Einsatzfahrzeuge

Beiträge zum Thema Einsatzfahrzeuge

Wirtschaft
Übergabe der Fahrzeuge: (v.l.) Christian Luppa (stv. Leiter Feuer- und Rettungswache), Beigeordneter Dirk Wigant, Bürgermeister Werner Kolter, Michael Hartmann (stv. Wehrleiter) und Hendrik zur Weihen (Stadtbrandinspektor).
  3 Bilder

Neue Einsatzfahrzeuge für Feuerwehr und Rettungsdienst

Unnas Bürgermeister Werner Kolter hat gemeinsam mit dem Beigeordneten Dirk Wigant drei neue Fahrzeuge an die Unnaer Feuerwehr übergeben. Es handelt sich dabei um eine Drehleiter, einen Einsatzleitwagen für die Hauptwache und einen Abrollbehälter Gefahrgut. Die Anschaffungskosten für alle drei Fahrzeuge betragen rund 1,086 Mio. Euro.Gleichzeitig konnten auch zwei neue Rettungswagen in Betrieb genommen werden. Die Rettungswagen werden an der Rettungswache in Holzwickede und an der...

  • Unna
  • 28.05.20
Blaulicht
Mehrere Einsatzfahrzeuge der Polizei fuhren in Bruchhausen bei Rot über eine Fußgängerampel - dabei wurde ein Kind gefährdet. Die Polizei sucht jetzt nach einem Zeugen, der den Vorfall beobachten konnte.

Großvater verhindert Unfall in Bruchhausen
Einsatzfahrzeuge der Polizei gefährden Kind: Zeugen gesucht

Mehrere Einsatzfahrzeuge der Polizei fuhren bei Rot über eine Fußgängerampel in Bruchhausen - dabei wurde ein Kind gefährdet: Die Polizei sucht jetzt nach einem Zeugen, der den Vorfall beobachten konnte. Der Sachverhalt ereignete sich bereits am 27. November 2019 auf der Bruchhausener Straße. Gegen 14 Uhr wartete vor der Fußgängerampel zwischen der Linden- und der Klausenstraße der fünfjährige Junge mit seinem Großvater. Laut Angaben des Seniors wechselte die Ampel für die Autofahrer auf...

  • Arnsberg
  • 24.01.20
Blaulicht
18 Tonnen schwer, neuneinhalb Meter lang und 360 Pferdestärken und der Haube: Der neue Rüstwagen in Rünthe macht optisch schon was her. Hier demonstriert Unterbrandmeister Michael Steinhardt einen hydraulisch betriebenen Spreizer, mit dem Fahrzeugkarosserien geöffnet werden, um Unfallopfer daraus zu retten.                 Foto: Jörg Prochnow
  2 Bilder

Löscheinheit Rünthe bekommt neuen Rüstwagen
"Der neue Rüstwagen der Feuerwehr Rünthe ist ein wahrer Alleskönner"

Kevin Lowak kann seine Begeisterung über den neuen Rüstwagen nur schlecht verbergen. Der junge Oberbrandmeister ist Gerätewart der Löscheinheit Rünthe und kennt das neue Fahrzeug bereits in- und auswendig. "Selbst die Trucker drehen sich um, wenn sie unseren Rüstwagen auf der Autobahn sehen", erzählt er stolz. "In dieser Ausführung gibt es ihn nur einmal, da es sich um eine Einzelanfertigung handelt", fügt Dirk Kemke, Stadtbrandinspektor und Leiter der Freiwilligen Feuerwehr Bergkamen hinzu....

  • Bergkamen
  • 15.06.19
Blaulicht
Foto: Jörg Prochnow
  2 Bilder

Ersatzfahrzeug für beschädigten Teleskopgelenkmast wurde in Dienst gestellt
Neuzugang im Fuhrpark der Bergkamener Feuerwehr

Es ist bereits acht Monate her, dass der Teleskopgelenkmast der Löscheinheit Oberaden bei dem verheerendenden Großbrand der GWA-Recyclinganlage so schwer beschädigt wurde, dass er außer Dienst gestellt werden mußte. Doch der Schreck über das Geschehene steht heute noch einigen der damals eingesetzten Einsatzkräfte im Gesicht geschrieben. Mit viel Glück entkam der im Korb eingesetzte Feuerwehrmann den Flammen, die das Fahrzeug bei der plötzlichen Durchzündung umschlossen. Am Donnerstag wurde...

