Eintritt frei

Beiträge zum Thema Eintritt frei

Vereine + Ehrenamt

Eintritt frei
Marktmusik in der Brüner Dorfkirche

Die Ev. Kirchengemeinde An der Issel – Bereich Brüne informiert: Am Samstag, 28. Mai, gestaltet das Akkordeon-Orchester der Musikschule Ringenberg unter der Leitung von Helmi Sieg die 86. Musik zur Marktzeit in der Brüner Kirche in Hamminkeln. Beginn des ca. 45-minütigen Programms ist 11.15 Uhr. Alle sind herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

  • Hamminkeln
  • 25.05.22
Kultur
Den Auftakt zur diesjährigen Parkkonzert-Reihe machen am morgigen Sonntag,15. Mai, die „Bandoneon Freunde Essen“.
Foto: Bandoneon Freunde Essen

Parkkonzerte im Jubiläumshain
Bandoneon-Klänge zum Auftakt

Die Parkkonzerte im Jubiläumshain an der Ziegelhorststraße in Marxloh/Röttgersbach starten wieder. Das Kulturbüro der Stadt setzt in diesem Jahr, mit Unterstützung des Lions-Club Duisburg-Hamborn neun Konzerte um, die jeweils um 11 Uhr beginnen. Den Auftakt machen am morgigen Sonntag, 15. Mai, die „Bandoneon Freunde Essen“. Das Orchester ist das letzte seiner Art im Ruhrgebiet und auch über die Grenzen Nordrhein-Westfalens bekannt. Ihr Genre ist die Volksmusik, bestehend aus Walzer, Slowfox,...

  • Duisburg
  • 14.05.22
Kultur
Das Ensemble „Friends of Thomas Tallis“ gastiert am morgigen Samstag in der Hochfelder Pauluskirche.
Foto: Volker Nies

Musik in der Hochfelder Pauluskirche
„Emporeo“ geht in die nächste Runde

Von Barock bis Punk und Rock reichen die Stilrichtungen der Musik, die in der Hochfelder Pauluskirche regelmäßig zu hören ist. Allein seit Juli letzten Jahres gab es dort zwölf Konzerte, davon allein vier in der Reihe „Emporeo“. Jetzt folgt das fünfte dieser Art, und zwar am morgigen Samstag,14. Mai, um 18 Uhr: Das 2019 in Neudorf gegründete Ensemble „Friends of Thomas Tallis“ singt Stücke des englischen Renaissance-Komponisten Thomas Tallis, aber ebenso von Richard Farrant, Michael Prätorius...

  • Duisburg
  • 13.05.22
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Funk im SCALA Kulturspielhaus - Eintritt frei!
Too Funky, die Band um Waldo Karpenkiel kommt am 12. Mai nach Wesel

Alte Platten können wieder ganz schön heiß werden. Vor allem, wenn sie alte Hasen zu neuen Taten inspirieren. Die Geschichte der Band TOO FUNKY begann als Vision in Vinyl. Schlagzeuglegende Waldo Karpenkiel beförderte bei einem Umzug rund ein Dutzend fast verschollener Plattenschätze ans Tageslicht – und war beim Wiederhören sofort wieder ebenso fasziniert wie früher. TOO FUNKY war geboren. Als Nachfolgeband der legendären Jazz-Rock-Bigband „SUPERSESSION“ verneigt sich die Band mit ihrem...

  • Wesel
  • 09.05.22
Kultur
Der Amerikaner Ryan Tennisspielt im Schalander. Bildrechte: Ryan Tennis

Ryan Tennis in der Lindenbrauerei
Entspannte Weltmusik im Schalander

Am Donnerstag, 28. April, gibt es ein besonderes Highlight im Schalander der Lindenbrauerei in Unna, denn ab 20 Uhr tritt dort Ryan Tennis mit seinem Trio aus Philadelphia und Kolumbien auf und spielt Songs mit Folk, Soul und karibischen Einflüssen. Der Anfang ist ganz geschmeidig. Die ersten Klänge springen hin und her im souligen Takt von Akustikgitarre und Schlagzeug. Die dunkle Männerstimme ist robust und warm. So kraftvoll, dass sie die Musik kontrolliert und sich gleichzeitig so...

  • Unna
  • 22.04.22
  • 1
Kultur
An Ostermontag findet in St. Elisabeth um 17 Uhr ein Kirchenkonzert statt.

