstversorgung begonnen. Notarzt und Rettungsdienst übernahmen die weitere...

  • Hattingen
  • 10.08.20
Blaulicht

Feuerwehr-Einsatz in Hattinger Hügelland
Garagenbrand bestätigt sich nicht

Die Meldung eines Garagenbrandes im Hattinger Hügelland sorgte am Dienstag, 14. Juli, für die Alarmierung aller Einheiten der Hattinger Feuerwehr sowie einer Einheit der Feuerwehr Sprockhövel. Auf der Anfahrt musste die Alarmstufe erhöht werden, da in der Garage Stroh und Heu gelagert werden sollten. Zudem wurde bekannt, dass sich die Wasserversorgung im Bereich der Felderbachstraße als schwierig gestaltet. Vor Ort stellte sich die Lage für die Feuerwehr wie folgt dar: Bei der vermeintlichen...

  • Hattingen
  • 15.07.20
Überregionales
Nach dem kontrollierten Einsturz des Baugerüstes an der Weimarer Straße sichern Feuerwehrleute den Ort des Geschehens. Foto: Herkströter
2 Bilder

Vom Winde verweht: Feuerwehreinsatz an der Weimarer Straße

Letzten Samstag rückte die Hattinger Feuerwehr um 1.05 Uhr zur Bachstraße aus, weil ein Baugerüst an einem Hochhaus durch die starken Windböen umzustürzen drohte. Neben dem Hilfeleistungszug der Hauptwache rückte auch die freiwillige Einheit aus Mitte zur Einsatzstelle aus. Zunächst wurde der Bereich weiträumig abgesichert. Ein Betreten des Gerüstes war bereits nicht mehr möglich, da es sich schon sehr weit von der Hauswand entfernt hatte und somit nicht mehr sicher war. Der Löschzug Mitte...

  • Hattingen
  • 07.02.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.