  • Bergkamen
  • 15.03.19
Überregionales
Kein Durchkommen gab es hier für dieses Müllfahrzeug. Fotos (2): privat
  2 Bilder

Falschparker sorgen oft für Stillstand von Einsatzfahrzeugen

Die oftmals "wilde" Parksituation rund um das Freibad an der Recklinghauser Straße ist seit geraumer Zeit Thema bei Anwohnern und in der Stadtverwaltung (Stadtanzeiger berichtete). Jetzt macht ein Anwohner der Malterscheidtstraße, der wiederholt beim Verlassen seines Grundstücks durch Falschparker behindert wird, auf ein anderes "Folgeproblem" der "Wildparkerei" aufmerksam: "Was ist denn, wenn die Feuerwehr nicht durchkommt? Das könnte für die Betroffenen lebensbedrohlich sein", sagt er. "Die...

  • Castrop-Rauxel
  • 22.09.18
Überregionales
  22 Bilder

Gefahrenabwehr durch die Feuerwehr nach Astbruch, Alte Provinzialstr., 58708 Menden, am Sonntag, 29.04.2018

Plötzlich und unerwartet brach ein Ast ab und fiel zum Teil auf das Dach eines Autos. Personen ist nichts passiert! Es wurde die 112 gewählt und die Feuerwehr rückte um kurz nach 13.00 Uhr u. a. mit einer Drehleiter an, und es ging dem Baum bzw. den Ästen "an den Kragen". Die Bäume auf der Straße wurden übrigens zwischen 1960 - 1962 gepflanzt. Herr Nolte vom Ordnungsamt sprach mit den Anwohnern und meinte, dass in den nächsten Tagen durch ein Fachmann entschieden wird, wie es mit dem...

  • Menden (Sauerland)
  • 29.04.18
  •  3
  •  6
Vereine + Ehrenamt
  26 Bilder

Die Löschgruppen Lendringsen der Freiwilligen Feuerwehr Menden öffneten ihre Türen

Großes Feuerwehrfest am Walzweg Die Löschgruppen Lendringsen der Freiwilligen Feuerwehr Menden feierten am Samstag, 17.06.2017 und am Sonntag, 18.06.2017, mit Mendens Bürgerinnen und Bürgern ein großes Feuerwehr- und Familienfest. Heute, am Sonntag, habe ich mich dort umgesehen. Ab 11.00 Uhr ging es los. Die Kinder hatten große Freude an der Hüpfburg; für das leibliche Wohl war bestens gesorgt. Jeder hatte die Gelegenheit, sich die Einsatzfahrzeuge näher an zu sehen und sich genau über die...

  • Menden (Sauerland)
  • 18.06.17
  •  4
Überregionales
  39 Bilder

80 Jahre Drehleiterhistorie an der Rheinpromenade

Zur feierlichen Indienststellung der neuen Feuerwehr-Drehleiter der Stadt Emmerich am Rhein versammelten sich am 2. April 25 historische Drehleitern aus ganz Deutschland an der Rheinpromenade. Angereist von Hamburg im Norden bis Ulm im Süden sorgten sie für einen eindrucksvollen Kontrast zum hochmodernen neuen Einsatzfahrzeug und verliehen der Feier einen würdevollen Rahmen. Die versammelten Baujahre 1935 bis 2017 gaben zudem einen interessanten Überblick über acht Jahrzehnte...

  • Emmerich am Rhein
  • 02.04.17
  •  6
  •  11
Politik
Eine Verbesserung der Ampelschaltung im Bereich der Wilhelmstraße fordert der SPD-Ortsverein Gladbeck-Mitte.

Lange Staus im Bereich Wilhelmstraße: SPD fordert bessere Ampelschaltung

Gladbeck. "Verbesserungsbedarf" erkannt haben will der SPD-Ortsverein Gladbeck-Mitte betreffs der Ampelanlagen auf der gesamten Wilhelmstraße im Bereich zwischen der Feuerwache und dem Kreisverkehr nahe der Riesener-Sporthalle. "Nach eigenen Beobachtungen und Hinweisen von betroffenen Bürgern kommt es zu sehr langen Wartezeiten, wenn Feuwehr- oder Rettungsdienstfahrzeuge ausrücken müssen," berichtet Volker Musiol, Vorsitzender des SPD-Ortsvereins Mitte. "Wartezeiten von über zehn Minuten für...