Konzert in St. Elisabeth Hagen
Verklärte Nacht mit Steichern

An Ostermontag, 18. April, findet in St. Elisabeth, Franziskanerstraße, um 17 Uhr ein Kirchenkonzert statt. Musikalischer Höhepunkt ist das spätromantische Streichsextett „Verklärte Nacht“ von Arnold Schönberg, einer Musik voller schwelgerischer Klänge. Zu Gast sind Musiker bei den Philharmonischen Orchestern Essen, Köln, Bochum, Dortmund und Recklinghausen. Außerdem erklingen der Choral von J. S. Bach „Ach bleib bei uns, Herr Jesu Christ“ aus der Ostermontagskantate, für Sopran und Cello,...

  • Hagen
  • 18.04.22
Kultur
Silly Vanilli spielen am Freitag im Werkhof Hohenlimburg. Foto: Silly Vanilli

SOMMERHUT KONZERTREIHE
Silly Vanilli spielen im Werkhof

Akustik, Rock und Comedy mit Silly Vanilli gibt es am Freitag, 22. April, um 20 Uhr im Werkhof Hohenlimburg, Herrenstraße 17. Das verrückteste Acoustic-Cover-Trio mit Herz, Humor und feinsten Highlights der Musikgeschichte! Andere munkeln, sie seien eine sprudelnde, kreative, mitreißende Einheit. Sie selber betonen, sie hätten einfach nur unendlich viel Spaß miteinander und an dem, was sie machen. Silly Vanilli interpretieren Songs mit purer Lebensfreude, drei Prisen Talent, Einfallsreichtum,...

  • Hagen
  • 17.04.22
Kultur
Claus-Peter Laube - SKULPTUR DES TAGES 10.4.2022 in der aktuellen Ausstellung in der RUHR GALLERY MÜLHEIM
6 Bilder

SKULPTUR DES TAGES - KUNST IN MÜLHEIM 10.4.2022
Claus-Peter Laube zeigt in Mülheim die "SKULPTUR DES TAGES"

Im Rahmen des Jahresthemas "ES LEBE DIE FREIHEIT!" zeigt der Mülheimer Kunstverein und Kunstförderverein Rhein-Ruhr - kurz KKRR die museale Gruppenausstellung "SKULPTUR 2022" im Kulturort VILLA ARTIS in der Ruhrstraße 3 / Ecke Delle am Innenstadtpark "Ruhranlage" bis zum 1. Mai 2022. Eine Jury wählt aus den über 80 Positionen der Ausstellung in loser Folge die "SKULPTUR DES TAGES IN DER KULTURSTADT MÜLHEIM AN DER RUHR" Am 10. April 2022 - dem Tag der Ausstellungseröffnung - wurde gewählt:...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.04.22
Kultur
Andreas Lüken (links) und Volker Nies präsentieren am morgigen Sonntag in der Hochfelder Pauluskirche Musik aus drei Jahrhunderten.
Foto: Nies

Klavierkonzert in der Hochfelder Pauluskirche
Düsterer Beethoven und glücklicher Schumann

Unter dem Motto „Musik aus drei Jahrhunderten“ gestalten am Sonntag 10. April, um 15 Uhr Andreas Lüken und Volker Nies in der Hochfelder Pauluskirche, Wanheimer Straße 80, ein abwechslungsreiches Programm. Auf dem Bechsteinflügel von 1909 spielen die beiden Kirchenmusiker vor allem Werke aus Barock, Klassik und Romantik. Dabei geht es abwechslungsreich zu, sagt Volker Nies: „So stehen nebeneinander etwa ein pathetischer Balbastre, ein fröhlicher Haydn, ein düsterer Beethoven, ein glücklicher...

  • Duisburg
  • 09.04.22
Kultur
Tanja Maljartschuk liest am Samstag, 26. März, im Moerser Schloss.

Moers - Lesung im Schloss
„Blauwalder Erinnerung“

Benefizlesung mit ukrainischer Autorin Die ukrainische Schriftstellerin und Journalistin Tanja Maljartschuk liest am Samstag, 26. März, um 19 Uhr im Grafschafter Museum (Rittersaal) aus ihrem Roman „Blauwal der Erinnerung“, in dem sie den Traum des ukrainischen Nationalhelden Lypynskyi von einem unabhängigen Ukrainischen Staat nach Ende des 1. Weltkriegs in poetisch-bildreicher Sprache mit ihrer eigenen Biographie verbindet. Zur Person Geboren 1983 in Iwano-Frankiwsk, arbeitete Tanja...