  • Gladbeck
  • 09.12.16
  •  2
Überregionales
Auch die städtische Ordnungsdezernentin Nina Frense (3. von links) freute sich gemeinsam mit Brandinspektor Volker Dobrauc (Löschzugführer Brauck), Brandrat Thorsten Koryttko (Wehrleiter), dem stellvertretenden Wehrleiter Dr. Ralf Makowka, Kreisbrandmeister Robert Gurk und dem stellvertretenden Wehrleiter Marcus Jacobi (von links nach rechts) über die neuen Fahrzeuge für die Gladbecker Feuerwehr.

Feuerwehr-Fahrzeugpark erfährt Modernisierung

Freude bei der Gladbecker Feuerwehr: Der Fahrzeugpark der Brandschützer erhielt jetzt durch gleich zwei neue Fahrzeuge eine Modernisierung. Zur offiziellen Fahrzeugübergabe konnte Wehrleiter Brandrat Thorsten Koryttko vor wenigen Tagen neben der städtischen Ordnungsdezernentin Nina Frense auch Kreisbrandmeister Robert Gurk in der Fahrzeughalle des Gerätehauses Mitte an der Wilhelmstraße begrüßen. Über ein nagelneues Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) freuen darf sich nun der Löschzug...

  • Gladbeck
  • 20.10.15
  •  1
Ratgeber
Je einer der Sperrpfosten an den Zuwegen zu den Häusern an der Stargarder Straße wird nun umgerüstet, womit Rettungsdienst- und Feuerwehrfahrzeuge wieder eine Einfahrt ermöglicht wird.

Bewohner in Angst: Pfosten blockieren Weg für Rettungsfahrzeuge

So schnell kann Freude in Angst umschlagen: Als der Vermieter „Gladbecker Wohnungsbau Gesellschaft“ (GWG) die seit Jahren fälligen Renovierungs- und Modernisierungsarbeiten in Angriff nahm, herrschte bei den Mietern in den Häusern Stargarder Straße 41 bis 51 eitel Sonnenschein. Doch nun blicken die dort wohnenden Familien auch mit einer gewissen Portion Angst aus den Fenstern ihrer Wohnungen. Grund für dieses „Stimmungstief“ sind die rot-weißen Absperrpfosten, die die „GWG“ an beiden...

  • Gladbeck
  • 05.05.15
  •  1
Überregionales

Schlägereien am Rande des Schützenfestes in Deilinghofen

Über eine "heiße Schützenfestnacht" in Deilinghofen haben wir von der Kreispolizeibehörde folgende Nachricht erhalten. In der Nacht zu Sonntag wurde der Polizei gegen 1 Uhr eine Schlägerei mit mehreren Beteiligten an der Europastraße gemeldet. Drei junge Männer hatten sich vom Schützenfest kommend auf den Heimweg gemacht, als sie in Höhe Haus Nr. 14 plötzlich von einer Gruppe von ca. 10 Personen auf offener Straße angegriffen wurden. Die Aggressoren stürmten auf die drei Geschädigten zu und...

  • Iserlohn
  • 05.08.13
Überregionales
  5 Bilder

Bedburg-Hau: "Blaulicht ein, Hirn aus" - das geht nicht! Feuerwehr beim Fahrtraining

Wenn's brennt oder Menschen in Gefahr sind, dann müssen Feuerwehrleute schnell am Einsatzort sein – und sicher ankommen. Die Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau schulte Fahrer auf über 300 PS starken Fahrzeugen. Schnelle Reaktionen sind gefragt: Energisch tritt Gerhard Witzke auf die Bremse. Die Fahrbahn ist uneben, etwas rutschig, das Hindernis kommt immer näher. Die Bremsen quietschen, doch das tonnenschwere Fahrzeug bleibt in der Spur – rechtzeitig bringt der Löschgruppenführer in Hasselt...