  • Moers
  • 24.03.22
  • 1
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Nach längerer Zwangspause kommt der Moped-Club Neumühl wieder in Fahrt. Nach der Zeit des Schraubens und Polierens öffnet das vereinseigene Moped-Museum auf der Waldteichstraße 93 im benachbarten Oberhausen-Holten am Sonntag, 20. März, wieder seine Pforten. Ralf Hebestadt, Paul Zihs, Peter Wedig und Andreas Eichler (v.l.) freuen sich riesig.
7 Bilder

Moped-Museum öffnet Sonntag wieder seine Pforten
„Die Zweirad-Verrückten sterben nicht aus“

Ein spürbares Aufatmen und ein fröhliches „Endlich“ machen sich breit. „Jetzt können wir den Moped-Enthusiasten wieder zeigen, was sich hier getan hat“, sagt Peter Wedig, Vorsitzender des Moped-Clubs Neumühl, als er das breite Rolltor zum Neumühler Moped-Museum auf Oberhausener Gebiet hochzieht. „Alles vorbereitet für Sonntag“, sagt er und strahlt mit den glänzenden Maschinen aus der Zeit des Deutschen Wirtschaftswunders um die Wette. Richtig feuchte Augen bekommt er vor der alten,...

  • Duisburg
  • 18.03.22
Kultur
Der Chor „Kölner Kantorei“ ist weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist und hat bereits viele Preise errungen.
Foto: Kölner Kantorei / Bettina Malik

Hochkarätiges Chorkonzert mit der Kölner Kantorei
Dvorak in der Salvatorkirche

Zu einem hochkarätigen Chorkonzert lädt die die Evangelische Kirchengemeinde Alt-Duisburg in die Salvatorkirche am Samstag, 26. März, um 18 Uhr ein. Auf dem Programm steht das neunzigminütige „Stabat mater“ von Antonin Dvorak, eines der bedeutendsten Werke des tschechischen Komponisten. Es ist eine anspruchsvolle und tiefgehende Vertonung eines mittelalterlichen Gedichtes, welches die Empfindungen Marias beim Tod ihres Sohnes Jesu beschreibt. Dvoraks Komposition gehört zu den beeindruckendsten...

  • Duisburg
  • 17.03.22
Kultur

Finissage am Sonntag, 27.3. im Schloss Ringenberg
CORONA & ICH Ausstellung endet

Finissage zur Ausstellung CORONA & ICH am Sonntag, 27.03.2022 um 14:00 Uhr Im Kunst- und Kulturort Schloss Ringenberg gibt es zum Finale der Sonderausstellung "CORONA & ICH" die Chance die Ausstellung zu besichtigen. Es besteht die Möglichkeit einen tieferen Einblick in die Exponate und das Anliegen der Schüler:innen zu erhalten. 15 Uhr Lesung mit Musik mit „Zwakkelmann“, Reinhard Wolff „Shitsingle“ erzählt von Schlaffke, dem Einzelgänger und Punk-Musiker, der in der niederrheinischen Provinz...

  • Hamminkeln
  • 06.03.22
  • 1
  • 1
Kultur
Organist Dominik Susteck kontrastiert die skandinavischen Klänge mit eigenen Werken.

Nordische Schönheiten
Organist Dominik Susteck in der Abendmusik

Am Freitag, 4. März ist der Organist Dominik Susteck in der Abendmusik in St. Ludger am Neudorfer Ludgeriplatz zu erleben. Im Mittelpunkt des Konzerts steht nordische Orgel‐ und Klaviermusik von ausgesuchter und ruhiger Schönheit. Besonders das „Chorale Book“ des 1973 geborenen dänischen Komponisten Andreja Andric hat es Susteck angetan. Das ruhig fortschreitende Werk entwickelt eine meditative Faszination. Susteck kontrastiert die skandinavischen Klänge mit eigenen Werken. Das Konzert in der...

  • Duisburg
  • 02.03.22
Kultur
Zu Gast in Schwelm: Autorin Judith Kuckart.

Café der Unsichtbaren
Geschichten aus dem Dunkel: Leseabend mit Judith Kuckart in der Spinnerei

 Die Berliner Autorin Judith Kuckart macht am Dienstag, 8. März, um 19 Uhr mit ihrem neuen Roman “Café der Unsichtbaren” auf Ihrer Lesereise zum ersten Mal Station in der Spinnerei Schwelm, Römerstraße 7. Der Eintritt ist frei. Schwelm. Das in diesem Frühjahr im DuMont-Verlag neu erschienene Buch von Judith Kuckart behandelt auf einfühlsame Weise die kulturelle Geste des Zuhören(können)s. Der Hörplatz des Romans ist eine Sorgentelefon-Gruppe mit sieben Protagonisten, deren Lebensbiografie nicht...

  • Schwelm
  • 26.02.22
  • 1
  • 2
Kultur
Der ukrainische Pianist und Komponist Oleksandr Loiko ist in der Hochfelder Pauluskirche zu Gast.
Foto: Stephan Thomsen

Klavierkonzert in Hochfeld
Klassik und Jazz in der Pauluskirche

Am Sonntag, 6. Februar, gibt der ukrainische Pianist und Komponist Oleksandr Loiko in der Hochfelder Pauluskirche, Wanheimer Straße 80, ein Neujahrskonzert, in dem er Werke von Frédéric Chopin, Alexander Nikolajewitsch Skrjabin, Sergei Wassiljewitsch Rachmaninow und eigene Kompositionen spielt. Der in Odessa geborene Musiker interpretiert dabei nicht nur Stücke der Klassik, sondern auch Werke der Moderne und des Jazz. Der Absolvent des Exzellenzstudiengangs Folkwang Konzertexamen  lässt sein...

  • Duisburg
  • 29.01.22
Kultur
Das Foto zeigt die 1955 erbaute, dreimanualige Walcker-Orgel in der evangelischen Pauluskirche in Duisburg Hochfeld.
Foto: Volker Nies

Händel und Mozart in der Hochfelder Pauluskirche
Vier machen Musik

Bei den ersten beiden Emporenkonzert in der Hochfelder Pauluskirche im letzten Jahr gab es viel Beifall von erfreulich viel Publikum. Darauf hoffen Katja Gerpott-Beyer, Volker Nies, Andreas Lüken und Roland Ring für ihr Emporenkonzert in dem Hochfelder Gotteshaus am Samstag, 22. Januar. Die vier werden dort ab 18 Uhr gemeinsam musizieren. Katja Gerpott-Beyer singt Arien von Georg Friedrich Händel und Wolfgang Amadeus Mozart, teilweise zusammen mit Volker Nies an der Blockflöte, der wiederum...

  • Duisburg
  • 18.01.22
Kultur

Am 11. Januar um 16 Uhr
Bilderbuchkino in der Stadtbücherei

Steinalt - und kein bisschen langweilig  -  ist das Thema der Vorlesestunde in der Stadtbücherei am 11. Januar, die dazu gehörenden Bilder werden auf eine große Leinwand projeziert. Das Bilderbuchkino soll Freude an Büchern wecken und Kreativität und Fantasie der Kinder fördern. In der Regel finden diese Vorlesestunden jeden zweiten Dienstag im Monat statt, teilnehmen können Kinder ab 4 Jahren. Der Eintritt ist kostenlos. Allerdings wird wegen der begrenzten Plätze wird um Anmeldung gebeten,...

  • Lünen
  • 10.01.22
Kultur
Rudi Mika (l., Gitarre, Mandoline, Mundharmonika), George Major (Gesang), Georg Grewe (r., Gitarre, Keyboard) covern Lieder aus dem American Songbook z.B. von den Eagles, Bob Dylan, Jackson Browne, Randy Newman usw.

Hemingway's Whiskey
Auftritt im "Café Alt Wien" in Brackel

Das Dortmunder Akustik-Trio "Hemingway's Whiskey" gibt seine Visitenkarte am Samstag, 18. Dezember, um 19 Uhr in seinem heimlichen Wohnzimmer, dem "Café Alt Wien", Oesterstr. 68, am Hallenbad Brackel ab. Rudi Mika (Gitarre, Mandoline, Mundharmonika), George Major (Gesang) und Georg Grewe (Gitarre, Keyboard) covern Lieder aus dem American Songbook z.B. von den Eagles, Bob Dylan, Jackson Browne, Randy Newman usw. Eintritt frei! Es gibt eine Hutumlage. Es gilt die 2G-Regel.

  • Dortmund-Ost
  • 13.12.21
Kultur
Flötenvirtuosin Pia Hauser ist wieder zu Gast in der Abendmusik in St. Ludger.

Tango Nuevo – Piazzolla 100
Pia Marei Hauser und Thorsten Töpp zu Gast in St. Ludger

Am Freitag, 10. Dezember ist die Flötenvirtuosin Pia Hauser wieder zu Gast in der Abendmusik in St. Ludger am Ludgeriplatz in Neudorf. Der Gitarrist Thorsten Töpp begleitet die junge Künstlerin. Ihr Programm beleuchtet mit Werken der klassischen Moderne den argentinischen Tangomeister Astor Piazzolla, dessen 100. Geburtstag wir in diesem Jahr feiern. „Histoire du Tango“ nennt Piazzolla sein gewichtiges Spätwerk, in dem er alle Facetten des südamerikanischen Tanzes zum Leuchten bringt. Das...

  • Duisburg
  • 08.12.21
Kultur
Hanna Larissa Naujoks und Penny Sofroniadou sind am Mittwoch Darsteller in "Hänsel und Gretel".