  • Bedburg-Hau
  • 01.05.13
  •  4
Vereine + Ehrenamt
Reger Andrang herrschte am schon am Samstagnachmittag beim „Floriani-Tag“ am Feuerwehrwehrgerätehaus an der Berliner Straße zwischen Rentfort-Nord und Zweckel.
  9 Bilder

"Floriani-Tag" mobilisierte wieder die Massen

Rentfort/Zweckel. Auch in diesem Jahr lockte der „Floriani-Tag“ der Löschzüge Rentfort und Zweckel wieder viele Besucher zum Feuerwehr-Gerätehaus an der Berliner Straße im Gladbecker Norden. Das offizielle Programm begann traditionell mit einem ökumenischen Gottesdienst, wobei die Kollekte dieses Mal der „Gladbecker Tafel“ zugutekommen wird. Dem Gottesdienst schloss sich der „Familien-Nachmittag“ an, wozu hunderte Besucher herbeiströmten. Vor allen die Kinder kamen auf ihre Kosten. Sie...

  • Gladbeck
  • 29.04.13
Politik
Fotos (Betty Schiffer)
  2 Bilder

Neue Einsatzfahrzeuge für die Feuerwehr

Der Schutz des Lebens, der Gesundheit und den Schutz des Besitzes der Emmericher Bürger zu sichern, ist die große Aufgabe der Feuerwehr. Um diesen zentralen Pflichten noch flexibler nachkommen zu können, wurde seitens der Stadt Emmerich in neue Einsatzwagen investiert. von betty schiffer emmerich. Insgesamt vier neue Einsatzwagen wurden am vergangenen Donnerstag am Gerätehaus der Feuerwehr auf der Pastor-Breuer-Straße nach ihrer Segnung an die neuen Fahrzeugführer übergeben. Diese...

  • Emmerich am Rhein
  • 19.04.13
Vereine + Ehrenamt
Fotos (7): Wachter-Storm
  7 Bilder

60 Jahre THW Emmerich - Eine starke Truppe

29 Jahre ist es her, dass Frank te Kempel - seines Zeichens Ausbilder des THW´s Emmerich - als Jugendlicher beim Verein angefangen hat. emmerich. Somit hat er fast die Hälfte der gesamten Zeit in der sich das Technische Hilfswerk am Standort Emmerich befindet, miterlebt. Auf die Frage was das besondere am Technischen Hilfswerk ist und warum es gerade die Jugend so sehr anzieht - immerhin kann der Verein eine Jugendgruppe von insgesamt 47 Kindern vorweisen - strahlen die Augen des...

  • Emmerich am Rhein
  • 29.09.12
Überregionales
Auch eine Drehleiter kam an der „Jordan Mai-Schule“ in Zweckel zum Einsatz. Die aus dem Schulgebäude dringenden Rauchschwaden sahen zwar sehr bedrohlich aus, doch zum Glück handelte es sich lediglich um die „Jahresübung“ der Jugendfeuerwehr.
                                                                                                                                                             Foto: Braczko
  3 Bilder

Fast wie die Profis: Großübung der Jugendfeuerwehr

Zweckel. Aufregung am frühen Samstag in Zweckel: Mit einem Großaufgebot eilte die Feuerwehr zur „Jordan Mai-Schule“ an der Söllerstraße, aus deren Fenster auch tatsächlich dichte Rauchschwaden quollen. Doch die Aufregung bei den Schaulustigen legt sich schnell, denn das Einsatzgeschehen entpuppte sich schnell als Übung - nämlich die erste „Jahresübung“, die von den Gruppen Nord und Süd der Jugendfeuerwehr Gladbeck gemeinsam durchgeführt wird. Der „Aufmarsch“ an der Söllerstraße ist dennoch...

  • Gladbeck
  • 22.05.12
Überregionales
Olaf Weischenberg (r.), Leiter der hauptamtlichen Wache in Unna, erklärt den Leitern der Feuerwehren Holzwickede und Fröndenberg, Jürgen Luhmann (l.) und Jörg Sommer (M.) den Lageplan des Übungsgeländes.
  67 Bilder

Spektakuläre Großübung als Auftakt für Zusammenarbeit von Feuerwehr und Rettungsdienst

Von Jörg Prochnow Unna. Die Leiter der Feuerwehren Unna, Holzwickede und Fröndenberg möchten mit einer Großübung die interkommunale Zusammenarbeit zwischen den Feuerwehren und den Hilfsorganisationen im Kreis weiter ausbauen. Autofahrer, die am letzten Samstag gegen 15 Uhr die Dortmunder Straße zwischen Massen und Afferde befuhren, staunten nicht schlecht. Rund 60 Einsatzfahrzeuge von Feuerwehr und DRK säumten die Straßenränder in diesem Bereich und warteten auf ihren Einsatz. Pünktlich um...

  • Unna
  • 23.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.