Mitwirkende vor Ort
Über die Hexe reden: "Die Stunde der Kritik" zur Neuinszenierung der Oper „Hänsel und Gretel”

Die nächste Veranstaltung innerhalb der Reihe „Die Stunde der Kritik“ findet zur Neuinszenierung der Oper „Hänsel und Gretel“ von Engelbert Humperdinck am Mittwoch, 8. Dezember, im Anschluss an die Vorstellung um ca. 21.45 Uhr im Theater Hagen (Theatercafé) statt. Der Eintritt ist frei. Beim Besuch dieser Veranstaltung hat das Publikum die Möglichkeit, seine Eindrücke, seine Meinung, ob positiv oder negativ, über diese Neuproduktion zu äußern und Fragen zu stellen. So kann im Gespräch mit...

  • Hagen
  • 04.12.21
Kultur
Die katholische St.-Martin-Kirche in der nördlichen Gartenstadt (Archivfoto).

Konzert in St. Martin in der Gartenstadt mit Musikhochschülern aus Düsseldorf
Kammermusik für Oboe und Klavier

Die katholische Gartenstadt-Gemeinde St. Martin an der Gabelsbergerstraße 32 lädt für Sonntag, 14. November, um 18 Uhr zu einem weiteren Kammerkonzert in ihre Pfarrkirche ein. Oboenklasse aus Düsseldorf spielt "In diesem Jahr kommt die Oboenklasse der Robert Schumann-Hochschule aus Düsseldorf zu uns", kündigt Jürgen Fenneker, im Pfarrgemeinderat für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig, "ein spannendes Konzert" an. Unter Leitung von Prof. Ralph van Daal spielen Studenten der Musikhochschule...

  • Dortmund-Ost
  • 10.11.21
Vereine + Ehrenamt
Das Kinderprinzenpaar in spe (Bildmitte) bei seiner Vorstellung im September (Archivfoto).

Am Samstag (13.11.) ab 15.11 Uhr in der Gesamtschule Scharnhorst
Dortmunds Kinderprinzen-Paar wird proklamiert

Die Karnevalsjugend Dortmund lädt für Samstag, 13. November, um 15.11 Uhr (Einlass ab 13 Uhr) zur Proklamation des Dortmunder Kinderprinzenpaares 2022, Simon I. und Vivienne I., in der Aula der Gesamtschule Scharnhorst, Mackenrothweg 15, ein. Simon Vogt gehört der KG Grün-Gold Scharnhorst an, Vivienne Hartmann ist Mitglied der Narrenzunft Blau-Weiß 1964 aus Eving. Sie treten im Rahmen eines stimmungsvollen Programms aus allen Mitgliedsvereinen die Nachfolge von Prinz Connor I. (Zimmermann) und...

  • Dortmund-Nord
  • 10.11.21
Kultur

Klassikfreunde aufgepasst: Das SCALA Kulturspielhaus in Wesel lädt am 31. Oktober zu einer Matineè
Alban Pengili & Peter Ansorge "Duo Chorda Giocosa – Passione e Desiderio" - Eintritt frei!

Alban Pengili, der Dozent der Musikschulen in Xanten, Gladbeck, Bottrop und Lüdinghausen sowie Konzertmeister des Sinfonieorchesters Bottrop kommt am Sonntag, den 31. Oktober bereits zum dritten Mal ins SCALA Kulturspielhaus.Diesmal präsentiert er zusammen mit Peter Ansorge, dem Musikschulleiter der Stadt Mülheim an der Ruhr, die neue CD "Passione e Desiderio" Leidenschaft und Sehnsucht – Romanzen und Bravourstücke für Violine und Gitarre. Infos zum Programm: Fernando Sor (1778-1839) –...

  • Wesel
  • 24.10.21

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

5 Bilder
  • 14. Juni 2022 um 19:30
  • Alfred-Zingler-Haus
  • Gelsenkirchen

Ila Raven & Frank Augustin: Von Alexandra bis Zarah Leander

Die Sängerin Ila Raven präsentiert im Rahmen der Reihe "Yellow Moon" mit ihrem Pianisten Frank Augustin große Lieder, die berühren. Lieder, die das Leben zum klingen bringen. Lieder, von denen manche auch Schlager wurden. Die Liebe hat seit jeher Texter und Komponisten inspiriert. Davon erzählen auch die Lieder von Alexandra, Jaques Brel, Charles Aznavour, Dalida, Hildegard Knef, Marlene Dietrich, Edith Piaf, Udo Jürgens , Zarah Leander und anderen. Eine musikalische Zeitreise in Liedern und...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.